Julia Boehme , Kerstin Völker Lukas im Kindergarten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lukas im Kindergarten“ von Julia Boehme

Lukas hat eine Premiere vor sich: Morgen darf er zum ersten Mal in den Kindergarten gehen! Ganz schön spannend... Das muss er vorm Schlafengehen unbedingt noch seinen Stofftieren erzählen - und die haben eine tolle Idee: Sie kommen einfach alle mit - denn Freunde kann man nie genug haben.

Ein bisschen sehr lang, aber ansonsten ein schönes Buch um den Kindern den Kindergarteneinstieg zu erleichtern.

— niknak

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erster Kindergartentag ist nie einfach.

    Lukas im Kindergarten

    niknak

    16. September 2017 um 13:23

    Inhalt: Lukas hat morgen seinen aller ersten Tag im Kindergarten. Er ist sehr aufgerecht und sich nicht sicher, ob er überhaupt in den Kindergarten gehen will. Gott sei Dank sind seine Kuscheltiere zu Stelle und geben Lukas gute Ratschläge. Mein Kommentar: Ich habe das Buch in der zweiten Kindergartenwoche mit meinen Kindergartenkindern gelesen. Ich hatte eine Teilgruppe von 10 Kindern im Alter von 3-6 Jahren. Die Sprache ist kindgerecht. Wenn man das Buch jedoch in Österreich verwenden will, muss man einige Begriffe anpassen, da die Kinder dieses sonst wahrscheinlich nicht verstehen würden. Dies finde ich jedoch nicht weiter schlimm, da ich dies bei sehr vielen Büchern machen muss. :) Die Bilder sind meistens über die gesamte Seite gedruckt. Es gibt manchmal jedoch auch die weißen Seiten mit nur kleinen Bildern. Ich bin kein großer Fan von den Menschendarstellungen, da ich finde, dass sie nicht sehr realistisch gezeichnet sind. Die einzelnen Textstellen pro Doppelseite sind ziemlich lang, meiner Meinung nach fast einwenig zu lange. Auch hier wäre es besser, wenn man die Textlänge einwenig anpassen würde. Das Buch eignet sich sehr gut für viele Zwischenfragen und um die Kinder gut einzubinden. Das Buch eignet sich sehr gut um es am Kindergartenanfang zu lesen, da die Erinnerungen der neuen Kinder noch sehr frisch sind. Der Inhalt des Buches gefällt mir sehr gut. Gerade Kinder, denen es eventuell schwer fällt sich im Kindergarten einzugewöhnen, könnte dieses Buch ein kleiner Trost sein und ihnen dabei helfen neune Freunde zu finden. Mein Fazit: Meiner Meinung nach war das Buch einfach zu lang. Auch die älteren Kinder konnten nicht das gesamte Buch über konzentriert bleiben. Wenn man das Buch jedoch an seine Bedürfnisse und an die Bedürfnisse der Kinder anpasst, kann ich mir gut vorstellen, es erneut zu verwenden. Ganz liebe Grüße, Niknak

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks