Julia Behrend Low Carb: 100 Superfood Rezepte zum Abnehmen, Superfoods, Detox, Kokosöl, Honig, Quinoa, Matcha (Low Carb, Paleo, Superfood, Abnehmen, Kokosöl, Quinoa, Smoothies, Matcha)

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Low Carb: 100 Superfood Rezepte zum Abnehmen, Superfoods, Detox, Kokosöl, Honig, Quinoa, Matcha (Low Carb, Paleo, Superfood, Abnehmen, Kokosöl, Quinoa, Smoothies, Matcha)“ von Julia Behrend

Abnehmen ohne Hunger! Wer hat gesagt, dass man immer hungrig sein muss wenn man abnimmt? Man kann auch satt durch den Tag gehen und trotzdem abnehmen. Man muss nur das richtige essen! In diesem Kochbuch sind absolute Top-Low-Carb-Gerichte die satt machen und trotzdem zum schnellen Abnehmen verhelfen. Klingt wie Magie? Probiere es selbst aus! Schluss mit qualvollen Diäten! Wer mag es schon seine Essgewohnheiten von einen Tag auf den anderen komplett umzustellen? Lange Zeit gönnte man sich alles Mögliche und plötzlich darf man nur eine Handvoll widerlicher Nahrungsmittel essen. Wochenlang versucht man auf Vollkornbrot, Salaten und Wasser zu überleben. Man ist müde, träge, schlecht gelaunt und nach wie vor hungrig. Und beim Anblick der nächsten Scheibe Vollkornbrot wird einem ganz übel. Schluss damit!!! Abnehmen kann lecker sein! Dieses Low Carb Kochbuch enthält Rezepte die nicht nur ihren Zweck erfüllen, nämlich Dir helfen die nervigen Extra-Kilos loszuwerden, sondern auch unheimlich lecker sind. Sie sind wirklich der reine Gaumenschmaus. Dieses Rezeptbuch bietet Dir alles, was Du zum schnellen und leckeren Abnehmen brauchst. Von einem vitaminreichen Avocado -Smoothie am Morgen, einer pikanten Thai –Kokossuppe oder einem nährstoffreichen Quinoa - Gemüsesalat zum Mittag, bis zu einem schmackhaften Puten – Honig – Wok oder einem leckerer Honig - Apfelmus am Abend. Abnehmen ist keine Qual mehr, sondern ein kulinarischer Genuss – mit diesem Buch! Keine Kalorien-Mathematik! Seien wir doch mal ehrlich. Wer zählt schon gewissenhaft bei jeder Mahlzeit die Kalorien, die Kilokalorien, die Kohlenhydraten und deren Zuckergehalt, die Eiweiße und die Fette? Wer macht Tabellen, vergleicht die Zahlen und macht Berechnungen? Die Antwort ist: fast keiner. Und das ist auch verständlich. Man will schließlich nur ein paar lästige Kilos loswerden und keine Wissenschaft daraus machen. Abgesehen davon beansprucht es eine Menge Zeit. Die Low Carb Rezepte aus diesem Buch verhelfen Dir spielend leicht zu Deiner Traumfigur auch ohne Kalorien-Mathematik!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen