Juli van Winter

 5 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorenbild von Juli van Winter (©Juli)

Lebenslauf von Juli van Winter

Wie verhalten sich Menschen in Extremsituationen und was sind sie bereit, füreinander zu tun?

Schon früh faszinierte sich die 1986 geborene Autorin Juli van Winter mit brennendem Interesse für derartige Fragen. Heute verwebt sie diese in Geschichten, die in den dunkleren Gefilden der Romantik angesiedelt sind.

Wenn man sie nicht gerade beim Schreiben findet, entwirft die gelernte Grafikdesignerin Cover für andere Autoren oder verbringt ihre Zeit mit der Familie in der Natur.

Neue Bücher

Cover des Buches Bone Hunters: Sammelband (ISBN: B09B7ZDXV7)

Bone Hunters: Sammelband

Neu erschienen am 25.07.2021 als E-Book bei .
Cover des Buches Bone Hunters: Leaving Cape Covina (ISBN: 9798513841258)

Bone Hunters: Leaving Cape Covina

Neu erschienen am 02.06.2021 als Taschenbuch bei Independently published.

Alle Bücher von Juli van Winter

Cover des Buches Bone Hunters: Lost in Cape Covina (ISBN: B08FCH1J5B)

Bone Hunters: Lost in Cape Covina

 (3)
Erschienen am 05.08.2020
Cover des Buches Bone Hunters: Lost in Cape Covina (ISBN: 9798677075223)

Bone Hunters: Lost in Cape Covina

 (0)
Erschienen am 20.08.2020
Cover des Buches Bone Hunters: Sammelband (ISBN: B09B7ZDXV7)

Bone Hunters: Sammelband

 (0)
Erschienen am 25.07.2021
Cover des Buches Bone Hunters: Leaving Cape Covina (ISBN: 9798513841258)

Bone Hunters: Leaving Cape Covina

 (0)
Erschienen am 02.06.2021

Neue Rezensionen zu Juli van Winter

Cover des Buches Bone Hunters: Lost in Cape Covina (ISBN: B08FCH1J5B)cagey_croissants avatar

Rezension zu "Bone Hunters: Lost in Cape Covina" von Juli van Winter

Für Fans von Sons of Anarchy
cagey_croissantvor 10 Monaten

Ich habe "Bone Hunters: Lost in Cape Covina" in einem Rutsch gelesen, was bei mir selten vorkommt. Die Geschichte weist einige DR-Elemente auf, ist meiner Meinung nach aber in erster Linie eine Gangsterstory, die mich total an "Sons of Anarchy" erinnert. Fans der Serie lege ich dieses Buch daher sehr ans Herz. :)

Ich mochte Juli Van Winters Schreibstil sehr, auch die Figuren wuchsen mir ans Herz, obschon das Liebespaar nicht zu 100% meinem Lesergeschmack entsprach. Ich hätte unsere weibliche Hauptfigur einfach viel lieber in den Armen eines anderen Mannes aus Cape Covina gesehen. Aber das Schicksal (die Autorin) hatte andere Pläne. ;) Ich freue mich schon sehr auf Band 2 und viele weitere Geschichten von Juli Van Winter!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Bone Hunters: Lost in Cape Covina (ISBN: B08FCH1J5B)Jeanny89s avatar

Rezension zu "Bone Hunters: Lost in Cape Covina" von Juli van Winter

Ein großartiges Debüt!
Jeanny89vor einem Jahr

Lilly - jung, lebensfroh und wunderschön, lebt in armen Verhältnissen in Cape Covina. Durch einen Zufall trifft sie auf Jayden, der nicht nur viel älter als sie ist, sondern auch Boss einer Organisation, mit der Lilly nichts zu tun haben will. Die Bone Hunters. Lilly merkt schnell, dass nichts so ist, wie es scheint und das die Anziehungskraft zu groß ist, als das sie sich von Jayden fernhalten könnte. Ich liebe die beiden einfach sehr zusammen, die Art wie sie miteinander umgehen und das Lilly sich nicht von Jaydens Auftreten beeindrucken lässt - zumindest nach außen, innerlich sieht das manchmal ganz anders aus.

Juli hat in ihrem Debütroman ein grandioses Setting erschaffen. Eine Geschichte die genau das richtige Maß an "heilige Scheiße was passiert hier grade" und "kurz durchatmen" Momenten hat. 

Eine Welt in der Macht, Drogen und Waffen eine große Rolle spielen, die Charaktere aber trotzdem authentisch, witzig und einfach sympathisch sind. 

Mir hat es großen Spaß gemacht Lilly, Jayden und ein paar andere Charaktere, die ich sehr ins Herz geschlossen habe, auf ihrer spannenden Reise zu begleiten. Ich hoffe ihr gebt den Bone Hunters auch die Chance euch zu begeistern. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Bone Hunters: Lost in Cape Covina (ISBN: B08FCH1J5B)A

Rezension zu "Bone Hunters: Lost in Cape Covina" von Juli van Winter

Ein tolles Debüt!
agasbuecherliebevor einem Jahr

Ich habe tatsächlich erst NACH dem Lesen erfahren, dass dieses Buch das Debüt dieser Autorin ist. Ich hab ja vorher schon gedacht, WOW, gut dass ich eine neue Autorin gefunden hab, die mein Lieblingsgenre #darkromance so gut umsetzen kann, aber vor dem Hintergrund dass das ein Debütroman ist: Doppelt-WOW!  


Worum geht’s?:

Lilly lebt in ärmlichen Verhältnissen in Cape Covina. Sie ist hübsch, intelligent und mutig. Mit ihrem Mut beginnt quasi die Geschichte, da sie Alina, reiches Mädchen aus dem noblen Viertel „North Heights“ , aus einer misslichen Lage rettet. Es entsteht eine ganz besondere Freundschaft, die nicht sein darf aber dennoch alle Hindernisse überwindet und vielleicht doch Zukunft hat. Ein Hindernis stellt Jaden dar, der diese Freundschaft missbilligt. Jedoch nicht weil Lilly aus armen Verhältnissen kommt! Denn reich bedeutet nicht gleich sorglos! Denn im Gegensatz zu jetzt, war Lillys Leben früher wirklich sorglos, denn durch das Eintreten in Alinas und Jadens Welt, wird alles auf den Kopf gestellt. Es geht um Machtverhältnisse, Bandenrevalitäten, Neid und Missgunst. In dem ganzen Drama geht es jedoch hauptsächlich um die Liebe. Liebe die kein Alter kennt, Liebe die Steine aus dem Weg räumt, hartnäckig gepackt und nicht mehr losgelassen wird. 


Fazit: Lilly ist zwar sehr jung, jedoch wahnsinnig reif für ihr Alter. Man spürt die Entwicklung mit jeder Seite und es macht Spaß mitzuerleben, wie jenes junges Ding ihre Mitmenschen mit ihrem Charakter beeindruckt. Mit ihrem Mut, ihrem Willen, ihrem reinen Herzen und den festen Glauben, dass man alles schaffen kann, wenn man nur will. Diese Stärke entwickelt sich jedoch wie eine Flamme, erst ganz klein dann immer größer - mit jedem Hindernis und Schmerz den sie ertragen muss, wird sie selbstbewusster und geht stärker daraus hervor. Sodass sogar Jaden erkennt, dass er in ihr eine ebenbürtige Frau an seiner Seite hat, der er nicht mehr widerstehen kann. Viel Drama, Wut, Schmerz, Rache aber auch viel Emotion, Humor und heiße Liebesszenen. Manchmal empfand ich die dramatischen Szenen „über den Punkt“ aber vor dem Hintergrund dass es ein Debüt ist, sehr gut gelungen! Vielleicht hätte man erwähnen können dass es sich hierbei um den ersten Teil handelt, jedoch ist nun die Spannung wie es weitergeht umso größer...

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Juli van Winter im Netz:

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks