Über Ungerechtigkeit

von Judith N. Shklar 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Über Ungerechtigkeit
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Über Ungerechtigkeit"

Während sich unzählige Beiträge zur Moralphilosophie mit den Voraussetzungen einer gerechten Gesellschaft befassen, kehrt Judith Shklar die Perspektive um und fragt nach den konkreten Weisen, mit denen Gesellschaften die Ungerechtigkeitserfahrungen ihrer Mitglieder verarbeiten. Der Unterscheidung zwischen Unglück und Ungerechtigkeit kommt dabei besondere Bedeutung zu. Denn sie bestimmt darüber, ob eine ungerechte gesellschaftliche Verteilung von Chancen und Risiken überhaupt juristisch und politisch zugerechnet wird. Indem Judith Shklar diese Problembestände herausarbeitet, wird einleuchtend, daß gesellschaftliche Gerechtigkeit nur dann und dort möglich ist, wo die Opfer von Ungerechtikeiten in öffentlicher Rede ihre Erfahrungen kundtun können.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596136148
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Fischer (TB.), Frankfurt
Erscheinungsdatum:01.01.1997

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks