Julia Adrian , So Lil` Art Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

(215)

Lovelybooks Bewertung

  • 212 Bibliotheken
  • 27 Follower
  • 16 Leser
  • 81 Rezensionen
(136)
(54)
(22)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Dreizehnte Fee - Entschlafen“ von Julia Adrian

"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines." Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.

http://aliswerk.blogspot.de/2017/07/die-dreizehnte-fee-entschlafen-rezension.html

— Lubig2
Lubig2

Eine Fee auf ihrem Weg zu sich selbst die sich doch wieder schlafen legt.

— MaryKate
MaryKate

Wow....OMG...Das Buch und die gesamte Trilogie ist einfach der Hammer! <3

— LisasPhantasiaBooks
LisasPhantasiaBooks

Einfach nur unglaublich und ein würdiger Abschluss.Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

— Jasi1004
Jasi1004

Krönender Abschluss einer wundervollen Trilogie. Die Fee wird definitiv nicht nur einmal von mir gelesen. Eine wahnsinnig tolle Reihe!

— NordicGhost
NordicGhost

Die Grundidee war wirklich gut. Aber irgendwie hat es nicht gepasst. Alles zu verworren, teilweise unlogisch. Geschmäcker sind verschieden.

— planty
planty

Für mich leider der schwächste Band der Trilogie, aber trotzdem unterhaltsam!

— Buecherwunderland
Buecherwunderland

Ein bewegendes und tiefgründiges Ende, dass auch nachdem das Buch zugeschlagen wurde nachklingt.

— JaneP
JaneP

Genialer Showdown!

— MissJaneMarple
MissJaneMarple

Schön und leicht zu lesen. Eine tolle Geschichte mit tollen Entwicklungen

— Junora
Junora

Stöbern in Fantasy

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Fantastisch vom Anfang bis zum Ende. Starke Charaktere, die wissen was sie wollen.

evermore1993

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

...toller Abschluss der Reihe! Stella ist zum niederknien <3

Buch_Versum

Tochter der Träume

Eine wundervolle Fortsetzung, ich kann es kaum erwarten, bis es wieder weitergeht!

jurina

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Ein wirklich tolles Buch!!

elisawiththebooks

Die Shannara-Chroniken 3 - Das Lied der Elfen

Grandioses Buch mit allem, was das Fantasy-Herz begehrt

bibibuecherverliebt

Endless - Kein Leben ohne dich (Teil 2)

tolle Geschichte , kann man nur empfehlen

steffchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist ein Happy End?

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Lubig2

    Lubig2

    23. July 2017 um 11:59

    Ein würdiger Abschluss für diese geniale Trilogie!Was für ein Feuerwerk an Ideen. Auch dieser Band ist wieder in gewohnt düsterer Art geschrieben und doch schleichen sich zwischendurch vereinzelt versöhnliche Töne ein.Der Hexenjäger - der übrigens bis zum Schluss keinen Namen bekommt und immer nur Hexenjäger genannt wird - hat viel mehr mit Lilith und ihren Schwestern zu tun, als ursprünglich angenommen werden kann. Er ist dicht mit den Feen verflochten und muss diese Verbindung doch lösen, um die Welt zu retten.Lilith muss sich entscheiden, ob sie eine Liebende sein will, oder die böse Königin.Die Sprache bleibt prägnant und düster, die Stimmung in diesem Buch schwankt zwischen versöhnlich und abgrundtiefem Hass. Die Gestalten sind sehr glaubhaft gezeichnet. Julia Adrian hat eine ganz große Gabe dafür!Das Ende ist überraschend und hat meine Tränen trocknen lassen.Teil III hat mich genauso in den Bann gezogen wie Band I und Band II.Jetzt, nachdem ich die Auflösung kenne, werde ich die Bücher noch einmal lesen, damit mir keine Feinheit entgeht!Und noch was: Ich habe die Bücher (bis jetzt) nur als E-Book. Aber Band III hat wunderschöne Illustrationen!Fazit:unbedingt lesen!!!Was ist ein Happy End?

    Mehr
  • Herzschlagfinale

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Books-have-a-soul

    Books-have-a-soul

    23. July 2017 um 10:47

    Entschlafen ist ein hervorragender Abschluss für diese Reihe. Das Cover passt toll zu seinen Vorgängern und inhaltlich hat sich die Autorin meiner Meinung nach selbst übertroffen.Nach dem wundervollen zweiten Teil konnte ich einfach nicht anders und musste unbedingt weiterlesen. Der letzte Band ist für mich nochmals besser und hat mich nicht mehr losgelassen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, meine Emotionen sind übergekocht! Es gab so viele geniale und überraschende Wendungen in diesem Finale, stellenweise war ich geschockt, entsetzt, aber auch immer wieder tief berührt.Dieses Ende ist war so viel zugleich, wundervoll, herzzerreißend, eine grandiose Idee, ich habe keine Worte, die ausdrücken können, was hier mit mir passiert ist! Klar ist, dass ich so einige Tränen vergossen habe und mehr als zufrieden zurückgelassen wurde! Auch sprachlich ist das Buch wieder ein wahres Meisterwerk! Man stößt hier nicht nur auf schöne Zitate, nein ganze Passagen müsste man herausschreiben und das beinahe auf jeder Seite! Der Schreibstil ist also wirklich gigantisch und schon allein deswegen ist die Geschichte so einzigartig.Fazit: Die dreizehnte Fee hat ein mehr als würdiges Finale erhalten. Für mich persönlich ist dieses Ende absolut perfekt und ich war von den grandiosen Ideen der Autorin mehrmals sprachlos. Ich glaube man erkennt deutlich meine Begeisterung und damit ist klar, dass ich diese Reihe nur jedem ans Herz legen kann.

    Mehr
  • Die Dreizehnte Fee legt sich wieder schlafen....

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    MaryKate

    MaryKate

    21. July 2017 um 17:33

    Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines." Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbeiMeine Meinung: Nun muss die Geschicht enden und Lillith muss ihre Kräfte wieder bekommen, da der Feind mächtiger zu sein scheint als sie ahnt. Da ihre Schwestern sie töten wollen und ohne Magie kann sie nicht gegen sie ausrichten. Sie hadert mit sich da die Königin sie zwingt ihren Rachefeldzug um jeden Preis fortsetzen will. Doch Lillith versucht ihren eigenen Weg zu gehen um die Königin in ihrem innern zu besiegen. Sie ist immer noch davon überzeugt das die wahre Liebe sie retten kann doch hat der Hexenjäger wirklich die gleichen Gefühle wie sie auch?  Wird er am Ende verhindern da sie sich nochmal schlafen legt, um Pandora vor dem Untergang zu retten?  Wird sie wirklch soweit gehen?  Am Anfang war ich etwas skeptisch was die Bücher angeht,da Feen wirklich überhaupt nicht mein Ding sind. Doch Lillith konnnte mich von sich überzeugen da die Bücher sehr actionmäßig und etwas düster beschrieben sind. Der erste und zweite Band gingen nahtlos ineinander über. Das war auch beim letzen Teil der Fall. Man kommt durch ganz Pandora nur leider waren in den Büchern keine Karte abgebildet, so hätte man Lillths Reise besser verfolgen können. Da die einzelnen Ortswechsel meist etwas zu sprunghaft und verwirrend waren. Mit einer Karte wären diese leichter nachvollziehbar gewesen. An sich ist die Reihe aber gut abgeschlossen, obwohl ein Buch hätte es noch gebraucht um wirklich ein gutes Ende zu bekommen.  Da ich ihre Entscheidung nicht ganz nachvollziehen kann. Da ihre Schwestern sie vorher in den Dornröschenschlaf geschickt haben und sie ihrer Kräfte beraubt haben. Doch kann der Dornröschenschlaf wirklch die Lösung sein da sie doch immer davon überzeugt war das die Liebe der Schlüssel zu allem ist? Sie hätte sich mehr gegen die Königin behaupten und mehr kämpfen müssen.  Der Abschluss ist zwar gut gelungen doch ich finde das Finale hätte epischer und gewaltiger sein müssen. Es fehlt einfach was und daher gebe ich nur vier Sterne.

    Mehr
  • Die dreizehnte Fee - Entschlafen

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    LisasPhantasiaBooks

    LisasPhantasiaBooks

    14. July 2017 um 18:26

    Die dreizehnte Fee - Entschlafen von Julia AdrianKlappentext:Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines. Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lilith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind?Das Cover:Auch hier ist das Cover, die bei den Bänden davor, wunderschön und liebevoll gestaltet. Es ist ein absolutes Schmuckstück und ein Blickfänger im Bücherregal. 5/5 Sterne.Der Schreibstil:Julia Adrian hat Tinte im Blut, könnte man meinen. Sie hat es unglaublich gut drauf mit Wörtern umzugehen und dem Buch dadurch mehr tiefe zu geben. Großartig! 5/5 Sterne.Die Charaktere:In den dritten Teil der Trilogie machen viele Charaktere eine erstaunliche und teilweise auch unerwartete Veränderung durch. Wie es im Klappentext steht: Man fragt sich wer nun eigentlich Feind und wer Freund ist. 5/5 Sterne.Die Story:Wow...wow und noch mal wow! Der letzte Band ist einfach genial! Bis zum Schluss hatte ich echt keine Ahnung wie es ausgehen wird. Es war so unfassbar spannend, und ich kann euch verraten, dass es eine große Wendung in der Geschichte gibt, die euch staunen lassen wird. Ich persönlich war von dieser Wendung total baff und hab mit vielen, aber nicht damit gerechnet!!! Und ich musste mir doch die ein oder andere Träne verkneifen. 5/5 Sterne.Meine Meinung:Wer die "Die dreizehnte Fee - Trilogie" nicht ließt, verpasst eine wunderschöne und zugleich grausame Geschichte, die ich so noch nie gelesen habe. Der unglaublich schöne Schreibstil der Autorin, mit dieser Märchenhaften Geschichte die doch so grausam ist....die perfekte Mischung! Diese Märchen-Adaption gehören nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich zu meinen Lieblingen im Bücherregal!  Ich brauch unbedingt mehr von dieser Autorin.Eigentlich ein MUSS für jeden Märchenliebhaber.Insgesamt bekommt das Buch 5/5 Sterne

    Mehr
    • 4
  • Für mich leider der schwächste Teil der Trilogie

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Buecherwunderland

    Buecherwunderland

    21. June 2017 um 19:52

    Vorneweg:Nachdem ich den ersten Band der Reihe sehr gut fand und den zweiten Band geradezu verschlungen habe, wollte ich das Finale natürlich so bald wie möglich lesen. Meine Meinung:Für mich ist dieses Buch leider das schlechteste der ganzen Reihe. Die dreizehnte Fee ist nach wie vor ein interessanter Charakter, aber irgendwie konnte sie mich diesmal nicht wirklich überzeugen. In den vorangegangenen Bänden hat man ja so gut wie nichts über den Hexenjäger erfahren, das hat sich mit diesem Band geändert. Leider. Im Nachhinein wäre es mir fast lieber gewesen, wenn ich nichts erfahren hätte und er ein Mysterium geblieben wäre. Das bringt mich zu meinem größten Kritikpunkt: Die Auflösung aller Fragen. Wer die Reihe begonnen hat weiß, dass es ziemlich viele Dinge gibt, die nicht genauer erklärt werden bzw. über die die Charaktere nichts wissen. Im finalen Band werden so gut wie alle Fragen beantwortet. Nur leider hat mir diese Auflösung überhaupt nicht gefallen. Auf mich wirkte es einfach ein bisschen an den Haaren herbeigezogen. Trotzdem hat mir der Schreibstil der Autorin wieder ausgesprochen gut gefallen und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen (auch wenn ich oft den Kopf geschüttelt habe. Fazit:Für mich leider der schwächste Band der Trilogie! Trotzdem hat es mir Spaß gemacht das Buch zu lesen und ich konnte es kaum aus der Hand legen. 

    Mehr
  • Und wenn sie nicht gestorben sind...

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    MissJaneMarple

    MissJaneMarple

    14. June 2017 um 23:09

    Inhalt:"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines." Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.Meinung:Wow! Was für ein Ende!Im dritten Teil überschlagen sich die Ereignisse regelrecht.Immer wieder stellt sich die Frage: Wem kann Lillith vertrauen und wem nicht? Manchmal scheint es so, als wäre sie die Einzige und nichtmal sich selber scheint sie trauen zu können.Der Ich-Erzählstil, der ja eigentlich nicht so meines ist, ist genau richtig um die Dramatik gut rüberzubringen.Fazit:Die Reihe konnte mich dann doch sehr überzeugen und in eine fantastische Welt entführen!

    Mehr
    • 4
  • Julia Adrian - Die dreizehnte Fee - Entschlafen

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Chrissy87

    Chrissy87

    13. June 2017 um 14:54

    Ich liebe und hasse dieses letzte Buch gleichermaßen. Ich hasse es wegen des Endes und ich liebe es wegen der wundervollen Geschichte. Ich ahnte es ja schon im ersten Teil, dass so ein ähnlicher Ausgang wahrscheinlich ist. Ich war also zweieinhalb Bücher auf das Ende gefasst und dann haut mich die Autorin so aus den Socken. Ich war wütend, habe geheult wie ein Baby, aber schließlich habe ich es verstanden. Es musste ja so kommen. Aber trotz allem liebe ich die Trilogie rund um die dreizehnte Fee. So viel Fantasie und Liebe steckt in der Geschichte. Ich war immer wieder erstaunt und begeistert wie sich der rote Faden durch die Bücher zog und mit wie viel Intelligenz die Geschichte aufgebaut ist. Ich komme gar nicht mehr aus dem schwärmen raus. Das ist eines der besten Fantasiegeschichten (ja, auch wenn ich das Ende nicht mag) die ich je gelesen habe.

    Mehr
  • Schaurig schönes Ende eines ganz besonderen Märchens!

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Melli_Burk

    Melli_Burk

    05. June 2017 um 11:52

     - Klappentext / Kurzinfo - “Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines.”Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück.Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.- Worum geht es? -Auch hier geht die Geschichte direkt dort weiter, wo sie am Ende des zweiten Bandes aufgehört hat. Mit jedem Schritt rückt Lillith der Wahrheit immer näher, erfährt, warum ihre Schwestern ihr dieses Schicksal zugedacht haben. Alle offenen Geheimnisse werden gelüftet und die Wahrheit über Lillith, ihre Schwestern und Pandora kommt ans Licht.- Die Charaktere -Wieder begleiten wir Lillith und den Hexenjäger, wobei Lillith ganz klar im Vordergrund steht. Im zweiten Band wurden neue Charaktere bereits angeschnitten, denen nun hier auch eine besondere Rolle zukommt, wie der mysteriöse Mogul zB. Auch lernen wir einige der Schwestern besser kennen und verstehen und können so wieder ganz in die Welt von Pandora eintauchen.- Der Schreibstil -Ich kann mich nur wiederholen, wie auch bei den beiden Vorgängern. Bildhaft, unglaublich schön und poetisch, melancholisch, einfach toll... Pandora zieht einen durch einen wirklich klaren, flüssigen Schreibstil direkt wieder in seinen Bann und wollte mich auch nicht mehr gehen lassen.- Fazit -Nun ist es zu Ende. *schnief* Eine der schönsten Buchserien, die ich seit langem gelesen habe. Die Fee zu begleiten, ihre Geheimnisse zu lüften, war eine ganz wunderbare Erfahrung, die mich aber auch oftmals an emotional Grenzen gebracht hat und mich viel über die Geschichte nachdenken lies wenn ich das Buch gerade nicht zum Lesen parat hatte. Ein gelungenes, vor allem aber überraschendes Ende, das viel Spielraum für die eigene Fantasie lässt.Wer Band 1 und 2 gelesen hat, wird um den dritten nicht herumkommen. :) Ganz klar -> Lesen!

    Mehr
  • Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage?

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Gwynny

    Gwynny

    22. May 2017 um 10:41

    "Glück ist flüchtig. Wie der Wind treibt es durch die menschlichen Herzen, rührt hier und da wie an einem Glockenspiel. Und wie der Wind treibt es davon, schwindet so schnell, wie es kam und nichts als das leise Klingen der Melodie verbleibt, bis auch sie verstummt und zu einer vagen Erinnerung wird. Denn das Glück lässt sich nicht fangen, nicht behüten oder einsperren, wie es mit der Liebe machbar ist. Es lässt sich nicht halten. Es ist nur ein flüchtiger Gast im Leben, unbeständig und wechselhaft."― aus "Die Dreizehnte Fee: Entschlafen (Teil 3)"Ich kann es wieder nicht. Eine normale Rezension schreiben, gliedern und meine Struktur einhalten. Denn es würde diesem Buch, dieser Trilogie einfach nicht gerecht werden. So bekommt Ihr nun die Fakten und den Klappentext von mir. Alles was folgt, wird meine Emotionen spiegeln – und davon gab es beim Lesen reichlich!FAKTENDas Buch „Die Dreizehnte Fee: Entschlafen“ von Julia Adrian ist erstmals am 29.08.2016 im Drachenmond Verlag erschienen. Es ist Band 3 der Trilogie und als eBook und Print erhältlich.KLAPPENTEXT"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines." Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? »Wohin gehst du?«, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. »Jagen«, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.So – nun kann ich meinen Gedanken und Gefühlen zu diesem Werk freien Lauf lassen. Wisst ihr, dieses Buch hat mich nicht auf der gleichen Ebene abgeholt wie Band 1 – da hat es mich bei den Muttergefühlen gepackt. Gemein, brutal und unerwartet. Hier war es schlicht anders. Sie nahm mir die Hoffnung. Die Hoffnung, bei der ich zu Beginn schon dachte, sie wird sterben. Aber ich habe mich dennoch daran geklammert, wie eine Ertrinkende. Am Ende starb sie tatsächlich. Doch nicht schnell, sondern langsam und Stück für Stück. Ich denke häufiger, Autoren sind kleine Sadisten – und es hat sich mal wieder bestätigt. ;) Aber ich bin Julia Adrian nicht böse, denn es musste so enden. Alles andere wäre dieser gewaltigen, emotionalen und düsteren Geschichte nicht würdig gewesen. Ob es ein Happy End gab? Nun, das müsst Ihr selbst bewerten. Für mich war es – nein, lest selbst ;)Ich gehe schweren Herzens aus Pandora, und nehme doch etwas mit in mein Leben. Eine kleine Weile wird mich die Geschichte von Lilith, ihren Schwestern und dem Hexenjäger noch begleiten. Ihre Charaktere waren zu tief und doch wieder wie ein Windhauch. Greifbar aber immer eine Spur zu weit weg. Das ist keinesfalls negativ – selten haben so viele Charaktere so viele Emotionen ausgelöst. Waren so intensiv und doch wieder hinter einem Schleier. Das ist in meinen Augen eine hohe Kunst. Überrascht hat mich dann doch die Wendung der Geschichte, der Hintergrund. Nie hätte ich mit dieser Auflösung gerechnet. Es war eine Idee, die in ihrer Umsetzung nicht besser hätte sein können. Wobei mit dem Ende dieses düsteren Märchens noch ein paar Geheimnisse in Pandora verblieben sind. Es ist gut so, denn ein Märchen braucht Geheimnisse und Mythen, Magie und dunkle Ecken.Was Julia Adrian wieder mit mir gemacht hat, ist mich auf den Schwingen der Gefühle durch die Geschichte zu tragen. Ich habe gelitten, wirklich. Gehofft bis zum Ende nur um dann zu merken, dass es so sein musste. Diese drei Bücher kann man nur dann erleben, wenn man sich darauf einlässt. Man kann sie nicht lesen, wie das Buch für zwischendurch. Man muss bereit sein zu leiden, Tränen zu vergießen, zu erwarten und enttäuscht zu werden. Aber nicht enttäuscht von der Geschichte, sondern von den unerfüllten eigenen Vorstellungen für die Protagonisten. Und man muss bereit sein, bisweilen vielleicht eigene kleine Abgründe in sich zu entdecken. Denn Ihr wisst ja, in jeder Geschichte, steckt auch ein kleines Körnchen Wahrheit ;)Wie Ihr seht, ist Julia Adrian ein Kunstwert in drei Bänden gelungen. Ich bin verliebt, obwohl mein Herz gebrochen wurde. Ich denke, das trifft es ganz gut.So sage ich Lebewohl zu Lilith, der dreizehnten Fee und auch zu ihrem Hexenjäger. Es war mir ein Fest, vielleicht besuche ich Pandora ja wieder mal, in meinen Träumen :)MEINE BEWERTUNGHöchstwertung, 5 von 5 goldenen Zahnrädchen©Teja Ciolczyk, 20.05.2016MEINE BEWERTUNG FÜR DIE TRILOGIE ALS GANZESHöchstwertung, 5 von 5 goldenen Zahnrädchen©Teja Ciolczyk, 20.05.2016

    Mehr
  • Der grandiose Abschluss einer noch grandioseren Reihe!

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Cat_Crawfield

    Cat_Crawfield

    05. May 2017 um 07:18

    Inhalt: Jeder scheint es zu wissen, das große Geheimnis um Pandora und ihr erwachen. Jeder außer Lilith, doch sie kommt der Wahrheit jeden Tag einen Schritt näher. Was ist es das alle zu wissen scheinen? Warum wurde sie erweckt? So viele Fragen auf die sie die Antworten nicht kennt. Selbst der Uhrmacher weiß nicht alles, denn es gibt Individuen deren Zukunft er nicht sehen kann. Die Dinge nehmen einen ungeahnten Lauf und jeder hat seinen Platz. Selbst die Königin. Doch Lilith fürchtet sich davor, wieder zu einem Monster zu werden! All das hatte sie hinter sich gelassen, sie wurde menschlich und lernte zu lieben. Der Feind dem sie sich jetzt aber gegenübersieht ist stärker als alles was sie bisher kannte. Sie braucht all ihre Macht um ihn zu bezwingen, doch setzt sie damit eine Reihe von Ereignissen in Kraft die sie nichtmal gewollt hatte und die Königin wünscht sich nichts sehnlicher als hervorzukommen. Lilith sieht sich gezwungen zu wählen ... ihre Macht oder ihr Herz ... Meine Meinung: Der epische Abschluss einer großartigen Buchreihe! Wow, was für ein Abschluss! Was für eine verworrene Geschichte!Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mir das alles zu Herzen gegangen ist. Der Gedanke das es nun zu Ende ist, macht mich traurig. Die Geschichte der dreizehnten Fee hat mich von Beginn an gefesselt - ich weiß noch, dass ich sie als PDF am Rechner hatte. Mir war egal wie unbequem das war (ein ganzen Buch am Laptop zu lesen ist verdammt hart!) aber ich konnte einfach nicht anders, ich musste wissen wie es weitergeht. Und nun ... nun kenne ich jedes noch so kleine Geheimnis! Ich gestehe, es war nicht ganz überraschend für mich, für Aufmerksam ist kann dies erahnen und dennoch rechnet man nicht mit diesem Ausgang. Das Ende ist so fürchterlich und dennoch genau richtig! Ich liebe es und dennoch fühle ich mich alleine zurückgelassen. Einfach großartig welche Emotionen dieses Buch in einem hervorrufen kann.  Wer die Geschichte der dreizehnten Fee nicht kennt, sollte sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Und ich freue mich schon jetzt darauf, die Adaption "Der verfluchte Prinz" zu lesen! Cover:Ich liebe das Cover, denn es passt perfekt zu den anderen teilen! Gemeinsam im Regal sehen sie unschlagbar aus!

    Mehr
  • schade das es zu Ende ist

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Keltica

    Keltica

    01. May 2017 um 13:52

    Entschlafen / Die Dreizehnte Fee Bd.3Inhalt:"Keine Geschichte sollte endlos währen. Es muss ein Ende geben. Es gibt immer eines."Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg ihn aufzuhalten: Lillith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? "Wohin gehst du?", rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. "Jagen", antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.Cover:Auch hier wieder ein wunderschönes Cover, diesmal in schwarz rot gehalten.Es sieht fast aus, als wären die Brombeeren mit Feuer überzogen, der eigentlichen Macht der dreizehnten Fee.Die Autorin:Meine Schreibbiografie beginnt wie die hunderter Autoren: Ich liebe Buchstaben seit ich denken kann. Schwarze Wörter auf weißem Papier, ein Hauch von Staub, das Knistern beim Umschlagen, eine verborgene Geschichte. Wie passt eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckel? Wie kann sie uns so sehr gefangen nehmen und fesseln, dass wir selbst nach dem kleinen Wort ENDE noch in ihr verweilen, des Nachts von ihr träumen? Bücher sie besitzen eine ganz eigene Art von Magie. Wir werden zu Helden, zu Weltrettern, zu Liebenden. Und wenn wir ein Buch zuschlagen, dann bleibt immer ein Stück von uns in seinem Herzen zurück. Solange, bis wir uns erneut auf die Reise begeben und uns an die Stellen erinnern, an denen wir schon einmal entlanggekommen sind. Bücher. Magie und Kunst. Lasst euch verzaubern!Fazit: Die letzten Seiten sind gelesen und ich muss mich aus Pandoria verabschieden, was nach dieser Lektüre gar nicht so leicht ist, denn es war Kopfkino pur!Auch im letzten Band schafft es Julia den Leser von der ersten Seite an zu fesseln, und kaum zu glauben es wird noch spannender als bisher, denn so manches Geheimnis wird gelüftet.Im Laufe des Geschehens erfahren wir, dass der Mogul der Bruder des Hexenjägers ist und einer seiner größter Widersacher. Auch war es nicht der Prinz, der sie aus ihrem Dornröschenschlaf errettet hat … und Lilith erkennt, dass sie ihre Schwestern nicht töten muss, um ihre Macht wiederzuerlangen … Es gibt viele Wendungen und Erkenntnisse, man wird emotional richtig gefordert in diesem letzten und etwas dunkleren Teil der Trilogie. Das Ende der Geschichte war für mich auch überraschend. Aber jeder muss einen Weg wählen, so hart er auch sein mag.Eine ganz mitreisende, magische, atmosphärische und emotionsgeladene Trilogie, hat die Autorin mit der dreizehnten Fee abgeliefert!Ja, Julia Adrian, du hast mich verzaubert!Wer Märchen und Fantasy gleichermaßen liebt, wird sich hier zuhause fühlen.Eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Zum Ende hin wird es dann nochmal richtig tragisch und traurig. :-(

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    Freyheit

    Freyheit

    01. May 2017 um 13:00

    Inhalt:Nun, nachdem das Orakel auch tot ist, bleiben nur noch sieben Feen übrig.Lilith, wieder im Besitz ihres magischen Ringes, kann jetzt ohne weiteres von Ort zu Ort. Sie reist erneut zum Uhrenmacher und dort erfährt sie, dass sie zum Ball in den Wasserpalast muss. Dort wird sie eine schwerwiegende Entscheidung treffen müssen, die der Wegweiser für den weiteren Verlauf ihres Schicksals ist.Meine Meinung:Es stellte sich mir nicht nur die Frage, wer hier Freund und Feind war, sondern auch welche Ziele der Hexenjäger und der Mogul verfolgten. Ein riesiger Plot-Twist erwartete mich.Im Verlauf des Buches besucht Lilith noch einmal alle Reiche der getöteten Schwestern und so langsam kam ich dem Geheimnis näher. Schön fand ich, dass ihr an jedem Ort ein Versprechen abgenommen wurde und ich hoffte, dass sie diese irgendwann einlöste.Außerdem stelle ich mit jedem weiteren Kapitel fest, dass ihre Schwestern sie immer geliebt haben und ihr letztendlich auch halfen, an das gewünschte Ziel zu kommen. Die Frage, ob die Feen lieben können, wird auch beantwortet, denn es ist nicht nur Lilith, die in dem Hexenjäger die wahre Liebe gefunden hat, auch einige ihrer Schwestern waren verliebt.Zum Ende hin wird es dann nochmal richtig tragisch und traurig. :-(Fazit:Trotz des außergewöhnlichen Schreibstiles las ich das Buch in nur wenigen Stunden durch. Ein Märchen mal ganz anders. Da es sich um nicht gerade leichte, beschwingte Lektüre handelt, finde ich es im Bereich Jugendliteratur fehl am Platz.Ich empfehle es daher eher Mädchen und Jungen, je nach Entwicklung, ab 17 Jahren aufwärts. Frauen und auch Männer werden auf jeden Fall ihre Freude daran haben. Ja, liebe Männer, es ist zwar ein Märchen aber düster genug, dass es auch ein Vergnügen für euch ist. :-) 

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 14.07.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                 15                           22                      56,00€PollyMaundrell                     10                           60                     34,00€Kirschbluetensommer      181                         181                    24,00€ annlu                                        63                         100                   163,00€Nelebooks                            773                        703                   79,10€ulrikeu                                      80                          50                    13,00€Oanniki                                    28                          38                      22,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€ChattysBuecherblog             0                          20                     67,00€ StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€Kurousagi                             298                        251                     -4,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 231
  • Ein toller Abschluss

    Die Dreizehnte Fee - Entschlafen
    RickysBuchgeplauder

    RickysBuchgeplauder

    14. April 2017 um 16:24

    RezensionDie Dreizehnte Fee- EntschlafenGenre: FantasySeiten: 304Verlag: Drachenmond VerlagKlappentext:Keine Geschichte sollte endlos währen.Es muss ein Ende geben.Es gibt immer eines.Die Königin der Feen steht einem neuen Feind gegenüber, der noch mächtiger scheint als alle Schwestern zusammen. Es gibt nur einen Weg, ihn aufzuhalten: Lilith muss ihre Kräfte zurückerlangen und zu dem werden, was sie am meisten fürchtet. Doch wer ist wirklich Freund und wer ist Feind? „Wohin gehst du?“, rufe ich und will ihn am liebsten aufhalten. „Jagen“, antwortet er kurz angebunden, dann verschwindet er und lässt mich zurück. Er gibt mich frei. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. Aber unsere scheint vorbei.Meine Meinung:Geschichte:Dies ist Band 3 und somit der letzte. Die Geschichte nimmt noch ein bisschen mehr Fahrt auf. Ich konnte und wollte nicht mehr aufhören zu lesen. In diesem Buch werden noch mehr Geheimnisse aufgedeckt und die haben es in sich. Man lernt die Feen von einer anderen Seite kennen. Hier gibt es 5 von 5 Gryffindor – PunktenCharaktere:Wie schon gesagt lernt man die Feen von einer anderen Seite kennen, was ihre Vielschichtigkeit nur noch mehr hervorbringt. Es wird auch einen neuen Charakter geben, der der Geschichte noch ein bisschen Pfeffer gibt. Man lernt in diesen Teil den Hexenjäger sehr viel besser kennen und es ist unglaublich.Hier gibt es 2 von 2 Hufflepuff – PunktenEmotionen:Ich habe so mitgefiebert. Es war spannend und emotional. Ein wahnsinns Gefühlschaos.Hier gibt es 2 von 2 Slytherin – PunktenAufmachung/ Design:Das Cover ist wieder mal sehr schön und die Innengestaltung auch. Die Reihe ist ein absoluter Augenschmaus.Hier gibt es 1 von 1 Ravenclaw – PunktenFazit:Diese Trilogie war so unfassbar schön und ich bin traurig, dass sie schon vorbei ist. Eins meiner Highlights dieses Jahr. Wer auf Fantasy und Märchen steht muss diese Reihe lesen.Insgesamt gibt es: 10 von 10 Buchplaudis

    Mehr
  • Leserunde zu "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    soffisoflbooks

    soffisoflbooks

    -READING CHALLENGE 2017- Hallihallo, Ich will hier eine eigene Challenge machen, die für mich, und vielleicht auch viele von euch, geeignet und vor allem LÖSBAR ist. Ich habe schon sehr viele Challenge gesehen, die für Leute, die einfach nicht jeden Tag lesen können, fast unmöglich sind. Deswegen wird das eine Challenge der Stufe "mittel", kann man so sagen. Jeder gibt sein eigenes Tempo vor, und kann so viele Aufgaben lösen, wie er möchte. Ich finde Lesen sollte vor allem entspannend sein, deswegen an dieser Stelle: Kein Stress! Habt Spaß mit der Challenge, es würde mich freuen wenn ein paar mitmachen! ;) PS: Sorry, dass ihr dieses ganze Chaos mitmachen musstet. Nach dem ganzen Herumgefuchtele kann nun endlich entspannt gelesen und darüber erzählt werden. Challenge: 1. Cover Buch (wunderschönes Cover) 2. Unbekanntes Buch 3. Aktuelles Buch (spätestens vor 2 Monaten erschienen) 4. Kalter Thriller/Krimi * Blind Walk - Patricia Schröder* 5. Buch mit Fantasy * Throne of glass. Erbin des Feuers -Sarah J. Maas*6. Buch ohne Fantasy 7. SuB Leiche  (mind. 4 Monate) * Der Tag als wir begannen die Wahrheit zu sagen -Susan Juby*8. Colleen Hoover Buch (ein Buch von Colleen Hoover) 9. Märchenadaption (ein Buch in dem Märchen neu erzählt werden) *So wie Kupfer und Gold -Jane Nickerson*10. Englisches Buch * Heartless - Marissa Meyer* 11. Graphic Novel (eine Graphic Novel/Comic/Manga) * Death Note . Zero (Band 7)* 12. Empfohlenes Buch 13. Zufälliges Buch (zufällig aus deinem SuB gegriffen) 14. Dystopie  (spielt in der Zukunft) 15. "Hass"Autor (ein Autor den du eigentlich nicht magst) 16. "Hass"Buch (ein Buch, wo du skeptisch bist, es zu lesen) 17. Deutscher Autor 18. Europa Buch (spielt in Europa (+GB)) 19. "Nicht-Europa" Buch (spielt nicht in Europa spielt) 20. Reread *Miss Peregrines home for peculiar children -Ransom Riggs*21. Unbekanntes Lieblingsbuch (Lieblingsbuch, von anderen) 22. Unbekanntes Genre*Alice im Zombieland -Gena Showalter*23. Frühlingsbuch (spielt zur Frühlingszeit) 24. Frühlingscover (Cover in pastell/bunten Farben) 25. E-book 26. Dickes Buch (c.a. 500 Seiten und mehr) *Rat der Neun. Gezeichnet -Veronica Roth* 27. Dünnes Buch (weniger als 350 Seiten) 28. Buch zum Film 29. Ein-Tag-Buch -(an einem Tag ließt/lesen kann) 30. Empfohlenes Buch 2.0 31. Nummer-Titel (Buchtitel mit  Nummer) 32. Ein-Wort-Titel  (Buchtitel nur aus einem Wort) *Perfect - Cecilia Ahern* 33. Zwei(+)-Wort-Titel 34. Hardcover 35. Softcover/Broschur 36. Taschenbuch 37. Sommer Lektüre (spielt zur Sommerzeit) 38. SuB Leiche 2.0 39. Männlicher Hauptcharakter *Bodyguard. Das Lösegeld -Chris Bradford* 40. Strandlektüre 41. Gehyptes Buch  42. Road Trip Buch 43. Bad Ass Hauptcharakter (sehr starker Protagonist) *Black Blade. Das dunkle Herz der Magie -Jennifer Estep*44. Altes Buch (vor mindestens 2 Jahren erschienen) *Tote Mädchen lügen nicht -Jay Asher*45. Namen-Titel (ein Name als Buchtitel) 46. Zuletzt gekauft 47. Kürzlich gekauft  (höchstens vor 3 Wochen gekauft wurde) 48. Weiblicher Hauptcharakter 49. Herbstbuch (spielt im Herbst) 50. Herbstliches Cover 51. Weihnachtsbuch (spielt zur Weihnachtszeit) 52. Historischer Roman -Eliza_: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417177318 -AdelheidS: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417043800 -Igelchen: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417054638 -Kady: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417146899 -Janaka: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417171205 -niknak: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417653812 -Mausimau: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1417683804 -Finchen411: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418612832 -LadySamira091062: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418824488 -Fauchi2206: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1418620865 -Kuhni77: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1419378002 -Farbwirbel: https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1431165022 -Makaria:https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1416787372/1443041809

    Mehr
    • 351
    • 31. December 2017 um 23:59
  • weitere