Judith Mathes

 4.8 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Tage des Seth, Tage des Ra und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Judith Mathes

Judith MathesTage des Seth
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tage des Seth
Tage des Seth
 (7)
Erschienen am 12.12.2016
Judith MathesTage Des Seth
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tage Des Seth
Tage Des Seth
 (1)
Erschienen am 27.08.2010
Judith MathesTage des Ra
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tage des Ra
Tage des Ra
 (0)
Erschienen am 12.12.2016
Judith MathesTage des Ra
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tage des Ra
Tage des Ra
 (2)
Erschienen am 24.03.2005

Neue Rezensionen zu Judith Mathes

Neu
federfantastikas avatar

Rezension zu "Tage des Seth" von Judith Mathes

Chaos-Gott in Action
federfantastikavor 2 Jahren

Tage des Seth von Judith Mathes

Die Geschichte punktet mit einem wundervollen Schreibstil, mit sehr viel Liebe zum Detail und historischen Fakten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es genau so damals im alten Ägypten zu Zeiten Ramses III. so ausgesehen hat.

Die Charaktere
Achtaj - sie ist die Dienerin der Königlichen Nebenfrau Tija, ist immer an der Seite ihrer Herrin und so entgeht ihr nicht, dass sich etwas ändert - stürmische Zeiten ziehen auf, irgendetwas ist im Anflug.
Cheru-ef - er begegnet Achtaj zum ersten Mal auf einem Schiff. Damals weiß er nicht, welche Rolle die junge Dienerin noch in seinem Leben spielen wird.
Nebst diesen beiden Charakteren sind da noch unzählige mehr, die alle ihren Teil zum Gelingen dieser detailgetreuen, liebevoll gestalteten Erzählung beitragen.

Die Story
Der Pharao, Leben, Heil, Gesundheit, ist krank. Zu krank, um Ägypten weiterhin mit göttlichem Segen und Willen zu regieren. Also was wäre besser geeignet, als eine kleine Verschwörung, um frischen Wind ins Land zu bringen. Doch diese Verschwörung bringt nichts als Kummer, Tod und Verderben - Die Tage des Seth sind angebrochen.

Mein Fazit
Mich hat die Geschichte absolut von den Socken gehauen. Wahnsinnig gut erzählt, toll recherchiert. Man könnte meinen, Judith Mathes hat einen Trip in die Vergangenheit gebucht, sich alles aus nächster Nähe angeschaut und dann darüber geschrieben. So viele Details, so viel Historik - da macht es richtig Spaß, in die Vergangenheit einzutauchen.
Und dabei ist der Roman kein Stück trocken, sondern voller Spannung, mitreißend und einfach zum Verschlingen!
Ich empfehle dieses Werk jedem, der historische Romane mit Action, Intrigen und vor allem viel Spannung zu Schätzen weiß, aber auch alle Neueinsteiger in die Vergangenheits-Lektüre sind hier herzlich willkommen, da es einfach Spaß macht, dieses Buch zu lesen!

Mein Highlight
Authentizität. Und Cheru-ef. Ich mag ihn einfach!

Kommentieren0
4
Teilen
Tine13s avatar

Rezension zu "Tage des Seth" von Judith Mathes

Tod dem Pharao
Tine13vor 2 Jahren

Ägypten im Jahre 32, 1156 ante Domini. 
Der alte greise Pharao, Ramses III. ist krank und schwach. Er kann die Geschicke des Landes nicht mehr selbst in die Hand nehmen und es geht drunter und drüber. Die Feinde von Außen, die Unzufriedenheit des Volkes, all das veranlasst die königliche Nebenfrau Tija, zusammen mit ihrem Sohn Pentawer, eine große Anzahl von Verschwörern um sich zu scharen.
Ihre Dienerin Achtaj wir unfreiwillige Zeugin der Vorkommnisse und beginnt sich Gedanken zu machen. Insbesondere ein junger Mann Namens Cheru-ef fällt ihr ins Auge, wer ist dieser Mann, der Vorsteher des Frauenhauses wird? Achtaj wird misstrauisch.
Was geht hier vor sich, wem kann sie noch trauen und was soll sie nur tun? Ist es denn überhaupt möglich, kann man einen Gott töten!?


Der Autorin Judith Mathes gelingt mit ihrem großartig recherchierten Roman ein packender historischer Ägypten-Thriller. Inspiriert von einem alten Papyrus, das von einer Verschwörung gegen Ramses III. berichtet, erweckt sie anhand dieser antiken Verbrecherdatei, die einzelnen Verschwörer wieder zum Leben. 
Mit großartiger Fachkenntnis geschrieben, hat man das Gefühl am ägyptischen Hofe zu wandeln und den Leuten beim Leben über die Schulter zu blicken. Die Stimmungen, Ausdrucksweisen und Gefühle der damaligen Zeit sind in einem flüssigen aber auch außergewöhnlichen Sprachstil wiedergegeben.


Dieser Roman ist eine großartige Lektüre zum Thema "Altes Ägypten", deshalb von meiner Seite absolute Leseempfehlung !

Kommentieren0
20
Teilen
anke3006s avatar

Rezension zu "Tage des Seth" von Judith Mathes

Intrigen im alten Ägypten
anke3006vor 2 Jahren

Tod dem Pharao! Flüstern in dunklen Gängen, Botschaften, die in mondlosen Nächten durchs Land jagen ... Ägypten zur Zeit Ramses III.: Hunger und Armut hetzen das Volk gegen den alternden Pharao auf und sorgen für Unruhen. Auch innerhalb der Palastmauern versinkt die heilige Ordnung langsam im Chaos. Königin Tija selbst schart einige Verbündete um sich und plant, den Pharao zu stürzen. Unter ihnen ist auch der Heiler Cheru-ef, in dem jedoch schon bald Zweifel wachsen, ob sein geliebtes Land wirklich durch Mord und Verrat gerettet werden kann. Er muss sich entscheiden: Beugt er sich der Königin oder steht er zu seiner Überzeugung – und verwirkt dadurch sein eigenes Leben? Judith Mathes hat einen tollen Erzählstil. Durch die wirklich sehr gute Recherche öffnet sich dem Leser die Welt des alten Ägypten. Es ist so erzählt, das man das Gefühl hat direkt mit den Figuren durch die Geschichte zu wandeln. Man erlebt die Entscheidungen für oder gegen die Intrigen. Man erlebt die Machtkämpfe und die zarten Bande der Liebe. Judith Mathes hat mich mit ihrer Geschichte begeistert und ich freue mich jetzt auf "Tages des Ra".

Kommentare: 1
32
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
J

Liebe Fans von spannenden historischen Lesestoffen,

seid herzlich eingeladen zu einer Zeitreise ins 12. Jh. v. Chr.! Aber Vorsicht: die Story ist nichts für zart besaitete Naturen! Wer denkt, das alte Ägypten wäre eine langweilige Zeit voller frommer Leute, wird eine Überraschung erleben.

Taucht ein in eine weit entfernte Zeit, die ganz anders ist als unsere heutige, deren Menschen aber genauso wie wir lieben und hassen, die so gutwillig und bösartig, so ehrlich und verbrecherisch sind wie wir heute auch.

Darum geht es in „Tage des Seth“

Ägypten zur Zeit Ramses III.: Hunger und Armut hetzen das Volk gegen den alternden Pharao auf und sorgen für Unruhen. Auch innerhalb der Palastmauern versinkt die heilige Ordnung langsam im Chaos. Königin Tija selbst schart einige Verbündete um sich und plant, den Pharao zu stürzen. Unter ihnen ist auch der Heiler Cheru-ef, in dem jedoch schon bald Zweifel wachsen, ob sein geliebtes Land wirklich durch Mord und Verrat gerettet werden kann. Er muss sich entscheiden: Beugt er sich der Königin oder steht er zu seiner Überzeugung – und verwirkt dadurch sein eigenes Leben?

Ihr habt die Chance, eines von 10 eBook-Exemplaren des Romans zu gewinnen, wenn Ihr diese Frage beantwortet:

Worin unterscheiden sich  Eurer Meinung nach Leben und Gedanken der Personen im alten Ägypten von unseren heutigen Zeitgenossen?

Die Bewerbungsphase endet am 23. Februar 2017.

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde mit euch!

Eure

Judith

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Worüber schreibt Judith Mathes?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks