Judith Koppens , van van Lindenhuizen Fisch schwimmt nicht mehr

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fisch schwimmt nicht mehr“ von Judith Koppens

Das ist seltsam: Fisch bewegt sich nicht mehr. Hund kitzelt ihn am Bauch und Katze macht Wellen für ihn, aber Fisch will nicht mehr schwimmen. Giraffe weiß, was passiert ist: Fisch ist tot. Gemeinsam beschließen die Tiere, Fisch zu begraben. Weil Katze ihren Freund Fisch nicht vergessen will, bringt sie ihm jeden Tag etwas Wasser ans Grab. Und eines Tages entdeckt sie dort etwas Wunderbares. Ein leises und tröstliches Buch über den Tod und das Abschiednehmen, das schon für die Kleinsten verständlich ist.

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Thematisiert das Thema Abschiednehmen und Tod

    Fisch schwimmt nicht mehr

    WinfriedStanzick

    31. October 2014 um 08:08

      Das vorliegende Bilderbuch thematisiert das Thema Abschiednehmen und Tod auf eine wunderbar sensible einfache Weise. Die Bilder und die Texte sind schon für die Kleinsten verständlich und vermitteln ihnen eine tröstliche Vorstellung vom Tod.   Erzählt wird von Hund, Katze und Fisch und von Giraffe. Als Katze eines Tages  Fisch leblos in seinem Goldfischglas findet, versucht sie zusammen mit Hund durch Kitzeln und Wellen machen Fisch wieder zum Schwimmen zu bringen. Doch Fisch liegt auf dem Rücken und schwimmt nicht mehr. Die dazukommende Giraffe kann die beiden aufklären. „Fisch ist tot“, sagt sie. Als Katze zu weinen anfängt, schlägt Giraffe vor, Fisch zu begraben. Und weil Fisch ja eigentlich das Wasser liebte und nicht die Erde, geben sie dem Ort, wo er liegt täglich frisches Wasser. Und  nach vielen, vielen Tagen steht dort eine prächtige Blume, „sehr groß und genauso orange wie Fisch.   Das tröstet alles drei. Katze sagt: „Jetzt ist Fisch doch noch ein bisschen bei uns. Und wir werden immer an ihn denken.“

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks