Julia Beylouny Durch die Flut - Das Flüstern der See

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Durch die Flut - Das Flüstern der See“ von Julia Beylouny

Alles ist anders als je zuvor. Kriemhild ist zurück daheim in Bremerhaven – verheiratet. Nicht nur, dass sie diese Neuigkeit ihrer Mutter und ihren Freunden beibringen muss. Nein, zudem geschehen merkwürdige Dinge mit ihr und sie schiebt es auf die Überdosis der Muschelfrüchte. Ein mysteriöser Mann am Strand, eine schockierende Entdeckung, und ihr Leben steht wieder Kopf. Außerdem vermisst sie Sam, dem nicht nur das „Flüstern der See“ zusetzt …

Sam sah auf das Meer hinaus und lächelte. Die Gezeitentümpel glitzerten im goldenen Dämmerlicht wie wild verstreute Piratenschätze aus längst vergangenen Zeiten. Jenes Bild bestätigte nur sein Wissen: Die See nahm sich alles, was sie begehrte. Ohne zu fragen, ohne es jemals wieder preiszugeben. Er würde ihr nicht entkommen. Früher oder später würde sie ihm seine Frau nehmen. Das gierige Flüstern würde Kriemhilds Stimme in seinen Ohren nicht ewig dulden. (Quelle:'E-Buch Text/08.12.2014')

Diese Story bietet einfach alles - traumhafte Schauplätze, sympatische Figuren, eine wundervolle Liebesgeschichte und mysteriöse Wasserwesen

— Julia_20

Wow, bin noch ganz gefangen! Wunderbare Fantasy, einfach klasse! Warte jetzt dringend auf den letzten Teil!

— Tintenfass

Stöbern in Fantasy

Nebeljäger

Was ein Finale!

Serkalow

Der Anfang von alledem

Faszinierend!

TheBookAndTheOwl

Der Dunkle Turm – Schwarz

eine zähe Geschichte mit vielen Fragen und wenigen Antworten

Anneja

Bird and Sword

Band 2!!!! Sofort!

Haihappen_Uhaha

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

Camp der drei Gaben - Diamantenschimmer

Meine Büchseele liebt jede Seite, jede Zeile und jedes einzelne Wort!

buecherherzrausch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Flüstern der See: Durch die Flut 2" von Julia Beylouny

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    JuliaBeylouny

    So, hier kommt die angekündigte Leserunde zum zweiten Teil meiner Trilogie "Durch die Flut". Mitmachen darf wieder jeder, der mag, spannend wäre es natürlich für die, die den ersten Teil "Weltenreise" bereits kennen. Aber Quereinsteiger sind auch herzlich willkommen! Ich verlose 5 Exemplare vom "Flüstern der See". Diejenigen, die sich schon per PN ein Buch reserviert hatten, brauchen sich an der Verlosung nicht zu beteiligen, sie bekommen ihr Exemplar :) Ich freue mich riesig auf die Runde, auf eure Meinung zum zweiten Teil und natürlich am Ende auf eine Rezi - hier und bei amazon! Beantwortet einfach folgende Frage (hahaha), um in den Lostopf zu hüpfen: Du hast dich im Urlaub unsterblich verliebt und heimlich geheiratet ... Wie reagiert deine Familie, wenn sie es bei deiner Rückkehr erfährt? Auf geht's :) LG, eure Julia

    Mehr
    • 173
  • Eine wirklich bezaubernde Geschichte

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Paty_Brand

    07. April 2014 um 12:59

    Inhalt: Das Flüstern der See ist der zweite Band der durch die Flut Trilogie. Die Story geht da weiter, wo das erste Buch aufgehört hat. Kriemhild muss schweren Herzens ihren Mann Sam in den Staaten zurücklassen und heim nach Bremerhaven reisen, wo ihre Mutter und ihre beste Freundin Sara sie schon sehnsüchtig erwarten. Kriemhild freut sich zwar die beiden wieder zu sehen, doch vermisst sie ihren Mann so sehr, dass sie es beinahe nicht aushält. Zudem kommt noch erschwerend hinzu, dass sie ihnen von ihrer Spontanhochzeit berichten muss, was ihr zunächst nicht ganz leicht fällt. Wie nicht anders zu erwarten, sind Elisabeth, und Sara schockiert von Kriemhilds kopfloser Entscheidung und erkennen das junge Mädchen gar nicht mehr wieder. Doch alldem nicht genug, beginnt Kriemhild sich plötzlich auch noch merkwürdige zu verhalten. Ihre Sinne sind geschärft, sie hört Geräusche und sieht Dinge die kein anderer sieht und genau wie in Amerika rennen ihr auch hier plötzlich alle Jungs hinterher. So auch der junge Arzt Mats, der sich Hals über Kopf in die schöne Rothaarige verliebt. Sam und Kriemhild befürchten, dass dies etwas mit den Muscheln zu tun hat, die sie von der Meerjungfrau Amy bekommen hat, oder steckt womöglich doch etwas anderes dahinter? … Meinung: Genau wie beim ersten Band kann ich leider auch hier nicht mehr als drei Sterne vergeben. Die Story ist zwar sehr gut und Julia Beylounys Schreibstil mit nichts zu vergleichen. Er unterscheidet sich markant von den derzeitigen Jugendbüchern und hat sogar etwas Philosophisches an sich. Jedoch habe ich auch leider einige Dinge zu bemängeln. Zunächst haben wir hier im zweiten Band, genau wie im ersten, das Problem, dass Kriemhild einfach jeder toll zu finden scheint, was ja an sich nicht schlimm ist, da sie ein wirklich sympathischer Charakter ist. Jedoch will es mir einfach nicht eingehen, wie schnell hier Freundschaften geschlossen werden. Das ist höchst unrealistisch, Fantasy hin oder her, und ich kam damit einfach nicht klar. Die Geschichte lebt von den Gesprächen der einzelnen Charaktere untereinander, jedoch waren hier auch ziemlich langweilige Stellen dabei und man fragt sich als Leser: „Wieso wird mir das erzählt?“. Diese Stellen waren zum Teil sehr mühsam zu lesen und haben den gesamten Lesefluss einfach gestört. Das Besondere an diesem Buch ist, dass alle Charaktere sehr genau beleuchtet werden. Es wir aus der Sicht fast aller Personen geschrieben, was ich persönlich sehr interessant fand. Auf der anderen Seite waren aber auch hier wieder langweilige Stellen dabei. Wieso muss zum Beispiel die Mutter zu ihrer Cousine fahren und wieso werden hier die Gespräche so genau beleuchtet? Für mich hatte das überhaupt keinen Sinn, da diese Gespräche einfach belanglos waren und mich als Leser auch nicht sonderlich interessiert haben. Ich verstehe zwar, dass die Autorin alle Charaktere ins Herz geschlossen hat und natürlich auch vieles über sie zu berichten hat – aber hier gilt für mich der Grundsatz: „Weniger ist oft mehr!“ Was mir jedoch besonders gut gefallen hat, war wie Beylouny über das Meer schreibt. Es hat so etwas Magisches an sich und man möchte direkt an die schöne blaue See reisen. Cover und Aufmachung: Das Cover trifft jetzt nicht ganz meinen Geschmack, aber wenn man weiß, was dahinter steckt, ist es schon sehr gelungen. Was mich jedoch sehr genervt hat, ist das Schriftbild im Inneren des Buches. Die Schrift ist sehr klein, gedrungen und hat einen geringen Zeilenabstand, was insgesamt das Lesen sehr unangenehm macht. Ich musste das Buch leider oft zur Seite legen, da mich mit der Zeit einfach meine Augen geschmerzt haben. Fazit: Die Geschichte ist eine super Idee und richtig toll, jedoch leider mit den kleinen Bemängelungen bezüglich Länge und Ausführung. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich für das Meer, Meermenschen und Fantasy interessiert und einmal eine etwas andere Urban-Fantasy-Geschichte lesen möchte. Alles in Allem eine sehr gelungene Story und ich freue mich auf den dritten und letzten Teil.

    Mehr
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher, die Teil einer Reihe sind

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 2 austauschen!

    • 59
  • Wenn die See ruft....

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    QueenSize

    25. February 2014 um 00:37

    Es handelt sich hier um den zweiten Teil der Trilogie Durch die Flut. Auch wenn man recht gut in den zweiten Teil: Das Flüstern der See einsteigen kann, ist es doch sicherlich hilfreich, vorher Teil 1: Weltenreise gelesen zu haben, da im Verlauf des Romans auf einige Begebenheiten aus eben diesem ersten Teil Bezug genommen wird. Kriemhild ist wieder in Deutschland angekommen und muss ihrer Mutter und den Freunden gestehen, dass sie während ihres Aufenthaltes in den USA geheiratet hat. Dass das natürlich nicht gerade einfach ist, kann man sich sicherlich gut vorstellen. Auch Sams Vater ist verärgert, er wurde ebenfalls vor vollendete Tatsachen gestellt. Nicht nur, dass Kriemhild unter ihrer Sehnsucht nach Sam leidet, der aus verschiedenen Gründen nicht mit nach Deutschland kommen konnte, nein nun hat sie auch noch unter ganz merkwürdigen Symptomen zu leiden: Sie hört „das Flüstern der See“ ….. Auch Sam hat in Amerika so einige Probleme zu bewältigen, bevor er wieder mit seiner Kriemhild vereint ist. Um was es sich dabei handelt wird hier selbstverständlich nicht verraten! Ohne zu viel vorweg zu nehmen darf aber sicherlich verraten werden, dass auch er „das Flüstern der See“ hört.   Julia Beylouny ist es gelungen, mich mitzunehmen in die Welt von Kriemhild und Sam. Sie beschreibt diese Welt so farbig und mitreißend und schafft es mühelos, eine fremde Welt so vor dem inneren Auge entstehen zu lassen, dass man förmlich mitten drin ist. Mit den realistischen Details gelingt ihr spielend der Spagat zwischen Fantasie und Wirklichkeit. Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen, allein die recht kleine, aber dennoch sehr schöne Schrift des Buches hat mir etwas zu schaffen gemacht.   Hier vergebe ich gerne vier Sterne.

    Mehr
  • Das Flüstern der See: Durch die Flut 2

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Blaustern

    19. February 2014 um 20:24

    Kriemhild ist wieder zurück nach Deutschland gekehrt zu ihrer Mutter. Sie ist inzwischen die Ehefrau von Sam, dem Meermann, und das muss sie nun ihrer Mutter und ihren Freunden beibringen. Sam ist in Amerika geblieben und absolviert sein Studium in Harvard. Die Sehnsucht ist groß, und Kriemhild beginnt immer mehr, sich zu verändern. Was ist mit ihr los? Es zieht sie zum Meer, eiskaltes Wasser auf ihrem Körper ist ihr ein Genuss, ihre Sinne schärfen sich, und sie kann sogar Gedanken hören. Und welches Geheimnis umgibt ihren Vater? „Das Flüstern der See“ ist der zweite Band der Trilogie „Durch die Flut“. Dieser knüpft direkt an den ersten Band an, und es gibt nur wenige Rückblenden. Daher wäre es von Vorteil für das bessere Verständnis, zuerst den ersten Band zu lesen. Unterschiedliche Ansichten werden hier präsentiert, sodass man sich in verschiedene Charaktere hineinversetzen kann. Diese sind sehr vielfältig und lebendig beschrieben, und so nach und nach kommt man ihnen auf die Schliche. Sehr große Spannung bietet Kriemhild. Was genau geschieht mit ihr? Auch die wunderhübschen Schauplätze breiten sich vor dem inneren Auge aus, fantastische Traumstrände und der weite Ozean. Das wiederum gibt uns aber auch etwas zum Nachdenken; den Schutz der Meere. Sehr schade fand ich die kleine Schrift, welche doch sehr anstrengend zu lesen war.

    Mehr
  • Kriemhild und das Meer

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Kiwi82

    14. February 2014 um 21:19

    „Das Flüstern der See“ ist der zweite Teil von Julia Beylounys Trilogie „Durch die Flut“. Er umfasst 400 Seiten (kleine aber noch gut lesbare Schrift) und knüpft direkt an die Handlung des ersten Teils „Weltenreise“ an. Zum Inhalt:  Kriemhild ist zurück in Deutschland bei ihrer Mutter und muss ihr und ihren Freunden nun von der heimlichen Heirat berichten.  Sam hat sein Studium in Harvard aufgenommen hat und kann so  zurzeit nicht bei ihr sein. Dass Kriemhild verheiratet ist stößt bei ihren Lieben auf Entsetzen und Zweifel. Aber das kann ihre Verbundenheit zu Sam nicht mindern. Sie sucht die Nähe zum Meer um ihren geliebten Meermann nahe sein zu können. Doch Kriemhild verändert sich, sie hört und sieht Dinge, die sie eigentlich nicht wahrnehmen kann.  Sie klappt zusammen und keiner weiß, was mit ihr los ist. Um Sams Familie zu schützen sucht sie Hilfe bei einem Freund und schließlich bei Sams Vater.  Als wenn das nicht schon genug wäre taucht plötzlich noch jemand  auf und auch die Erinnerungen an ihren Vater lassen Kriemhild nicht mehr los. Meine Meinung: Ich habe bereits den ersten Teil sehr gerne gelesen. Aber der zweite Teil ist noch besser und macht den Ersten erst perfekt. Ich mag den Schreibstil der Autorin. Sie schafft es mit wenigen Worten die Dinge auf den Punkt zur bringen und hält die ganze Geschichte über eine angenehme Spannung, ohne im Zeitverlauf zu springen. Dich Geschichte wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. So dass man Einblicke in die Gefühle und Erlebnisse verschiedener Protagonisten hat.  Die Charaktere sind vielschichtig. Nicht jeden kann man gleich richtig einschätzen und einige tragen ein Geheimnis mit sich, das es zu lüften gilt. Die Story ist rundum gelungen, ich habe jede Zeile genossen und freue mich schon jetzt auf den Tag, da der dritte Teil erscheint! Absolute Leseempfehlung für Teil 1 und Teil 2!!

    Mehr
  • Wer genau hinhört, der wird auch zwischen den Zeilen lesen: Das Flüstern der See

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Floh

    13. February 2014 um 04:44

    Autorin Julia Beylouny begeisterte die Leser schon mit ihrem Auftakt zu einer Trilogie "Durch die Flut 1 - Weltenreise". Nun erschien ihre Fortsetzung "Durch die Flut 2 - Das Flüstern der See". Wird sie die Herausforderung meistern, einen gelungenen Mittelteil zu veröffentlichen? Inhalt: "Alles ist anders als je zuvor. Kriemhild ist zurück daheim in Bremerhaven – verheiratet. Nicht nur, dass sie diese Neuigkeit ihrer Mutter und ihren Freunden beibringen muss. Nein, zudem geschehen merkwürdige Dinge mit ihr und sie schiebt es auf die Überdosis der Muschelfrüchte. Ein mysteriöser Mann am Strand, eine schockierende Entdeckung – und ihr Leben steht wieder Kopf. Außerdem vermisst sie Sam, dem nicht nur das »Flüstern der See« zusetzt … Sam sah auf das Meer hinaus und lächelte. Die Gezeitentümpel glitzerten im goldenen Dämmerlicht wie wild verstreute Piratenschätze aus längst vergangenen Zeiten. Jenes Bild bestätigte nur sein Wissen: Die See nahm sich alles, was sie begehrte. Ohne zu fragen, ohne es jemals wieder preiszugeben. Er würde ihr nicht entkommen. Früher oder später würde sie ihm seine Frau nehmen. Das gierige Flüstern würde Kriemhilds Stimme in seinen Ohren nicht ewig dulden." Zum Schreibstil: Autorin Beylouny nutzt ihre Erfahrungen im Umgang mit dem geschriebenen Wort. Locker und voller Faszination bringt sie den Lesern ihre Geschichte nahe. Das Schriftbild ist angenehm, die Kapitel nicht allzu lang und die Wortwahl keine schwere Kost, dennoch anspruchsvoll und von Geschick geprägt. Die Schwierigkeit eines Mittelbandes meistert sie gekonnt. Die Romane sind Teil einer Trilogie, lassen sich jedoch auch einzeln sehr gut und vollständig lesen. Durch ihre wunderbare Fantasywelt erzeugt sie lebendige Bilder, die das Lesen zum wahren Sinnesrausch werden lassen. Schauplätze: Der Autorin gelingt es durch reale Darstellung der Schauplätze eine Welt aus Alltag und Fiktion zu schaffen. Sehr genau hat sie die Eindrücke eingefangen und gibt diese im Buch an die Leser weiter. Lebendig und vielseitig werden wir durch die Geschichte geführt und erleben detaillierte Orte und Begebenheiten. Charaktere: Auch bei der Wahl der Charaktere punktet die Autorin. Sie hat Protagonisten erschaffen, die alltäglicher und realer nicht wirken können. Wir treffen alte bekannte, liebgewonnene und völlig neue Charaktere. Gleich zu Beginn dürfen wir Kriemhild und ihr Schicksal miterleben. Wir erhalten einen Einblick in ihre Gefühlswelt und ihren Schmerz. Sam, der so nah und doch unerreichbar scheint! Toll geformte Charaktere, winzige Details, die die Protagonisten so vollkommen werden lassen. Eine hervorragende Auswahl der Protagonisten. Meinung: Manches wirkte auf mich sehr beklemmend und ich fühlte stark mit den Protagonisten mit. Dieser Fantasy ist lebendig und nah geschrieben und nimmt den Leser mit in eine andere, wunderbare Welt aus Normalität und unmöglichen Dingen. Das Lesen wird zum Erlebnis. Besonders anzumerken ist, dass es hervorragend gelungen ist, einen zweiten Teil einer Trilogie zu schreiben, der trotzdem alles Bietet von der ersten bis zur letzten Seite. Und dennoch darf man sich auf eine weitere Fortsetzung freuen. Die Autorin: "Julia Beylouny ist eine Paderborner Autorin. Das geschriebene Wort hat sie von Kindheit an fasziniert und in fantastische Welten entführt. Ihre ersten eigenen Schreibversuche hat sie im Alter von dreizehn Jahren in Gedichtform unternommen, später kamen Romane und Kurzgeschichten hinzu. Der erste Teil ihrer Fantasyreihe „Durch die Flut“ erschien im Juni 2013 im p.machinery Verlag. Derzeit arbeitet sie an den Fortsetzungen." Zum Cover: Dieses Cover ist ein Eyecatcher und stimmig zum Buch. Verträumt, weit und lebendig. Fazit: Das Buch lässt mich zurück, mit dem Gefühl eines wunderbaren Ausfluges in eine fremde Welt. Gefühl, Spannung und Begeisterung!

    Mehr
  • Gute Fortsetzung

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    AnnaLange

    10. February 2014 um 11:08

    Klappentext: Alles ist anders als je zuvor. Kriemhild ist zurück daheim in Bremerhaven – verheiratet. Nicht nur, dass sie diese Neuigkeit ihrer Mutter und ihren Freunden beibringen muss. Nein, zudem geschehen merkwürdige Dinge mit ihr und sie schiebt es auf die Überdosis der Muschelfrüchte. Ein mysteriöser Mann am Strand, eine schockierende Entdeckung – und ihr Leben steht wieder Kopf. Außerdem vermisst sie Sam, dem nicht nur das »Flüstern der See« zusetzt … Sam sah auf das Meer hinaus und lächelte. Die Gezeitentümpel glitzerten im goldenen Dämmerlicht wie wild verstreute Piratenschätze aus längst vergangenen Zeiten. Jenes Bild bestätigte nur sein Wissen: Die See nahm sich alles, was sie begehrte. Ohne zu fragen, ohne es jemals wieder preiszugeben. Er würde ihr nicht entkommen. Früher oder später würde sie ihm seine Frau nehmen. Das gierige Flüstern würde Kriemhilds Stimme in seinen Ohren nicht ewig dulden. Meine Meinung: Der Schreibstyl hat mir wieder sehr gut gefallen. Die alten und neuen Charaktere konnte ich mir wieder prima vorstellen:) Die Handlung hat mir auch gefallen, es wurde für mich nicht langweilig. Ein bisschen habe ich mir Band 2 etwas anders vorgestellt, aber trotzdem ein gelungener Band 2!! FAzit: Freu mich auf Band 3:)!

    Mehr
  • spannende Geschichte in der Unterwelt

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    FlipFlopLady007

    09. February 2014 um 18:45

    "Das Flüstern der See: Durch die Flut 2" ist der zweite Teil einer Trilogie um Kriemhild, die während eines Aufenthalts in den Staaten ihre große Liebe Samuel kennenlernt. Die Liebe zwischen den beiden hat nur einen Haken, denn Sam ist ein Meermann, der in den Ozeanen der Welt sein Zuhause hat. In diesem Teil der Trilogie kommt Kriemhild gerade aus den Staaten zurück und hat ein riesiges Geheimnis im Gepäck, denn sie hat ihren Freund Samuel heimlich in den USA geheiratet, nachdem sie ihn gerade mal ein paar Monate kannte. Wie erwartet ist ihre Mutter und auch Sams Vater nicht allzu begeistert von der Situation. Doch es gibt weit aus größere Probleme, die das junge Paar auf Trab hält. Zum einen ist Sams Schwester Amy in großer Gefahr, denn sie und ihr Ehemann Malahan werden von Rebellen verfolgt, die ihnen nach dem Leben trachten. Zum anderen fällt es Sam immer schwerer an Land zu leben, denn der Ozean ruft immer stärker nach ihm und es ist eine Frage der Zeit, wie lange Sam noch dagegen ankämpfen kann. Inhalt: Der Inhalt des Buches hat mir sehr gut gefallen. Es hat zwar einige Seiten gedauert, bis ich in das Buch hinein gefunden hatte, denn ich kenne den ersten Teil der Trilogie nicht. Nach den ersten ca. 50 Seiten war dies jedoch fast kein Problem mehr, denn man erfährt beim Lesen so viel aus dem ersten Band, wie man zum Verstehen der Geschichte benötigt. Dies finde ich also schon mal sehr gut gelöst, dass man dieses Buch auch ohne Kenntnis des Vorgängers gut verstehen kann. Normalerweise bin ich kein großer Fantasyleser, doch das Buch hat mich wirklich überzeugt. Nachdem ich in die Geschichte hinein gefunden hatte, konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen und ich habe sehr mit Kriemhild und Sam mitgefiebert. Ich finde die Geschichte sehr schön geschrieben, sodass man sich während des Lesens sehr gut vorstellen kann, was Kriemhild erlebt. Die Beschreibung der Geschehnisse ist so detailreich, dass man sie sich sogar sehr gut bildlich vorstellen kann. Das einzige, was mich ein ganz wenig enttäuscht hat, ist das offene Ende des Buches. In Anbetracht der Tatsache, dass es einen dritten Teil zu Kriemhild und Sam gibt, ist dies wahrscheinlich nicht anders machbar, trotzdem war ich ein wenig enttäuscht, dass einige meiner Fragen offen geblieben sind und sich wohl erst im dritten Teil beantworten lassen. Schreibstil: Der Schreibstil des Buches hat mir sehr gut gefallen. Wie ich bereits erwähnt habe, sind die Beschreibungen sehr detailreich und genau. Auch die Wortwahl im Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Satzbau war dem Inhalt ensprechend sehr angenehm zu lesen. Das Buch enthält keine sehr komplexen Schachtelsätze, sodass es sich sehr gut und flüssig lesen kann. Das einzige, was mich beim Lesen gestört hat, ist die Schriftgröße des Buches. Die Schrift ist sehr klein gedruckt, sodass es mir abends im Dunkeln sehr schwer gefallen ist, das Buch zu lesen. Hinzukommt, dass die Schriftart auch relativ ungewohnt ist, sodass dies zusätzlich anstrengend beim Lesen ist. Was mir wiederum gut gefallen hat beim Lesen war, dass die Passagen, in denen sich die Meermenschen via Gedankenübertragung unterhalten kursiv gedruckt sind, sodass sich diese Teile hervorheben und gut vom Rest unterschieden werden können. Außerdem finde ich es sehr gut, dass die Autorin viel mit wörtlicher Rede und Gedankenübertragung arbeitet, sodass die Handlung sehr lebendig und dynamisch erscheint. Charakteren: Die Charakteren des Buches haben mir sehr gut gefallen. Besonders Kriemhild hatte ich nach den ersten Seiten bereits ins Herz geschlossen. Auch Sam ist eine sehr sympathische Figur. Bei Sams Vater hat es ziemlich lange gedauert, bis ich ihn mochte, aber am Ende konnte ich auch ihn verstehen und mögen. Die Mütter von Sam und Kriemhild haben mir auch gut gefallen, da sie beide sehr führsorglich sind und nur das Beste für ihre Kinder wollen. Insgesamt finde ich alle Charakteren in diesem Buch sehr interessant. Sie sind alle sehr individuell, was mir sehr viel Freude beim Lesen bereitet hat. Ich konnte mir die meisten von ihnen sehr gut vorstellen, da man genügend Informationen über sie und ihren Charakter bekommen hat. Cover: Das Cover des Buches finde ich persönlich nicht allzu ansprechend. Natürlich kann man dem Cover des Buches entnehmen, worum es in dem Buch geht und das ist ja auch schon mal gut so, aber wenn ich dieses Buch im Buchgeschäft hätte liegen sehen, hätte ich es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in die Hand genommen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich bisher nicht viel Fantasy gelesen habe, oder aber einfach daran, dass ich es nicht interessant genug finde. Ich tendiere allerdings zum zweiten. Vielleicht kann man hier für den dritten Teil (wenn es nicht schon zu spät ist), ein etwas andere Cover auswählen, dass vielleicht noch etwas geheimnisvoller und aufsehenserregender ist. Fazit: Insgesamt hat mir das Buch jedoch sehr gut gefallen, weshalb ich es mit 4 von 5 Sternen bewerte. Das einzige, was mich an diesem Buch leider wirklich etwas gestört hat, ist die kleine Schrift und die Schriftart. Beides hat es mir relativ schwer gemacht das Buch zu lesen, was ich bei dem tollen Inhalt des Buches wirklich schade finde. Ansonsten kann ich das Buch sehr empfehlen, denn es hat mich gefesselt und mir viel Spaß beim Lesen bereitet.

    Mehr
  • Durch alle Ozeane...

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Julia_20

    09. February 2014 um 17:19

    Die Liebesgeschichte von Kriemhild und Sam geht in die zweite Runde... Inhalt: Kriemhild ist wieder zurück nach Deutschland und Sam besucht die Harvard Universität in Bosten...tausende Kilometer trennen die frisch Verheirateten - die Sehnsucht ist unendlich. Anstatt dass sich beide auf ein Wiedersehen freuen können, passieren plötzlich unerklärliche Dinge mit Kriemhild. Sie kann Gedanken hören, ihre Sinne schärfen sich und dann ist da auch noch diese komische Hautreizung auf ihren Rücken. Was passiert mit ihr? Kann ihr Sam helfen? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Rätsel um ihren Vater auf sich? Story: Die Geschichte hat mich bereits seit Band 1 gefangen genommen. Man taucht in die Tiefen der Ozeane ab und besucht traumhafte Sandstrände und Orte. Der zweite Teil steht dem ersten in nichts nach! Charaktere: Die Figuren sind unglaublich lebhaft beschrieben - man fühlt sich richtig als Teil dieser Geschichte. Man lernt endlich Personen kennen, die im ersten Teil nur Nebenrollen gehabt haben - für mich auf jeden Fall ein positiver Punkt, da auch diese Figuren sich unglaublich gut in die Story einfügen, wie zB. Elisabeth - Kriemhilds Mutter oder Sebulan. Einen großen Spannungspunkt bietet auf jeden Fall das Rätsel um Kriemhild - was ist wirklich mit ihr los? Auch die Aufklärung ist unglaublich gut - ich wäre nie darauf gekommen. Fazit: Wenn man mehr über die unendlichen Weiten des Ozeans erfahren möchte und wundervolle Sandstrände besuchen möchte, sollte man diese Geschichte unbedingt lesen! Diese Story bietet einfach alles - traumhafte Schauplätze, sympatische Figuren, eine wundervolle Liebesgeschichte und mysteriöse Wasserwesen. 5 von 5 Sternen von mir.

    Mehr
  • Wunderschöner Fantasy-Roman

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    Tintenfass

    09. February 2014 um 17:16

    Nach langem Warten halte ich es nun endlich in meinen Händen. Der zweite Teil der Triologie »Durch die Flut«. Lange musste ich darauf warten. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit Samuel und Kriemhilds Liebe weitergeht. Dabei ist das nicht irgendeine Liebes-Schmonzette, die Frau Beylouny da abliefert. Es ist auch ein wundervoller Fantasy-Roman, der ohne überzeichnete Extreme auskommt. Natürlich habe ich mich gefragt, wie die Autorin es schaffen will, über drei Bände hinweg den Plot zu entwickeln, ohne dass er sich irgendwann totläuft. Der erste Band hat mich sehr bewegt, mich geradezu hinabgezogen in die Tiefe der See. Ich hatte Sorge, dass dieses Gefühl, das Beylouny durch ihre ganz eigene, sehr plastische und doch verträumt-romantische Erzählweise hervorruft, im zweiten Teil nicht mehr aufkommt. Die Sorge war ganz und gar unbegründet. Die Autorin macht da nahtlos weiter, wo sie im ersten Band aufgehört hatte. Wieder hört man als Leser das Plätschern der Wellen, riecht die Luft und spürt die Sonne auf der Haut. Ja, es ist in erster Linie eine Liebesgeschichte. Aber es ist eben auch Fantasy. Und in einigen Passagen zwingt einen die aufkommende Spannung zum Luft anhalten. Das schafft in der Deutlichkeit wahrlich nicht jeder Thriller. Julia Beylouny würzt die Fortsetzung noch mit unglaublichen Wendungen und Überraschungen, entwickelt ihn konsequent weiter und wieder sitzt man nach dem Lesen der letzten Seite da und kann es nicht fassen, dass man nun wieder gezwungen ist, zu warten, bis der nächste Teil erscheint. Die einzige, wirklich ärgerliche Eintrübung, erfährt das Buch durch die wieder sehr kleine Schrift. Das schränkt den Lesegenuss deutlich ein. Ich hatte gehofft, dass der Verlag nach der diesbezüglichen Resonanz vieler Leser, dem zweiten Teil mehr Seiten, und damit ein größeres Schriftbild, spendieren würde, wurde aber enttäuscht. Ich möchte aber Julia Beylouny dafür nicht bestrafen, indem ich einen Stern abziehe, denn sie kann wohl wirklich nichts dafür. Fazit: Schriftstellerisch gibt es nicht das Geringste auszusetzen, die Art, wie Julia Beylouny schreibt, hat einen hohen Unterhaltung, und Wiedererkennungswert. Ein brillanter Plot mit allen Zutaten, die ein erfolgreiches Buch braucht. Uneingeschränkte Kaufempfehlung von mir !!

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • "Durch die Flut - Das Flüstern der See"

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    JuliaBeylouny

    Hallo!
    Ich möchte euch gern fragen, wer Interesse an einer Leserunde zu meinem zweiten Teil hätte. Es darf gern jeder mitmachen, es wäre allerdings für die interessant, die den ersten Band schon gelesen haben :)
    Bitte meldet euch per PN, damit ich ungefähr weiß, wie viele Exemplare ich vergeben muss und den Verlag danach fragen kann.
    Euch allen liebe Grüße und ein frohes neues Jahr!
    Julia

    • 3

    AnnaLange

    06. January 2014 um 16:22
  • Teil zwei ist da!

    Durch die Flut - Das Flüstern der See

    JuliaBeylouny

    18. December 2013 um 21:03

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich möchte euch gern meinen Fortsetzungsroman "Das Flüstern der See - Durch die Flut 2" vorstellen, der jetzt im p.machinery Verlag erschienen ist.
    Es geht spannend weiter mit Sam und Kriemhild!
    Viel Spaß beim Stöbern und Lesen.
    LG, Julia

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks