Satyr in Love: Teil Zwei

von Judith Soul 
4,8 Sterne bei6 Bewertungen
Satyr in Love: Teil Zwei
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Isis99s avatar

Genauso erotisch wie Band 1 und ebenso empfehlenswert^^

YeLenas avatar

Eine wunderbare Fortsetzung...

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Satyr in Love: Teil Zwei"

A little light is glowing in the dark

Hope
»Drei kleine Nymphen, die tanzten Ringelreihn. Da kam eine böse Vampirin herbei, da waren`s nur noch zwei…«, tönt eine liebliche Stimme von irgendwoher.
Träume ich noch? Ist alles nur ein schrecklicher Albtraum gewesen? Oder würde ich verrückt werden? Eben saß ich noch glücklich als Nymphe neben Deacon und dann…
Und dann wurde meine Welt zerstört…
Von einem Kätzchen…

Deacon
»Sieh dir deine kleine Nymphe an.«
Xenias raue Stimme hallt gegen die Wände meines Gefängnisses. Ich zerre an den Fesseln, während ich auf eine Felsenwand starre, die mir Hope wie in einem magischen Bildschirm zeigt. Geht es ihr gut? Ist sie verletzt?
Die böse Vampirin lacht höhnisch. »Bald wird sie dich vergessen haben.«
»Hope!«, schreie ich verzweifelt, aber sie kann mich nicht hören…

Dies ist Teil 2 von zwei Teilen und damit ist die Geschichte abgeschlossen. Die Story enthält erotische Szenen und sollte erst ab 18 Jahren gelesen werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B0784ZSRYZ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:208 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:29.11.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Isis99s avatar
    Isis99vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Genauso erotisch wie Band 1 und ebenso empfehlenswert^^
    Satyr in Love 2

    Hope und Deacon haben zueinander gefunden und dann wurden sie auch schon von Xenia getrennt, die die beiden leiden lassen will. Hope wird ihrer Erinnerungen bezüglich der Liebe zu Deacon beraubt und es ist nicht klar, ob sie diese jemals zurückbekommen wird. Der Urvampir Lucius kann die Gefangenen aus Xenias Klauen befreien und bringt sie zu seiner Insel, auf der sie bis zum Sonnenwendfest, bei dem die Nymphen ein Kind von einem Satyr empfangen, bleiben werden. Aber wird Hopes und Deacons Liebe bis dahin wieder zurückkehren und werden sie es schaffen, die Verwandlung der Satyren und Nymphen etwas humaner zu gestalten? Das können nur die Götter beantworten ^^
    Der Schreibstil ist flüssig und recht einfach. Alle Charaktere haben Tiefe und sind gut ausgearbeitet. Das Ende fand ich toll, so hat man Hoffnung auf einen weiteren Teil dieser in ihren Bann ziehenden Serie. Ich würde mich super toll über ein neues Abenteuer mit Hope und Deacon freuen!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    BrienneBrahms avatar
    BrienneBrahmvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Absolut empfehlenswert! Der zweite Teil hat mich begeistert! :-)
    Einfach toll geschrieben!


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    D
    Daniela_Latzelvor 8 Monaten
    Teil 2 gefällt mir sehr


    Was soll ich sagen.. Hach, sooo schön.


    Nach DEM Ende in Teil 1 ist in Teil 2 dann alles so schön am Ende
    Ich habe mich wir irre gefreut, als auch der zweite Teil bei mir ankam und ich habe sofort angefangen zu lesen.
    Ich bin genauso begeistert wie von Teil 1 und freue mich noch mehr von ihr zu lesen.


    Hach ja,
    Judith Soul zählt ab jetzt gern mit zu meinen Top 15 lieblings Autoren und ihre Tochter , die ihre Cover gestalten, habe ich unbekannterweise sowieso schon in mein Herz geschlossen.


    Ihr Schreibstil ist toll und man erkennt ihn wieder, locker aus dem Herz heraus.Ich habe solche Art Geschichten vorher nicht gelesen, da ich immer dachte, ich kann damit nichts anfangen, aber ich wurde dank der Autorin eines besseren velehrt und danke ihr dafür.
    Man ist von der 1 Seite an im Bann der Geschichte und möchte es nicht zur Seite legen.Fantasiereichen Wesen so weit das Leserauge reicht.Die beschriebenen Schauplätze kann man sich sehr gut vorstellen .
    Auch kommt die Erotik wieder nicht zu kurz, ist aber auch nicht zuviel. Für meinen Geschmack genau richtig so!
    Ich bewundere immer noch die Fantasie der Autorin- sooooo toll!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    YeLenas avatar
    YeLenavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Eine wunderbare Fortsetzung...
    Es wird fantastisch und aufregend....

    Es wird immer besser und spannender.Deacon und Hope müssen einiges mitmachen.Was genau sag ich nicht.Will ja nicht spoilern^^
    Aber es wird fantastisch und aufregend.Der Schreibstil ist super und Kopfkino vorprogrammiert. Die Autorin Judith Soul hat es geschafft mich in ihren Bann zu ziehen.Und ich möchte noch sehr viel von ihr lesen.Sie erschafft einzigartige Welten aus dem nichts, mit soviel Fantasie.Es macht richtig Spaß ihre Werke zu lesen und ist nicht langatmig.Aber überzeugt euch doch bitte selbst.Mich haben Hope und Deacon und all die anderen Charakteren voll überzeugt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Fortsetzung, welche sich definitiv zu lesen lohnt....
    Tolle Fortsetzung....

    Zur Story:
    Hope
    »Drei kleine Nymphen, die tanzten Ringelreihn. Da kam eine böse Vampirin herbei, da waren`s nur noch zwei…«, tönt eine liebliche Stimme von irgendwoher.
    Träume ich noch? Ist alles nur ein schrecklicher Albtraum gewesen? Oder würde ich verrückt werden? Eben saß ich noch glücklich als Nymphe neben Deacon und dann…
    Und dann wurde meine Welt zerstört…
    Von einem Kätzchen…

    Deacon
    »Sieh dir deine kleine Nymphe an.«
    Xenias raue Stimme hallt gegen die Wände meines Gefängnisses. Ich zerre an den Fesseln, während ich auf eine Felsenwand starre, die mir Hope wie in einem magischen Bildschirm zeigt. Geht es ihr gut? Ist sie verletzt?
    Die böse Vampirin lacht höhnisch. »Bald wird sie dich vergessen haben.«
    »Hope!«, schreie ich verzweifelt, aber sie kann mich nicht hören…(By Judith Soul)

    Mein Fazit:
    Mit "Satyr in Love" ist Judith Soul eine tolle Fortsetzung gelungen, welche mich begeistern konnte....
    Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell wieder in die Geschichte um Hope und Deacon eintauchen konnte..
    Ebenfalls hält die Autorin den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht. Ich musste einfach immer weiterlesen...
    Auch die Emotionen und prickelnden Momente sind zwischen den beiden wieder sehr gut beschrieben.

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Schmonies avatar
    Schmonievor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks