Judith Merkle Riley Die Vision

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(7)
(9)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Vision“ von Judith Merkle Riley

England, 1358: Die schöne Margaret von Ashbury ist 23 Jahre alt und bereits zum zweiten Mal Witwe. Zu einer dritten Ehe mit Gilbert de Vilers wird sie von dessen Familie gezwungen. Doch Gilbert erweist sich als guter Ehemann und Margaret lernt bald, ihn zu lieben. Als er während des Hundertjährigen Krieges gefangen genommen und auf ein Schloss in den Pyrenäen verschleppt wird, verlässt Margaret ihre Heimat und macht sich auf den langen Weg nach Südfrankreich, um ihren Mann zu retten ...

Stöbern in Historische Romane

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

Die Nightingale Schwestern: Ein Geschenk der Hoffnung

Eine weitere äußerst gelungene Fortsetzung um die Nightingale-Schwestern!

Kirschbluetensommer

Sturm des Todes

leider schon zu ende. die sigurd saga hat mich überzeugt. authentisch, spannend und eine prise schwarzer humor

eulenmama

Winterblut

TOLL MIT EINEM GEWISSEN SCHWARZEN HUMOR

eulenmama

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen