Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

aba

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Manchmal kann eine einzige Begegnung ein ganzes Leben verändern.

Habt ihr vielleicht auch eine ähnliche Erfahrung gemacht? Ist schon mal jemand in euer Leben getreten, der eure Existenz auf den Kopf gestellt hat?
Genau das ist Edith eines Tages passiert.
Edith ist die unscheinbare Heldin von "Die Phantasie der Schildkröte", dem neuesten Roman von Judith Pinnow. Und die Person, die ihr Leben verändert hat, ist überraschenderweise ein zehnjähriges Mädchen namens Schneewittchen.
Denkt ihr, solche lebensverändernden Begegnungen gibt es nicht?
Dann müsst ihr unbedingt an dieser Leserunde teilnehmen und euch vom Gegenteil überzeugen lassen!

Zum Inhalt
Was passiert, wenn wir die Chance bekommen, unserem inneren Kind zu begegnen? Der dritte Roman von Judith Pinnow ist eine zärtliche, poetische Geschichte über die Kraft des Wünschens.
Edith ist Mitte vierzig, Single und wohnt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Ihr Leben verläuft in sehr engen Bahnen. Tagsüber arbeitet sie bei einer Versicherung, abends schaut sie Fernsehen. Außer zu ihrer Mutter, mit der sie sich pflichtschuldig einmal im Monat trifft, um sich von ihr kritisieren zu lassen, hat sie kaum Kontakte. Das ändert sich, als sich eine Zehnjährige in ihr Leben drängt und ihr Aufgaben stellt. Edith muss merkwürdige Dinge erledigen, aber vor allem sich anderen Menschen öffnen. Auf dem Weg zu sich selbst hat sie skurrile Begegnungen, lernt ihren Großvater kennen und schließt Freundschaften.

Lust auf eine Leseprobe?

Zur Autorin
Judith Pinnow, geboren 1973 in Tübingen, besuchte die Schauspielschule in Ulm und studierte am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Als Schauspielerin war sie in Fernsehserien und in Filmen zu sehen. Bekannt wurde sie als Fernsehmoderatorin. Mit ihrem Ehemann und Kollegen Stefan Pinnow und ihren drei Kindern lebt die Autorin in der Nähe von Köln. Bei FISCHER erschienen ihre Romane "Läuft da was?" und "Versprich mir, dass es großartig wird".

Zusammen mit FISCHER Krüger möchten wir euch die Chance geben, Edith und ihre neue kleine Freundin kennenzulernen und verlosen daher 25 Exemplare von "Die Phantasie der Schildkröte".

Wenn ihr euch im im Rahmen dieser Leserunde über diese fabelhafte Geschichte austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben wollt, dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 20.08., und antwortet auf folgende Frage:

Ediths neue Freundin bringt ihr mittels "merkwürdiger Aufgaben" bei, sich anderen Menschen zu öffnen.
Jetzt seid ihr dran! Welche Aufgabe würdet ihr Edith stellen? Und was möchtet ihr mit eurer Aufgabe
bei ihr bezwecken?

Ich bin sehr gespannt auf eure Aufgaben und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Autor: Judith Pinnow
Buch: Die Phantasie der Schildkröte

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Dieses Buch muss ich unbedingt lesen, denn die Geschichte ist etwas ganz Besonderes. Psychologie als Thema interessiert mich immer, wenn sie in Büchern eine Rolle spielt und das ist bei diesem Roman durch das eingefahrene Leben von Edith gegeben, denn sie begegnet Schneewitchen und öffnet sich dadurch.
Rezensiert wird hier, auf Amazon, auf meinen Social-Media-Kanälen und auf meinem Blog.

zoeysweet

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Aufgabe:
Edith sollte sich eine ehrenamtliche Tätigkeit suchen, ich glaube durch den Kontakt den sie dann zu anderen Menschen hat könnte sie Freunde finden und sich öffnen.

Beiträge danach
664 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Simi159

vor 1 Jahr

Fazit / Eure Rezension

Vielen lieben Dank, für dieses Buch und die Leserunde... hier sind die Links zu meiner Rezension...

https://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Pinnow/Die-Phantasie-der-Schildkröte-1451123668-w/rezension/1490555064/
&

https://www.amazon.de/gp/review/R28ZCLG24PXBBP/ref=pdp_new_read_full_review_link?ie=UTF8 liebe Grüße Simone

c_awards_ya_sin

vor 12 Monaten

Fazit / Eure Rezension

Tut mir leid, dass es mit der Rezi so lange gedauert hat, aber hier ist sie nun ;) https://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Pinnow/Die-Phantasie-der-Schildkr%C3%B6te-1451123668-w/rezension/1507365602/1507364629/

schokokaramell

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel zehn - Kapitel fünfzehn

Der dritte Teil war sehr ereignisreich. Die Reise hat mich unglaublich bewegt, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich selbst so gern am Meer bin.

Ich bin sehr froh über Ediths Entwicklung. Zu Beginn des Buches hat sie sich ja kaum aus ihrem Schneckenhaus heraus bewegt und es freut mich sehr zu sehen, wie Schneewittchen sie immer wieder aus ihrer Comfort Zone herausreißt und ihr neue Wege aufzeigt.

Es ist schon sehr lange her, dass ich das Buch gelesen habe und rückwirkend betrachtet wirkt mir die ganze Geschichte leider etwas zu drüber und zu viel. Die Magie mag ich zwar und auch die Grundgeschichte um Edith und Schneewittchen gefiel mir sehr, aber irgendwie bleibt mir die Liebe zum Detail zu sehr auf der Strecke..

schokokaramell

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 3: Kapitel zehn - Kapitel fünfzehn
@unfabulous

Das fand ich auch drüber. Sich verlieben hätte ja gereicht. Aber eine 10jährige schreibt nichts von Sex... zumal man nach 45 Jahren nicht direkt mit jemandem in die Kiste springt, dem man sich nicht sicher ist oder komplett vertraut. Das fand ich irgendwie daneben

schokokaramell

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 4: Kapitel sechzehn - Ende

Ich habe das Buch schon vor einer Weile beendet und wusste nicht wirklich wie ich es zusammenfassen soll... mittlerweile hatte ich es ganz aus den Augen verloren und versuche jetzt nochmal kurz zu rekapitulieren....

Ich mag Geschichten um Freundschaften wie die von Edith und Schneewittchen wirklich gern, daher hatte ich mich auf diese auch wirklich sehr gefreut, war aber von dem Ende leider auch umso enttäuschter. Zwar ging auch ich zu Beginn davon aus, dass Schneewittchen eine jüngerer Version von Edith ist.... die Idee erschien mir zu Beginn auch noch ganz witzig.... dass es jetzt letztendlich aber wirklich so ist gefällt mir nicht. Warum kann es in einem solchen Buch nicht einfach eine Erwachsenen-Kind-Freundschaft geben, ohne dass sich danach rausstellt, dass das Kind die jüngere Version ist? Das ist mir irgendwie zu..... einfach?!

Für mich wurde es leider irgendwann einfach zu drüber. Ich mag moderne Märchen, aber so richtig kam dieses nicht in Schwung.... es pendelt immer so ein bisschen zwischen Realität und Fiktion hin und her und scheint sich nicht so wirklich entscheiden zu können, was es denn nun sein will. Leider sehr schade.

Die Charaktere haben es für mich aber raus gerissen. Sowohl Frau Knoppel. als auch Edith oder Schneewittchen selbst sind mir so ein bisschen ans Herz gewachsen und so wenig mich das Buch am Ende gepackt hat, so lieb gewonnen hat man zumindest die Charaktere.

schokokaramell

vor 5 Monaten

Leseabschnitt 4: Kapitel sechzehn - Ende
@schnaeppchenjaegerin

Ich wüsste so gern, was mit ihr passiert ist... und warum sie von allen gesehen werden konnte ist mir bis heute nicht klar. Sie war mir definitiv die liebere Edith-Version ;)

schokokaramell

vor 5 Monaten

Fazit / Eure Rezension

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte :)
https://www.lovelybooks.de/autor/Judith-Pinnow/Die-Phantasie-der-Schildkr%C3%B6te-1451123668-w/rezension/1630420111/?selektiert=1630419104

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.