Jules Verne Das Karpatenschloss

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(6)
(6)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Karpatenschloss“ von Jules Verne

Nahe einem Dorf in den Karpaten in dem verlassenen Schloss des Fürsten Corudscha kommt es zu unheimlichen Geistererscheinungen. Der Dorfdoktor Patak und der Förster Nick Deck machen sich auf den Weg, um auf dem Schloss nach dem Rechten zu sehen. Können die beiden das Rätsel lüften?

Spannung pur!

— Annesia
Annesia

Stöbern in Science-Fiction

Das Schlehentor

Ein unglaublich spannendes und fesselndes Abenteuer

Vivi300

Scythe – Die Hüter des Todes

So genial! Faszinierende Thematik, fesselnde Handlung, überraschende Wendungen, ich würde gerne SOFORT die Fortsetzung weiterlesen!

Aleshanee

Flug 39

Insbesondere für Leser mit Interesse an Wissenschaft und Technik; Plot und Figurenzeichnung ausbaufähig

Julia_Kathrin_Matos

Solarian. Tage der Suche

Faszinierende neue Bekanntschaften

Julia_Kathrin_Matos

Rat der Neun - Gezeichnet

Anders als erwartet! Interessanter Weltenentwurf mit sanften Spannungsanstieg und zuenhmender zwischenmenschlicher Verdichtung. Schön!

Regenblumen

Arena

Meine Gedanken muss ich erstmal in eine Rezension bringen.

Caterina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unbedingt lesen

    Das Karpatenschloss
    Annesia

    Annesia

    15. August 2014 um 21:42

    Es freut einen immer selbst, wenn man aus der Fülle von Büchern etwas so gigantisches herauszieht. Das Werk von Jules Verne war nicht nur unheimlich und spannend, sondern auch angenehm zu lesen und toll geschrieben. Von einem kleinen Dorf in den Karpathen aus, kann man ein altes Schloss sehen. Eines Tages entdeckt ein Schäfer Rauch aus dem Schloss aufsteigen und bald machen sich zwei Dorfbewohner auf, um herauszufinden was dort vor sich geht. Doch nicht nur der Weg dorthin ist gefährlich. Ich bin im Allgemeinen ein Fan von spannender und mysteriöser Literatur und von daher freut ees mich besonders, ein so gutes Buch gefunden zu haben und ich kann es nur weiterempfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Karpathenschloss" von Jules Verne

    Das Karpatenschloss
    Ferrante

    Ferrante

    04. April 2010 um 10:58

    Ein Meisterwerk ist dieser Schauerroman Vernes nicht unbedingt, aber immer noch gehobene Unterhaltung. In einem verlassenen Winkel des Siebenbürgens vor 1900 steht ein altes Schloss, das von den Bewohnern des nahe gelegenen Dorfes Werst gemieden wird. Plötzlich dringt aber Rauch aus dem Wohnturm und zwei Männer machen sich auf einen Erkundungsgang, nur um am Schloss mit geisterhaften Effekten wieder vertrieben zu werden. Ein junger Graf taucht allerdings im Ort auf, dessen Vergangenheit auf mysteriöse Weise mit dem Schloss verbunden ist. Der Text arbeitet gut mit Effekten des Schauerromans und treibt die Handlung gekonnt auf das fulminante Finale hin zu, in dem die geisterhaften Erscheinungen rational aufgelöst werden; die Auflösungen werden allerdings den modernen Leser kaum überraschen. Mit Verne auf Deutsch ist es immer so eine Sache - es geistern immer noch genügend alte, verstümmelte Übersetzungen herum. Diese Neuübersetzung aus den Siebzigern des wohl relativ unbekannten Romans dürfte aber komplett sein und ist auch dankenswerterweise mit den Illustrationen der Originalausgabe ausgestattet.

    Mehr