Julia Bohndorf

 4.4 Sterne bei 130 Bewertungen
Julia Bohndorf

Lebenslauf von Julia Bohndorf

Julia Bohndorf wurde im Winter 1984 in der Bücherstadt Leipzig geboren. Mit 14 schrieb sie ihren ersten „Roman“. Die 10 Seiten, auf die sie damals ein bisschen stolz war, befinden sich auch heute noch in ihrem Besitz – unter Verschluss – und treiben ihr regelmäßig die Schamesröte ins Gesicht. Nach ihrer Ausbildung zog sie ins Weserbergland, lernte ihren Ehemann kennen, bildete sich zur Zahnfee (Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin) fort und las eine ganz bestimme Vampirreihe mit sehr viel Begeisterung. Als sich Bella gegen Jacob entschied, kam sie an einen Punkt, wo sie sich das nicht mehr gefallen lassen wollte und begann 2012 die ersten Zeilen eines richtigen Romans zu schreiben. Endlich hatte sie das Liebesglück der Protagonisten in den Händen und verband, wer ihrer Meinung nach verbunden gehörte, in eigenen Geschichten. Fantasy, Romantik und Humor verwerkelt sie liebend gern miteinander und so schreibt sie auch heute noch!

Neue Bücher

Verflixte Flüche
Erscheint am 08.12.2018 als Taschenbuch bei Eisermann Verlag.

Alle Bücher von Julia Bohndorf

Julia BohndorfWo der Regenbogen anfängt ...
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wo der Regenbogen anfängt ...
Wo der Regenbogen anfängt ...
 (67)
Erschienen am 15.06.2015
Julia BohndorfVerflixte Flüche - Voll Verschlafen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verflixte Flüche - Voll Verschlafen
Verflixte Flüche - Voll Verschlafen
 (29)
Erschienen am 12.12.2016
Julia BohndorfVerflixte Flüche - Voll Verzwickt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verflixte Flüche - Voll Verzwickt
Verflixte Flüche - Voll Verzwickt
 (17)
Erschienen am 02.07.2017
Julia BohndorfVerflixte Flüche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verflixte Flüche
Verflixte Flüche
 (10)
Erschienen am 18.12.2017
Julia BohndorfVon echten Puppen, bitteren Pillen und erfundenen Paten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Von echten Puppen, bitteren Pillen und erfundenen Paten
Julia BohndorfVerflixte Flüche
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verflixte Flüche
Verflixte Flüche
 (0)
Erschienen am 08.12.2018

Neue Rezensionen zu Julia Bohndorf

Neu
C

Rezension zu "Verflixte Flüche - Voll Verschlafen" von Julia Bohndorf

Neue Version von Dornröschen zum Vorlesen
Claire20vor 5 Monaten

Das Cover gefällt mir gut und der Titel passt zum Inhalt und gibt eine gute Umschreibung des Märchens ab.

Diese Märchenadation liest sich innerhalb eines Tages/Abends.
Erzählt wird die Handlung von einem personalen Erzähler aus der Sicht der Prinzessin Rosa. Die Ausgestaltung der Figuren auf den wenigen Seiten ist relativ gut, wogegen der Handlungsverlauf erst gegen Ende mich überzeugen konnte. Davor habe ich die Handlung als etwas "gezogen" und teilweise auch "zu schnell" oder "gezwungen" empfunden. Am besten haben mir die letzten beiden Kapitel gefallen.
Beginnen tut alles mit einem ganz bestimmten Märchen, aber wie wird es enden? Im Jetzt oder im Damals? Finde es heraus.

Ich vergebe 3,5 von 5 Sternen. Eine Märchenadation vor allem für junge Leser/innen, die vielleicht wie ein "normales" Märchen zum Einschlafen vorgelesen werden könnte.

Von dieser Autorin gibt es noch weiter Märchenadationen und eine Fortsetzung dieser Geschichte. Bin gespannt, wie sich die Figuren entwickeln werden.

Weitere Märchenadationen anderer Autorinnen:
Eine Märchenadation im "erwachsenen" Setting vom Froschkönig habe ich gelesen von Dorothea Stiller "Halt die Wolken fest", aber auch diese hatte meiner Meinung nach ihre Schwächen.
Eine "neues" Märchen, wobei ich immer wieder an "Drei Nüsse für Aschenbrödel" denken musste, habe ich mit "Drei Nüsse für Nelly" von Karin Koenicke gefunden.

Kommentare: 1
1
Teilen
Saphierras avatar

Rezension zu "Verflixte Flüche" von Julia Bohndorf

Willkommen bei Schneewittchen
Saphierravor 5 Monaten

## Inhalt

Hört man auf seinen kleinen Bruder, wenn dieser einen vor Fröschen warnt? Nein, natürlich nicht. Tja, so findet sich Hannah nun in einer fremden Welt und muss nun versuchen wieder nach Hause zu kommen. Dabei trifft sie auf viele neue Menschen und Wesen und lernt eine Welt kennen, die sie sich nicht erträumt hätte. Als sie Phil trifft, der ihre Leidenschaft zur Musik teilt, scheint es eigentlich gar keinen Grund mehr zu geben, um nach Hause zurück zu kehren. Wie wird sich Hannah entscheiden?

## Meine Meinung

*Achtung Spoiler möglich*


Ich fand schon die ersten beiden Novellen großartig, aber diese hier schlägt meiner Meinung nach beide um Längen. Hannah ist eine durchweg sympathische Protagonistin und es ist einfach toll, wie sie sich in der Märchenwelt behauptet. Auch die ganzen Wesen und Menschen, die sie dort trifft, sind wieder wunderbar gezeichnet worden und ich habe sie alle sofort ins Herz geschlossen.

Die Spannung ist auch hier vorhanden, obwohl es eine schöne entspannte Geschichte ist ohne großartige Dramen. Besonders gut finde ich, dass der Band nicht direkt an den zweiten anschließt, sondern schon ein paar Tage vorher einsteigt und einzelne Geschehnisse aus Band zwei nun aus Hannahs Sicht erzählt werden.

Am Ende gab es dann wieder einen obligatorischen Cliffhanger, der es diesmal in sich hatte und mich etwas traurig zurück gelassen hat, da ich unbedingt wissen will, wie es weiter geht.

## Fazit


In meinen Augen der bisher beste Band, da die Märchenwelt, Hannah etc. einfach wunderbar und zauberhaft sind. Ich kann einfach nicht genug bekommen und leider sind die Geschichten immer viel zu schnell ausgelesen. Eine tolle Geschichte, um kurzzzeitig abzutauchen und die Realität zu vergessen.

Kommentieren0
5
Teilen
Daniela-Walchs avatar

Rezension zu "Von echten Puppen, bitteren Pillen und erfundenen Paten" von Julia Bohndorf

Unterhaltsames KopfKino
Daniela-Walchvor 5 Monaten

Zusammenfassung

Für die Rentnerinnen Thea und Erna steht das 10-jährige Klassentreffen an. Da schon so viele gestorben sind, lautet die neue Devise: Mit Partner oder Enkel. Schwierig für die Rentnerinnen, da ihre Partner auch schon verstorben sind, Thea gar keine Enkel hat und Ernas Enkelkind in USA lebt. Da kommen beide unabhängig voneinander auf die glorreiche Idee, sich ein Enkelkind zu mieten. 



Über den KopfKino-Verlag


Der KopfKino-Verlag verlegt Novellen oder Kurzromane in Spielfilmlänge. Das Motto ist hierbei: Lesen und das Kopfkino anschalten. Die kurzen Romane eignen sich von ihrer Länge deshalb gut anstelle eines Fernsehabends oder um Wartezeiten bei Ärzten etc. zu verkürzen.


Persönlicher Eindruck


Ich hatte mich für einen humorigen Titel aus dem KopfKino-Verlag entschieden und erwartete, ehrlich gesagt, einen etwas längeren "Groschenroman". Meine Erwartungen wurden in dieser Hinsicht nicht erfüllt, die Novelle ist deutlich besser. 


Stil und Sprache
Trotz der Kürze war die Charakterzeichnung vorhanden, die beiden Omas und ihren geliehenen Enkel fand ich großartig. Der Plot natürlich übersichtlich, vermochte aber zu unterhalten. Das Thema an sich humorvoll umgesetzt, ich musste einige Mal laut lachen, aber auch mit einer menschlichen Wärme.


Story und Charaktere
Wir lernen zunächst die Rentnerin Thea kennen, ihre Schrullen und ihre Stärken. Theas Nachbarin Theresa, kurz Resa, ist knapp über zwanzig und mit ihren gefärbten Haaren und Treppenhauspartys eigentlich der Schreck aller Ruhesuchenden, dennoch freunden sich sie und Thea an. 

Erna und ihr Gärtner haben eine freundschaftliche Beziehung und unterhalten sich auch schon mal bei Kaffee und Kuchen über die anstehenden Arbeiten. 

Die Einladung zum Klassentreffen stürzt Thea in Zweifel, denn dieses Mal ist der Partner oder ein Enkel mitzubringen, damit es lebendiger wird, doch die verwitwete und kinderlose Thea hat weder das eine noch das andere. Auch Erna ist verwitwet und ihr Enkelkind lebt weit entfernt. 

Als dann beide sich zufällig vor einer Umkleidekabine begegnen, in der sie gerade exakt das gleiche Kostüm für die Feier anprobiert haben, flammt eine uralte Feindschaft zwischen den beiden Rentnerinnen wieder auf. Sie komme mit ihrer Enkelin Resa, erklärt Thea urplötzlich, auch zu ihrem eigenen Erstaunen. Und diese sei Zahnärztin. Und ihr Enkel Anwalt, sagt Erna und denkt dabei an ihren Enkel Lasse. Kratzbürstig gehen die beiden Rentner auseinander - und müssen nun Nachbarin und Gärtner davon überzeugen, die Enkel zu spielen. 


Der Plot ist ein wenig vorhersehbar, für einen Kurzroman, der mich unterhalten soll, find ich das aber nicht schlimm. Nur schade fand ich, dass später, auf dem Klassentreffen, gefühlte 20 Namen und Personen auf mich einprasselten, die ich kaum auseinanderhalten konnte. Zum Trost sei gesagt, dass ich selten einen so anrührenden Schluß gelesen habe.


Lesen oder nicht?


Diese Novelle des KopfKino-Verlages hat mich überzeugt, und das Verlagskonzept auch: Ein Kurzroman in Spielfilmlänge, mit einem unterhaltsamen Plot, witzig und mit sympathischen Charaktere.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
diebobsis avatar

Hallo und <3lich willkommen zu einer besonderen Leserunde.


Jetzt fragst du dich bestimmt, was ich unter BESONDERS verstehe, oder? Das ist sehr leicht zu beantworten, denn jede/r Gewinner/in erhält vom Eisermann Verlag die ersten drei Teile meiner Novellenreihe "Verflixte Flüche" als eBook im Wunschformat.

Dafür möchte ich nur wissen, was dich an Märchenadaptionen begeistert und ob du lieber mobi- oder epub-Datein lesen möchtest.

Aber eins nach dem anderen. Nachfolgend habe ich alle drei Klappentexte angehängt und ja, Teil 2 spoilert ein wenig Teil 1, aber wirklich nur ein wenig und der Klappentext von Teil 3 spoilert Teil 2. Nicht viel aber doch ein bisschen, also, entscheide selbst ob du sie alle drei lesen magst.


VOLL VERSCHLAFEN - Verflixte Flüche 1

Hat so ein umgewandelter Todesfluch eigentlich ein Verfallsdatum?

Ja, hat er! Und wenn das schöne Dornröschen 500 Jahre später im beschaulichen Hanau unserer Zeit erwacht, ist wohl einiges schiefgelaufen. Umgeben von Dingen, die sich Glas, Motorroller, Dusche und Handy nennen, wird die Königstochter vom attraktiven Niko aus einer misslichen Lage gerettet. Der junge Mann mit einem Dackelrüden namens Bärbel, beginnt einen Rückweg für Rosa wie er sie schon bald nennt - zu suchen und entdeckt dabei Gefühle für die Prinzessin. Hilfe erhalten sie von einer der dreizehn weisen Frauen und ihrem schokosüchtigen Eichhörnchen Jens.
Der Schlüssel für eine Rückkehr steckt in Dornröschens Märchen selbst, muss sie doch einen Prinzen heiraten um zurückzugelangen.
Glaubt sie ...

- Geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren -


VOLL VERZWICKT - Verflixte Flüche 2

Findet man eine verschwundene Märchenprinzessin wieder, wenn sie im Glitzerregen vom Winde verweht worden ist?

Ja, findet man! Aber leider muss Niko schnell feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Schließlich stehen ihm nicht nur seine ältere Schwester Hannah, sondern auch die plötzlich erschienene dreizehnte weise Frau im Weg.
Dann ist Rosa auf einmal wieder da, doch Niko wird immer wieder Opfer von merkwürdigen Missgeschicken, die ein Aufeinandertreffen der beiden verhindern. Aus dem Nichts auftauchende Matschpfützen, tieffliegende Blumentöpfe, Platzregen und einiges mehr scheint Niko auf einmal wie magisch anzuziehen.
Wieder bekommt er Hilfe von Henriette und dem schokosüchtigen Eichhörnchen Jens, aber auch von seinen Freunden Justin und Ole.
Es muss doch einen Weg geben, um mit Rosa zu sprechen – irgendwie …

– Geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren –


VOLL VERIRRT - Verflixte Flüche 3

Hört man auf seinen Bruder, wenn er vor einem Fluch warnt und Froschküsse verbietet?

Selbstverständlich nicht! Und genau deshalb findet sich Hannah urplötzlich in einem fremden Königreich wieder. Auf der Suche nach jemandem, der ihr helfen kann, trifft sie auf eine weise Frau. Salina war einst in einem Spiegel gefangen und ist dank Ludowikas Verbannung nun wieder frei. Von ihr erhält Hannah den Rat, die hilfsbereiten Zwerge aufzusuchen. Doch zuvor begegnet sie im Gasthaus Zum roten Apfel dem mysteriösen Phil, mit dem sie die Begeisterung für Musik teilt.
Was wird Hannah wohl zuerst finden?
Einen Rückweg nach Hanau oder doch einen hinreißenden Grund, in Schneewittchens Heimat zu bleiben?

– Geeignet für Jugendliche ab 12 Jahren –


Wenn ich dich nun neugierig gemacht habe, trau dich und beantworte mir die Frage. Mit etwas Glück erhälst du in der Woche vom 9. April alle drei Teile meiner Verflixte-Flüche-Reihe.


Wir lesen uns :D
Julia

P.S. Unter allen aktiven Teilnehmern (Beiträge in den Leseabschnitten und Rezensionslink zu allen drei Teilen) verlose ich einmal Verflixte Flüche 1-3 als Taschenbuch mit Goodies.

P.P.S. Ich freue mich auch sehr über eine Rezension bei Amazon. Denn diese Plattform ist für Buchkäufer extrem wichtig und ich wäre dir sehr dankbar, wenn du auch dort deine Meinung schreiben würdest.

Zur Leserunde
EisermannVerlags avatar

Findet man eine verschwundene Märchenprinzessin wieder, wenn sie im Glitzerregen vom Winde verweht worden ist?

Ja, findet man! Aber leider muss Niko schnell feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Schließlich stehen ihm nicht nur seine ältere Schwester Hannah, sondern auch die plötzlich erschienene dreizehnte weise Frau im Weg.

Dann ist Rosa auf einmal wieder da, doch Niko wird immer wieder Opfer von merkwürdigen Missgeschicken, die ein Aufeinandertreffen der beiden verhindern. Aus dem Nichts auftauchende Matschpfützen, tieffliegende Blumentöpfe, Platzregen und einiges mehr scheint Niko auf einmal wie magisch anzuziehen.

Wieder bekommt er Hilfe von Henriette und dem schokosüchtigen Eichhörnchen Jens, aber auch von seinen Freunden Justin und Ole. Es muss doch einen Weg geben, um mit Rosa zu sprechen – irgendwie …

Gemeinsam mit euch möchten wir „Voll Verzwickt“ lesen.  Zu diesem Zweck verlosen wir 7 E-Books im Wunschformat. Um euch zu bewerben, beantwortet folgende Frage:

 Welche 3 Worte fallen dir zu Band 1ein?

Schreibt unbedingt euer Wunschformat dazu, damit der Versand der E-Books schnell nach Auslosung erfolgen kann.

Kennzeichnet eure Beiträge ggf. als Spoiler, um anderen den Lesespaß nicht zu mindern.

Zum Ende der Leserunde erwarten wir von jedem Gewinner eine Rezension zum Buch. Wir freuen uns auf eure ehrlichen Meinungen.

Zur Leserunde
DIGITALPUBLISHERS_Verlags avatar

Leserunde zu traurig-schöner Liebesgeschichte

Zwei Schwestern auf der Suche nach dem Glück

Liebe Fans von dramatischen Liebesgeschichten,


heute starten wir die Leserunde zu der traurig-schönen Geschichte Wo der Regenbogen anfängt von Julia Bohndorf. Es geht um das Thema Leukämie und darum, wie wichtig es ist, die Hoffnung nicht aufzugeben. Mit jedem verkauften E-Book spenden wir deshalb auch 1 € an die DKMS, die sich dafür einsetzt, für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender zu finden. 

Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen! Bewerbungsschluss ist der 6. Juni 2017. 

Worum es geht? Nach dem Tod der Eltern leben die Schwestern Maeve und Niamh gemeinsam bei ihrer Großmutter in Berlin. Aber so richtig „leben“ können die beiden nicht, denn die zehnjährige Niamh bekam vor einiger Zeit die erschreckende Diagnose Leukämie. Ihre elf Jahre ältere Schwester Maeve scheidet als Knochenmarkspenderin aus und auch ein anderer Spender ist nicht in Sicht. Doch so einfach lassen die beiden das Schicksal nicht gewinnen!
Um Niamh neuen Lebensmut zu geben, nimmt Maeve sie mit auf einen außergewöhnlichen Roadtrip von Berlin dorthin, wo der Regenbogen anfängt: nach Wicklow in Irland, in die Heimat ihrer Eltern. Da Glück und Leid meistens nah beieinanderliegen, entpuppt sich der Roadtrip als eine Reise, die neue Lebensfreude und Liebe, aber auch Momente der Verzweiflung und Trauer schenkt. Und vielleicht bleibt am Ende ihrer Reise sogar mehr als nur die Erinnerungen an eine wunderbare Zeit zu zweit …

Zur Autorin: Julia Bohndorf wurde 1984 in Leipzig geboren und verließ ihre Heimatstadt kurz nach der Ausbildung. Es zog sie ins Weserbergland, wo sie auch heute noch arbeitet und ihren Mann kennenlernte. Mitte 2012 startete sie die ersten Schreibversuche und ist seitdem süchtig nach dem vertrauten Klicken der Laptoptastatur. Dabei entsteht humorvolle Fantasyromantik oder auch mal romatischer Humor oder eben ein Herzensbuch mit einem schwerem Thema und einem Hauch Fantasy.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Julia Bohndorf im Netz:

Community-Statistik

in 146 Bibliotheken

auf 20 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks