Judith M. Brivulet

 4,7 Sterne bei 121 Bewertungen
Autorin von Tiranorg: Schwertliebe (Tirannorg), CityWolf I und weiteren Büchern.
Autorenbild von Judith M. Brivulet (©privat)

Lebenslauf von Judith M. Brivulet

„Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“, soll Tolstoi zu einem Nachwuchsautor gesagt haben und ich kann ihm nur zustimmen. Denn ich hatte nicht geplant, Schriftstellerin zu werden. Ganz im Gegenteil lernte ich zunächst einen ehrbaren Beruf. Aber eine streitbare, fluchende Schwertmeisterin pochte immer öfter – und immer energischer (wie es halt ihre Art ist) – auf das Recht, das Licht der Welt zu erblicken. Nie im Leben hätte ich geglaubt, eine Welt neu erfinden zu können, voller phantastischer Wesen. Doch Schritt für Schritt ist es mir gelungen. Und ob das alles nicht schon genug wäre, drängte während einer Reise ein attraktiver, gut gebauter Werwolf in mein Leben, sorgte für Sicherheit in der niederbayerischen Heimat. Denn natürlich gibt es auch einen charmanten Vampir, der nach der echten Liebe sucht. Wer jetzt meint, mit meinem Kopf sei etwas nicht in Ordnung, hat vielleicht recht – auch meine Familie glaubt das ab und zu. Andererseits: „Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“... In diesem Sinne hoffe ich, dass die geneigten Leser viele spannende und vergnügliche Stunden mit Esmanté, Loglard, Jack und Rebecca verbringen. Da ich als Indie-Autorin ohne einen Verlag im Rücken veröffentliche, sind die Meinungen der Leser besonders wichtig für mich. Deshalb freue ich mich über Rezensionen oder Weiterempfehlungen. Egal ob hier, auf Amazon, Facebook, oder meiner Homepage

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserin, lieber Leser,

gehst Du durchs Leben, in dem sicheren Wissen, dass es hier mehr gibt, als es auf den ersten Blick scheint? Kommst Du ins Schwärmen wenn Du Wörter wie »Elben«, »Magie«, »Werwölfe« oder »Vampire« hörst? Bist Du einem fairen Schwertkampf nicht abgeneigt? Dann herzlich willkommen in meiner phantastischen Welt! Begleite mich ins Land Tiranorg – oder nach Bayern – denn: Magie kennt keine Grenzen!

Alle Bücher von Judith M. Brivulet

Cover des Buches Tiranorg: Schwertliebe (Tirannorg) (ISBN: 9781530009565)

Tiranorg: Schwertliebe (Tirannorg)

 (38)
Erschienen am 16.02.2016
Cover des Buches CityWolf I (ISBN: 9781536955590)

CityWolf I

 (35)
Erschienen am 24.08.2016
Cover des Buches CityWolf II (ISBN: 9781536956979)

CityWolf II

 (21)
Erschienen am 20.09.2016
Cover des Buches Tiranorg: Schwertmagie (ISBN: B07L16CMWP)

Tiranorg: Schwertmagie

 (12)
Erschienen am 29.11.2018
Cover des Buches Tiranorg: Schwertverrat (ISBN: 9781704209524)

Tiranorg: Schwertverrat

 (8)
Erschienen am 31.10.2019
Cover des Buches Tiranorg: Schwertmacht (ISBN: B08TT9B58M)

Tiranorg: Schwertmacht

 (5)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches CityWolf III: Vade retro satana (ISBN: 9798838110381)

CityWolf III: Vade retro satana

 (1)
Erschienen am 27.06.2022
Cover des Buches Tiranorg: Schwertmacht (ISBN: 9798702033693)

Tiranorg: Schwertmacht

 (1)
Erschienen am 31.01.2021

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Judith M. Brivulet

Cover des Buches CityWolf I (ISBN: 9781536955590)
dia78s avatar

Rezension zu "CityWolf I" von Judith M. Brivulet

Spannendes Abenteuer
dia78vor 2 Monaten

Das Buch "CityWolf I - Secretum Cela" wurde von Judith M. Brivulet verfasst und erschien 2018.

Die Autorin nimmt uns mit in eine Welt mit Menschen, Vampiren und Werwölfen. Die Protagonisten sind alle sehr gut ausgearbeitet und man hat das Gefühl mit ihnen das Abenteuer zu erleben, mit ihnen durch Passau zu gehen und live dabei zu sein.

Die Wortwahl und der Sprachstil sind perfekt gewählt und man fliegt förmlich durch die Seiten. Man kann mit ihnen lachen, weinen, überlegen und auch den Kopf schütteln über gewisse Situationen, die aber alle in der Geschichte stimmig und gut gelöst werden.

Jeder, der gerne Vampir- und Werwolfstorys mit viel Action und auch Liebe liest, dem empfehle ich dieses Buch gerne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches CityWolf III: Vade retro satana (ISBN: 9798838110381)
Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "CityWolf III: Vade retro satana" von Judith M. Brivulet

gelungener Reihen-Abschluss
Claudia_Reinländervor 4 Monaten

Klappentext / Inhalt:



  • Vade retro satana - Werwölfe, Menschen, Vampire

  • Wenn deine Stadt in Gefahr ist

  • Wenn die Grenzen zwischen Freund und Feind verschwimmen

  • Wenn dein Vertrauen missbraucht wird

  • Ist deine Liebe stark genug?


Endlich hat Rebecca als Vertraute im Clan Fuß gefasst. Nichts kann ihr Glück mit Jack trüben. Da überschlagen sich die Ereignisse. Grauenvolle Morde passieren. Bald wird klar: Ein mächtiger Feind ist erwacht und sinnt auf Rache. Im Kampf gegen diese übermächtige Bedrohung verwischen die Grenzen. Wer ist Freund und wer ist Feind? Wieder einmal spürt Rebecca, dass ihr bei all dem eine zentrale Rolle zukommt. Alles ist offen …


CityWolf III bildet den atemberaubenden Abschluss der ersten Urban-Fantasy-Reihe aus Passau.


Cover:


Das Cover ist wundervoll und auch sehr geheimnisvoll gestaltet. man erkennt eine junge Frau, sowie das Emblem eines Wolfes. Diesmal ist es in geltönen gestaltet und optisch rundet dieses Cover die Reihe perfekt ab. Die Cover der Reihe haben einen hohen Wiedererkennungseffekt und sind gelungen dargestellt.


Meinung:


Dies ist bereits der dritte und finale Band der Reihe. Band 1 und 2 war auch schon eine Weile her und daher wusste ich nicht so recht, wie gut ich wieder hinein finden würde. 


Dies war jedoch weniger das Problem. Jedoch würde ich durchaus empfehlen, die vorherigen Bände zu kennen und um mit den Zusammenhängen zurecht zukommen. Zwar waren die ersten beiden Bände schon etwas her, was es anfangs nicht ganz leicht machte, aber dennoch kam ich ganz gu zurecht.


Werwölfe, Vampire und Menschen spielen hier wichtige Rollen im Einklang und Gegensatz und die verschiednen Hintergründe und Gegebenheiten wurden hier sehr gut umgesetzt. 


Auch dieser Band ist fesselnd vom Anfang bis zum Ende. 


Inhaltlich möchte ich hier jedoch nicht zu viel verraten und halte mich daher mit weiteren und genaueren Details zurück.


Der Schreibstil ist angenehm und lässt sich sehr flüssig und gut lesen. Man wird schnell an die Handlung gefesselt und auch in die Charaktere kommt man wieder gut und schnell hinein. Diese haben ihre ganz eigenen Züge, Stärken und Schwächen. 


Toll fand ich auch hier wieder die Gliederung, die Kapitelüberschriften und Kapitellänge. Die Kapitelüberschriften sind gut gewählt und verraten zugleich nicht zu viel. Die Kapitellänge ist angenehm, baut Spannung auf und ermöglicht einen guten Lesefluss. 


Eine gelungene Mischung aus Unterhaltung, Fantasy, Intrigen und Emotionen. Mir hat dies gut gefallen und mich gut unterhalten. Eine gelungene Fortsetzung und ein ergreifender Abschluss einer tollen Urban-Fantasy Reihe. 


Fazit:


Wundervoller Abschluss der CityWolf Reihe mit einer tollen Mischung aus Unterhaltung, Emotionen, Fantasy und Intrigen.







Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Tiranorg: Schwertmagie (ISBN: B07L16CMWP)
ZDos avatar

Rezension zu "Tiranorg: Schwertmagie" von Judith M. Brivulet

Ein spannender zweiter Teil
ZDovor 6 Monaten

Das Buch ist der zweite Teil der Reihe. Meine Rezension kann somit Spoiler zu dem ersten Band enthalten.




Ein weiteres Abenteuer mit Esmanté und ihren Freunden. Sie haben die Arsuri zwar von der Silbernen Burg vertrieben, aber das wertvollste Artefakt von Tiranorg bleibt trotzdem verschwunden. Es tauchen immer mehr Feinde auf, die gegen sie arbeiten. Werden sie den beginnenden Krieg um Tiranorg gewinnen?


 


Zitat:


Nicht aufgeben! Wer aufgibt, hat schon verloren. Wer aufgibt, sieht die Hilfe nicht, die Scathach schickt.


 


Meine Meinung:


Esmanté ist eine starke Frau, die so einiges durchmachen muss und auch durchhält. Man merkt was sie alles durchmachen muss verändert sie natürlich auch, aber trotzdem bleibt sie sie selbst.


Loglard ist der Mann von Esmanté. Auch er muss einiges durchmachen und verzweifelt manchmal so ein bisschen an Esmanté, aber trotzdem finden sie immer wieder zusammen und stehen alles zusammen durch.


Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu lesen, es gibt keine Gedankenlücken in der Geschichte. 


Das Cover passt perfekt zu der Geschichte aber auch zu dem Cover von Band 1, sodass man genau sieht, dass sie zwei Bücher zusammengehören.


 


Mein Fazit:


Eine spannende Geschichte, die lesenswert ist und einen die Zeit vergessen lässt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Vier Elfenvölker, ein Geheimbund von Schwarzmagiern, Dryaden, Waldgeister und ein großes Geheimnis: Das ist die Tiranorg-Saga!
Der Friede der Großen Mutter allen LeserInnen, die phantastische Geschichten lieben!
Wagst Du es, mit einer tapferen Schwertmeisterin spannende Abenteuer zu erleben? Schrecken Dich Orks, Trolle, Albe oder eine Geisterkönigin nicht? Dann bist Du hier genau richtig!




Hallo und herzlich willkommen in Tiranorg!

Es ist mir eine Ehre, mit Dir zusammen diese Leserunde zu bestreiten. Ich verlose 15 Taschenbücher.
»Tiranorg, Schwertliebe« ist der erste Band der vierteiligen, abgeschlossenen High Fantasy Saga. Darum geht's:

Als berühmte Schwertmeisterin kehrt die Graselfe Esmanté d‘Elestre in ihre Heimat zurück, um vor anrückenden Orks zu warnen. In einem Gefecht wird sie von ihren Gefährten getrennt und schwer verletzt. Loglard, ein geheimnisvoller Magier der verfeindeten Waldelfen, rettet ihr Leben. Sie verlieben sich ineinander, doch die Verbindung bringt beide in Gefahr. Unterdessen überschlagen sich die Ereignisse im Lande Tiranorg. Nach Jahrhunderten erhebt sich der grausame Geheimbund der Arsuri erneut. Die sagenumwobenen Meerelfen betreten den Boden Tiranorgs, weil sie vom Untergang bedroht sind. Esmanté muss erkennen, dass sie im Kampf um die Macht in Tiranorg eine wichtige Rolle spielt – in einem Kampf, dessen Regeln sie nicht kennt. 

Eine Leseprobe findest Du hier: https://brivulet.com/tiranorg-schwertliebe 

Alles Wissenswerte über die Elfenvölker und das Land Tiranorg gibt es hier: https://brivulet.com/voelker-und-karte

Den Buchtrailer kannst Du Dir hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=leg3_0-4390

"Tiranorg, Schwertliebe" war zugleich – vor mehr als 6 Jahren – der Grund, weshalb ich mit dem Schreiben begann. Deshalb habe ich mir etwas Besonderes für diese und die folgenden Leserunden ausgedacht:

Zusätzlich zum normalen Ablauf einer Leserunde gibt es ein weiteres Abenteuer: Die Jagd nach dem Gold!
Der oder die Abenteuerlustige muss die folgenden Aufgaben erfüllen:
1.) Zitatensammlung
Welche Sätze oder Äußerungen gefallen Dir gut? Poste sie hier oder auf einer Plattform Deiner Wahl.
Es gibt drei Stufen – 3, 5 oder 8 Zitate. Und man verdient entsprechend 1, 2 oder 3 Goldstücke.
2.) Lesestatus-Update
An zwei von mir kurzfristig angesetzten Terminen werde ich Dich um ein Lesestatus-Update hier auf Lovelybooks bitten. Diese Aufgabe sollte innerhalb von 24 h erfüllt werden. Auch hier gibt es pro Update 2 Goldstücke.
3.) Rezensionen auf anderen Plattformen
Pro weiterer Rezension auf einer anderen Plattform (z.Bsp. Amazon, Goodreads oder Blog) zu »Tiranorg, Schwertliebe«, erhält der Abenteurer, die Abenteuerin ein Goldstück.
4.) Lieblingsnebencharakter
Wer ist Dein Lieblingscharakter neben Esmanté oder Loglard und warum? Auch hier gibt es ein Goldstück.

Gesammelt werden die Goldstücke beim Oger, der auch Esmantés Vermögen verwaltet.

Wer zehn Goldtaler oder mehr verdient hat, bekommt am Ende der Leserunde exklusiv die Landkarte von Tiranorg zusammen mit einer Überraschung übersandt und nimmt ohne weitere Bewerbung an der Leserunde zu Band 2 teil.

Währenddessen trefft ihr mich in der Schenke der Silbernen Burg. Ich sitze zusammen mit Esmanté und ihren Kameraden von der Stadtwache an einem der langen dunklen Tische. Bei einem Humpen frischen Biers beantworte ich gerne alle Fragen. Ich freue mich schon sehr darauf!



590 BeiträgeVerlosung beendet
Rebecc4s avatar
Letzter Beitrag von  Rebecc4vor einem Jahr
Liebe Bücherwürmer,

mit CityWolf II geht das rasante Abenteuer mit Rebecca und Jack in die nächste Runde. Dieses Buch ist eine Fortsetzung von CityWolf I, ist aber in sich abgeschlossen und kann auch eigenständig gelesen werden.

Klappentext:
Mit dem Eintritt in den Clan von Bayern beginnen die Schwierigkeiten für Rebecca erst. Statt in Ruhe ihr neues Leben an Jacks Seite genießen zu können, muss sie mit dem Misstrauen und den Intrigen der Wölfinnen fertig werden. Als ob das nicht genug wäre, gibt es immer noch Nick, der auf Rache sinnt und seine eigenen undurchsichtigen Spielchen treibt ...

Über mich:
„Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“, soll Tolstoi zu einem Nachwuchsautor gesagt haben und ich kann ihm nur zustimmen. Denn ich hatte nicht geplant, Schriftstellerin zu werden. Ganz im Gegenteil lernte ich zunächst einen ehrbaren Beruf. Aber eine streitbare, fluchende Schwertmeisterin pochte immer öfter – und immer energischer (wie es halt ihre Art ist) – auf das Recht, das Licht der Welt zu erblicken. Nie im Leben hätte ich geglaubt, eine Welt neu erfinden zu können, voller phantastischer Wesen. Doch Schritt für Schritt ist es mir gelungen. Und ob das alles nicht schon genug wäre, drängte während einer Reise ein attraktiver, gut gebauter Werwolf in mein Leben, sorgte für Sicherheit in der niederbayerischen Heimat. Denn natürlich gibt es auch einen charmanten Vampir, der nach der echten Liebe sucht. Wer jetzt meint, mit meinem Kopf sei etwas nicht in Ordnung, hat vielleicht recht – auch meine Familie glaubt das ab und zu. Andererseits: „Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“... In diesem Sinne hoffe ich, dass die geneigten Leser viele spannende und vergnügliche Stunden mit Esmanté, Loglard, Jack und Rebecca verbringen. Da ich als Indie-Autorin ohne einen Verlag im Rücken veröffentliche, sind mir die Meinungen der Leser besonders wichtig.

Falls ich nun Euer Interesse geweckt habe und Ihr eins der 10 Prints gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch ganz schnell und beantwortet einfach folgende Frage: Warum möchtet Ihr an dieser Leserunde teilnehmen? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Die Verlosung geht bis Montag, 6.2.2017 um 23:59 Uhr

Ich wünsche Euch viel Glück...

Noch etwas Wichtiges am Rande...
Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem Rezensieren des Buches innerhalb von 6 Wochen.
182 BeiträgeVerlosung beendet
Darkwonderlands avatar
Letzter Beitrag von  Darkwonderlandvor 6 Jahren
Perfekt =)
Liebe Leseratten,

Ihr habt Lust auf eine etwas andere Vampirgeschichte? Da seid Ihr bei unserer Leserunde genau richtig…

Rebecca, Studentin an der Universität Passau, lernt durch Zufall den attraktiven Automechaniker Jack kennen. Er tunt Trucks und versteht sich bestens auf coole Sprüche. Ganz anders ist Nick, der charmante Spross einer französischen Adelsfamilie. Rebecca ahnt nicht, dass beide Männer ein uraltes Geheimnis verbindet. Bald muss sie eine Entscheidung treffen, die nicht nur ihr Leben bedroht. Denn die Welt ist nicht so, wie sie scheint ...

Über mich:
„Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“, soll Tolstoi zu einem Nachwuchsautor gesagt haben und ich kann ihm nur zustimmen. Denn ich hatte nicht geplant, Schriftstellerin zu werden. Ganz im Gegenteil lernte ich zunächst einen ehrbaren Beruf. Aber eine streitbare, fluchende Schwertmeisterin pochte immer öfter – und immer energischer (wie es halt ihre Art ist) – auf das Recht, das Licht der Welt zu erblicken. Nie im Leben hätte ich geglaubt, eine Welt neu erfinden zu können, voller phantastischer Wesen. Doch Schritt für Schritt ist es mir gelungen. Und ob das alles nicht schon genug wäre, drängte während einer Reise ein attraktiver, gut gebauter Werwolf in mein Leben, sorgte für Sicherheit in der niederbayerischen Heimat. Denn natürlich gibt es auch einen charmanten Vampir, der nach der echten Liebe sucht. Wer jetzt meint, mit meinem Kopf sei etwas nicht in Ordnung, hat vielleicht recht – auch meine Familie glaubt das ab und zu. Andererseits: „Schreiben Sie nicht, wenn Sie es nicht müssen“... In diesem Sinne hoffe ich, dass die geneigten Leser viele spannende und vergnügliche Stunden mit Esmanté, Loglard, Jack und Rebecca verbringen. Da ich als Indie-Autorin ohne einen Verlag im Rücken veröffentliche, sind mir die Meinungen der Leser besonders wichtig.

Falls ich nun Euer Interesse geweckt habe und Ihr eins der 10 Prints gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch ganz schnell und beantwortet einfach folgende Frage: Warum möchtet Ihr an dieser Leserunde teilnehmen? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Die Verlosung geht bis Mittwoch, 16.11.2016 um 23:59 Uhr

Ich wünsche Euch viel Glück...

Noch etwas Wichtiges am Rande...
Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem Rezensieren des Buches innerhalb von 6 Wochen.
187 BeiträgeVerlosung beendet
Brivulets avatar
Letzter Beitrag von  Brivuletvor 6 Jahren
Hallo Nimithill, vielen Dank für Deine Teilnahme. Es freut mich, dass Dir meine Wölfe und Vampire ein paar schöne Lesestunden beschert haben :). Liebe Grüße aus Passau sendet Judith

Zusätzliche Informationen

Judith M. Brivulet im Netz:

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

von 51 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks