Judith Knigge

 4.2 Sterne bei 32 Bewertungen
Autorin von Zusammen ist der schönste Ort, Die Sonne von Sannar und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Judith Knigge

Historischer Flair: Die Autorin wurde 1977 in Osnabrück geboren und machte eine Ausbildung zur Pferdewirtin. Als Reitlehrerin und Pferde Liebhaberin veröffentlichte sie anfangs Pferderatgeber, bis sie sich dann an Romanen versuchte.- Und das mit Erfolg. Ihren ersten historischen Roman schrieb sie unter dem Pseudonym Linda Belago. Nach weiteren Veröffentlichungen schrieb sie auch schließlich unter ihrem echten Namen. Judith Knigge lebt mit ihrem Mann, vier Ponys, einem Hund und zwei Katzen in Osnabrück.

Alle Bücher von Judith Knigge

Cover des Buches Zusammen ist der schönste Ort (ISBN: 9783734106170)

Zusammen ist der schönste Ort

 (18)
Erschienen am 19.11.2018
Cover des Buches Die Sonne von Sannar (ISBN: 9783404168897)

Die Sonne von Sannar

 (13)
Erschienen am 13.06.2014
Cover des Buches Ratgeber Pferdepflege (ISBN: 9783275017263)

Ratgeber Pferdepflege

 (1)
Erschienen am 31.03.2010
Cover des Buches Zwei mit Fernweh (ISBN: 9783734108068)

Zwei mit Fernweh

 (0)
Erscheint am 21.06.2021

Neue Rezensionen zu Judith Knigge

Neu

Rezension zu "Zusammen ist der schönste Ort" von Judith Knigge

Ein Leben nach dem Leben
MelliSt13vor 7 Monaten

Warum nicht was ändern,wenn man das Gefühl hat es geht nicht weiter.

Dagmar verleirt ihren Mann, die Firma und zueltzt ihr Haus, doch halt, hier lässt sie nicht mit sich verhandeln und stellt sich gegen alle, sogar gegen ihren Sohn und versucht das Haus zu retten, indem sie eine  WG gründet.


Das Haus ist groß genug und sie gibt eine Anzeige auf, in der sie neue Mitbwohner sucht.


Sie entscheidet sich für einen bunten Haufen von Menschen, ein gefallener Musiker, eine Tochter die von zu Hause raus will, einem Ehemann,der unglücklich ist , einem gestrandeten Landwirt und dann ist da noch eine besondere Frau.


Alle zusammen leben unter einem Dach und versuchen zusammen Probleme zu meistern und das Leben in den Griff zu bekommen.


Ein wundervolles Buch, natürlich völlig unrealistisch,aber sooo schön.

Judith Knigge hat mich gefangen genommen und nicht mehr losgelassen.

Mein zweiter Favorit für dieses Jahr.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Zusammen ist der schönste Ort" von Judith Knigge

Ein Highlight
Amber144vor 2 Jahren

Das Cover hat mir sofort gefallen. Auf der einen Seite ist es unauffällig, aber es spiegelt doch die Geschichte genau wieder.

Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. In dem Buch geht es um verschiedene Personen, denen immer ein einzelnes Kapitel gewidmet ist. So bleibt es übersichtlich und man lernt die Personen genauer kennen.

Dagmar verliert ihren Mann und nun soll auch noch das Haus verkauft werden. Doch sie wehrt sich mit einer wirklich tollen Idee.
Die WG, die sich zusammen findet, ist bunt gemischt.
Das ein oder andere Klischee wird auch bedient durch Hatim. Allerdings hat die Autorin dies mit einem Augenzwinkern gemacht.

Das Buch hat für alle etwas dabei. Ich musste mehr als ein Mal laut lachen, aber mir sind auch ein paar Mal die Tränen gekommen.

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch gefangen genommen und war nach einer langen Zeit mal wieder ein Roman der mich völlig begeistert hat. Die Charaktere sind mir immer mehr ans Herz gewachsen und als ich am Ende des Buchs war, war ich doch ein bisschen enttäuscht, dass es schon vorbei ist.

Ich kann das Buch absolut empfehlen und vergebe 5 Sterne.

Kommentieren0
6
Teilen

Rezension zu "Zusammen ist der schönste Ort" von Judith Knigge

Wohlfühl-Buch
Tintenweltenvor 2 Jahren

Dagmar verliert mit 48 Jahren ihren Mann. Bisher haben sie ein sehr gutes Leben geführt. Doch nach seinem Tod wird klar, dass er ihr jahrelang verschwiegen hat, dass sie hohe Schulden haben. Um seine Firma zu retten, hat er sogar das Haus belastet. Ihr Finanzberater rät ihr zu verkaufen und ein neues Leben zu beginnen. Doch das kann und will sie nicht. Das Haus ist alles, was ihr von ihrem gewohnten Leben und ihrem Mann geblieben ist. 

Schließlich beschließt sie einen - für alle anderen - völlig irrsinnigen Weg zu gehen. Sie will die leerstehenden Zimmer in ihrem in einer Parkanlage und am See gelegenen Anwesen vermieten. Fünf fremde und komplett unterschiedliche Personen ziehen ein und stellen ihr Leben gehörig auf den Kopf. Es ist ein interessanter Mix aus jung und alt. Jeder kommt natürlich mit einigen Problemen und vielleicht auch Geheimnissen daher. 

Es ist toll zu beobachten, wie sich in der kleinen Gruppe schnell eine neue und eigene Dynamik entwickelt und sie mit der Zeit zueinander finden, Vertrauen fassen und zu einer Art kleinen Familie zusammen wachsen. Dabei begegnen sie der ein oder anderen Komplikation, welche sie versuchen zu lösen. Es zeigt sich, wie wichtig es für die sechs ist, dass sie plötzlich nicht mehr alleine sind, denn jeder von ihnen war vorher auf seine Weise einsam.

Das Buch bedient auch einige Klischees, wie zum Beispiel den jungen türkischen Mann, der sich von seiner Frau getrennt hat und sich jetzt davor fürchtet, wie insbesondere die Männer ihrer Familie reagieren werden.

Schön fand ich auch, dass jedem neuen Bewohner ein kleines Kapitel gewidmet wurde, in dem seine aktuelle Lebensgeschichte und Gefühlswelt kurz geschildert wurde. Außerdem werden auch die Briefe abgedruckt mit denen sie sich bei Dagmar um das Zimmer beworben haben. Tolle Idee. Die Charaktere gefallen mit allesamt sehr gut, sie sind liebenswürdig, haben ihre besonderen Eigenheiten und man schließt sie direkt ins Herz. 

Für mich ist es ein richtiges Wohlfühl-Buch. Es hat ein schönes, vielleicht leicht überspitztes und kitschiges Ende. Auf der einen Seite ist es teilweise auch wirklich traurig und oft emotional, andererseits aber auch sehr humorvoll. 

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Judith Knigge im Netz:

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 14 Wunschzettel

Worüber schreibt Judith Knigge?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks