Judith McNaught Almost Heaven

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Almost Heaven“ von Judith McNaught

No beauty in England could outshine Elizabeth Cameron, Countess of Havenhurst. But beneath her exquisite emerald eyes and cloud of golden hair, lived a girl of rare gentleness, good humour, and a splendid, even ferocious courage. In Ian Thornton's powerful embrace, Elizabeth felt the first stirrings of a passion that blazed through her senses. (Quelle:'Flexibler Einband/31.10.2012')

Eine wunderschöne, spannende Liebesgeschichte zum dahinträumen, die einen an die wahre Liebe glauben lässt.

— Geschichtenleserin
Geschichtenleserin

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Traumhaft schön 😍

    Almost Heaven
    Geschichtenleserin

    Geschichtenleserin

    11. September 2017 um 19:42

    Judith McNaught ist eine meiner Lieblingsautorinnen und wahrhaftig die Königin des Liebesromans.Der Roman "Almost Heaven" ist das erste Buch der Autorin das ich  gelesen habe. Dies liegt nun schon 18 Jahre zurück und ich habe diesen wundervollen Roman bereits mehrmals wieder gelesen.Ich finde den Schreibstil der Autorin sehr schön. Durch die bildhafte Beschreibung der Details  fühlt man sich in die Atmosphäre  des 19. Jh. versetzt. Die Protagonisten sind sehr sympatisch. Die Anziehung und die Liebe zwischen ihnen ist toll beschrieben. Das Buch enthält viele wunderschönen romantischen Szenen.Die Hauptprotagonistin Elizabeth Cameron habe ich sofort ins Herz geschlossen. Der männliche Hauptprotagonist Ian Thornton ist zum dahinschmelzen, obwohl er seine Ecken und Kanten hat.Aber auch die Nebenfiguren sind sehr gut ausgearbeitet, so dass man sich bestens unterhalten fühlt.Die Handlung ist sehr spannend. Die ersten Seiten sind eher ruhig, aber dann nimmt die Geschichte  ihren lauf und es bleibt bis zum Ende spannend.Ein kläre Empfehlung meinerseits. Ein Muss für alle romantischen Seelen.

    Mehr