Judith Pientschik Das Vermächtnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Vermächtnis“ von Judith Pientschik

Die 17-jährige Katharina führt ein recht normales Leben, bis sie eines Tages von der mysteriösen Hinterlassenschaft ihres Urahns Richard Turner erfährt, der mit seinem Freund Thomas Morgan und dem weltberühmten Isaac Newton ein außergewöhnliches Werk geschaffen hat: Das Vermächtnis. Mit Hilfe der darin enthaltenen mathematischen Formeln lässt sich ein Elixier herstellen, welches Macht und Unsterblichkeit sowie die Gabe des Zeitreisens verleiht. Wie Katharina von den Nachkommen der damaligen Freunde Turners erfährt, versuchte Morgan im Jahr 1686 dieses Vermächtnis aus Selbstzwecken zu entwenden. Seither fehlt ein Teil des Werkes. Einzig und allein die Anleitung des Zeitreisens ist übrig geblieben. So macht sich Katharina gemeinsam mit ihrem Bruder auf den Weg zurück ins 17. Jahrhundert, wo sie beide ein spannendes Abenteuer erwartet.

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Abgedreht, herb, blutig und voll schwarzem Humor - dämonisch gut :)

Legeia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen