Julia Boehme

 4.3 Sterne bei 723 Bewertungen
Julia Boehme

Lebenslauf von Julia Boehme

Kreative Mama von „Conni“ und „Tafiti“: Die 1966 geborene deutsche Autorin hat in Berlin Literatur- und Musikwissenschaften studiert. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin und schrieb Beiträge für Zeitungen und Radiosender. Zudem war sie beim Kinderfernsehen tätig, dort betreute sie unter anderem die Sendung „Käpt’n Blaubär“. Seit dem Jahr 2000 ist sie freie Kinderbuchautorin und schreibt erfolgreich viele bekannte Kinderbuchreihen wie „Leo & Lolli“, „Lou + Lakritz“, „Conni“ oder „Tafiti“. Des Weiteren stammen Ausgaben aus den „Bilderdrache“, „Lesefrosch“, „Lesetiger“, „Lesepiraten“, „Lesefant“ und „Leselöwen“-Büchern ihrer Feder. Julia Boehme, die sich mit ihren psychologisch durchdachten Büchern, die Konflikte und deren Lösungen aus der Kinderwelt darstellen und reflektieren, zu einer ernstzunehmenden Schriftstellerin entwickelte, lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Neue Bücher

Das kleine Muffelmonster auf Klassenfahrt

Neu erschienen am 18.06.2019 als Hardcover bei Arena.

Conni-Erzählbände 14: Conni und der Dinoknochen

Neu erschienen am 31.05.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Conni-Erzählbände 13: Conni und die verflixte 13

Neu erschienen am 31.05.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Conni-Erzählbände 20: Conni und die Burg der Vampire

Neu erschienen am 31.05.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Julia Boehme

Sortieren:
Buchformat:
Conni & Co 1: Conni & Co

Conni & Co 1: Conni & Co

 (84)
Erschienen am 01.09.2016
Tafiti und die Reise ans Ende der Welt

Tafiti und die Reise ans Ende der Welt

 (18)
Erschienen am 14.01.2015
Conni-Erzählbände 7: Conni rettet Oma

Conni-Erzählbände 7: Conni rettet Oma

 (19)
Erschienen am 01.09.2007

Neue Rezensionen zu Julia Boehme

Neu

Rezension zu "Kleines Muffelmonster ganz groß" von Julia Boehme

Tolles Kinderbuch
Mecki555vor 19 Tagen

Das Buch ist wunderschön und lustig illustriert, und es ist eine Freude, es zu lesen. Ich selbst muss beim Vorlesen auch sehr lachen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Tafiti und das verschwundene Geburtstagskind" von Julia Boehme

Tafiti und das verschwundene Geburtstagskind
Jofemaluvor 2 Monaten

Lucas Meinung (6 Jahre)

Das Buch war genau wie die anderen Tafiti Bücher toll. Ich kann die Bücher schon alleine lesen.

Außerdem ist toll das Tafiti ein Erdmännchen ist. Ich bin in der Erdmännchenklasse

Die Geschichte war sehr spannend und das Ende war dann lustig.

Meine Meinung

Die Tafiti Bücher haben es meinem Jüngsten angetan. Er ist nun nicht so die Leseratte aber bei Tafiti macht sogar er eine Ausnahme. Es gibt kaum schwierige Wörter, die Sätze sind nicht zu lang und die Schrift nicht zu klein. Perfekt für Leseanfänger.

Die Illustration in dem Buch sind wieder total schön ausgearbeitet. Das Cover ist wunderbar bunt und macht neugierig.

Die Geschichte ist auch toll geschrieben. Die Spannung kommt wie immer nicht zu kurz. Ein tolles Buch. Wir werden definitiv noch mehr davon lesen.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Tafiti - Auch beste Freunde streiten mal" von Julia Boehme

Mein - dein - unser
Barbara62vor 2 Monaten

Für Eltern ist es nervenaufreibend, aber Kinder sammeln dabei wichtige Erfahrungen: beim Streiten. Egal ob unter Geschwistern oder wie in diesem Bilderbuch unter allerbesten Freunden, Streit dient der Artikulation von Bedürfnissen, der Durchsetzung eigener Interessen und der Abgrenzung. Eltern und Pädagogen können und sollen ihn deshalb nicht unterbinden, aber es ist sinnvoll, Kindern die Angst zu nehmen und ihnen Auswege aus Streitsituationen zu zeigen. Genau dieses Ziel verfolgt das Bilderbuch "Tafiti – Auch beste Freunde streiten mal" von Julia Boehme, illustriert von Julia Ginsbach. Kindgerecht für kleine Zuhörer und Zuhörerinnen ab etwa vier Jahren zeigt es am Beispiel des Erdmännchens Tafiti und des Pinselohrschweins Pinsel, wie Streit entsteht und wie man ihn zur allseitigen Zufriedenheit beilegen kann.

Dabei beginnt alles ganz harmonisch in einer Hängematte für zwei beste Freunde unter dem funkelnden Sternenhimmel. Doch als ein Stern vom Himmel fällt, reklamiert ihn jeder für sich, und jeder hat durchaus schlüssige Gründe. Dahin ist die Harmonie, es wird gegrunzt, geschnaubt, gequiekt und gerangelt. So vertieft sind die beiden Streithähne, dass sie die Bedrohung von außen gar nicht wahrnehmen. Fast zu spät entdecken sie den hungrigen Löwen King Kofi und auf einmal sind sie wieder auf derselben Seite. Sobald sie dem Löwen ein Schnippchen geschlagen und das Recht des Stärkeren außer Kraft gesetzt haben, ist auch die Einigung unter den Freunden nicht mehr weit.

Tafiti und Pinsel haben eine für sie und für die kleinen Zuhörer und Zuhörerinnen wichtige Erfahrung gemacht: Auch unter besten Freunden kommt es zu Streit, aber mit gutem Willen und Kompromissbereitschaft kann man sich versöhnen und das „Unser“ ist schöner als das „Mein“.

Die farbigen Illustrationen von Julia Ginsbach spiegeln sehr schön die Gefühle der Tiere wider, nicht nur bei Tafiti und Pinsel, sondern auch bei den vielen kleinen Tieren, die das Geschehen am Rande beobachten, ohne im Text vorzukommen. Es gibt also viel zu entdecken, bis es am Ende über den Stern heißt: „Vor allem, weil er für uns beide funkelt. Für die besten Freunde der Welt.“

http://mit-büchern-um-die-welt.de/julia-boehme-julia-ginsbach-tafiti-auch-beste-freunde-streiten-mal/

Kommentare: 1
75
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 329 Bibliotheken

auf 119 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks