Judith Zander

 3.7 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von Dinge, die wir heute sagten, oder tau und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Judith Zander

Judith ZanderDinge, die wir heute sagten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dinge, die wir heute sagten
Dinge, die wir heute sagten
 (38)
Erschienen am 01.06.2012
Judith Zanderoder tau
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
oder tau
oder tau
 (2)
Erschienen am 01.04.2011
Judith Zandermanual numerale
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
manual numerale
manual numerale
 (0)
Erschienen am 01.03.2014
Judith ZanderCactaceae
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cactaceae
Cactaceae
 (0)
Erschienen am 14.10.2014
Judith Zanderoder tau: Gedichte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
oder tau: Gedichte
oder tau: Gedichte
 (0)
Erschienen am 01.04.2011
Judith ZanderDinge, die wir heute sagten (6 CDs)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dinge, die wir heute sagten (6 CDs)
Dinge, die wir heute sagten (6 CDs)
 (2)
Erschienen am 18.02.2011
Judith Zandermehr als pullover borgen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
mehr als pullover borgen
mehr als pullover borgen
 (0)
Erschienen am 01.11.2015

Neue Rezensionen zu Judith Zander

Neu

Rezension zu "Dinge, die wir heute sagten" von Judith Zander

Judith Zander | DINGE, DIE WIR HEUTE SAGTEN
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

INHALT: Anna Hanske ist tot. In ihrem Dorf Bresekow bei Anklam, macht sich die Gemeinde auf zur Beerdigung, zu der auch Ingrid erscheint, Annas Tochter, die der vorpommerschen Provinz vor Jahrzehnten schon den Rücken gekehrt hat. Sie hat ihr Glück in Irland gefunden und bringt auch ihren weltgewandten Sohn Paul mit, der den Dorfmädels mit seiner Ähnlichkeit zum jungen Paul McCartney reihenweise die Köpfe verdreht. Romy und Ella zum Beispiel, die von einem Leben außerhalb ihres Kaffs träumen, jenseits der langweiligen Idylle, der idyllischen Langeweile.

Aber es gibt Gründe, warum Ingrid Bresekow damals verließ. Und das sind Gründe, über die sich die Dorfgemeinschaft seit Jahren das Maul zerreißt, über die viele Gerüchte kursieren und über die besser geschwiegen werden sollte.

FORM: Judith Zander (*1980) hat mit DINGE, DIE WIR HEUTE SAGTEN ein Sittengemälde der ostdeutschen Provinz im faulknerischen Stil geschaffen, von der Kriegsgeneration bis zu den Wendekindern. Die Kapitel sind aus der Sicht einzelner Dorfbewohner geschrieben, und unterscheiden sich stark in ihrem Ton: Der eloquente Pastor erzählt natürlich anders als der geistig behinderte Henry, und der wiederum anders als Dorfproll Ecki. Zwischendurch kommt auch die ganze Gemeinde zu Wort, als kollektives Sprachrohr in breitestem Platt. Das hat mich alles stark an Faulkners ALS ICH IM STERBEN LAG erinnert und auch ebenso fasziniert.

Es ist nicht leicht, in der Menge der Figuren Hauptcharaktere zu erkennen, aber Ingrids Geschichte ist schon Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Und wenn ich raten müsste, würde ich Judith Zander unterstellen, Romy nach ihrem eigenen Vorbild gezeichnet zu haben. Mit ihr beginnt und endet der Roman, und Romys Familienname, Plötz, ist ebenso … fischig wie der der Autorin.

FAZIT: Auch wenn das Buch einige Längen aufweist, hat es mir sehr gut gefallen. Auf den letzten hundert Seiten zieht Zander aber ordentlich an und gibt Dorfgeheimnisse preis, die mich wirklich berührt haben. Das Leben im ostdeutschen Hinterland ist authentisch wiedergegeben und sprachlich ist der Roman auf höchstem Niveau, darum vergebe ich fünf Sterne plus Leseempfehlung.

*** Diese und viele weitere Rezensionen könnt Ihr in meinem Blog Bookster HRO nachlesen. Ich freue mich über Euren Besuch ***

Kommentieren0
5
Teilen
Stoneheavens avatar

Rezension zu "Dinge, die wir heute sagten (6 CDs)" von Judith Zander

Da kommt mir manches bekannt vor.
Stoneheavenvor 2 Jahren


Dieses Hörbuch hat mir besonders gut gefallen. Ich wohne etwa 50km Luftlinie von Bresekow entfernt in einem kleinen Dorf das ungefähr 200 Einwohner hat. Der Mikrokosmos von Bresekow weist also einige Parallelen zu meinem zu Hause auf. Einige handelnde Personen kamen mir auch sehr bekannt vor. Hartmut zum Beispiel ,so überaus unsympathisch ,aber in jedem Dorf mehrfach vertreten. Die Geschichten um die Jugendlichen haben mich nachdenklich gemacht. Wie gut kannte ich den Freundeskreis meiner Kinder ? Haben sie Ähnliches durchgemacht wie Romy und Ella?
Die Gemeinde hechelt immer alles durch und Geheimnisse sind immer ein guter Gesprächsstoff. 
Inzwischen ist ja viel Zeit vergangen und es sieht in unserer Gegend nicht mehr ganz so hoffnungslos aus aber viele Themen sind nach wie vor sehr aktuell.
Das Hörbuch beeindruckt durch ein authentisches Platt und eine Umgangssprache die hier üblich ist . Das große Einfühlungsvermögen der Sprecher hat mir besonders gefallen .
Für jeden Vorpommer ist es ein Stück Heimat und für alle anderen ein Weg uns besser zu verstehen.

Kommentieren0
1
Teilen
PaulTemples avatar

Rezension zu "Dinge, die wir heute sagten" von Judith Zander

Über das Leben in der Provinz
PaulTemplevor 3 Jahren

Man kann sie quasi hinter den Gardinen lauernd und auf Neuigkeiten hoffend  sehen - die Einwohner eines kleinen Dorfes in Mecklenburg Vorpommern.  Sehenswürdigkeit ist eine mehr und mehr verfallende ehemalige LPG, die inzwischen in der Hand der ortsansässigen Jugendlichen ist. Die soziale Kontrolle ist hoch, die Gerüchteküche kaum zu bändigen. In dieser brisanten Szenerie begleitet der Leser mehrere Einwohner des Dorfes, die von ihrem Werdegang, ihren Sorgen und Nöten berichten und so ein stimmiges, melancholisches Gesellschaftspanorama auffächern, vom Teenager bis zur Seniorin. Lesenswert!

Kommentare: 5
266
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks