Tildas Geheimnis

von Judith Lennox 
4,2 Sterne bei79 Bewertungen
Tildas Geheimnis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

C

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Frau-Aragorns avatar

Einfach wundervoll

Alle 79 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tildas Geheimnis"

Mitreißend und bewegend wie »Das Winterhaus« ist dieser wundervoll erzählte Roman von Judith Lennox, in dem sie zwei unterschiedliche Frauen zusammenführt. Tilda Franklins erschütternde Lebensgeschichte, der die talentierte junge Biografin Rebecca nachspürt, gibt ihrem eigenen Schicksal die entscheidende Wende.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492232197
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:560 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:01.12.2000

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne32
  • 4 Sterne31
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Frau-Aragorns avatar
    Frau-Aragornvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Einfach wundervoll
    Ein Roman, der einem direkt ans Herz wächst

    Dies war mein dritter Roman von Judith Lennox, und war ich von den beiden anderen schon angetan, so bin ich über Tildas Geheimnis regelrecht begeistert. 
    Judith Lennox versteht sich vortrefflich darauf Charaktere zu erschaffen, die einem direkt ans Herz wachsen. Was mir dabei am besten gefällt, ist dass keine ihrer Figuren klischeehaft dargestellt ist, denn alle Personen in ihren Büchern sind Menschen mit guten und schlechten Seiten. Alle sind sehr menschlich und dadurch umso sympathischer. Gerade die Nebenfiguren sind dabei so bildhaft ausgearbeitet, dass man sie schon gar nicht mehr als solche bezeichnen kann. Wäre dieses Buch ein Film, würde ich es als perfektes Ensemblestück bezeichnen. 


    Die Art und Weise über diese Epoche zu schreiben, gelingt Judith Lennox wie keiner zweiten, versteht sie es einfach vortrefflich, den Krieg aus der Sicht der Menschen zu beschreiben. Man erkennt, wie viel Recherche dazu notwendig gewesen sein muss. 


    Die zwei Zeitleisten, in denen der Roman erzählt wird, sind nahtlos miteinander verknüpft. Ein schriftstellerischer Geniestreich, da man so das Gefühl hat, dass es hier um eine reale Geschichte geht, die man gemeinsam mit Autorin Rebecca zum ersten Mal hört. 


    Die Storyline um Max und Tilda war fesselnd und brach mir zwischendrin fast das Herz, aber auch die vielen anderen Verknüpfungen waren alle voller Seele und wahrhaft großartig zu lesen. Ein Buch, das man jedem empfehlen kann, der gerne Romane liest. Sogar mir, die nicht gerne historische Romane liest, ist es unmöglich sich dem Zauber der Judith Lennox innewohnt zu entziehen 

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    Esther63s avatar
    Esther63vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Judith Lennox hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil. Das Buch hat mich sehr bewegt.
    Bewegend

    Die Lebensgeschichte einer Frau, die ihr Leben in das Wohlergehen von Waisenkinder stellt, birgt ein Geheimnis, dem die Hauptdarstellerin erst sehr langsam und über Umwege auf die Spur kommt.
    Dabei verstrickt sie sich selbst in die Familie dieser Frau, über die sie eigentlich nur schreiben wollte.
    Judith Lennox schreibt wunderbar warmherzig, flüssig und behält den Spannungsbogen bis zum Schluss.
    Ich werde mehr von ihr lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    annesylvias avatar
    annesylviavor 6 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen, eine tolle Familiengeschichte mit einem guten Schuss Geheimnis, das wirklich erst ganz zum Schluss aufgelöst wurde.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    WildRoses avatar
    WildRosevor 7 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, es ist nicht nur ein spannender Familienroman, sondern auch ein großartiges Werk über England zu Kriegszeiten und danach. Die handelnden Personen sind sehr lebendig beschrieben, und wenn man das Buch liest, taucht man wirklich ein in eine andere Welt.
    Meiner Meinung nach eines der besten Lennox-Bücher. Ansonsten gefallen mir auch "Alle meine Schwestern" und "Die Mädchen mit den dunklen Augen" sehr.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    lilas avatar
    lilavor 8 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Eine Familiensaga ganz so wie es mir gefällt - direkt zum Eintauchen!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    dezemberelfes avatar
    dezemberelfevor 9 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Ein spannendes Buch...Eine verwobene Familiengeschichte, die sowohl in der Gegenwart als auch um die Zeit des zweiten Weltkrieges spielt. Die Gegenden werden genauso malerisch beschrieben, wie die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Gefühle der Protagonisten. Das Ende überraschte mit einer sehr einfachen Lösung des Rätsels, das ich fast schade fand, da die Spannung plötzlich ganz genommen wurde. Insgesamt aber ein weiteres sehr lesenswertes Buch von Judith Lennox!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Belle410s avatar
    Belle410vor 10 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Die junge Biografin Rebecca Bennett wird von der berühmten, aber medienscheuen Wohltäterin Dame Tilda Franklin gebeten, deren Biografie zu schreiben. Nach einer gescheiterten Beziehung kommt Rebecca diese Abwechslung und das damit verbundene Honorar sehr recht. Sie reist von London nach Oxfortshire ins idyllische Landhaus der alten Dame, um deren Lebensgeschichte von der Geburt in einem Armenhaus über ihre heftige aber enttäuschte Liebe zu Abenteurer Daragh Canavan bis hin zu ihrer aufopfernden Karriere im Dienste bedürftiger Waisenkinder aufzuschreiben. Während sie bei den Erzählungen der alten Dame nach und nach einem mörderischen Geheimnis auf die Spur kommt, nimmt auch ihr eigenes Leben die eine oder andere überraschende Wende.

    Da die Geschichte das Leben beider Frauen erzählt, gibt es verschiedene Zeiten, in denen die Handlung gerate spielt. Es wird jedoch nie unübersichtlich, in welcher Zeit man sich gerade befindet. Einfühlsam entwickelt Lennox einen Plot, der immer mehr Parallelen zwischen den zwei doch eigentlich so unterschiedlichen Hauptfiguren aufweist. Schnell zieht einen Tildas Geschichte in den Bann.

    Zu empfehlen ist das Buch hauptsächlich weiblichen Lesern.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Pantheons avatar
    Pantheonvor 11 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Fand ich sehr gut, hab es gerne gelesen und zuweilen gar nicht aus der Hand legen können, allerdings hab ich mir das "Geheimnis" noch ein wenig misteriöser oder eben geheimnisvoller vorgestellt. Ansonsten empfehlenswert!

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    I
    ichbinsdochvor 11 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    Bestes Buch bishern von Judith Lennox

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Nines avatar
    Ninevor 11 Jahren
    Rezension zu "Tildas Geheimnis" von Judith Lennox

    "Tildas Geheimnis" ist das bisher spannendste Buch von Judith Lennox. Die sehr verschachtelte Geschichte zeugt von vielen ungewöhnlichen und überraschenden Ereignissen. Es hat mich bis zum Schluss gefesselt.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks