Julia Beylouny

 4.4 Sterne bei 56 Bewertungen
Autorin von Erinner mich an Liebe, Durch die Flut - Weltenreise und weiteren Büchern.
Julia Beylouny

Lebenslauf von Julia Beylouny

Julia Beylouny ist eine Paderborner Autorin. Das geschriebene Wort hat sie von Kindheit an fasziniert und in fantastische Welten entführt. Ihre ersten eigenen Schreibversuche hat sie im Alter von dreizehn Jahren in Gedichtform unternommen, später kamen Romane und Kurzgeschichten hinzu. Ihr Debut, die Fantasytrilogie "Durch die Flut", erschien kürzlich im p.machinery Verlag. Derzeit arbeitet sie an einem neuen Romanprojekt.

Alle Bücher von Julia Beylouny

Erinner mich an Liebe

Erinner mich an Liebe

 (19)
Erschienen am 18.10.2017
Durch die Flut - Weltenreise

Durch die Flut - Weltenreise

 (13)
Erschienen am 07.06.2013
Durch die Flut - Das Flüstern der See

Durch die Flut - Das Flüstern der See

 (10)
Erschienen am 11.12.2013
Lisanne

Lisanne

 (9)
Erschienen am 01.11.2014
Erinner mich zu leben

Erinner mich zu leben

 (2)
Erschienen am 09.11.2017
Durch die Flut - Tiefe Wasser

Durch die Flut - Tiefe Wasser

 (2)
Erschienen am 18.08.2014
Meeresflüstern

Meeresflüstern

 (1)
Erschienen am 10.07.2014
Im Schatten unter der Linde

Im Schatten unter der Linde

 (0)
Erschienen am 08.08.2014

Neue Rezensionen zu Julia Beylouny

Neu
annso24s avatar

Rezension zu "Erinner mich zu leben" von Julia Beylouny

Zu Tränen gerührt
annso24vor 9 Monaten

Cover:
Die Gestaltung des Covers besitzt für mich Wiedererkennungswert. Es ist im gleichen schlichten Stil gehalten wie sein Vorgänger, da lediglich die Farbe sowie die abgebildeten Elemente geändert wurden. Diese bilden eine schöne Brücke zum Inhalt, wenn man die Geschichte erstmal kennt. Für mich ein schlichtes und damit auch solides Cover.


Inhalt:Ein weiteres Mal hat Julia Belouny mich mit ihren Worten zu Tränen gerührt. Bereits die Geschichte von Bayless konnte mich emotional bewegen, aber ich muss gestehen, dass Brenda es genauso geschafft hat! 
Ich war bereits auf den ersten Seiten in der Geschichte drin und habe sie bis zum Ende kaum aus der Hand gelegt. Die Autorin hat so viel Emotion und so viel Freundschaft und Liebe in die Brendas Geschichte gesteckt, dass man sie nur lieben kann. Bis zum Ende habe ich mit ihr mitgefiebert und gelitten, obwohl ich einiges bereits aus "Erinner mich an Liebe" wusste. Dennoch riss die Geschichte meine Gefühle förmlich an sich!
Inhaltlich wurde ich restlos überzeugt, weswegen ich euch diese wirklich tiefgründige Geschichte absolut empfehlen kann.



Charaktere:Nicht nur die Handlung, sondern auch die Charaktere konnten auf ganzer Linie überzeugen! 
Brendas leidenschaftliche und kämpferische Art gefiel mir von Anfang an. Sie ist eine Protagonistin, die man nur mögen kann. Ihre Emotionen wurden so stark dargestellt, dass ich die ganze Geschichte über sehr mit ihr mitfühlte.
Auch die andere Charaktere fand ich sehr gut dargestellt. Das eine oder andere bekannte Gesichte wieder an zu treffen fühlte sich meiner Meinung nach sehr gut an, aber auch die mehr oder weniger neu eingeführten Figuren bestachen mit Vielseitigkeit und Authentizität.

Schreibstil:Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr. Auch in ihrem neuen Buch kann sie mich mit ihrem leicht zu lesenden, unterhaltsamen und humorvollen Stil unterhalten. Ihr ist es gelungen, dass die Seiten nur so an mir vorüberziehen, was mir persönlich sehr gefallen hat. 
Es kam zu keiner unnötigen Länge, denn sie hat sehr gekonnt die Waage zwischen voranschreitender Handlung, der Gefühlswelt der Protagonistin und der Beschreibung der Figuren und Handlungsorte.
Dass die Geschichte aus der Perspektive von Brenda geschrieben wurde. Das erfüllte absolut ihren Zweck, dass neue Leser sich besonders in Brenda gut hineinversetzen können und Fans endlich auch Brenda richtig kennenlernen.

Fazit:Brendas Geschichte konnte mich genauso begeistern wie der Vorgänger "Erinner mich an Liebe". Ich habe mich sehr darauf gefreut, auch Brendas Erlebnisse zu erfahren und ich muss sagen, ich wurde nich enttäuscht. Julia Beylouny konnte mich abermals mit ihrem unterhaltsamen Schreibstil und einer liebevoll gestalteten Handlung überzeugen. 
Wer Lust auf eine turbulente Liebesgeschichte hat, die einem schöne Lesestunden schenkt, macht mit "Erinner mich zu leben" alles richtig.

Kommentieren0
1
Teilen
buechermaus88s avatar

Rezension zu "Erinner mich an Liebe" von Julia Beylouny

Überraschende Wendung mit tollem Ende
buechermaus88vor 2 Jahren

Das Cover:

In Rosa gehalten. Ok, das fand ich schon etwas kitschig und klischeehaft, aber man kann ja noch mehr entdecken. Eine Frau, die liest, ein Mann, der offenbar zuhört und sie sehen sich nicht an. Außerdem eine Gitarre, die eindeutig auf Musik hinweist. Ich muss zugeben die Schriftart gefällt mir hier nicht so gut, aber dafür ist das Cover stimmig zum Buchinhalt.

Zum Buch:

Katie ist Krankenschwester und möchte unbedingt etwas Neues probieren. Sie kommt auf die verrückte Idee im Radio nach einem Job zu suchen. Und dort meldet sich Bayless. Er engagiert sie als Vorleserin. Sie soll ihm vorlesen, während er sich hinter einer Trennwand versteckt. Erst, wenn sie das Buch beendet hat, möchte er sich ihr zeigen. Katie findet es seltsam und spannend zugleich und auch die Geschichte im Buch hat es in sich. Langsam beginnt sie für diesen seltsamen Mann Gefühle zu entwickeln, auch wenn es nicht sein sollte.

Meine Meinung:

Bevor ich mit dem Besten beginne, fange ich lieber von vorne an. Die Charaktere sind mir durchweg sympathisch, bis auf Katies Verlobter. Er scheint sehr selbstsüchtig zu sein und hat einfach nichts Liebevolles an sich. Besonders toll finde ich Katies Freunde. Ihre beste Freundin unterstützt sie in allem und ist offen und ehrlich. Ihr WG-Kumpel ist einfach nur ein bisschen verrückt. Man fühlt sich in der WG einfach selbst wie zu Hause.

Bayless ist wirklich mysteriös und ich war mir anfangs nicht so sicher, was ich von ihm halten soll. Ich stellte mir vor, dass er völlig entstellt sein müsste und Angst vor der Welt hat und sich deshalb in seinem kleinen Zimmer verschanzt. Er ist allerdings absolut sympathisch, offen, neugierig und hilfsbereit.

Als Katie sich entschlossen hatte, für Bayless zu „arbeiten“ und ihm vorzulesen dachte ich zunächst: „Laaaangweilig“. Es kann doch nicht spannend sein ein Buch zu lesen, in dem ein Buch vorgelesen wird. Doch auch die Geschichte im Buch des Buches hat mich fasziniert und war wirklich spannend. Ich habe gehofft und mitgelitten. Ich war sauer. Und das interessante war zu erfahren, was Bayless und Katie von dieser Geschichte hielten. Sie unterhalten sich darüber, stellen Vermutungen auf. Ich konnte teilweise Katie und dann wiederum Bayless absolut verstehen ud deren Meinung nachvollziehen.

Und dann kam diese HAMMER-Wendung. Ich muss wirklich sagen: Gut gemacht Julia. Zugegeben, im Anschluss dachte ich mir, dass ich es hätte wissen müssen und bei genauerem Hinsehen hätte es einfach Klick machen müssen. Obwohl ich auch sagen muss, dass es schon am Anfang eine Stelle im Buch gab, bei der ich glaubte, es wissen zu können. Ich würde euch so gerne von der genialen Wendung erzählen, aber ich würde dazu euch die Spannung nehmen. Lest es also selbst.

Ich kann nur so viel sagen: Irgendwie war ich einen Augenblick wie erstarrt und ich konnte es einfach nicht glauben! Und doch hat alles Sinn gemacht.

Mein Fazit: Eine romantisch, verwirrende Liebesgeschichte zweier Menschen, die einfach zusammen gehören. 4 von 5 Lesezeichen.

Kommentieren0
2
Teilen
CarolinKippelss avatar

Rezension zu "Erinner mich an Liebe" von Julia Beylouny

Spannend, liebevoll & umwerfend <3
CarolinKippelsvor 2 Jahren


Die Geschichte handelt von Katie, die auf etwas andere Art und Weise einen Job findet. Nämlich über das Radio. Kurz darauf lässt sie sich auf fas Abenteuer ein für einen Fremden zu lesen. Den mysteriösen Bayless mit der angenehmen Stimme. Wer er ist erfährt Kathie nicht, oder soll es erst erfahren, wenn sie das Buch ausgelesen hat. Klar, dass ich in der Rezension nicht einfach gleich verraten kann, welche Rolle Bayless spielt. Ich sage nur so viel, dass es sich lohnt die Geschichte bis zum Ende zu verfolgen. Ein wenig hatte ich schon ein Gefühl, in welche Richtung es gehen würde, aber das hat mich nicht gestört, weil Julia Beylouny all das schön umsetzt. 

Wir haben Charaktere, die echt erscheinen und die man schnell ins Herz schließen kann. Sie haben ihre Ecken und Kanten. Auch Katies schwierige Eltern sind eigentlich sehr interessant, wenn man es genau betrachtet. Das letzte Kapitel ist sehr stark und hat mich persönlich umgehauen. Katie entwickelt sich im Laufe des Buches und kehrt ihrer Vergangenheit dann den Rücken zu. Leider kann ich hier auch nicht mehr verraten.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, detailliert aber nicht zu detailliert und man merkt, dass viel Liebe in dem Buch steckt. Ich bin der Meinung, dass der Stil nun sogar noch etwas zackiger klingt als bei Lisanne. Nichtsdestotrotz ist auch das ein Buch der Autorin, das ich sehr empfehlen kann. Auch auf neue Werke der Autorin bin ich gespannt. Ich habe Bayless und Katie sehr ins Herz geschlossen. Schade, dass es wohl keinen zweiten Teil gibt. Trotzdem freue ich mich auf neue Bücher der Autorin und neue Charas zum Verlieben. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
JuliaBeylounys avatar
Würdest du in einer Radiosendung nach einem neuen Job suchen? Würdest du eine Stelle als Vorleserin annehmen?
Und was, wenn du deinen neuen Chef nicht mal zu Gesicht bekommst?

Ich möchte gern eine Leserunde zu meinem neuen Roman "Erinner mich an Liebe" erstellen. Unter allen Bewerbern verlose ich 4 Ebooks!
Wer sich bewirbt, erklärt sich bereit, mitzulesen, mit zu diskutieren und am Ende eine Rezension zu verfassen.

Ich freue mich auf euch, auf einen spannenden Austausch und eine schöne Zeit mit euch!

Also, wer LIEBESROMANE liebt und Lust auf wirklich GANZ GROßE GEFÜHLE hat, der ist dabei :)
Zur Leserunde
JuliaBeylounys avatar
"Wer gefunden werden soll, wird eines Tages gesucht werden. Suchen kann jedoch nur, wer aufrichtig liebt."

Hiermit starte ich eine Leserunde zu meinem Ebook "Lisanne".
Stell dir vor, du verliebst dich in jemanden, den es eigentlich gar nicht gibt. Wie in die Hauptfigur eines Romans ... Was würdest du tun?

Wer diese Frage beantwortet, bereit ist, sich aktiv an der Leserunde zu beteiligen und gern eine Rezension schreibt, der hüpft damit in den Lostopf und hat die Chance eines von 5 Ebooks zu gewinnen!

Ich freue mich auf euch, eure Antworten und die Runde!!
LG, eure Julia
Zur Leserunde
JuliaBeylounys avatar
Hallo, ihr lieben!
Ich würde gern eine neue Leserunde zu dem ersten Teil meiner Fantasytrilogie "Durch die Flut" starten. Das Schöne an der Sache ist, dass es eine PDF Datei des Romans zum kostenlosen Download auf der Verlagshomepage gibt (bis zum 31.10.) Das heißt, jeder, der möchte, kann an der LR teilnehmen!
Ich freue mich auf euch und die Runde! Viel Spaß,
eure Julia

www.pmachinery.de/fantasy/fty8lprb.pdf
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Julia Beylouny im Netz:

Community-Statistik

in 61 Bibliotheken

auf 19 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks