Juli A. Daniels

 4.3 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von Juli A. Daniels

Juli A. DanielsGreenville College: Darren und Charlotte (Greenville College Reihe 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Greenville College: Darren und Charlotte (Greenville College Reihe 1)
Juli A. DanielsGreenville College: Luke und Monica
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Greenville College: Luke und Monica
Greenville College: Luke und Monica
 (5)
Erschienen am 22.06.2018
Juli A. DanielsGreenville College: Darren und Charlotte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Greenville College: Darren und Charlotte
Greenville College: Darren und Charlotte
 (1)
Erschienen am 22.06.2018

Neue Rezensionen zu Juli A. Daniels

Neu
Mandy_Kalouss avatar

Rezension zu "Greenville College: Luke und Monica" von Juli A. Daniels

Hürden der Liebe
Mandy_Kalousvor 4 Monaten

Protas

Monica wird von einem auf den anderen Tag von ihrer Jugendliebe Luke verlassen. Ihre ganze Welt stürzt ein, kann sie es sich einfach nicht erklären. Und so verschließt sie durch den Schmerz ihr Herz und sperrt Erinnerungen und Gedanken an ihn weit weg. Bis plötzlich nach zwei Jahren Luke wieder vor ihr steht. Mittlerweile studiert sie, entgegen der Wünsche ihrer Eltern, am Greenville College. Alte Wunden werden wieder aufgerissen und Gefühle, die längst versteckt wurden, treten an die Oberfläche. Ein Spiel aus Verstecken, Ignoranz aber auch der Aufarbeitung der Vergangenheit beginnt. Kann es eine Zukunft geben, wenn das Herz so gelitten hat?

Luke zurück in Greenville, studiert nicht nur am hiesigen College, sondern spielt auch in deren Footballmannschaft, den Greenville Tigers. Dort hat er schnell neue Freunde gefunden, die ihn eine gute Stütze im Alltag sind. Besonders Eric, von dem er, wider Erwarten, Rückendeckung erhält.
Denn seine Vergangenheit holt ihn schneller ein, als er erhofft hat. Nicht nur diese bereiten ihn Kopfzerbrechen, da er vieles ändern würde, was geschehen ist, auch mit familiären Problemen hat er zu kämpfen.

Schreibe

Das Buch wurde aus Sicht Monicas und Luke geschrieben. Das gestaltet die Geschichte sehr lebendig, da wir hier über die Empfindungen des Einzelnen erfahren, aber auch jeweils deren eigene Geschichte, die sich gemeinsam zu einer zusammenfügt. Nach den ersten Seiten gelingt es der Autorin mich als Leserin dieser hinzugeben, eintauchen zu lassen und zu genießen. Es ist sehr gefühlvoll, spannend und auch mit genügend humorvollen Situationen gespickt. Erotische Momente wurden sehr geschmackvoll beschrieben, ohne zu viel zu sein. Ich denke, gerade im Bereich eines Young Adult Romanes, perfekt dosiert.

Fazit

Faszinierende und berührende Geschichte, die an manchen Stellen sehr emotional ist. Sie hat mich inne halten lassen, das Gelesene reflektieren. Gerade weil Luke schon so eine große Bürde zu tragen hat, obwohl er selber erst sein Leben kennenlernen soll, sich entwickeln und entfalten. Seine starke, aber auch sehr konsequente, sture, dennoch loyale und als Freund zuverlässige und fürsorgliche Art, überzeugte. Genauso fand Monica ihren Weg in mein Herz. Sie hätte den Weg des geringsten Widerstandes gehen können. Dennoch hat sie sich für ein selbstbestimmtes Leben entschieden, auch wenn es bedeutet, Brücken einzureißen. Sie weiß, was sie will und lässt sich nicht als gute Partie verkaufen.

Ich habe mich mit diesem Buch sehr gut unterhalten gefühlt. Es ist eine wunderschöne, abwechslungsreiche Geschichte, die ihre verdienten 5 Sterne erhält. Auch wer den Teil 1 der Reihe noch nicht kennt, kann sofort in der Geschichte eintauchen, ohne das Gefühl zu haben, jemanden nicht zu kennen oder etwas verpasst zu haben.

Eine klare Lese/Kaufempfehlung meinerseits. 

Kommentieren0
0
Teilen
iris_knuths avatar

Rezension zu "Greenville College: Luke und Monica" von Juli A. Daniels

Bekommt die Liebe eine zweite Chance?
iris_knuthvor 4 Monaten

Es geht weiter mit dem Greenville College. 

Dieses Mal treffen wir auf Luke & Monica. 

Mich konnte das Buch schon nach ein paar Seiten begeistert. 
Ich mochte die Charaktere Luke & Monica von Anfang an total gerne.
Wir kennen die beiden schon ein wenig aus Teil eins. 
 Auch die Nebencharaktere sind einfach klasse. Ich bin schon sehr gespannt auf wen wir das nächste Mal treffen. 

Luke ist erst abgehauen, aber kommt dann wieder. Er hatte die Beziehung zu Monica einfach so beendet. Aber die Gefühle waren irgendwie nie weg. Aber genau so ging es Monica, Auch für sie waren immer noch Gefühle nach der langen Zeit noch da. 
Und Monica will erst mal nichts mit Jungs zu tun haben, sondern will sich erst mal auf College konzentrieren. Was sich nicht so einfach raus stellt. 

Es passiert eine Achterbahnfahrt an Emotionen, Gefühlen, Leidenschaft, Freundschaft und Liebe. 

Der zweite Teil ist einfach klasse. Eine tolle süße kleine Story ist entstanden. Manchmal ist es alles nicht so einfach. Die Gefühle und Erlebnisse stehen einem im Weg. Aber man muss auch kämpfen um Dinge die einen wichtig sind. Auch wenn es nicht immer so einfach ist. 

Der Schreibstil der Autorin ist weiter klasse. Leicht und Locker. Aber auch mit viel Gefühl und Spannung. Mir hat die Story sehr gut gefallen.
Und das Cover ist einfach klasse. Es passt perfekt zum Buch, aber auch zur kompletten Reihe. 

Ich kann jedem die Story bzw die Reihe der Autorin weiterempfehlen. 



Kommentieren0
1
Teilen
Tintengluts avatar

Rezension zu "Greenville College: Luke und Monica" von Juli A. Daniels

Zweite Chance oder Pech gehabt?
Tintenglutvor 4 Monaten

Zwei Jahre sind eine lange Zeit, wenn man von jetzt auf gleich von dem Mann verlassen wird, von dem man dachte, dass er der einzig Richtige ist. Doch selbst zwei Jahre konnten Monica nicht von ihren Gefühlen für ihren Exfreund Luke befreien und dass sie über ihn hinweg ist, ist eine ziemliche Lüge. 
Aber ihr Herz hat in dieser Sache nichts mehr zu melden! Oh nein, da bleibt nur noch der Kopf und der weigert sich, Luke noch einmal näher an sich heran zu lassen. Zu tief sitzt die Angst, dass er sie noch einmal so verletzt und sie gebrochen zurück lässt.



Dabei hat sie nicht mit Lukes Hartnäckigkeit gerechnet, er aber auch nicht mit ihrer beinahe schon paranoiden Angewohnheit, ihm aus dem Weg zu gehen, weil sie seinen Stundenplan kennt. 
Ein großes Missverständnis und eine noch größere Lüge steht zwischen ihnen, die einen Neuanfang ihrer Beziehung nicht möglich macht, aber Monica will das ja auch gar nicht... oder doch? 

Herz und Kopf fechten einen Kampf aus, während sie versucht zu verstehen, was sie eigentlich will und ob sie Luke Glauben schenken kann. 



Dieser zweite Teil der College Geschichte ist so zuckersüß und gleichzeitig so, wie das Leben manchmal spielt. Verletzte Gefühle stehen oft dem eigenen Glück im Weg, allen voran, wenn man nicht einmal benennen kann, was eigentlich passiert war. 



Monica kommt mir sehr behütet vor, die nur das Gute in den Menschen zu sehen scheint, aber nicht wirklich naiv, stattdessen finde ich sie einfach nur süß. Auf der anderen Seite kann sie ganz gut mit ihren Reizen umgehen und ist ein weiblicher Charakter, der ihren Reiz auf Männer soweit durchaus kennt, ohne es zu übertreiben. 

Ich mag sie, weil sie versucht sich gegen ihre Eltern zu stellen und ihren eigenen Weg zu gehen, während sie in manchen Momenten einfach zu gut wirkt. 

Luke mochte ich auch vom ersten Moment an. Er ist nicht der typische Mistkerl oder Frauenaufreißer und muss an mehr als nur einer Baustelle in seinem Leben arbeiten, aber irgendwie bekommt er die Balance hin. Zumindest versucht er es. Er ist ein Charakter, der für mich wirklich süßen Book-Boyfriend Potenzial hat. Ich meine diese Art von Mann, der in Liebesfilmen dem Großteil von den weiblichen Zuschauern ein "Awww, oh Gott, sieh mich bitte auch so an" auslöst. Thihi, hat er bei mir jedenfalls.

Es ist eine süße Story, die mich gefangen genommen hat. Leichte Kost, aber mit Tiefgang und ich konnte mit Monica mitlachen und wütend sein. Auch wenn ich öfter auf Lukes Seite war... -das hab ich nicht laut gesagt, ne? 

Der Schreibstil der Autorin ist klasse, hat mich abgeholt und dadurch, dass nicht jeder Piep beschrieben wurde, hat die Handlung auch genug Freiraum gehabt. 

Total süß - ja, ich weiß, schon wieder das Wort, aber ich kann es einfach nicht anders beschreiben, irgendwie ist der Roman für mich ein pures Zuckerbuch, trotz all den Missverständnissen, Problemen und Schicksalsschlägen.

Sehr gelungen und wird bei mir definitiv als Print einziehen. Das Gute hierbei ist, dass der Band unabhängig vom ersten Teil gelesen werden kann, da hier auch nicht gespoilert wird. 
 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks