Jules B Farber Die Katzen der Fotografen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Katzen der Fotografen“ von Jules B Farber

Seit dem Neolithikum gibt es Abbilder von Katzen, Katzen wurden im Alten Ägypten vieltausendfach in Stein gehauen, ihnen wurden dort wie später in Japan Tempel errichtet, sie wurden von den Impressionisten immer wieder gemalt - und sie sind seit den Anfängen der Fotografie eines der Lieblingsobjekte der Kameras: Katzen in Ruhe und in Bewegung, Straßenkatzen und Hauskatzen, Katzen allein und mit weiblichem Akt, anonyme Katzen und Katzen prominenter Besitzer. Die schönsten und besten Katzenfotografien aber verdanken wir den Großen unter den Fotografen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks