Jules Watson

 4,1 Sterne bei 107 Bewertungen
Autor*in von Tartan und Schwert, Das keltische Amulett und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jules Watson

Neue Rezensionen zu Jules Watson

Cover des Buches Das keltische Amulett (ISBN: 9783442373314)
Faviolas avatar

Rezension zu "Das keltische Amulett" von Jules Watson

Teil 2 der Saga
Faviolavor 2 Jahren

Interessanter als der erste Teil, allerdings auch hier mit Längen (über 700 Seiten). Dafür sind dann einige Details umfangreich beschrieben. Wer das mag, wird sehr glücklich mit diesen Büchern. 

Ich persönlich hatte Phasen, in denen ich fast schon keine Lust mehr hatte, weiter zu lesen. Letztendlich habe ich es geschafft, auch wenn ich das Ende eher schade fand. Hätte mir einen anderen Ausgang gewünscht. :(

Am liebsten mochte ich Caitlin und Conaire. <3


Cover des Buches Tartan und Schwert (ISBN: 9783442371280)
Faviolas avatar

Rezension zu "Tartan und Schwert" von Jules Watson

Ganz nett
Faviolavor 2 Jahren

Zugegeben, ich habe mehrfach überlegt, abzubrechen, habe aber dennoch auch den zweiten Teil gelesen. 

Eine deutliche Leseempfehlung würde ich nicht geben, nur denjenigen, die einen "langen Atem" haben. 

Die Story, rückblickend gesehen, hat für sich schon was, und die Charaktare kann man wirklich liebgewinnen. Den zweiten Teil (Das keltische Amulett) fand ich besser.

Aber bis dahin ist wirklich ein langer langer Weg mit vielen Orts- und Kleidungsbeschreibungen bis ins Detail. Da überfliegt man gern mal ein paar Zeilen.

Cover des Buches Tartan und Schwert (ISBN: 9783442371280)
butterflyintheskys avatar

Rezension zu "Tartan und Schwert" von Jules Watson

Tartan und Schwert
butterflyintheskyvor 7 Jahren

Zusammenfassung:
It is AD 79 and Agricola, the ruthless governor of Roman Britain, is turning his attentions to the last unconquered territory in Britain - Alba, Scotland. Rhiann is a courageous and beautiful Scottish princess and priestess scarred by her violent past. Of noble blood, she faces what for her is the ultimate sacrifice - a forced marriage - to protect the freedom of her people.

Eremon is an enigmatic Irish prince in exile, who must seek an alliance elsewhere to regain his throne. Will he prove himself to be the man who can unite the squabbling Celtic tribes against the more ominous threat of Rome?

With war and chaos looming for her people, Rhiann finds herself drawn into an unexpected journey of the spirit and heart, which will reveal the true purpose of her life.

Meine Meinung:
Puh, was für ein Wälzer. Ich bin erstaunt dass ich das Buch überhaupt zu Ende gelesen habe. Es ist das Erste einer Reihe und für mich leider auch das Letzte.

Keine Spannung, keine gute Story, nichts. Rhiann und Eremon sind seit zwei Jahren verheiratet, hatten noch nie Sex und dann auf ein Mal kommt alles viel zu schnell (auf den letzten 50 Seiten). Jules Watson ist ein bisschen wie George R.R. Martin: jedes Grashalm muss genauestens beschrieben werden was für mich den Flow des Buches zerstört hat. Schade.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 130 Bibliotheken

auf 18 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks