Judith Kuckart

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(6)
(21)
(10)
(4)

Lebenslauf von Judith Kuckart

Judith Kuckart wurdein Schwelm geboren. Sie ist Schriftstellerin, Regisseurin, Choreographin und Tänzerin in Berlin und Zürich. Als Schriftstellerin wurde sie mit ihrem ersten Roman "Wahl der Waffen" bekannt. Worauf mehrere Romane, Hörspiele und Drehbücher folgten.

Bekannteste Bücher

Heimaten

Bei diesen Partnern bestellen:

Tatort Kino Rex

Bei diesen Partnern bestellen:

Wünsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Museumsschreiber 10 Theatermuseum

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Verdächtige

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Bibliothekar

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Autorenwitwe

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Tanzwut

Bei diesen Partnern bestellen:

Kaiserstraße

Bei diesen Partnern bestellen:

Lenas Liebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Wahl der Waffen

Bei diesen Partnern bestellen:

Entwürfe, Echt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schöne Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Dorfschönheit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Durch Belgien ins Glück!

    Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück

    MarinaB

    13. October 2015 um 23:19 Rezension zu "Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück" von Judith Kuckart

    Judith Kuckarts neuer Roman ist aus Geschichten zusammengesetzt, die ineinander greifen und Verbindungen herstellen. Das fühlt sich beim Lesen gut an, wenn plötzlich Protagonisten aus vorhergehenden Kapiteln aufeinander treffen und sozusagen “Teil der Lösung” werden, wenn sich manches fügt, was vorher doch allzu rätselhaft blieb. Aber auch die einzelnen Kapitel stehen für sich und sind oft überraschend gestaltet. Es ist ein Vergnügen sich durch Kuckarts Sprache tragen zu lassen, den vielen verschrobenen Figuren zu folgen, allen ...

    Mehr
  • Elf Erzählungen mit losen Verbindungspunkten

    Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück

    Girdie

    04. October 2015 um 21:08 Rezension zu "Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück" von Judith Kuckart

    In elf unterschiedlich langen Erzählungen führt Judith Kuckart den Leser nach Stuttgart, Berlin, Dresden, nach Sylt und ja, auch nach Belgien. Denn hier hat einer der Protagonisten sein Glück in der Kindheit gefunden, auf einem Kettenkarussel. So wie er sich dort im Kreis gedreht hat, so drehen sich die Geschichten in diesem Buch, das Rad des Lebens dreht sich immer weiter. Dass es denn doch am Ende stehen bleibt, erfahren einige der Mitwirkenden selbst oder aber im Verlust einer bekannten, manchmal nahestehenden Person. Doch ...

    Mehr
  • Wünsche und Sehnsüchte

    Wünsche

    Buecherschmaus

    11. August 2014 um 20:03 Rezension zu "Wünsche" von Judith Kuckart

    Ein eigenartig kühles Buch hat Judith Kuckart verfasst. Dabei verhandelt es tief berührende, nachdenklich machende und wichtige Fragen: von der Möglichkeit eines gelingenden Lebens, der Möglichkeit, sein Leben auch jenseits der Lebensmitte noch zu ändern, von geplatzten Träumen, falsch eingeschlagenen Lebenswegen und nicht zu verdrängenden Wünschen und Sehnsüchten. Da ist Vera, die ihren Pflegevater geheiratet hat, nun in der Mitte ihres Lebens eine sich ihr zufällig bietende, vermeintliche Chance auf einen Ausbruch aus ihrer Ehe ...

    Mehr
  • Schwankend zwischen unheimlich gut und "Was bitte soll das!"

    Wünsche

    Jetztkochtsie

    04. November 2013 um 20:26 Rezension zu "Wünsche" von Judith Kuckart

    Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, das es immerhin zur Buchpreisnominierung geschafft hat und zunächst war ich auch recht begeistert von dieser Frau, die aufbricht in fremde Gefilde und die einfach mal mutig ist und ihre eingefahrene Welt verläßt. Diese Begeisterung ließ aber rasch nach, kaum noch konnte ich Gedanken oder Beweggründe der Charaktere verstehen, wenig interessierten sie mich überhaupt. Hier schien mir jemand unbedingt besonders anstrengend schreiben zu wollen, denn immer wieder blitzte dann doch ein unheimliches ...

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und ...

    Mehr
    • 1362
  • Wünsche - Judith Kuckart

    Wünsche

    *Arienette*

    12. September 2013 um 15:03 Rezension zu "Wünsche" von Judith Kuckart

    In "Wünsche" stehen drei Protagonisten im Mittelpunkt, die eines gemeinsam haben: Sie wollen aus ihrem alten Leben ausbrechen, etwas Neues ausprobieren. Alle Drei befinden sich im mittleren Alter und fragen sich, was noch auf sie zukommen wird in ihrem restlichen Leben. Da ist Vera, verheiratet mit Karatsch, der zwanzig Jahre älter ist als sie. Mit ihm hat sie einen mittlerweile erwachsenen Sohn. Karatsch war zuerst mit der mittlerweile verstorbenen Suse, verheiratet. Vera wurde damals von den Beiden als Pflegetochter ...

    Mehr
  • Deutscher Buchpreis 2013 - DIE SHORTLIST steht fest!

    sarah_elise

    17. August 2013 um 11:33

    Am 7. Oktober 2013 wird der Deutsche Buchpreis im Rahmen einer Gala zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse verliehen. Die 5 Bücher umfassende Shortlist für den Preis der Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, der mit 25.000 Euro dotiert ist, wird am 11. September bekannt gegeben.  Doch nun zu den 20 Kandidaten auf der Longlist, die in dieser Woche bekannt gegeben wurde, und die alljährliche Frage: Habt ihr einen Favoriten? Und welche der Bücher habt ihr gelesen? Wen vermisst ihr auf der Liste und welche ...

    Mehr
    • 21
  • Ein leiser Wunsch

    Wünsche

    Monika58097

    05. May 2013 um 12:53 Rezension zu "Wünsche" von Judith Kuckart

    Vera sollte eigentlich ihren 46. Geburtstag feiern. Feiern wie jedes Jahr im Kreis ihrer . Immer dieselben Leute, immer derselbe Film, der zu Beginn der Feier angesehen wird. Vera geht schwimmen und Vera kehrt nicht nach Hause zurück zu ihrer Feier. Vera hat Wünsche und Vera lässt sich im Schwimmbad den Schrank einer anderen Frau aufschliessen, einer Frau, die ihr sehr ähnlich sieht. Sie nimmt deren Ausweis an sich und fährt nach London. London, Veras grosser Wunsch. Schon einmal war war sie dort vor vielen, vielen Jahren und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kaiserstraße" von Judith Kuckart

    Kaiserstraße

    Anja_Lev

    16. July 2009 um 13:58 Rezension zu "Kaiserstraße" von Judith Kuckart

    Die Idee, die "Kaiserstraße" zugrunde liegt, ist zwar nicht neu, aber durchaus gut: Das Leben der Hauptfigur Leo Böwe wird verknüpft mit mehr oder weniger wichtigen Ereignissen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Erzählung macht Sprünge von jeweils 10 Jahren, die Zeiträume dazwischen werden zum Teil rückblickend erzählt, einiges bleibt unerwähnt. Leider funktioniert diese Konstruktion meiner Meinung nach nicht so gut, abgesehen von der Ermordung Rosemarie Nitribitts, die Böwe noch lange beschäftigt, sind einige Ereignisse ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Verdächtige" von Judith Kuckart

    Die Verdächtige

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. February 2009 um 16:09 Rezension zu "Die Verdächtige" von Judith Kuckart

    Wirr geschrieben, belanglos und mit Sätzen, die nicht dazupassen. Enttäuschend.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks