Judith W. Taschler

(245)

Lovelybooks Bewertung

  • 288 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 50 Rezensionen
(107)
(89)
(34)
(12)
(3)

Lebenslauf von Judith W. Taschler

Judith W. Taschler, 1970 in Linz geboren, studierte Germanistik und Geschichte in Innsbruck und war mehrere Jahre als Lehrerin tätig, bis sie das Schreiben für sich entdeckte. Ihr Debüt "Sommer wie Winter" wurde 2011 veröffentlicht; weitere Romane folgten. Für "Die Deutschlehrerin" wurde Taschler mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Sie lebt und arbeitet heute als freischaffende Autorin in Innsbruck.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zufälle

    bleiben

    schokoloko29

    26. May 2018 um 08:23 Rezension zu "bleiben" von Judith W. Taschler

    Felix, Peter, Max und Juliane treffen sich als junge Erwachsene im Zug von Bozen nach Italien. Sie unterhalten sich und verstehen sich gut. Diese Menschen treffen sich im Laufe ihres Lebens immer wieder. Die Juliane und Peter heiraten und Max und Felix treffen sich immer wieder und werden Freunde. Im Laufe der Zeit werden Juliane und Felix ein heimliches Liebespaar. Für Juliane ist es klar, dass sie bei Peter bleiben möchte, doch Felix gibt ihr etwas, das ihr in der Ehe von Peter fehlt. Die Affäre bleibt geheim. Doch dann ...

    Mehr
  • David

    David

    Alexlaura

    24. February 2018 um 18:25 Rezension zu "David" von Judith W. Taschler

    Das Buch dreht sich um drei Menschen (Viktor, Magdalena und Jan), die aus drei Generationen stammen und wo zu Beginn des Buches kein Bezug zu den drei Personen besteht und mit der Zeit erfahren wir und die Personen wie eng sie miteinander verbunden sind und welches Schicksal sie teilen.   In dem Buch werden die Themen Herkunft, Rückkehr in die Heimat, Adoption und von schwierigen Familienbeziehungen erzählt.   In diesem Buch hat mich die Autorin wieder einmal überzeugt, indem sie ganz unaufdringlich die Charaktere darstellt mit ...

    Mehr
  • Raffiniertes Drama, bei dem die Spannung gemächlich aufgebaut

    Die Deutschlehrerin

    schnaeppchenjaegerin

    07. February 2018 um 18:51 Rezension zu "Die Deutschlehrerin" von Judith W. Taschler

    Nach 16 Jahren begegnen sich Mathilda Kaminski und Xaver Sand in Innsbruck wieder. Sie waren von 1980 bis 1996 ein Paar, bis Xaver, ohne ein Wort zu sagen, verschwunden ist und wenige Monate später eine reiche Hotelerbin heiratete. Mathilda verfolgte das Glamourpaar in den Medien, in denen wenig später über die Entführung des anderthalbjährigen Sohnes des Paares berichtet wurde. Im Jahr 2011/ 2012 ist Mathilda Deutschlehrerin an einem Realgymnasium, das bei dem Projekt der Kulturservicestelle des Landes Tirol "Schüler/in trifft ...

    Mehr
  • ...super Lesestoff aus Österreich...

    Roman ohne U

    Lesebegeisterte

    12. January 2018 um 13:09 Rezension zu "Roman ohne U" von Judith W. Taschler

    Diese Autorin hat mich mit ihren Büchern total begeistert. Auch dieser Roman hat es in sich. Eine Arte Familiensaga. Als Leser ist man von der ersten Seite an gefesselt von dieser Geschichte.Stephanie ist Biografin und erhält einen neuen Auftrag. Von der Kundin bekommt sie Tonbandaufnahmen und Maschinschreibseiten über einen Mann der vieles erlebt hat.  Stephanie soll seine Geschichte neu  schreiben. Was für ein Roman. Ich war gefesselt und konnte es kaum zur Seite legen.

  • ...super...

    Die Deutschlehrerin

    Lesebegeisterte

    12. January 2018 um 12:37 Rezension zu "Die Deutschlehrerin" von Judith W. Taschler

    Mein zweites Buch von dieser Autorin, die in Linz geboren ist. Wieder hat sie es geschafft, wie schon bei ihrem ersten Buch, mich von der ersten Seite an zu fesseln. Kapitel für Kapitel ist man sich nicht sicher, was jetzt wirklich passiert ist. Wurde Xavers Sohn entführt oder hat Xaver selbst mit der Entführung zu tun? Ein absolut toller fesselnde und packender Psychothriller, den Sie unbedingt lesen sollten!!!

  • Sehr verwirrend aber gut

    David

    Chelsea

    06. January 2018 um 21:24 Rezension zu "David" von Judith W. Taschler

    Ich habe sehr lange gebraucht, um in das Buch reinzukommen, da ständig in Person und Zeit hin- und hergesprungen wird. Aber insgesamt hat mich das Buch trotzdem gefesselt, und die Auflösung der verworrenen Verwandschaftsverhältnisse war super!! Außerdem fand ich faszinierend, wie Judith W. Taschler mit ihrem Schreibstil in jedem Satz mit so wenigen Worten so viel rüberbringen konnte!Insgesamt auf jeden Fall empfehlenswert, werde auch noch das hier so hochgelobte "Bleiben" von ihr lesen.

  • David

    David

    Sumsi1990

    31. December 2017 um 10:33 Rezension zu "David" von Judith W. Taschler

    In Kirchberg in Tirol steht im Garten eines heruntergekommenen Hauses ein Davidsahorn, der über Generationen leben von Menschen beeiflusst hat. Und irgendwie finden alle durch diesen ihre persönliche Vergangenheit und Wahrheit heraus, die eng mit dem Leben anderer verstrickt ist!Judith W. Taschler schreibt in gewohnter Manier über zwischenmenschliche Beziehungen und schafft es wieder einmal die Geschichte extrem spannend zu konstruieren. Die thematisiert in diesem Buch auch vor allem die Familie, Adoption, Abtreibung, ohne in ...

    Mehr
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2017: 30 Buchpakete zu gewinnen!

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2017 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 30. November feststehen wird, gar nicht erwarten! Unsere große Verlosung für euch! Nicht nur eure Lieblingsbücher haben die Chance, den Leserpreis 2017 zu gewinnen, auch auf euch warten ganz großartige Buchgewinne. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 ...

    Mehr
    • 1813
  • Der LovelyBooks Advent -Buchverlosung am 22.12.2017 zu "David"

    David

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "David" von Judith W. Taschler

    Süßer die Bücher nie klingen! Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent buchige Geschenke machen zu können!Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.Am 22.12.2017 haben wir folgendes Buch für euch:David von Judith ...

    Mehr
    • 750
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2095
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.