Jules Verne Die geheimnisvolle Insel

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die geheimnisvolle Insel“ von Jules Verne

Während des amerikanischen Bürgerkrieges gelingt Cyrus Smith zusammen mit einigen seiner Mithäftlinge die Flucht aus einem Gefangenenlager in einem Ballon. Nach einem langen Irrflug stranden sie auf einer scheinbar verlassenen Pazifikinsel. Cyrus und seine Gefährten richten sich auf dem Eiland ein. Doch sie sind nicht alleine. Ein Unbekannter rettet ihnen mehrfach das Leben. Wer ist dieser Fremde, und was führt er im Schilde? Wird Cyrus und seinen Freunden jemals die Flucht von der Insel gelingen? Der große Klassiker von Jules Verne, gesprochen von Reinhard Kuhnert. >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung ist ausschließlich im Download erhältlich. (Quelle:'herunterladbare Audio-Datei/16.11.2009')

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die geheimnisvolle Insel" von Jules Verne

    Die geheimnisvolle Insel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. January 2011 um 23:09

    Obwohl es sich hierbei teilweise um heute nicht mehr ganz so leicht verdauliches imperialistisches, rassistisches, rassen-darwinistisches Gedankengut handelt, liest sich dieses Buch der Spannung wegen sehr leicht. Der gewitzte Leser weiss schliesslich auch die etwas ungeniessbareren Stellen einem überholten Zeitgeist und einem damals etwas ungeschickten Menschen- und Weltbild in die Schuhe zu schieben und diese entsprechend zu werten und zu verdauen. Ansonsten Spannung pur, eine Robinsonade der etwas realistischeren Art. Trotz allem sehr, sehr empfehlenswert.

    Mehr