Jule Winter

 3.5 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Die Liebesschaukel, Fessle mich! und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jule Winter

Die Liebesschaukel

Die Liebesschaukel

 (6)
Erschienen am 09.12.2011
Fessle mich!

Fessle mich!

 (4)
Erschienen am 10.03.2010
Rote Fesseln: Erotischer Roman

Rote Fesseln: Erotischer Roman

 (3)
Erschienen am 08.06.2012
Verbotene Lust

Verbotene Lust

 (2)
Erschienen am 14.01.2011
Rote Fesseln

Rote Fesseln

 (1)
Erschienen am 08.06.2012
Fessle mich!: Erotischer Roman

Fessle mich!: Erotischer Roman

 (0)
Erschienen am 08.09.2010

Neue Rezensionen zu Jule Winter

Neu

Rezension zu "Rote Fesseln: Erotischer Roman" von Jule Winter

Gelungen.
Tini_Tintenfischvor 8 Monaten

Als ich die ersten Seiten las, befürchtete ich, dass das Buch nicht nach meinem Geschmack ist und hoffte sehr, dass sich das noch ändern würde.


Als Pia dann in Berlin ankam und Rebus kennenlernte entwickelte sich die Geschichte dann zum Glück voll nach meinem Geschmack. Offen gestanden, sollte man wohl auch ein wenig die sexuell Orientierung der BDSM-Szene zumindest interessant finden um in das Buch eintauchen zu können.

Die Handlung überrascht mich an einigen Stellen und neben den wirklich gut beschriebenen sexuellen Akten ist das Buch auch wirklich noch spannend. Nicht nur die Geschichte von Pia und Rebus hat ihren Reiz, auch die von Walter und Meike finde ich super.

Ich werde wohl bald noch ein Buch von Jule Winter lesen wollen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Liebesschaukel" von Jule Winter

Rezension zu "Die Liebesschaukel" von Jule Winter
AusZeit-Magvor 7 Jahren

Inhalt
.
Marie ist Innenarchitektin und in ihrer on/off Beziehung mit Dave nicht sonderlich glücklich. Da kommt ihr der Auftrag eines neuen Kunden – dem unverschämt gutaussehenden Gregor Pelzer – sein Penthouse einzurichten, sehr entgegen, denn das würde nicht nur ihr finanzielles Problem lösen, sondern auch noch von ihren Gendanken um ihre zum Scheitern verurteile Beziehung ablenken. Doch ganz so einfach soll der Auftrag für Marie nicht werden. Gregor verfolgt nämlich seinen ganz eigenen Plan, um die etwas zugeknöpfte Marie für sich zu gewinnen und dabei soll das sexuelle Vergnügen der beiden nicht zu kurz kommen. Somit bietet er ihr nicht nur eine großzügige Bezahlung für ihre Arbeit, sie soll sich ihm auch immer wieder bedingungslos hingeben, sobald eines der Zimmer fertig renoviert ist …
.
Auch Dave ist in seiner Beziehung mit Marie alles andere als glücklich. Er schätzt es, wenn die Frau seines Herzens offen mit ihrer Sexualität umgeht, was Marie nicht kann und so sucht er notgedrungen immer wieder nach neuen Abenteuern. Britta, seine ehemalige Assistentin, hat schon während ihrer Arbeitsbeziehung ein Auge auf Dave geworfen. Leider sah er damals in der noch pummeligen, zurückhaltenden Frau nur eine sehr gute Freundin, die immer für ihn da war, wenn‘s brenzlig wurde. Seine Ansichten über Britta sollen sich nun aber ändern. Denn aus Britta ist in den letzten Jahren Bree geworden. Eine schlanke, durchtrainierte Frau, die heute sehr genau weiß was sie will: Dave und dafür ist sie bereit, einiges auf sich zu nehmen …
.
Einschätzung
.
Mit „Die Liebesschaukel“ präsentiert Jule Winter zwei sehr unterschiedliche Geschichten, die natürlich mit nicht zu geringer Erotik punkten.
.
Marie wird als zugeknöpfte Frau beschrieben, die sich danach sehnt, sich einem Mann zu unterwerfen, doch genau vor diesem Kontrollverlust fürchtet sie sich. Gregor nimmt sich ihrer an und will diesen Teil in ihr erwecken. Leider konnte ich mich erst spät mit Marie anfreunden, denn von ihren Ängsten in sexueller Hinsicht konnte ich anfangs nicht viel spüren. Sie wird gleich auf den ersten Seiten eher als Frau gezeigt, die keine Probleme mit Männern hat und auf diese eher zugeht, als davonrennt. Im weiteren Verlauf spürt man mehr von diesen Ängsten und Zweifeln, die sie überwinden will, doch dann hatte ich stellenweise den Eindruck sie lässt sich auf etwas ein, was sie eigentlich überhaupt nicht tun möchte und das nahm leider ein paar Erotikszenen seinen Reiz, was ich sehr schade fand, denn gerade die Erotik beschreibt Jule Winter sehr abwechslungsreich, keine Szene gleicht der anderen.
.
Der zweite Handlungsstrang um Bree und Dave hingegen hat mich richtig mitgerissen. Von mir aus hätte die Autorin dieser Story viel mehr Raum geben können. Brittas Zweifel, ihre Ängste wurden sehr gut dargestellt und doch tritt sie als starke Frau auf, die für ihre Liebe kämpft. Auch Daves Entwicklung hat mir gut gefallen. Er weiß vorerst nicht, wer hinter Britta steckt, fühlt sich aber gleich zu ihr hingezogen, was an der Anziehung liegt, die früher ihre Freundschaft ausmachte.
.
Fazit
.
Trotz meines Kritikpunktes sorgte „Die Liebesschaukel“ für kurzweilige, prickelnde Lesestunden, die mit abwechslungsreicher Erotik und einem schönen Happy End für beide Pärchen punkten konnte. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (PH)

Kommentieren0
26
Teilen

Rezension zu "Fessle mich!" von Jule Winter

Rezension zu "Fessle mich!" von Jule Winter
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Nettes Buch. Völlig unrealistisch. Kein geistiger Tiefgang, aber gut für ein paar erotische Stunden am Abend mit Stoff fürs Kopfkino.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
Letzter Beitrag von  elane_eodainvor 4 Stunden
So, nun ist es hübsch gemacht im neuen Thread, auch die Überschrift stimmt, deshalb lade ich Euch jetzt ganz offiziell zur neuen Debütautorenaktion 2019 ein und freue mich, wenn Ihr wieder dabei sei! :-) Link zum neuen Thread: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1955125367/ Erste Bücher sind schon angehängt und erste Leserunden ergänze ich heute - es geht also schon los! Dabei läuft die Debütautorenaktion 2018 hier noch bis zum 25. Januar. Alle verlinkten Rezensionslink bis dahin zählen. Ich bin gespannt auf die Auswertung, die ich dann natürlich wieder hier veröffentliche. Wir lesen uns! ;-)
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 40 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks