Judith Koelemeijer Das Leben der Anna Boom

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben der Anna Boom“ von Judith Koelemeijer

Europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts im Spiegel eines außergewöhnlichen Frauenlebens „Das Leben der Anna Boom“ ist die faszinierende Geschichte einer leidenschaftlichen Frau, die sich in den Wirren der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts eindrucksvoll behauptet. Vom Engagement im ungarischen Widerstand gegen die Nazis bis zu den Herausforderungen einer selbstbestimmten weiblichen Existenz in der Nachkriegsgesellschaft – dies ist das spannende Porträt eines unkonventionellen Lebens. Alles beginnt im Sommer des Jahres 1942, als die 22-jährige Anna in den Zug nach Budapest steigt. Sie will zu Géza, dem Ungarn, in den sie sich auf einer Reise verliebt hat. Die Tatsache, dass er verheiratet ist und der Zweite Weltkrieg in Europa tobt, blendet sie aus. In Budapest kommt die unpolitische Anna in Kontakt mit dem schwedischen Diplomaten Raoul Wallenberg, der sich für die Rettung ungarischer Juden einsetzt. Ihre Unerschrockenheit, ihre Deutschkenntnisse und ihre Schönheit machen aus ihr den perfekten Boten. Fortan hilft sie, Juden mit gefälschten Papieren und Nahrung zu versorgen, und arbeitet in einem unterirdischen Krankenhaus. Als die Russen die Stadt besetzen, erlebt Anna Schreckliches, über das sie erst Jahrzehnte später reden kann. Auch in ihrem Liebesleben scheut Anna keine Risiken. In Prag, der Schweiz und Indien geht sie leidenschaftliche Verbindungen ein, bevor sie mit Ende 40 einen Mann kennenlernt, mit dem sie sich ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben aufbaut.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Ein LovelyBooks-Nutzer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen