Gottes böse Träume

Cover des Buches Gottes böse Träume (ISBN:9783927104693)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gottes böse Träume"

Ludwig Winter (1889 - 1946), der als langjähriger Feuilletonredakteur der Deutschen Zeitung Bohemia ähnlich großen Einfluß auf das Prager Geistesleben der Zwischenkriegszeit besaß wie Max Brod, gehört mit seinem umfangreichen, von psychologischem Verismus und gesellschaftlichem Bewußtsein gleichermaßen geprägten Romanwerk auch zu den bedeutendsten Dichtern der Prager deutschsprachigen Literatur, wobei ihn strukturelle und thematische Gemeinsamkeiten vor allem mit Hermann Ungar und Ernst Weiß, den beiden anderen aus Mähren stammenden Autoren, verbinden.
Judith von Sternburgs Arbeit, mit welcher der IUgel Verlag die von Dieter Sudhoff betreute Wissenschaftsreihe Studien zur Prager deutschen Literatur fortsetzt, untersucht in exemplarischen Analysen die Romane Die jüdischen Orgel (1922), Die nachgeholten Freuden (1927), Dr. Muff (1931) und -in einem Ausblick auf das gewandelte Exilwerk - Die Pflicht (19149); dabei gelangt Judith von Sternburg über en Einzelbefund hinaus zu signifikanten und gültigen Aufschlüssen über die gesamtliterarische Entwicklung Winders und stzt erste Wegmarken für den erhofften künftigen Diskurs. Ihre Monogrpahie erhält zusätzliches Gewicht dadurch, daß es sich um die überhaupt erste eigenständige Veröffentlichung über das Leben und Werk des zu Unrech lange Zeit vergessenen Dichters handelt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783927104693
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Igel
Erscheinungsdatum:01.01.1994

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Klassiker

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks