Jules Verne

(2.005)

Lovelybooks Bewertung

  • 2034 Bibliotheken
  • 51 Follower
  • 77 Leser
  • 207 Rezensionen
(633)
(802)
(479)
(77)
(14)

Lebenslauf von Jules Verne

Jules-Gabriel Verne wurde im Reederviertel von Nantes, als Ältester von fünf Kindern geboren. Sein Vater war Anwalt und hatte eine kleine Kanzlei. Die Mutter stammte aus dem Reederviertel. Von ihrem Haus aus konnte man direkt den Hafen und die ankommenden Schiffe sehen. Jules Verne soll stundenlang am Fenster gestanden haben und die Schiffe beobachtet haben. Mit seinem Bruder Paul, der nur ein Jahr jünger ist als Jules verbindet ihn eine innige Freundschaft. Er besuchte eine gutbürgerliche Schule und ging anschließend auf das Gymnasium um später Jura studieren zu können. Er sollte die väterliche Anwaltskanzlei später übernehmen. Er begann sein Studium in Nantes ging dann allerdings nach Paris. In Paris führte in sein Onkel in zahlreiche Salons er, wo er etliche Schriftsteller kennen lernte und sich zu Schriftstellerzirkeln traf. 1857 heiratete er die Witwe und Mutter zweier Kinder Honorine. Um die Familie zu versorgen arbeitete er als Börsenmakler. 1961 brachte Honorine ihm den gemeinsamen Sohn Michel zur Welt. Michel und sein Vater verstanden sich nie, da Michel sehr zu Aufständen neigte. Sein Vater ließ ihn auf eine Militärschule bringen und zog sich so den Hass seines Sohnes auf sich. Er ließ ihn später sogar für einige Monate einsperren bevor er ihn auf eine Seereise schickte. Erst nach einem Mordanschlag auf Jules Verne, fanden die beiden zueinander. Michel Verne versvollständigte die Werke seines Vaters, nach dessen Tod. Jules Verne machte zu seinen Lebzeiten zwei lange Schiffsreisen um sich in die Materie einzuarbeiten. 1872 erscheint sein berühmtestes Werk in 80 Tagen um die Erde. 1886 verübt sein nervenkranker Neffe Gaston einen Anschlag auf Jules Verne und schießt ihm in den Fuß. In der Folge hat er immer wieder Magenbeschwerden, erkrankt an grauem Star und erhält Diabetes. Er stirbt am 24. März 1905 an einem Diabetesanfall in Amiens

Bekannteste Bücher

Die geheimnisvolle Insel

Bei diesen Partnern bestellen:

Von der Erde zum Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

Fünf Wochen im Ballon

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise um die Erde in 80 Tagen

Bei diesen Partnern bestellen:

20.000 Meilen unter dem Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise zum Mittelpunkt der Erde

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kinder des Kapitän Grant

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwei Jahre Ferien

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenbücher / Der grüne Blitz

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Leuchtturm am Ende der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

20.000 Meilen unter dem Meer

Bei diesen Partnern bestellen:

Von der Erde zum Mond

Bei diesen Partnern bestellen:

In achtzig Tagen um die Welt.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reise zum Mittelpunkt der Erde

    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

    sweetpiglet

    05. December 2017 um 17:25 Rezension zu "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne

    Ein seltsames Schriftstück sorgt für einiges Kopfgrübeln bei Professor Lidenbrock. Mit Hilfe seines Neffen Axel entschüsselt er die Nachricht und will der darauf befindlichen Forderung nachgehen: hinabsteigen in den Krater um den Mittelpunkt der Erde zu finden. Und dabei wird es ordentlich turbulent.Dieser wunderbare Klassiker haben wir in unserem Buchclub gelesen und ich bin wirklich froh mal wieder einen Klassiker rezensieren zu dürfen. Ich muss gestehen, dass dies mein erstes Buch von Jules Verne ist, aber vermutlich nicht ...

    Mehr
  • Stark!

    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

    Chreaderus

    04. December 2017 um 11:12 Rezension zu "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne

    Spannende Abenteuergeschichte des Grossmeister Verne. Ein literarisches Meisterwerk, auch wenn der Einstieg etwas holprig wirkt.

  • Wunderbar, einfach fantastisch

    In 80 Tagen um die Welt

    Yoyomaus

    28. November 2017 um 13:02 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Zum Inhalt:Die Geschichte von Phileas Fogg spielt vor etwa 150 Jahren. Reisen dauert lange und ist aufwändig. Es gibt noch keine Flugzeuge. Züge und Schiffe fahren nur langsam. Aber Fogg will eine Weltreise machen: in 80 Tagen einmal um die Welt. Er wettet um viel Geld, dass er es schafft. Wird er rechtzeitig wieder da sein und gewinnen? Oder wird er alles verlieren?Phileas Fogg lebt im Zeitalter der industriellen Revolution in London und bewegt sich in der gehobenen Klasse, in der es sich gezieht einen Butler zu haben und sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Reise um die Erde in achtzig Tagen"

    In 80 Tagen um die Welt

    ElkeK

    27. November 2017 um 09:00 Rezension zu "Reise um die Erde in achtzig Tagen" von Jules Verne

    Inhaltsangabe: London, 1872: Der ehrenwerte Gentleman Phileas Fogg geht täglich in den Reform Club, um seiner Lieblingsbeschäftigung, dem Kartenspiel Whist, nachzukommen. Geradezu pedantisch verfolgt er Tag für Tag seine Gewohnheiten und ist durch nichts und niemanden aus der Ruhe zu bringen. Durch Zufall geht er mit den Gentlemen im Reform Club eine Wette ein: Er wettet 20.000 Pfund, das er es schafft, die Erde in 80 Tagen zu umreisen. Er darf dabei jedes Transportmittel benutzen. Zur gleichen Zeit wird die Londoner Bank von ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Doctor Who - Die vier Doctoren" von Paul Cornell

  • Ein Klassiker, denn man gelesen haben kann, aber nicht unbedingt muss

    20.000 Meilen unter dem Meer

    Vala_Maldoran

    25. October 2017 um 21:11 Rezension zu "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne

    Für die Anfänge von Science Fiction ein grandioses Buch, was die Idee betrifft. Doch von Anfang bis Mitte ist die Geschichte sehr schwerfällig. Zum Schluss wird es spannend, doch das Ende bleibt leider offen.

  • Überraschend unterhaltsam

    In 80 Tagen um die Welt

    Krimifee86

    01. July 2017 um 15:28 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Inhalt: „In 80 Tagen kann man einmal um die ganze Erde reisen“, behauptet Phileas Fogg im 19. Jahrhundert und wettet mit seinen Freunden um eine Menge Geld. Schon bald ist er mit seinem Bediensteten unterwegs, doch die Reise entpuppt sich als wahres Abenteuer. Dabei lernt Phileas Fogg nicht nur eine wunderschöne Frau kennen, mit Schwierigkeiten umzugehen und Leute zu bestechen, damit sie ihn schneller an sein Ziel bringen. Vor allem lernt er, worauf es im Leben wirklich ankommt...Charaktere: Phileas Fogg wirkt am Anfang sehr ...

    Mehr
  • In 80 Tagen um die Welt

    In 80 Tagen um die Welt

    Fleur91

    01. July 2017 um 14:45 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Aufgrund einer Wette muss der wohlhabende Phileas Fogg in 80 Tagen um die Welt reisen. Sein französischer Diener Passpartout begleitet ihn. Ich denke dieser Klassiker sagt jedem etwas. Wenn man das Buch nicht kennt, dann doch bestimmt eine der Verfilmungen. Ich mochte diese GEschichte schon immer und hab mich auf das Buch gefreut. Allerdings war es ziemlich schwer zu lesen. Deswegen gibt es auch "nur" drei Sterne. Ich hab mich schwer getan  und am Ende auch quer gelesen, weil ich es endlch fertig haben wollte, ich aber nur sehr ...

    Mehr
  • Reise zum Mittelpunkt der Erde

    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

    butterflyinthesky

    07. June 2017 um 23:21 Rezension zu "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" von Jules Verne

    Zusammenfassung:Ein rätselhaftes Dokument, das besagt: „Steig hinab in den Krater des Sneffels Yocul, kühner Wanderer, und du wirst zum Mittelpunkt der Erde gelangen“, veranlassen Professor Lidenbrock und seinen Neffen Axel zu einer abenteuerlichen Reise in die Tiefen der Erde, wo zahlreiche Gefahren und Überraschungen warten.Meine Meinung:Eine wundervolle Geschichte um einen kauzigen Professor und seinen Neffen die sich auf eine lange und interessante Reise begeben. Ich hatte das Ebook so lange auf meinem PC und habe es gerade ...

    Mehr
  • Handlung zieht sich extrem

    In 80 Tagen um die Welt

    Johannisbeerchen

    12. May 2017 um 13:35 Rezension zu "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Verne

    Ich kann verstehen, warum dieses Buch als Klassiker gilt. Das war damals wohl so etwas wie die heutigen Reiseblogs, nur etwas theoretischer und voller Informationen zu Routen, Schiffen, der englischen Kolonie in anderen Ländern.... Wen das alles nicht interessiert, besonders nicht, wann der Herr Fogg wo und wie viel Zeit gemacht hat, wie er mit Geld alles hinbekommt und völlig unverständlich auch noch die Liebe seines Lebens findet, sollte von dieser Geschichte die Hände bzw. Ohren lassen.Der Sprecher ist angenehm zu hören und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks