Jule Maiwald

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Rette mich, wer kann

Bei diesen Partnern bestellen:

Nach ihm die Sintflut

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Dieses Buch war einfach nur wow ...

    Rette mich, wer kann

    AntjeDomenic

    10. December 2017 um 10:06 Rezension zu "Rette mich, wer kann" von Jule Maiwald

    #werbung"Rette mich, wer kann"Jule MaiwaldVerlag: RowohlSeitenzahl: 416ISBN: 978-3-499-29060-2Erstausgabe: 17. November 2017Preis: 9,99 EuroKlappentext:Das Glück kann man nicht erzwingen - und die Liebe nicht planenVom Mann verlassen, ohne Job und ohne Zuhause landet Jette in einem ungewöhnlichen Wohnprojekt. Für maximal 12 Wochen erhalten frisch Getrennte hier Zuflucht - und Lebenshilfe. Um ihr Leben in den Griff zu bekommen, fasst Jette einen Plan: Sie will diese Frist nutzen und sich selbst rundum «optimieren». Die anderen ...

    Mehr
  • Wohlfühlroman

    Rette mich, wer kann

    SillyT

    09. December 2017 um 11:57 Rezension zu "Rette mich, wer kann" von Jule Maiwald

    Jette ist achtunddreißig, Radiomoderatorin in einer Late Night Show, in der sie an einer Hotline Menschen berät. Als sie von einer Frau angerufen wird, die ihr berichtet, dass sie eine Beziehung zu einem Mann hegt, der bereits eine Familie hat und sogar schwanger ist, rät sie ihr, ihm die Pistole auf die Brust zu setzen. Doch dann verrät die Frau ihr etwas, das Jette aus allen Wolken fallen lässt: dieser Mann ist nämlich ihrer und der Vater ihrer beiden Töchter. Vor den Trümmern ihres Lebens erfährt sie von einem neuartigen ...

    Mehr
  • Ex und Hopp

    Nach ihm die Sintflut

    Siko71

    07. December 2017 um 15:24 Rezension zu "Nach ihm die Sintflut" von Jule Maiwald

    ... ist die Agentur von Anne, die sie ins Leben gerufen hat, nachdem sich ihr Mann für eine Jüngere entschieden hat. Anne wird kurz vor ihrem 4. Geburtstag von ihrem Mann verlassen. Daraufhin wird eine rituelle Beerdigung mit verschiedenen Gegenständen von ihm durchgeführt. Nach dieser Zeremonie fühlt sich Anne langsam wieder dem Leben gewachsen und da sie nun auf eigenen Beinen stehen muß um sich und ihre Tochter Maja zu ernähren gründet sie mit Yvonne die Agentur "Ex und Hopp". Und diese schlägt ein wie eine Bombe. Die beiden ...

    Mehr
  • Ist Selbstoptimierung der Weg zum Glück?

    Rette mich, wer kann

    sommerlese

    25. November 2017 um 19:58 Rezension zu "Rette mich, wer kann" von Jule Maiwald

    Der Roman "Rette mich, wer kann" ist ein Gemeinschaftsprojekt zweier Autorinnen unter dem Pseudonym Jule Maiwald. Das Buch erscheint 2017 im Rowohlt Verlag. Jettes Mann hat sie verlassen, nun steht sie ohne Job und Zuhause da. Sie findet Zuflucht in einer Wohngruppe, die aus frisch Getrennten besteht. Dort kann Jette 12 Wochen bleiben und erhält Starthilfe für einen Neubeginn. Jette startet ihren Selbstoptimierungsplan und ihre Mitbewohner unterstützen sie nach allen Kräften. Nur Nick glaubt nicht an den Plan, über die Strategien ...

    Mehr
  • Witzig, charmant. und intelligent

    Rette mich, wer kann

    Leseaennchen

    25. November 2017 um 13:04 Rezension zu "Rette mich, wer kann" von Jule Maiwald

    Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und mich keine Sekunde gelangweilt. Schön, wie Jette sich mit dieser Ernsthaftigkeit selbst optimiert und tatsächlich glaubt, sich dadurch endlich zu finden. Ich mochte sie, gerade weil man so gut nachvollziehen kann, warum sie glaubt, in der zwanghaften Selbstverbesserung die Lösung ihrer Probleme gefunden zu haben. Selbst wenn sie zwischendurch echt genervt hat. Das Buch macht großen Spaß darum alle Daumen hoch

  • Sehr lustiger und gefühlvoller Roman

    Rette mich, wer kann

    Mananne

    19. November 2017 um 18:28 Rezension zu "Rette mich, wer kann" von Jule Maiwald

    Das Buch hat mich von der ersten Seite an total mitgerissen. Die Mischung aus echt gutem Humor und Ernsthaftigkeit, die flüssige Schreibe und das Thema Selbstoptimierung so herrlich überzeichnet- ein echtes Vergnügen Auch Jette, die Protagonistin, die ihr Leben mit Hilfe von Selbstoptimierung und ihren Freunden in den Griff zu bekommen versucht, ist teilweise so komisch und entlarvend zugleich, dass man ständig zwischen Schmunzeln und Schlucken steht. Nur zu empfehlen

    • 2
  • Lecker Häppchen für zwischendurch

    Nach ihm die Sintflut

    IlonGerMon

    03. March 2017 um 10:47 Rezension zu "Nach ihm die Sintflut" von Jule Maiwald

    Der Roman beginnt mit einer sehr skurrilen „Beerdigung“. Anne, Anfang 40, eine Tochter, hat sich von ihrem Mann Richard getrennt. Und diese symbolische Beerdigung im Kreise ihrer besten Freundinnen soll der Start in Annes  neues Leben werden. In Ermangelung einer echten Leiche muss eine als Richard zurechtgemachte Gummipuppe diesen sozusagen vertreten …. Anne ist danach von ihrem Trennungsschmerz noch keineswegs geheilt, aber jeder Tag der folgt,  ist ein wenig einfacher als der vorherige. Nur mit den Finanzen hapert es ein ...

    Mehr
  • Echte Liebe statt Sex to go

    Nach ihm die Sintflut

    sommerlese

    16. February 2017 um 16:33 Rezension zu "Nach ihm die Sintflut" von Jule Maiwald

    Der Roman "*Nach ihm die Sintflut*" stammt von "*Jule Maiwald*", dem Pseudonym für zwei Hamburger Journalistinnen, die ihre Trennungs-Erfahrungen in diesem Roman humorvoll zum Besten geben. Das Buch erscheint im "*Rowohlt Verlag*". Kurz vor ihrem 40. Geburtstag begeht Anne mit ihren Freundinnen symbolisch die Beerdigung ihres Mannes Richard. Diese Veranstaltung beendet endlich ihre Schockstarre. In Wahrheit lebt Richard nämlich noch und das mit seiner neuen Flamme. Nun steht Anne mit ihrer Tochter Maya vor der Job- und ...

    Mehr
  • Schönes Buch für zwischendurch

    Nach ihm die Sintflut

    LuluCookBakeBook

    22. January 2017 um 16:15 Rezension zu "Nach ihm die Sintflut" von Jule Maiwald

    Nachdem Anne sich von ihrem Mann getrennt hat, ist sie erstmal ziemlich fertig. Vor allem der gemeinsamen Tochter wegen braucht sie dringend einen neuen Job und eine neue Wohnung. Der Ausweg: Zusammen mit einer Freundin gründet sie die Agentur „Ex und Hopp“, die anderen Frauen hilft, sich symbolisch von ihrem Ex zu trennen.Der Titel „Nach ihm die Sinflut“ wurde von der ersten Klientin ausgesprochen und trifft das Thema des Buches ausgesprochen gut, nämlich nach einer Trennung selbstbewusst wieder auf die Füße zu kommen.Die ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks