Ich bin eine Frau voller Widersprüche ... Nee, doch nicht.

von Judy Horney 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Ich bin eine Frau voller Widersprüche ... Nee, doch nicht.
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

evafls avatar

Durchaus ein unterhaltsames Buch, ich hätte mir jedoch ein bißchen mehr an Tipps gewünscht.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ich bin eine Frau voller Widersprüche ... Nee, doch nicht."

»Ich wünschte, ich wäre wie Angela Merkel, deren Entscheidungen sind nämlich alternativlos. Und wenn das Leben alternativlos ist, gibt es von Anfang an keinen Grund zur endlosen Grübelei.«

Kennen Sie das Problem, sich nicht entscheiden zu können? Egal in welcher Lebenslage: Kind oder Karriere, Ehe oder freie Liebe, Eigenheim oder Miete, Sekt oder Selters? Besonders Frauen scheinen es in diesem Punkt sehr schwer zu haben.

Die Autorin Judy Horney gehört zu dieser Spezies und beschreibt in ihrem Buch, wie sie ihr Leben als notorische Zweiflerin meistert – oder auch nicht.

Mit viel Humor und Selbstironie schildert sie die schrägsten Erlebnisse und Zwiespälte, gibt Tipps und verrät Tricks, wie man sich das Leben vielleicht ein wenig leichter machen kann.

Studien belegen es immer wieder: Zu viel Auswahl macht unglücklich. Denn mehr Freiheit führt zu mehr Optionen und zu dem Problem, sich nicht entscheiden zu können. Hat man endlich eine Wahl getroffen, ist man trotzdem unglücklich. Vielleicht war das andere doch besser?

Besonders Frauen, die sich in den letzten Jahrzehnten wichtige Freiheiten erkämpft haben, stehen oft vor diesem Dilemma. Kind oder Karriere? Single oder Partnerschaft? Gütersloh oder Goa? Die Autorin Judy Horney steht auch häufig vor Lebensfragen, bei deren Antworten sie sich oft nicht ganz sicher ist. Eigentlich nie. Denn bei ihr kommt erschwerend hinzu, dass sie ein sehr sprunghafter Mensch ist.

Wie denkt eine Zweiflerin bei schwerwiegenden Themen wie Kinderkriegen, Geld anlegen oder Jobwechsel? Oder auch bei alltäglichen Dingen wie Klamottenwahl, Urlaubszielen oder Einkaufslisten? Mit authentischen, komischen und absurden Geschichten lässt die Autorin den Leser in ihren neurotischen Kopf gucken.

In diesem erzählenden Sachbuch werden die Probleme einer Frau Ende 30 geschildert, die sich bei wichtigen Lebensfragen nicht entscheiden kann oder ihre Entscheidungen schnell bereut. Ihre vorschnellen Meinungen und Vorurteile gegenüber Mitmenschen stehen ihr dabei zusätzlich im Weg. Die Auswirkungen ihrer Entscheidungshemmung beschreibt sie in Geschichten wie: Ich ziehe um ... Nee, doch nicht – Ich liebe dich ... Nee, doch nicht – Ich will eine Familie ... Nee, doch nicht – Ich lege mein Geld an ... Nee, doch nicht – Ich versöhne mich mit meiner Mutter ... Nee, doch nicht – Ich will ein Tattoo ... Nee, doch nicht – Ich nehme nicht zu ... Nee, doch nicht – Als Freiberufler wird alles besser ... Nee, doch nicht – Ich muss ’ne Therapie machen ... Nee, doch nicht – Ich will ein Buch schreiben ... Nee, doch nicht.

Darüber hinaus richtet die Autorin ihren Blick auf Menschen, die immer wissen, was sie wollen, und auf ein Land, in dem das Leben als Unentschlossene leichter ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862656684
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Schwarzkopf & Schwarzkopf
Erscheinungsdatum:01.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    evafls avatar
    evaflvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Durchaus ein unterhaltsames Buch, ich hätte mir jedoch ein bißchen mehr an Tipps gewünscht.
    Soll ich’s wirklich machen oder lass ich’s lieber sein? Jein!

    Judy Horney gehört zu den Menschen, die sich einfach nicht entscheiden können, egal um welches Thema es genau geht. Sei es die Entscheidung um Kind oder Karriere oder Sekt oder Selters. Im Buch schildert sie mit viel Humor und durchaus auch Selbstironie dieses Problem und gibt gelegentlich Tipps, wie man es sich ein wenig leichter machen kann.

    Entscheidungen zu treffen liegt ja nicht jedem. Mir fällt es gelegentlich schwer mich für das nächste Buch zu entscheiden, der SuB (Stapel ungelesener Bücher) wächst ja irgendwie mehr als dass er mal abnimmt… Entsprechend gespannt war ich auf das Buch der Frau voller Widersprüche.

    Vom Schreibstil her hat es mir echt gut gefallen, eine locker-leichte Lektüre, angenehm zu lesen, keine großartigen Fremdwörter oder Fachbegriffe, wirklich angenehm zu lesen. Da ist nichts kompliziert ausgedrückt, einfach schön. Auch die Einteilung in die kurzen Geschichten (zur jeweils beschriebenen Situation, die eine Entscheidung erforderte) sind von angenehmer Größe – d.h. eher kurz, nie so arg viele Seiten lang.

    Alles in allem sind die Geschichten wirklich sehr unterhaltsam und durchaus amüsant – man merkt immer wieder, wie sie von einer Entscheidung hin und her gerissen ist, diese dann ggf. doch noch kurzfristig geändert wird oder sich durch äußere Umstände etwas ändert. Generell hat mir das Buch so schon gut gefallen, jedoch war es für mich so, dass ich mir da noch ein wenig mehr Erkenntnis gewünscht hätte. Ich hatte die Vorstellung, dass man hier auch ein bißchen mehr für sich selbst mit nimmt, wenn man eben auch nicht so der „Entscheider“ ist. Da wurde ich ein bißchen enttäuscht, wobei die Geschichten ansonsten sehr amüsant waren und man gesehen hat, dass es auch immer mal wieder gut war, wie sie sich entschieden hat – zumindest habe ich das so empfunden.

    Von mir gibt es hier 4 von 5 Sternen und eine Empfehlung. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks