Jules Verne Der Kurier des Zaren

(78)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 9 Rezensionen
(33)
(34)
(10)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Kurier des Zaren“ von Jules Verne

Der tollkühne Hauptmann Michael Strogoff übernimmt als Kurier des Zaren eine Aufgabe, die große Klugheit und äußersten Mut erfordert. In geheimer Mission legt er einen Weg zurück, der von Moskau bis zum Baikal-See reicht, einen Weg voller Gefahren und unmenschlicher Strapazen. Tapfere Gefährtin seiner Abenteuer wird die junge Livländerin Nadja. Als beide dem grausamen Tatarenfürsten Feofar-Khan in die Hände fallen, scheint es keinen Ausweg mehr zu geben... (Quelle:'Fester Einband/01.01.1975')

Spannende Reisegeschichte in die Weiten des russischen Reiches - für Jung und Alt

— MackieMesser229

Stöbern in Science-Fiction

Heliosphere 2265 - Der Helix-Zyklus: Die andere Seite

Genial, kompliziert und wieder superspannend! Science Fiction der Extraklasse!

Buchgespenst

Spiegel

Eine gelungene Novelle, die einzig unter ihrer Kürze leidet. Gerne mehr!

killmonotony

Die Mission

Nicht die erhoffte Offenbarung

Chorchill

QualityLand

Zukunftssatire mit erschreckenden Parallelen zur Gegenwart und mit einem Schuss Känguru ;-) Den Stempel "witzig" hat sich das Buch verdient

Fernweh_nach_Zamonien

Die Granden von Pandaros

Ein gelungenes Weltraumabenteuer mit dem Fokus auf den Gefühlswelten der Protagonisten. Für Sci-Fi Fans zu empfehlen!

Nenatie

Die Verlorenen

Science-Fiction-Romane beschreiben nicht nur die Faszination des Unbekannten, manchmal sind es mehr die Charaktere...

einz1975

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Der Kurier des Zaren" für Faule.

    Der Kurier des Zaren

    Holden

    29. August 2015 um 13:46

    Die Geschichte des Jules-Verne-Klassikers wird erzählt, inwiefern der Comic sich an die Vorlage hält, kann ich nicht beurteilen. Ein spannender Comicband voller Exotik und Gewalt ist es allemal, der mich durch meine Kindheit begleitet hat und den ich bestimmt 10-15 mal gelesen habe. Michael Strogoff ist besagter Kurier, der vor dem Verräter Ogaroff den Bruder des Zaren erreichen muß, um diesen zu warnen. Große Comickunst!

    Mehr
  • Gefällt

    Der Kurier des Zaren

    joerg_schramm

    02. August 2013 um 10:12


    Gefällt.
    Nach Jahren habe ich die Gelegenheit mal wieder die alten Werke von Jules Verne zu lesen.
    Meist in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit... oder beim Warten auf verspätete Züge.
    Soll man zur Geschichte noch was schreiben? Kennt man doch.

  • Top E-Book

    Der Kurier des Zaren

    steffi69

    31. July 2013 um 15:11

    Unglaublich für 99 Cent und mit den ganzen tollen Bildern.
    Hier hat sich mal ENDLICH ein Verlag richtig Mühe gegeben. Hier steckt richtig Liebe drin. Keine Fehler, mit Fußnoten, vernünftige direkte Rede. Top

  • ENDLICH!

    Der Kurier des Zaren

    derwerner

    11. July 2013 um 09:59

    Ach, endlich finde ich eine vernünftige, lesbare Version dieses Buches für meinen Kindle. Ich habe jetzt alle Gratis-Versionen hier angetestet und scheinbar scheinen Sie alle aus der identischen, fehlerhaften Quelle zu sein: keine Anführungsstriche in Dialogen, uraltes Deutsch, komischen Zeilenumbrüche. Aber bei dieser Ausgabe (laut Vorwort) hat sich der Verlag wirklich Mühe gegeben. Hier stimmen (selbstverständlich, wie man denken mag) die Dialoge, die Anführungsstriche stimmen, man weiß, wer mit wem spricht. Und es wurde (lau Eigenaussage) das alte Deutsch angepasst: also aus "Unterthan" wurde "Untertan", aus "Muth" wurde "Mut". Das wäre für mich nicht notwendig gewesen, denn ich kann dass - denke ich - auch so ganz gut lesen. Aber zum Glück bleibt das Buch so immer noch in einem wunderbaren, der damaligen Zeit angemessenen Deutsch. So gehört sich das für einen Abenteuerroman der Klassik-Literatur. Die Bilder sind auch sehr gut und mit Unterschriften versehen, so dass man weiß, was auf den Bildern zu sehen ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Michael Strogoff - Der Kurier des Zaren - Illustrierte Fassung: Ein Abenteuer in 2 Bänden" von Jules Verne

    Der Kurier des Zaren

    steffi69

    18. December 2012 um 17:53

    Unglaublich für 99 Cent und mit den ganzen tollen Bildern.
    Hier hat sich mal ENDLICH ein Verlag richtig Mühe gegeben. Hier steckt richtig Liebe drin. Keine Fehler, Fußnoten, vernünftige direkte Rede. Top

  • Rezension zu "Der Kurier des Zaren" von Jules Verne

    Der Kurier des Zaren

    vormi

    23. May 2011 um 22:47

    Ein absolut großartiger Klassiker.
    Aufregend, spannend und lehrreich.
    Ich habe das Buch als Teenager mehrfach gelesen. Und wenn heute nicht ständig tolle neue Bücher rauskämen, würde ich es gerne nochmal lesen.
    Wie alle Bücher von Jules Verne, die ich gelesen habe: Toll!

  • Rezension zu "Der Kurier des Zaren" von Jules Verne

    Der Kurier des Zaren

    Bücherwurm

    22. February 2010 um 21:31

    Sehr spannend.

  • Rezension zu "Der Kurier des Zaren Michael Strogoff" von Jules Verne

    Der Kurier des Zaren

    Rainbow

    10. February 2010 um 13:02

    Während in Moskau rauschende Feste gefeiert werden, fallen die Tataren in Russland ein unter der Führung des Feofar-Khans, der von dem Verräter Iwan Ogareff unterstützt wird. Ihr Ziel ist Irkutsk, die Hauptstadt Sibiriens, und der Großfürst - Bruder des Zarens. Da die Telegraphenleitung zerstört ist, wird Michael Strogoff als Kurier entsandt, um den Großfürsten zu warnen. Auf seiner Reise begegnet er Nadia, muss etliche Prüfungen bestehen und fällt in die Hände der Tartaren. Doch Michael Strogoff gibt nicht auf, er ist von nur einem Gedanken beseelt: "Ankommen, nur ankommen!" Jules Verne erzählt hier eine großartige Geschichte von einer Reise, voller Heldenmut und Gefahr. Michael Strogoff entspricht dem typischen Bild eines Helden: stark, klug, mutig, opferbereit, doch trotzdem ist der Fortlauf der Geschichte nicht vorhersehbar, sondern immer äußerst spannend zu verfolgen (auch bei mehrmaligem Lesen). Michael und Nadia wachsen dem Leser ans Herz, die Sympathien sind also klar, man ist in der Handlung drin und fiebert mit, ob sie es wohl nach Irkutsk schaffen. Durch die beiden Journalisten Jolivet und Blount kommt auch der Humor nicht zu kurz und macht die Geschichte zu einem tollen Erlebnis, auch schon für Jugendliche (ich las es das erste Mal mit 12), wenn diese sich von einigen Fremdwörtern nicht abhalten lassen. Jules Verne vermittelt hier viele Hintergrundinformationen, erzählt die Geschichte aber trotzdem dicht und spannend, ohne reißerisch zu wirken. In dieser Ausgabe befinden sich zudem liebevoll gezeichnete Bilder, die zwar nicht immer hundertprozentig der Handlung entsprechen, aber die Vorstellungskraft unterstützen können und das Lesen zu einem echten Genuss machen. Unbedingt zu empfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "Jules Verne. 7. Der Kurier des Zaren" von Jules Verne

    Der Kurier des Zaren

    LiKe

    23. December 2009 um 17:28

    Ein altes Buch aus dem Regal meines Vaters. Und ich muss sagen, auch wenn der Stil einwenig überholt ist, ist es eine unterhaltende Geschichte. Michael Strogoff wird vom Zaren losgeschickt, um eine wichtige Botschaft an seinen Bruder zu überbringen. Er überwindet viele Gefahren in den Steppen Rußlands, findet die Liebe seines Lebens und rettet seine Mutter. Leider fehlt dem Buch die Öffnung für seine Charaktäre. Sie bleiben ein wenig leer und man findet keine Verbindung zu ihnen. Das ist schade, denn das Potential für mehr ist eindeutig vorhanden. Aber trotzdem ein nettes kleines Buch für zwischendurch und interessant zu lesen, was meinen Vater im Alter von 12 so fesselte, war es allemal.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks