Jules Verne

(2.099)

Lovelybooks Bewertung

  • 2145 Bibliotheken
  • 54 Follower
  • 83 Leser
  • 224 Rezensionen
(659)
(845)
(498)
(80)
(17)

Lebenslauf von Jules Verne

Jules-Gabriel Verne wurde im Reederviertel von Nantes, als Ältester von fünf Kindern geboren. Sein Vater war Anwalt und hatte eine kleine Kanzlei. Die Mutter stammte aus dem Reederviertel. Von ihrem Haus aus konnte man direkt den Hafen und die ankommenden Schiffe sehen. Jules Verne soll stundenlang am Fenster gestanden haben und die Schiffe beobachtet haben. Mit seinem Bruder Paul, der nur ein Jahr jünger ist als Jules verbindet ihn eine innige Freundschaft. Er besuchte eine gutbürgerliche Schule und ging anschließend auf das Gymnasium um später Jura studieren zu können. Er sollte die väterliche Anwaltskanzlei später übernehmen. Er begann sein Studium in Nantes ging dann allerdings nach Paris. In Paris führte in sein Onkel in zahlreiche Salons er, wo er etliche Schriftsteller kennen lernte und sich zu Schriftstellerzirkeln traf. 1857 heiratete er die Witwe und Mutter zweier Kinder Honorine. Um die Familie zu versorgen arbeitete er als Börsenmakler. 1961 brachte Honorine ihm den gemeinsamen Sohn Michel zur Welt. Michel und sein Vater verstanden sich nie, da Michel sehr zu Aufständen neigte. Sein Vater ließ ihn auf eine Militärschule bringen und zog sich so den Hass seines Sohnes auf sich. Er ließ ihn später sogar für einige Monate einsperren bevor er ihn auf eine Seereise schickte. Erst nach einem Mordanschlag auf Jules Verne, fanden die beiden zueinander. Michel Verne versvollständigte die Werke seines Vaters, nach dessen Tod. Jules Verne machte zu seinen Lebzeiten zwei lange Schiffsreisen um sich in die Materie einzuarbeiten. 1872 erscheint sein berühmtestes Werk in 80 Tagen um die Erde. 1886 verübt sein nervenkranker Neffe Gaston einen Anschlag auf Jules Verne und schießt ihm in den Fuß. In der Folge hat er immer wieder Magenbeschwerden, erkrankt an grauem Star und erhält Diabetes. Er stirbt am 24. März 1905 an einem Diabetesanfall in Amiens

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Wette und die Folgen

    Reise um die Erde in 80 Tagen

    anchsunamun

    16. August 2018 um 13:59 Rezension zu "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne

    Wie der Titel "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne schon sagt, geht's um eine Weltreise. Phileas Fogg hat Geld und wettet gerne und so wettet er, dass er die Erde in 80 Tagen umrunden könne mit Hilfe der modernen Verkehrsmittel. Sein Diener Passepartout begleitet ihn und das ist gut so, denn er lockert das Ganze sehr schön auf. Da Fogg natürlich eine Tasche voller Geld dabei hat, wird er für einen Bankräuber gehalten und von Mr. Fix, einen Detectiv von Scottland Yard verfolgt. Auf der Reise landen sie auch in Indien ...

    Mehr
    • 2
  • Eine fantastische Mischung

    Die große Jules-Verne-Box

    LunasLeseecke

    14. August 2018 um 23:15 Rezension zu "Die große Jules-Verne-Box" von Jules Verne

    Als Kind habe ich gerne Serien geschaut, und einige sind mit bin heute in Erinnerung geblieben und ich erinnere mich immer wieder an einzelne Bruchstücke. Ich habe mit Mila Superstar Volleyball gespielt, mit Sailer Moon die Erde und den Mond gerettet, mit den Gargoyles die Nacht unsicher gemacht. Und dann war da noch eine Weltreise mit einem löwenhaften Gentleman und einer wunderschönen indischen Katzendame. „Um die Welt mit Willy Fog“ hat mich als Kind begeistert, und als ich erwachsen wurde wollte ich die ganze Zeit das ...

    Mehr
  • Verschiedene Charaktere reisen zusammen gegen die Uhr.

    Reise um die Erde in 80 Tagen

    Kapitel7

    14. August 2018 um 11:40 Rezension zu "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne

    In unserer Zeit locken 80 Tage natürlich keinen alten Hund mehr von hinter dem Ofen hervor, doch für das Umfeld von Phileas Fogg ist sein Vorhaben mehr als nur ambitioniert, der Reiseplan grenzt an eine Unmöglichkeit. Die Welt wurde erst nach und nach einfacher bereisbar, es war nicht mehr nur Händlern, Seefahrern und Entdeckern vorbehalten, bis in ihre letzten Winkel vorzudringen. Reisen um des Reisens willen war nicht das Phänomen, das es heute ist, wo man höchstens dann schief angeschaut wird, wenn man nichtreist. Phileas ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte" von Martin Baltscheit

    Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte" von Martin Baltscheit

    HIER GIBT ES KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN! Hallo, Moin und guten Tag! Ein spontaner Lesemarathon steht an und der Sommer scheint doch langsam (zumindest in einigen Gebieten) etwas zurückzugehen. Nachdem ihr ja nun die ganzen warmen Tage Zeit hattet, Schwimmen zu üben, ist es nun an der Zeit eure Abzeichen zu machen! In den Threads könnt ihr die einzelnen Anforderungen nachlesen, die jedes Abzeichen mit sich bringt. Entscheidet euch BEVOR ihr beginnt, welches Abzeichen ihr anstrebt. Zwischendurch könnt ihr leider nicht ...

    Mehr
    • 109
  • Die spannende Weltreise des Phileas Fogg - Gentleman oder Meisterdieb?

    Reise um die Erde in 80 Tagen

    Alais

    14. July 2018 um 23:19 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Bei Jules Vernes muss ich immer zweimal auf das Jahr der Erstveröffentlichung blicken, um es zu glauben, so frisch und nur wenige Jahrzehnte von der Jetzt-Zeit entfernt erscheinen mir seine Romane und Protagonisten. So wirkt auch diese 1873 zum ersten Mal erschienene Erzählung von Phileas Fogg, der aufgrund einer Wette mit seinem Diener Passepartout in 80 Tagen um die Welt reist, so lebendig und wenig angestaubt, dass ich gleich (wieder einmal) in ihr versunken bin, obwohl sie gleichzeitig auch über einen altmodisch-britischen ...

    Mehr
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2018

    Schokolade für die Ohren

    Ginevra

    zu Buchtitel "Schokolade für die Ohren" von Ephraim Kishon

    Liebe Lovelybookerinnen und -booker, Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2018 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag ...

    Mehr
    • 424
  • Es beginnt eine kuriose, abenteuerliche und spannende Reise rund um den Globus...

    Reise um die Erde in 80 Tagen

    Leseratte2007

    29. June 2018 um 08:31 Rezension zu "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne

    Darum geht es (Klappentext): Der exzentrische Engländer Phileas Fogg bietet seinen Freunden eine abenteuerliche Wette an: Gelingt es ihm nicht, in 80 Tagen einmal um die Welt zu reisen, verliert er sein gesamtes Vermögen. Selbstverständlich gibt es reguläre Wasser- und Landverbindungen, die eine Reise um die Erde möglich machen. Aber in 80 Tagen? Topp, die Wette gilt! Phileas Fogg setzt all sein Hab und Gut aufs Spiel, um zu beweisen, wie klein die Welt geworden ist. Es beginnt eine kuriose, abenteuerliche und spannende Reise ...

    Mehr
  • Verrat

    Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg - Der Schatz von Atlantis

    Buchgespenst

    26. June 2018 um 20:03 Rezension zu "Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg - Der Schatz von Atlantis" von Jules Verne

    Nemo und Fogg haben das sagenhafte Atlantis gefunden. Während sie aber die Schätze der untergangenen Stadt erkunden bricht auf der Nautilus eine Meuterei aus. Haben es die Meuterer wirklich nur auf die Schätz abgesehen oder steckt mehr dahinter?Das Abenteuer geht weiter. Es ist ziemlich gemein, dass die Hörspiele gerne mit einem Cliffhanger enden, doch wenn man sie hintereinander weg hört, entrollt sich ein bunter Abenteuerteppich, der nicht nur das Gesamtwerk Jules Vernes völlig neu knüpft und Lust macht es wieder zu entdecken, ...

    Mehr
  • abenteuerliche Reise um die Welt

    Reise um die Erde in 80 Tagen

    Miss_Cooper

    01. June 2018 um 17:45 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Jetzt wo ich einen Krimi nach dem nächsten gelesen habe, ist mein Blutdurst für eine ganze Weile gestillt und mir steht der Sinn nach etwas weniger nervenaufreibenden. Und wie ich so mein Bücherregal abgehe, fällt mein Blick auf ein zartes unscheinbares, schon leicht angestaubtes Buch. Eines was ich mir schon lange vornehme zu lesen, welches es aber nie aus den Reihen meines Regals geschafft hat. Ich tue mich leider etwas schwer ein Buch zu lesen, dessen Geschichte ich schon in sämtlichen Varianten gesehen, gehört oder gelesen ...

    Mehr
  • Grete aus Altona

    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

    Holden

    Rezension zu "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne

    Einer der absoluten Klassiker aus der Feder Vernes, von dem ich mir eindeutig mehr versprochen hätte: Axel lebt bei seinem Onkel in der Königsstraße 19 in Hamburg und liebt heimlich Grete aus Altona. Sein Onkel, seines Zeichens Professor der Mineraologie und auch sonst sehr beschlagen, ersteht ein altes Buch samt herausfallendem Pergament bei Hevelius und fühlt sich gleich dazu berufen, die dort geschilderte Reise zum Erdmittelpunkt 200 Jahre später nochmals durchzuführen. In Island in der bekannten Faxa-Bucht (wer kennt sie ...

    Mehr
    • 5
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.