Yolanda

von Julia Alvarez 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
Yolanda
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Yolanda"

Yolanda Garcia, temperamentvoll, exzentrisch und in der Dominikanischen Republik geboren, will eigentlich nur eines: schreiben – was aber gar nicht so einfach ist in den USA, wohin sie als Kind mit ihren Eltern und Schwestern ausgewandert ist. Da ist ihre lebenslustige und liebenswerte Familie, die an ihr zerrt, da sind ihre Ehemänner und Liebhaber. Vor allem ist da aber das Gefühl, nirgends dazuzugehören.
Erzählt wird Yolandas Leben von ihren lebhaften Schwestern, von Freundinnen, ihren diversen Liebhabern und Ehemännern. Auch die neue Heimat Yolandas die USA wird von verschiedenen Seiten betrachtet, genauso wie die märchenhafte Dominikanische Republik aus der die Familie einst floh, in die es die impulsive Yolanda aber immer wieder zurückzieht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492500869
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:360 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:03.07.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    dots avatar
    dotvor 2 Jahren
    "Yolanda" von Julia Alvarez

    Der Roman "Yolanda" von Julia Alvarez erzählt die Geschichte der Schriftstellerin Yolanda Garcia, die in ihrer Kindheit aus der Dominikanischen Republik nach Amerika kam, ihre Heimat aber nie vergessen hat. Die verschiedensten Eindrücke sammelte und hinterließ sie bei den Menschen, denen sie begegnete und begleiten sie so auf ihrer Suche nach ihrer eigenen Identität. [...]


    "Yolanda" ist eine schöne und unterhaltsame Geschichte über ein Beispiel der emanzipierten Frau, die zugleich die Schwierigkeiten beim Finden einer eigenen kuturellen Identität beschreibt.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
    Rezension zu "Yolanda" von Julia Alvarez

    Yolanda ist eine einzigartige Frau, die ihre Heimat in der dominikanischen Republik niemals vergessen hat. Die Probleme scheinen ihr nachzulaufen, den Halt, den sie in anderen Menschen vergebens sucht, findet sie gelegentlich im Schreiben.
    Viele Menschen erzählen von Yolanda als Bekannte, Freundin, Komilitonin usw. und sie alle haben ihre ganz eigene Meinung zu ihr. Für sie alle hat sie eine ganz besondere Rolle in ihrem Leben gespielt, selbst so verloren in den Worten, die sie wusste zu formen.


    Die Erzählungen der verschiedenen Personen wirken anfangs etwas verworren, doch man erkennt schnell den roten Faden, der durch die verschiedenen Meinungen und Handlungen führt.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Bris avatar
    Brivor 11 Jahren
    Rezension zu "Yolanda" von Julia Alvarez

    Yolanda Garcia ist Schriftstellerin. Ihre Heimat, die Dominikanische Republik hat sie mit ihrer Familie verlassen.
    Zu Wort kommen die verschiedensten Menschen, die sie kennen. Das Bild das dadurch von Yolanda gezeichnet wird, zeigt einen Menschen mit all seinen guten und schlechten Eigenschaften, seinen Träumen und auch Ängsten.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Glaucios avatar
    Glauciovor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks