Judith Pinnow

 4,2 Sterne bei 316 Bewertungen
Autorin von Rendezvous in zehn Jahren, Die Phantasie der Schildkröte und weiteren Büchern.
Autorenbild von Judith Pinnow (©Thekla Ehling / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Judith Pinnow

Judith Pinnow wurde in Tübingen geboren und wurde als Moderatorin diverser deutscher Kinder- und Musiksendungen bekannt. Sie schreibt v.a. Kinderbücher und Kurzgeschichten. Auch unter ihrem Geburtsnamen Judith Halverscheid sind bereits mehrere Kurzgeschichten erschienen.

Neue Bücher

Cover des Buches Dein Herz in tausend Worten. (ISBN: 9783548062976)

Dein Herz in tausend Worten.

 (11)
Erscheint am 28.06.2021 als Taschenbuch bei Ullstein Taschenbuch Verlag.

Alle Bücher von Judith Pinnow

Cover des Buches Rendezvous in zehn Jahren (ISBN: 9783548062594)

Rendezvous in zehn Jahren

 (149)
Erschienen am 15.06.2020
Cover des Buches Die Phantasie der Schildkröte (ISBN: 9783596298266)

Die Phantasie der Schildkröte

 (63)
Erschienen am 29.01.2020
Cover des Buches Läuft da was? (ISBN: 9783596030460)

Läuft da was?

 (40)
Erschienen am 27.04.2016
Cover des Buches Die Prophezeiung der Giraffe (ISBN: 9783810530608)

Die Prophezeiung der Giraffe

 (20)
Erschienen am 26.09.2018
Cover des Buches Versprich mir, dass es großartig wird (ISBN: 9783596034383)

Versprich mir, dass es großartig wird

 (12)
Erschienen am 23.01.2019
Cover des Buches Dein Herz in tausend Worten. (ISBN: 9783548062976)

Dein Herz in tausend Worten.

 (11)
Erscheint am 28.06.2021
Cover des Buches Viva la Mama! (ISBN: 9783815784198)

Viva la Mama!

 (1)
Erschienen am 01.01.2009

Neue Rezensionen zu Judith Pinnow

Cover des Buches Dein Herz in tausend Worten. (ISBN: 9783548062976)Claudias-Buecherregals avatar

Rezension zu "Dein Herz in tausend Worten." von Judith Pinnow

schöner Ansatz, aber etwas emotionslos
Claudias-Buecherregalvor 14 Stunden

Millie ist so schüchtern, dass sie selbst ihren Verlagskollegen gegenüber kaum ein Wort herausbringt – geschweige denn bei Fremden. Sie verliert sich lieber in Geschichten. Am liebsten in den abgelehnten Manuskripten. Eines Tages liest sie eine Liebesgeschichte, deren wunderschöne Worte sie nicht mehr loslassen. Sie möchte mehr Menschen daran teilhaben lassen, nimmt ihren Mut zusammen und verteilt Zitate aus diesem Manuskript in ihrer Umgebung. Als William Winter, der Autor dieser Geschichte, so ein Zitat entdeckt, ist er entsetzt. Es ist immerhin sein Roman. Wie ist der Textschnipsel bloß an die Pinnwand des Cafés gelangt? Doch bevor die beiden geplant aufeinandertreffen, begegnen sie sich unwissentlich und dieser Moment besitzt eine besondere Magie. Doch kann man diesem Gefühl trauen? Besonders Millie ist da skeptisch.

 

Ich liebe Bücher, in denen es um Geschichten und Bücher geht. Ich liebe London. Ich liebe den Film „Notting Hill“. Daher war schnell klar, dass ich das Buch lesen muss.

 

Der Roman besitzt zwei Protagonisten: Millie und William. Millie ist wirklich extrem schüchtern und es gelingt der Autorin diesem Charakterzug im gesamten Roman konsequent treuzubleiben. Man nimmt Millie ab, dass sie sich mit Menschen sehr schwertut. William hingegen ist nach außen der Bestsellerautor, dem die Frauen zu Füßen liegen, aber im Inneren hat er seine Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat. Auch ihn fand ich authentisch präsentiert. Durch Millies zurückhaltende Art ist leider nicht nur ihr Part etwas neutral geschrieben worden, sondern das ganze Buch wirkt etwas emotionslos und nüchtern. Das ist extrem schade, denn es beginnt wunderschön und die zarte Liebesgeschichte hätte mehr Potenzial gehabt mich zu berühren.

 

Ich fand aber besonders den Anfang des Buches sehr schön und Millie als Protagonistin interessant. Das Buch lässt sich gut lesen, da Pinnow einen flüssigen Schreibstil hat und neben schönen Auszügen aus dem Manuskript hatte sie auch ein paar schöne Ideen für ihre Figuren. Ich fand es nur etwas schade, dass am Anfang etwas als strafbar thematisiert wird und am Ende keiner mehr damit ein Problem hat und „DAS“ (keine nähere Bezeichnung um nicht zu spoilern) plötzlich im großen Stil gelebt wird. Das war für mich nicht stimmig. Außerdem verlaufen ein paar Handlungsstränge im Nichts und es hätte gerne mehr Auszüge aus dem Manuskript geben und mehr Zitate verteilt werden können. Ein paar mehr Seiten hätten dem Buch sicherlich gutgetan.

 

Fazit: Leider ist nicht nur Millies Part sehr zurückhaltend geschrieben, sondern auch der Rest des Romans ist nicht so bewegend oder emotional, wie es zur Geschichte gepasst hätte. Trotzdem macht es Spaß Millie zu begleiten, die Auszüge aus dem besonderen Manuskript zu genießen und die zarte Liebesgeschichte zu verfolgen. Daher vergebe ich trotzdem 4 Sterne.schöner Ansatz, aber etwas emotionslos

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dein Herz in tausend Worten. (ISBN: 9783548062976)E

Rezension zu "Dein Herz in tausend Worten." von Judith Pinnow

Romantisch!
erulvor 2 Tagen

Das romantische Cover hat mir sehr gut gefallen und passt sehr gut zu dieser Liebesgeschichte.

 

Der Schreibstil der Autorin Judith Pinnow ist angenehm flüssig, einfühlsam und mit einer ausdrucksstarken Sprache - es ist leicht zu lesen. Ich konnte mich gleich in die Personen und die berührende Geschichte hineinversetzen.

 

Die sehr schüchterne Millie arbeitet in einem Verlag als Assistentin/Mädchen für "alles". Die vom Verlag abgelehnten Manuskripte in Papierform werden auf dem Dachboden "Raum des Vergessens" aufbewahrt. Dort stöbert sie gerne und nimmt in ihrer Tasche Manuskripte mit nach Hause, die sie "rettet". Sie liest die "vergessenen" Geschichten, eine findet sie besonders berührend - "Dein Herz in tausend Worten" von J. Abberwock. Ein paar wunderschöne Zitate schreibt sie ab und hängt sie heimlich in einem Café an der Pinnwand auf.

Der Autor Will Winter, der das Manuskript geschrieben hatte, findet die Zitate an der Pinnwand. Wegen Verletzung seiner Urheberrechte will er herausfinden, wer diese Zitate "geklaut" hat.

Über Umwege - über ihre Kollegin Rebecca und ihren Bruder Felix - lernt sie in einem Aufzug den erfolgreichen Autor Will Winter kennen und lieben.

 

Ein schöner romantischer Liebesroman in Notting Hill. Kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Dein Herz in tausend Worten. (ISBN: 9783548062976)B

Rezension zu "Dein Herz in tausend Worten." von Judith Pinnow

Bücherfreunde
Brigitte_Spalinkvor 2 Tagen

Millie ist sooo schüchtern und gerne für sich alleine. Sie arbeitet in einem Verlag und sie möchte viele Manuskripte, die nicht genommen werden, retten.

Wird das funktionieren?


Dieses Buch hat mich in zwei Teile geteilt. Die Geschichte ist wundervoll und ich habe mir eine Liebesgeschichte mit vielen Emotionen vorgestellt und mich wahnsinnig auf das Buch gefreut. Aber leider ist das Buch für mich ohne viel Emotionen und die Liebesgeschichte an sich, kommt viel zu kurz.

 Es geht auf der einen Seite um Millie, die mir gleich sehr sympathisch war und das Verteilen der Zettel mit Zeilen aus den nicht genommenen Manuskripten ist eine tolle Idee, aber da hätte ich mir mehr verteilte Zettel gewünscht.

Dann geht es um den Autor, der das Manuskript geschrieben hat und sich fragt, wie seine Zeilen unter die Leute kommen. Auch er ist sehr sympathisch, aber das Hin und Herr, das dann beschrieben wird hat mir nicht so gefallen.


Die Geschichte hat soviel Potenzial und es wäre eine wunderbare Liebesgeschichte entstanden, hätte Judith Pinnow sich mehr auf die beiden Hauptfiguren konzentriert.


Das Buch ist lesenswert, keine Frage, aber ich kann leider nur 3 Sterne vergeben.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Der neue Roman von Judith Pinnow begeistert nicht nur mit einem wunderschönen Cover, sondern auch mit einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte. Valerie und Ted lernen sich in einem Café kennen und beschließen, sich in 10 Jahren wiederzutreffen und zu sehen, ob sie sich ihre Träume erfüllen konnten. Doch dann kommt für Ted die Liebe dazwischen und er will keine 10 Jahre warten ... Zusammen mit Ullstein verlosen wir 25 E-Book-Exemplare des Romans!

Herzlich Willkommen zu unserer Buchverlosung mit Ullstein

Hier habt ihr die Chance, eins von 25 E-Books im mobi- oder EPUB-Format des berührenden Romans "Rendezvous in zehn Jahren" zu gewinnen.

Wenn ihr mitmachen und euer Glück versuchen möchtet, beantwortet bitte bis zum 1. April 2020 die folgende Frage:

Musstet ihr schon einmal auf etwas Bedeutsames besonders lange warten? Erzählt uns davon!

Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten & drücken die Daumen!

335 BeiträgeVerlosung beendet

Manchmal kann eine einzige Begegnung ein ganzes Leben verändern.

Habt ihr vielleicht auch eine ähnliche Erfahrung gemacht? Ist schon mal jemand in euer Leben getreten, der eure Existenz auf den Kopf gestellt hat?
Genau das ist Edith eines Tages passiert.
Edith ist die unscheinbare Heldin von "Die Phantasie der Schildkröte", dem neuesten Roman von Judith Pinnow. Und die Person, die ihr Leben verändert hat, ist überraschenderweise ein zehnjähriges Mädchen namens Schneewittchen.
Denkt ihr, solche lebensverändernden Begegnungen gibt es nicht?
Dann müsst ihr unbedingt an dieser Leserunde teilnehmen und euch vom Gegenteil überzeugen lassen!

Zum Inhalt
Was passiert, wenn wir die Chance bekommen, unserem inneren Kind zu begegnen? Der dritte Roman von Judith Pinnow ist eine zärtliche, poetische Geschichte über die Kraft des Wünschens.
Edith ist Mitte vierzig, Single und wohnt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Ihr Leben verläuft in sehr engen Bahnen. Tagsüber arbeitet sie bei einer Versicherung, abends schaut sie Fernsehen. Außer zu ihrer Mutter, mit der sie sich pflichtschuldig einmal im Monat trifft, um sich von ihr kritisieren zu lassen, hat sie kaum Kontakte. Das ändert sich, als sich eine Zehnjährige in ihr Leben drängt und ihr Aufgaben stellt. Edith muss merkwürdige Dinge erledigen, aber vor allem sich anderen Menschen öffnen. Auf dem Weg zu sich selbst hat sie skurrile Begegnungen, lernt ihren Großvater kennen und schließt Freundschaften.

Lust auf eine Leseprobe?

Zur Autorin
Judith Pinnow, geboren 1973 in Tübingen, besuchte die Schauspielschule in Ulm und studierte am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Als Schauspielerin war sie in Fernsehserien und in Filmen zu sehen. Bekannt wurde sie als Fernsehmoderatorin. Mit ihrem Ehemann und Kollegen Stefan Pinnow und ihren drei Kindern lebt die Autorin in der Nähe von Köln. Bei FISCHER erschienen ihre Romane "Läuft da was?" und "Versprich mir, dass es großartig wird".

Zusammen mit FISCHER Krüger möchten wir euch die Chance geben, Edith und ihre neue kleine Freundin kennenzulernen und verlosen daher 25 Exemplare von "Die Phantasie der Schildkröte".

Wenn ihr euch im im Rahmen dieser Leserunde über diese fabelhafte Geschichte austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben wollt, dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 20.08., und antwortet auf folgende Frage:

Ediths neue Freundin bringt ihr mittels "merkwürdiger Aufgaben" bei, sich anderen Menschen zu öffnen.
Jetzt seid ihr dran! Welche Aufgabe würdet ihr Edith stellen? Und was möchtet ihr mit eurer Aufgabe
bei ihr bezwecken?

Ich bin sehr gespannt auf eure Aufgaben und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.
673 BeiträgeVerlosung beendet


Manche fahren in den Urlaub, wir haben den LovelyBooks Lesesommer!

10 Wochen gibt es beim LovelyBooks Lesesommer literarische Überraschungen, Buchtipps und nebenbei dürft ihr euch natürlich auch auf tolle Buchverlosungen freuen!
Jede Woche verlosen wir einen Titel oder ein traumhaftes Buchpaket und geben euch reichlich Buchtipps, damit keine sommerliche Leselücke entsteht.

In der 9. Woche unseres Lesesommers begrüßen euch die FISCHER Verlage auf unserer Übersichtsseite mit sommerlichem Lesestoff. Und wie immer: Ihr könnt auch etwas gewinnen!

Zusammen mit FISCHER verlosen wir diese Woche 5 tolle Buchpakete bestehend aus folgenden Titeln:

"Sommer für immer" von Paige Toon
"Versprich mir, dass es großartig wird" von Judith Pinnow
"Grausame Nacht" von Linda Castillo


Seid ihr dabei?
Dann antwortet bitte über den "Jetzt bewerben-Button" bis zum 31.07. auf folgende Frage, wenn ihr eins der wunderbaren Buchpakete gewinnen möchtet*:

LIEBE, FREUNDSCHAFT, SPANNUNG
Diese Woche gibt es ein Buchpaket, das Lesestoff für jede Stimmungslage beinhaltet!
Welche ist eure perfekte Sommerlektüre? Lest ihr locker leichte Liebesgeschichten auf dem Balkon? Oder träumt ihr bei höheren Temperaturen von glamourösen Abenteuern in fernen Ländern? Vielleicht gruselt ihr euch aber auch lieber und versteckt euch unter eurer Decke beim Lesen von Thrillern, egal wie heiß es draußen ist?
Erzählt uns etwas über eure Lieblingssommerlektüre und wie ihr es euch dabei gemütlich macht!


Ich bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet, dass wir Gewinne nur innerhalb Europas und nur einmal pro Haushalt verschicken.

Mehr Infos zu den Büchern findet ihr hier!
254 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Judith Pinnow wurde am 11. März 1973 in Tübingen (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 467 Bibliotheken

von 135 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks