Jules Verne Der Leuchtturm am Ende der Welt

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Leuchtturm am Ende der Welt“ von Jules Verne

In der Nähe des Kap Hoorn, dem südlichen Ende von Südamerika, hat Argentinien einen Leuchtturm bauen lassen. Dieser wird von einer dreiköpfigen Besatzung betrieben, die im Vierteljahresrythmus ausgewechselt wird. Aber auch eine Bande von Seeräubern hat in der Nähe des Leuchtturms ihren Unterschlupf. Diese fühlen sich durch die Wachmannschaft des Leuchtturms gestört und so kommt es, dass die Seeräuber planen, den Leuchtturm zu überfallen. Mit den Illustrationen der Originalausgabe.

Nicht sein bestes Buch, aber auch lesenswert.

— Contresse
Contresse

Stöbern in Fantasy

Die Magie der Lüge

Nicht ganz so großartig wie Band 1, aber trotzdem noch toll

weinlachgummi

Spinnenfalle

Gin ist wie immer großartig

weinlachgummi

Blätter der Unsterblichkeit

Ich liebe es!

Leseratte_H4

Rosen & Knochen

MÄRCHENADAPTION MEETS DÜSTERNIS FEAT. FRAUENLIEBE!

Jack_Inflagranti

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Wunderschön und Kopfkino pur!

Gina1627

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Tolle Idee vs schlechte Ausführung....zu viel verschenkt!

cityofbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die 120 Jahre-Challenge

    Zuellig

    Zuellig

    Hallo zusammen! Da ich immer mal wieder gerne auch ältere Bücher lese, habe ich mir folgende Challenge überlegt und würde mich freuen, wenn sich einige Gleichgesinnte finden würden, die sich mit mir auf den Weg durch die vergangenen 120 Jahre machen ;-). Die Challenge funktioniert folgendermassen: In jedem Monat des Jahres 2013 liest du ein! (du hast also noch jede Menge Zeit, nebenbei weitere Bücher zu lesen ;-) ) Buch aus einem Jahrzehnt der vergangenen 120 Jahre. Kompliziert? Nein: Im Januar 2013 liest du ein Buch, das zwischen 1901-1910 erstmalig erschienen ist. Im Februar 2013 liest du ein Buch, das zwischen 1911-1920 erstmalig erschienen ist. usw. Im September 2013 liest du ein Buch, das zwischen 1981-1990 erschienen ist. Im Oktober 2013 liest du ein Buch, das zwischen 1991-2000 erschienen ist. Im November 2013 liest du ein Buch, das ... zwischen 2001-2010 und im Dezember 2013 liest du ein 'neues' Buch, das zwischen 2010-2013 erschienen ist. Mögliche Fragen, erste Antworten:  Woher ihr die Bücher nehmt? Das Antiquariat in eurer Nähe freut sich bestimmt über euren Besuch! Welches Genre? Es geht nur um das Erscheinungsjahr. Geht es um Klassiker? Nein, es geht mir um ganz "normale" Bücher, wobei natürlich auch Klassiker gelesen werden dürfen ;-). Wer möchte, kann auch ein Sachbuch lesen. Wenn ein Buch 1938 zum ersten Mal erschienen ist und 1946 in der 2. Auflage, die ich in den Händen halte, in welchem Monat soll ich es dann lesen? Es zählt das Jahr der 1. Auflage, also 1938, was März 2013 bedeuten würde. Sollen Rezensionen geschrieben werden? Ja, gerne Leseeindrücke oder Rezensionen wären natürlich toll. Wozu soll das gut sein? Es macht Spass! Vom Bücher 'jagen' übers Lesen bis zum Nachdenken über das, was man gelesen hat und es in die Tasten zu hauen. :-) Wie wird das Ganze organisiert? Wenn sich einige InteressentInnen finden, die mitmachen möchten, werde ich hier bei LB eine Gruppe für diese Challenge eröffnen.

    Mehr
    • 13