Judith McNaught Laß mich deine Liebe spüren

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Laß mich deine Liebe spüren“ von Judith McNaught

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Laß mich deine Liebe spüren" von Judith McNaught

    Laß mich deine Liebe spüren

    luckydaisy

    14. May 2011 um 13:20

    Bevor ich hier vom Leder ziehe - erstmal eine kurze Inhaltsangabe: Die 17-jährige Alexandra rettet dem Duke of Hawkthorne "versehentlich" das Leben. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände werden die beiden gezwungen zu heiraten. Alexa liebt ihren Mann auf der Stelle - mit der unbedarften Leidenschaft eines Teenagers. Hawk dagegen ist von den Umständen der Eheschließung und seiner jugendlich-naiven Frau eigentlich gar nicht entzückt. Auf der Hochzeitsreise wird Hawk entführt und gerät in französische Gefangenschaft. Als er es endlich schafft, nach 15 Monaten auszubrechen und heimzukehren, erwischt er seine Frau gerade dabei, wie sie seinen Vetter Anthony heiraten will.... Das Drama ist vorprogrammiert.... Judith McNaught ist nicht umsonst eine der beliebtesten Autorinnen im Romance-Bereich. Auch hier hat sie einen wirklich schönen Liebesroman zu Papier gebracht. Das einzige, was das pure Lesevergnügen trübt, sind die beiden selten dämlichen Helden. Ich bin ja schon öfter über Heldinnen gestolpert, die offenbar zu dumm zum Leben waren. Aber die gute Alexa schlägt ihre Vorgängerinnen um Längen!!!. Ist man am Anfang des Buches noch geneigt, ihre Dummheiten auf ihre Jugend und Naivität zu schieben, so ist die geneigte Leserin doch mindestens nach der Hälfte des Buches von ihren sinnlosen Gedankensprüngen, unüberlegten Handlungen und wirklich weltfremden Ansichten völlig entnervt. Besonder übel ist, daß die Heldin sich ja angeblich im Lauf der Zeit zu einer reizenden jungen Dame entwickelt hat - Pustekuchen!!! Sie trägt ihre Haar anders und schöne Kleider - aber unter ihrer neuen Frisur herrscht nach wie vor nur gähnende Leere. Mir würde ja der arme Held leid tun, mit so einer strohdummen Weibsperson geschlagen zu sein. Nicht jedoch in diesem Fall: Die beiden haben sich echt verdient: Er benimmt sich seiner Frau in einer Art und Weise gegenüber, daß ich ihn stellenweise wirklich am liebsten erschossen hätte. Starke, machohafte Alphahelden sind ja gut und schön - aber dieses selbstgerechte, selbstherrliche Gehabe war wirklich kaum zu ertragen. Ich habe lange mit mir gerungen, wieviele Sternchen ich vergeben soll. Die Geschichte selbst ist nämlich wirklich hervorragend erzählt - ein echter McNaught eben. Erspart Euch eine Menge Kopfschmerzen und nehmt die beiden Helden nicht so ernst. Dann braucht ihr Euch auch nicht alle paar Seiten mit der Hand ans Hirn schlagen, wenn die beiden sich mal wieder wie im Kindergarten benehmen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks