Jules Verne

 4 Sterne bei 2,110 Bewertungen
Jules Verne

Lebenslauf von Jules Verne

Jules-Gabriel Verne wurde im Reederviertel von Nantes, als Ältester von fünf Kindern geboren. Sein Vater war Anwalt und hatte eine kleine Kanzlei. Die Mutter stammte aus dem Reederviertel. Von ihrem Haus aus konnte man direkt den Hafen und die ankommenden Schiffe sehen. Jules Verne soll stundenlang am Fenster gestanden haben und die Schiffe beobachtet haben. Mit seinem Bruder Paul, der nur ein Jahr jünger ist als Jules verbindet ihn eine innige Freundschaft. Er besuchte eine gutbürgerliche Schule und ging anschließend auf das Gymnasium um später Jura studieren zu können. Er sollte die väterliche Anwaltskanzlei später übernehmen. Er begann sein Studium in Nantes ging dann allerdings nach Paris. In Paris führte in sein Onkel in zahlreiche Salons er, wo er etliche Schriftsteller kennen lernte und sich zu Schriftstellerzirkeln traf. 1857 heiratete er die Witwe und Mutter zweier Kinder Honorine. Um die Familie zu versorgen arbeitete er als Börsenmakler. 1961 brachte Honorine ihm den gemeinsamen Sohn Michel zur Welt. Michel und sein Vater verstanden sich nie, da Michel sehr zu Aufständen neigte. Sein Vater ließ ihn auf eine Militärschule bringen und zog sich so den Hass seines Sohnes auf sich. Er ließ ihn später sogar für einige Monate einsperren bevor er ihn auf eine Seereise schickte. Erst nach einem Mordanschlag auf Jules Verne, fanden die beiden zueinander. Michel Verne versvollständigte die Werke seines Vaters, nach dessen Tod. Jules Verne machte zu seinen Lebzeiten zwei lange Schiffsreisen um sich in die Materie einzuarbeiten. 1872 erscheint sein berühmtestes Werk in 80 Tagen um die Erde. 1886 verübt sein nervenkranker Neffe Gaston einen Anschlag auf Jules Verne und schießt ihm in den Fuß. In der Folge hat er immer wieder Magenbeschwerden, erkrankt an grauem Star und erhält Diabetes. Er stirbt am 24. März 1905 an einem Diabetesanfall in Amiens

Neue Bücher

Die Jangada

Erscheint am 19.11.2018 als Hardcover bei AB - Die Andere Bibliothek.

Der Graf von Chanteleine

Neu erschienen am 15.11.2018 als Taschenbuch bei Verlag Dornbrunnen.

Die Erfindung des Verderbens

Neu erschienen am 18.10.2018 als Hörbuch bei steinbach sprechende bücher.

Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg

Neu erschienen am 12.10.2018 als Hörbuch bei WinterZeit Verlag.

Alle Bücher von Jules Verne

Sortieren:
Buchformat:
Reise um die Erde in 80 Tagen

Reise um die Erde in 80 Tagen

 (454)
Erschienen am 20.02.2015
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

 (364)
Erschienen am 01.01.2010
Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

 (262)
Erschienen am 01.10.2017
Der Kurier des Zaren

Der Kurier des Zaren

 (78)
Erschienen am 22.12.2011
Von der Erde zum Mond

Von der Erde zum Mond

 (70)
Erschienen am 06.02.2014
Die geheimnisvolle Insel

Die geheimnisvolle Insel

 (50)
Erschienen am 12.06.2007
Fünf Wochen im Ballon

Fünf Wochen im Ballon

 (42)
Erschienen am 01.01.2006
Zwei Jahre Ferien

Zwei Jahre Ferien

 (34)
Erschienen am 07.11.2011

Neue Rezensionen zu Jules Verne

Neu
Laura_Ms avatar

Rezension zu "Der Südstern" von Jules Verne

Abenteuer und Liebe
Laura_Mvor einem Monat

Vorab: Ich habe das Buch von einem anderen Verlag veröffentlicht gelesen (Neues Leben).

In Jule Vernes "Der Südstern" geht es um den Franzosen Cyprien der in Afrika lebt. Er möchte gerne seine Liebe Alice heiraten, ist aber nicht reich genung dafür. Als macht er sich an die Erschaffung eines Diamanten um ihren Vater zu beeindrucken. Viele Probleme und Abenteuer kommen da auf ihn zu.

Ein kurzer aber schöner Abenteuerroman mit einer Prise Romantik.  Eines der entspannenderen Jules Verne Bücher, da es nicht so langatmig ist und ein bisschen was fürs Herz dabei ist.

Kommentieren0
0
Teilen
anchsunamuns avatar

Rezension zu "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne

Eine Wette und die Folgen
anchsunamunvor 3 Monaten

Wie der Titel "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne schon sagt, geht's um eine Weltreise. Phileas Fogg hat Geld und wettet gerne und so wettet er, dass er die Erde in 80 Tagen umrunden könne mit Hilfe der modernen Verkehrsmittel. Sein Diener Passepartout begleitet ihn und das ist gut so, denn er lockert das Ganze sehr schön auf. Da Fogg natürlich eine Tasche voller Geld dabei hat, wird er für einen Bankräuber gehalten und von Mr. Fix, einen Detectiv von Scottland Yard verfolgt. Auf der Reise landen sie auch in Indien und retten dort Auda, eine Fürstin, die mit ihrem Mann, dem gerade verstorbenen Rajah, verbrannt werden soll. Eigentlich soll Auda  nur bis Hongkong mitkommen und dort bei Verwandten bleiben, doch die Verwandten sind nicht zu finden und so begleitet sie Fogg weiter. Dass die beiden sich näher kommen auf zurückhaltende Weise versüßt die Geschichte ein wenig.  Als Fix ihn in Liverpool als vermeintlichen Bankräuber verhaften lässt, kommt Fogg in Zeitnot. London wird erreicht, doch es scheint zu spät. Fogg bittet Auda um ihre Hand, gesteht ihr aber auch, dass er nun ein armer Mann sei. Passepartout wird nach dem Pfarrer geschickt und findet heraus, dass Fogg noch Zeit hat, um pünktlich in den Club zu kommen und die Wette zu gewinnen.

Mir hat besonders gefallen, dass man auch etwas über die Länder erfahrt. Allerdings ging mir Fix ganz gehörig auf die Nerven. Trotzdem ist es ein sehr schönes Abenteuerbuch.


Kommentare: 1
51
Teilen
LunasLeseeckes avatar

Rezension zu "Die große Jules-Verne-Box" von Jules Verne

Eine fantastische Mischung
LunasLeseeckevor 3 Monaten

Als Kind habe ich gerne Serien geschaut, und einige sind mit bin heute in Erinnerung geblieben und ich erinnere mich immer wieder an einzelne Bruchstücke. Ich habe mit Mila Superstar Volleyball gespielt, mit Sailer Moon die Erde und den Mond gerettet, mit den Gargoyles die Nacht unsicher gemacht. Und dann war da noch eine Weltreise mit einem löwenhaften Gentleman und einer wunderschönen indischen Katzendame. „Um die Welt mit Willy Fog“ hat mich als Kind begeistert, und als ich erwachsen wurde wollte ich die ganze Zeit das Original der Geschichte kennen lernen. Jules Verne war in seinen Romanen seiner Zeit deutlich voraus und zeichnet sich durch seine unglaubliche und zum Teil auch realitätsnahe Vorstellungskraft aus. Sei es „In 80 Tagen um die Welt“, „Reise zum Mittelpunkt der Erde“, oder „20.000 Meilen zum Meer“. Seine Themen bleiben spannend, wie es auch zahlreiche Filmvariationen seiner vielen Bücher zeigen.

Bei cbj wurden vor einiger Zeit ein paar seiner Werke als Hörbücher für Kinder ab 10 Jahren aufbereitet. Gelesen werden die Geschichten von Rufus Beck, den viele sicher auch von den Harry Potter Hörbüchern kennen, und der es fantastisch schafft, die unterschiedlichsten Charaktere zu interpretieren. „ Die Grosse Jules-Verne-Box“ enthält „Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „In 80 Tagen um die Welt“, sowie „Robur der Sieger“, wobei mit letztere Geschichte völlig unbekannt war.

Die Interpretation von Rufus Beck finde ich sehr gelungen und er schafft es, den Charakteren durch seine facettenreiche Stimme Leben und Individualität einzuhauchen. Dabei sind viele von Jules Vernes Charakteren wahre Unikate, und machen es einem nicht gerade leicht, eine Bindung zu ihnen aufzubauen. Dennoch sind sie in ihrer Skurrilität beste Unterhaltung und trotz der vielen Wissenschaft wird es doch nie langweilig. Die Geschichten zeigen Fortschrittliche Technik, mutige und weniger mutige Protagonisten, fantastische Szenerien und insgesamt den unaufhaltsamen Fortschritt der Wissenschaft, der sich vor allem in „Robur der Sieger“ selbst gegen die größten Skeptiker durchsetzt.

Meine Lieblingsgeschichte bleibt ganz klar „In 80 Tagen um die Welt“, den Mr. Fog ist einfach ein faszinierender Stoiker, der mit seiner ausgesprochen englischen Art unmöglich aus der Ruhe zu bringen ist. Dabei lässt er sich trotz allem, was bei dieser Wette für ihn auf dem Spiel steht nicht Lumpen und nimmt sich Zeit, dass Richtige zu tun, wann immer es erforderlich ist.

Fazit

Die Hörbuchsammlung ist daher perfekt geeignet, interessierten Kindern die Werke Jules Vernes näher zu bringen und sie für Naturwissenschaften, Technik und vor allem die Wunder der Welt zu begeistern. Ich hoffe sehr, dass es noch eine zweite Box geben wird, denn es gibt noch mehr spannende Geschichten von Jules Verne zu erzählen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Emotionens avatar
Guten Abend! Hier gibt es keine Bücher zu gewinnen. Aber da ich mir vorgenommen habe, 2018 mehr Klassiker zu lesen und diese Challenge nicht alleine angehen möchte, suche ich an dieser Stelle Lesebegeisterte, die sich mit mir an 20.000 Meilen unter dem Meer heranwagen möchten. Los geht es am 01. Februar :) Ich würde mich freuen, wenn ihr den Beitrag teilt :)
Dajobamas avatar
Letzter Beitrag von  Dajobamavor 9 Monaten
Zur Leserunde
NiWas avatar
Willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe Klassiker Leserunden.

Die Leserunde beginnt am 10.11.2016.

Wir wollen ein bisschen Leben in die altehrwürdige Literaturwelt bringen. Daher haben wir beschlossen, einige Klassiker gemeinsam zu lesen.

!!! Wichtig: Bei dieser Leserunde lesen wir unsere eigenen Bücher, es werden keine Exemplare verlost !!!


Für den November haben wir uns „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ von Jules Verne vorgenommen.

Klappentext:
Ein rätselhaftes Dokument, das besagt: „Steig hinab in den Krater des Sneffels Yocul, kühner Wanderer, und du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen“, veranlassen Professor Lidenbrock und seinen Neffen Axel zu einer abenteuerlichen Reise in die Tiefen der Erde, wo zahlreiche Gefahren und Überraschungen warten.

Die Leserunde beginnt am 10.11.2016 und die Klassiker-Leserunden-Gruppe freut sich über jeden, der mit uns „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ lesen will.


Wichtig ist, dass es auch von diesem Klassiker verschiedene Ausgaben geben kann.

Sollten hier markante Unterschiede auffallen, gebt bitte in der Rubrik Meine Ausgabe Bescheid, damit wir die Einteilung dementsprechend anpassen können. Soweit man sich in der Leserunde orientieren kann, ist natürlich jede Version in Ordnung.
Wir freuen uns über zahlreiche TeilnehmerInnen!

• Bitte schreibt eure Beiträge in die bestehenden Kategorien, damit die Leserunde übersichtlich bleibt.
• Bitte denkt auch daran, den Spoiler-Haken zu setzen!


Zur Einteilung der Leseabschnitte
------------------------------------------------

1. Leseabschnitt: Kapitel 1 - 10
2. Leseabschnitt: Kapitel 11 - 21
3. Leseabschnitt: Kapitel 22 - 33
4. Leseabschnitt: Kaptiel 34 - Ende
Zur Leserunde
M
Blogger schenken Lesefreude!, heißt eine der schönsten Aktionen zum heutigen WELTTAG DES BUCHES. An die 1000 Blogger und Autoren beteiligen sich und verschenken zur Feier des Tages Bücher. Die Reise der blauen Perle ist gerne der Einladung gefolgt und verschenkt je ein Exemplar von:
In 80 Tagen um die Welt, Klassiker von Jules Verne in einer von Lev Kaplan wunderschön illustrierten Ausgabe;
Unter wilden Menschenaffen, aus der Hörbuch-Reihe Abenteuer und Wissen, über die bewundernswerten Forscherinnen Jane Goodall und Dian Fossey;
Die Reise der blauen Perle nach Hawaii, Die Reise der blauen Perle nach Österreich und die Reise der blauen Perle nach Kambodscha", signiert und auf Wunsch mit Widmung.
JEDER, der unter www.facebook.com/DieReisederblauenPerle schreibt, warum ihm ein Land wichtig ist, wohin er reisen will oder wohin die blaue Perle reisen soll, nimmt an der Verlosung teil. Am besten einfach dort einen Kommentar hinterlassen, oder eine persönliche Nachricht senden. Das Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am 29.4.2014 um 23.59 Uhr. Die Gewinner werden per Los ermittelt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück!
Irves avatar
Letzter Beitrag von  Irvevor 5 Jahren
Darf noch gehibbelt werden, oder wurde schon ausgelost?
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Jules Verne wurde am 07. Februar 1828 in Nantes (Frankreich) geboren.

Community-Statistik

in 2,161 Bibliotheken

auf 221 Wunschlisten

von 85 Lesern aktuell gelesen

von 57 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks