Adler und EngelRoman / EINMALIGE SONDERAUSGABE

3,8 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (168):
LaKatis avatar
LaKati
vor 3 Jahren

Ein Re-Read, den ich anders in Erinnerung hatte. Anstrengende Charaktere, schöner Schreibstil, spannend und vielschichtig.

Kritisch (36):
Buchstabenliebhaberins avatar
Buchstabenliebhaberin
vor einem Jahr

Abbruch nach 75%: zu abgedreht. Die Idee der Story ist super, aber die Figuren sind mir zu kaputt.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

EINMALIGE SONDERAUSGABE

Jessie ist tot. Sie hat sich erschossen, als sie mit Max telefonierte. – Zu Schulzeiten war Max der geborene Versager, picklig und übergewichtig, dann machte er aus sich selbst das Projekt seines Lebens: einen Karrierejuristen. Innerhalb von zehn Jahren hat er sich hochgearbeitet, aus eigener Kraft, wie er glaubte. Nach Wien, auf den Olymp des Völkerrechts, von wo aus die Staatengemeinschaft aussieht wie ein paar Kinder, die sich gegenseitig Sand in die Augen werfen.

Aber dann ist Jessie wieder aufgetaucht und mit ihr das einzige echte Gefühl in Max' Leben: Die bodenlose Liebe zu der kindlich-verrückten Tochter eines Drogenhändlers. Als Jessie stirbt, schmeißt Max seinen Job. Er sitzt in Leipzig und beschließt, den Rest seiner Lebenszeit nach der Menge an Kokain zu bemessen, die er sich noch kaufen kann. Max ist am Ende.

Als er bei Clara anruft, einer jungen und abgebrühten Radiomoderatorin, zwingt diese ihn zu einer Reise zurück nach Wien, zurück in seine Vergangenheit. Allmählich wird klar: Seine und Jessies Geschichte war Teil des Dramas auf dem Balkan. Ihre seltsame Liebe ist ein Produkt jenes zynischen Miteinanders von Bürgerkriegshelden, Völkermördern, Drogenhändlern und UNO-Politikern, die Schreckliches zulassen, um noch Schrecklicheres zu verhindern.

Juli Zehs Roman Adler und Engel ist furios, er kriecht in jede Hirnwindung. Er ist Liebesgeschichte, Drogenkrimi und Politthriller zugleich. Die Autorin entwirft ein eindrucksvolles Panorama der Welt nach dem Zusammenbruch der Ideologien. In rasanter wie poetischer Sprache verwebt sie die Amour fou von Max und Jessie mit den politischen Wirrnissen an den äußersten Rändern Europas.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783895611049
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:448 Seiten
Verlag:Schöffling
Erscheinungsdatum:22.08.2024
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.07.2005 bei Random House Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne82
  • 4 Sterne86
  • 3 Sterne64
  • 2 Sterne25
  • 1 Stern11
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks