Judy Gill Erbe Der Liebe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erbe Der Liebe“ von Judy Gill

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine interessante Geschichte, toll verpackt!

    Erbe Der Liebe
    ElkeK

    ElkeK

    17. October 2014 um 15:49

    Inhaltsangabe: Donna Mailer und Graham Kincaid finden sofort Gefallen aneinander, als sie sich zum ersten Mal aus geschäftlichen Gründen begegnen. Aus Pflichtgefühl ihrem Onkel gegenüber kümmert sie sich um die Belange des Campingplatzes, den er nun aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr leiten kann. Graham Kincaid möchte diesen jedoch im Auftrage seines Vaters kaufen. Er spürt, daß es ein Geheimnis um Donna Mailer gibt und kündigt wegen verschiedener Moralvorstellungen die geschäftliche Loyalität zu seinem Vater, um Donna zu helfen. In wenigen Tagen lernt er sie kennen und lieben und auch sie kann ihre Gefühle für ihn nicht verbergen. Dennoch gibt sie ihm zu verstehen, daß ein Kincaid ihr Vertrauen nicht verdient hat. Graham spürt, daß es mit seinem Vater zu tun hat, ahnt jedoch nicht das Ausmaß. Hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu Donna und der familiären Loyalität zu seinem Vater entschließt er sich zu einem mutigen Schritt, mit schweren Folgen. Plötzlich und ohne Vorahnung nimmt Donnas Leben eine überraschende Wende und sie kann mutig und entschlossen Grahams Vater gegenübertreten – mit der Abrechnung! Mein Fazit: Das Buch haut einen um. Jeder Autor bzw. Autorin beginnt mit einer harmlosen Darstellung der Eingangssituation. Judy Gill ging bei diesem Buch gleich zur Sache und das zieht sich hin bis zur letzten Zeile. Es gab bisher noch kein Buch, das mich so sehr fesselte, daß ich völlig überrascht war, als ich auf die letzte Seite blätterte. Klar und ohne Umschweife erzählt die Autorin die Geschichte um Donna und Graham, die erst den Anschein einer gewöhnlichen Liebesgeschichte gibt. Doch die Überraschung ist absolut perfekt und fesselt einen nur noch mehr. Absolut zu empfehlen!

    Mehr