Neuer Beitrag

AlexaMcNight

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

LUST AUF EINEN EROTISCHEN LIEBESROMAN MIT THRILL?


Liebe LovelyBookerInnen,

viele von Euch kennen mich alias Alexa McNight. In diesem Jahr veröffentliche ich als Jules Saint-Cruz eine Trilogie und lade Euch herzlich zur Leserunde mit dem zweiten Teil "LaLaurie - Stumme Herzen" ein.

Die Leserunde zum ersten Teil "LaLaurie - Dunkle Spiele" läuft aktuell noch. Alle Teilnehmerinnen dieser Runde nehmen, sofern sie möchten und sich aktiv beteiligt haben, automatisch an Runde zwei teil. Der dritte und letzte Teil erscheint Ende Juli. 

Ich vergebe 5 weitere Plätze in der Leserunde an interessierte LovelyBookerinnen, die neu mitdiskutieren oder für andere nachrücken können. Insofern ihr Teil 1 noch nicht kennt, würdet ihr diesen Teil mitgeliefert bekommen, da er vor Teil 2 gelesen werden muss (hierzu ist dann auch eine Rezi erwünscht).

LaLaurie ist eine Trilogie, die mit Romantik, Erotik und einem Schuss Mystik gewürzt ist - schließlich spielt die Story in New Orleans, dem perfekten Schausplatz für knisternde Spannung.

Mehr Information zum Roman erhaltet Ihr hier. Bitte informiert Euch vor einer Bewerbung und bewerbt Euch wirklich nur dann, wenn der Genre-Mix nach Eurem Geschmack ist.

Aufgrund der steigenden Beliebtheit von eReadern verlose ich diesmal ausschließlich eBooks. Bitte nehmt auch dies zur Kenntnis.


Voraussetzungen für die Teilnahme:
  • Ihr seid mindestens 18 Jahre
  • Ihr mögt Romantik und Erotik in einer spannenden Handlung
  • Ihr habt im Juli ausreichend Zeit für eine aktive Teilnahme
  • Ihr veröffentlicht Eure Eindrücke gern als Rezension (keine Inhaltsangabe) hier auf LovelyBooks sowie auf Amazon (wenn Ihr mögt, zusätzlich gern auch auf anderen Plattformen).

Bitte beantwortet mir mit Eurer Bewerbung folgende Frage:

Welches ist Eurer Lieblings-Liebespaar in Literatur oder Film?


Ich freu mich auf die Leserunde mit Euch :)

Herzliche Grüße

Jules Saint Cruz

Autor: Jules Saint-Cruz
Buch: LaLaurie - Stumme Herzen | Erotischer Liebesroman

babybat

vor 2 Jahren

Juhuu.... es geht weiter....aber sicher möchte ich auch weiter lesen - das ist doch keine Frage!!

AmberStClair

vor 2 Jahren

Ich bin zwar noch nicht ganz mit dem ersten teil fertig, aber ich möchte auch gerne weiter lesen.

Beiträge danach
271 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

AlexaMcNight

vor 2 Jahren

Rezensionen
@MiniBonsai

Vielen lieben Dank :)

Reika-chan

vor 2 Jahren

Kap 1-4: Falscher Optimismus?
Beitrag einblenden

So nach ca einer Woche ohne privaten PC gebrauch, melde ich mich auch heute aus meiner Pause an euch (durch privaten und beruflichen Stress vermute ich das ich meinen armen Laptop wohl noch längere Zeit meiden werde...)
Der Einstig in Band Zwei fiel mir sehr leicht, hatte den ersten ja gerade kurz vorher beender.
Zuerst war ich überrascht, wie viel Zeit bereits ins Land gezogen war, doch im Endeffekt finde ich es wirklich gut, da bei ihrem Treffen so unglaublich deutlich wird, das sie einfach nicht ohne einander können. Die Kostüme konnte ich mir so unglaublich Bildlich vorstellen, vor allem das von Tara da ich selbst ein Fan von Alice im Wunderland bin (hochlebe der verrückte Hutmacher *kicher*). Die beiden sind einfach wie Magnete sie finden immer ihr Gegenstück.
Dann mein Freund der mir im Band eins schon ab Kapitel eins auf den Zünder ging: Unser lieber Cop der gute alte, nervige Ethan... Irgendwie werde ich mit ihm nicht warm, aber in jedem Buch brauch man auch seine nicht ganz so beliebten Charakter. Doch seine Art wie er sich Tara und Julien gegenüber verhält finde ich einfach unpassend und ja kindisch. Wie der verletzte Stolz eines Kleinkindes, das seine Schokolade nicht bekommen hat.

Reika-chan

vor 2 Jahren

Kap 5-8: Unter Beobachtung
Beitrag einblenden

So einer meiner Lieblingsabschnitte. Die Szene im Missi Spirit ist ja so unglaublich da läuft mir allein beim Gedanken ein Schauer über den Rücken. Ganz tolle Idee, hätte ich nicht mitgerechnet. Auch der Ausflug in den Bayoo finde ich eine sehr sehr gelungene Idee, so einen Rückzugsort braucht man in solchen Zeiten einfach. Also so ein Cortage würde mir auch gefallen... Da sind die beiden wirklich zu beneiden.
Und wieder mein "bester Freund" Ethan... kann der nicht einfach in nen Kugelhagel kommen und weg is er??? Was bildet er sich eigentlich jedes mal ein? Tara ist doch kein Gegenstand auf dem sein Name steht...
Dann noch so ein rotes Tuch: Taras "herzallerliebster" Vater. Da könnt ich einfach am Rad drehen, so Typen sind für mich wahrlich wie ein rotes Tuch für den Stirn. Den hätte ich im Laufe von Band eins schon gerne erwürgt, genau so wie diese Scheinheillige Savannah. Was sind das nur für Eltern? Bzw. was ist er für ein grausamer Vater und sie für ne beknackte Stiefmutter? Wenn ich könnte würd ich die schütteln bis sie wieder klar denken könnten...

Reika-chan

vor 2 Jahren

Kap 9-11: Unter Druck
Beitrag einblenden

Das war ein Abschnitt in dem ich mit Tara furchtbar gelitten habe. Sie muss so leiden unter der Presse, dann noch die Leute auf der Straße und im Supermarkt und am Ende machen ihre "Eltern" ihr das leben nur noch mehr zu Hölle als es sowieso schon ist. Ich hätte nicht gedacht das die gute Bibliothekarin mit ihrer schwarzen Aura so tiefschwarze Zeiten für Tara meinte hatte ich dann doch nicht erwartet, bzw. nicht so heftig. Doch es baut Spannung auf, man will wissen wie die beiden sich da rauswinden. Auch war ich entsetzt was Alexander LaLaurie ihr für Angebote gemacht hat um sie zu bestechen. Immerhin ist Ethan da einmal vernünftig und zieht nicht mit, ich war ja fast schon ein bisschen stolz auf ihn. Aber an der Stelle hab ich gedacht ich muss von der Couch purzeln so sehr hat mich Taras Vater in Rage gebracht.

Reika-chan

vor 2 Jahren

Kap 12-14: Gegen den Strom
Beitrag einblenden

Ein toller Abschnitt voller toller Überraschungen! ich fand es ganz ganz toll wie sich in diesem Abschnitt alles entwickelt hat. Erst der Besuch von Juliens Mutter, die sich einfach gar nix aus der Presse macht oder auch daraus das Tara eben eine LaLaurie ist. Ganz toll auch das die Hendrics ein Interview geben um den beiden zu Helfen und ihren Standpunkt zu vertreten.
Klasse finde ich auch das Tara auf alle Meinungen einen Mist gibt und einfach mal eben in die laufende Vorlesung spaziert getreu dem Motto "Du kannst gehn ich mach das wieder selbst du hast hier nix verloren." Ganz ganz große Klasse auch von der Fakultätsleiterin das sie Tara wieder zurück in den Beruf nimmt.
Ein komisches Gerfühl hatte ich allerdings als sie mit der treuen Seele der Bibliothek, unserer guten Charleen diesen kleinen Knartsch hat und auch das sie das Veve ablegt. Irgendwie bekommt man da schon so ein ungutes Gefühl und man macht sich auf die kommende Negative Energie schon fast bereit, auch wenn man nicht weiß in welchem Ausmaß das sein wird.

Reika-chan

vor 2 Jahren

Kap 15: Ausgeflogen
Beitrag einblenden

Und da kracht die Bombe. Als ich das letzte Kapitel gelesen habe hab ich erst gedacht ich hab mich verlesen oder sei im falschen Film. Es ist schon erschreckend wie stark der Hass von Ben scheinbar auf Tara und Julien ist, das er sogar so weit geht. Ich frag mich allerdings wer ihm da geholfen hat. Savannah ist mir da gleich in den Sinn gekommen, immerhin geht es ja um "ihren ach so lieben Sohn" der nicht verurteilt werden soll weil er sowas ja nie tun würde. Durch den kleinen, eigentlich nichtigen Streit am Vortag setzt dieser Anruf dem ganzen die besagte Krone ja eigentlich auf. Das war eindeutig ein spannendes Ende des zweiten Bandes, mit so etwas habe ich nicht in meinen kühnsten Träumen gerechnet.
An dieser Stelle möchte ich auch sagen das ich den kleinen Kater so ins Herz geschlossen habe und ich frage mich wirklich wie schlau dieser Kater ist, das er einfach genau weiß was er zu tun hat oder wie er handeln muss. So einen Kater wünsche ich mir auch! Auf jeden Fall ein gelungenes und spannendes Ende und ich bin wirklich unglaublich gespannt was uns alle im krönenden Abschluss der Triologie erwarten wird.

Reika-chan

vor 2 Jahren

Rezensionen

Hallo meine lieben,

hier nun auch meine Rezision zu diesem spannenden Teil zwei.
Ich bin ehrlich ich freue mich wie ein kleines Kind auf den dritten und kann es kaum mehr abwarten.

http://www.lovelybooks.de/autor/Jules-Saint--Cruz-/LaLaurie-Stumme-Herzen-Erotischer-Liebesroman-1161454574-w/rezension/1170847781/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks