Der Weg des Künstlers

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 7 Leser
  • 4 Rezensionen
(14)
(9)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weg des Künstlers“ von Julia Cameron

Die eigene Kreativität mit dem völlig neu überarbeiteten Bestseller entdecken: Das 12-Wochen-Programm von Julia Cameron führt Sie auf eine Entdeckungsreise zur eigenen Kreativität. Lernen Sie alle Hindernisse wie Ängste und Abhängigkeiten beiseite zu räumen und befreien Sie so Ihr kreatives Potenzial. Gestalten Sie Ihr Leben reicher, lebendiger und erfüllter. Die Autorin besitzt die Weisheit und Authentizität derjenigen, die das, was sie lehren, selbst intensiv durchlebt haben.

Sehr hilfreich!

— SiriB
SiriB

Es macht Spaß mit diesem Buch zu arbeiten. Man stösst sehr schnell auf die eigenen Blockaden, die es zu lösen gilt...

— JuJ
JuJ

Stöbern in Sachbuch

Der Messie in uns

Für Ordentliche, Unordentliche, Messies und Angehörige geeignet. Tolles Buch!

schnuckeline

Ein Jahr für die Liebe

Gutes Buch für Zwischendurch ;-)

Lynn85

Depression abzugeben

Ein sehr ehrlicher Erfahrungsbericht über psychische Erkrankungen. Lesenswert!

Siiri

Wer wir waren

Wie schade, dass Roger Willemsen es nicht mehr geschafft hat, das Buch zu schreiben, welches ohne Frage großartig geworden wäre.

hannipalanni

Der Geschmack von Laub und Erde

Definitiv mal etwas anderes. Ein interessanter Blick auf die Welt aus Tiersicht.

coala_books

Die Akte Trump

Interessant, informativ, aufgrund der Thematik ermüdend und abschreckend. Die wichtigen Fragen bleiben unbeantwortet.

thursdaynext

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich besitze das Buch schon seit 15 Jahren...

    Der Weg des Künstlers
    JuJ

    JuJ

    22. January 2015 um 22:16

    ... und vor ein paar Monaten fiel es mir zufällig wieder in die Hände. Meine alte Ausgabe sieht daher auch etwas anders aus... Ich habe dann wieder angefangen mit dem Buch zu arbeiten. Die Morgenseiten liebe ich richtig: Sich jeden Morgen eine halbe Stunde Zeit zu nehmen und alles aufzuschreiben, was einem in den Sinn kommt: Schönes, Ärgerliches, Beängstigendes, Banales - das ist sehr befreiend. Mehr Mühe habe ich mit dem Künstlertreff: Einmal in der Woche nur mit sich selbst etwas unternehmen, was einfach nur Spass macht. Oft fällt mir nichts ein oder es hat dann doch wieder irgendeinen Zweck. Man ist so in seinen Gewohnheiten drin und alles wird zur Arbeit statt zum zweckbefreiten Spiel... Aber ich bleibe dran und gehe den Weg des Künstlers weiter...

    Mehr
  • Viel besser als erwartet.

    Der Weg des Künstlers
    JuliaKStein

    JuliaKStein

    27. January 2014 um 11:41

    Ich habe dieses Buch nur gekauft, weil es so viele Rezensenten hat, die ganz aus dem Häuschen sind (bei amazon). Die Autorin hat schließlich schon ein Buch geschrieben, dass in Deutsch mit "Schreib dich schlank" oder so ähnlich übersetzt wurde, was sie mir sehr suspekt macht. Aber, zu meiner Überraschung, empfinde ich dieses Buch wirklich als sehr hilfreich. Es ist spirituell, da sollte man sich ein wenig drauf einlassen, aber sogar für anti-spirituell eingestellte Leser bietet es schlicht praktische Hilfestellung beim Schreiben - insbesondere durch das Konzept der "Morning Pages" wie die Autorin es nennt. Es ist eine Art des Freewriting, freien Schreibens, wie es in vielen Schreibratgebern angewandt wird, aber in der hier vorgestellten Art und Weise denke ich sehr effektiv. Sie hat das Buch als eine Art Kurs aufgebaut, den man absolvieren kann, was es einfach macht zu sagen: das probiere ich einfach mal aus. Ich kann dieses Buch jedem, der schreibt oder anders künstlerisch tätig ist, ans Herz legen. Ich habe es allerdings auf Englisch gelesen. 

    Mehr
  • Leserunde zu "In dieser ganz besonderen Nacht" von Nicole C. Vosseler

    In dieser ganz besonderen Nacht
    Daniliesing

    Daniliesing

    Eine Liebesgeschichte zwischen 2 Welten, eine magische Atmosphäre und viele zauberhafte Momente - all das hat Nicole C. Vosselers Jugendroman "In dieser ganz besonderen Nacht", der in wenigen Tagen bei cbj erscheint! In dieser Leserunde wollen wir gemeinsam die fantastische Geschichte entdecken und uns zusammen mit Amber und Nathaniel verlieben! Mehr zum Inhalt: Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche … --> Leseprobe Wenn ihr Jugendromane mit viel Fantasie, tollen Ideen und einer wunderbaren Prise Romantik liebt, dann seid ihr hier genau richtig. "In dieser ganz besonderen Nacht" ist zudem eine Geistergeschichte, die durch ihren Schauplatz San Francisco ein besonderes Flair bekommt. Wir suchen ab sofort 35 Testleser, die das Buch gern gemeinsam hier in der Leserunde lesen möchten. Im Gewinnfall sind eine Teilnahme am Austausch in den Leseabschnitten sowie das abschließende Schreiben einer Rezension selbstverständlich! 10 der Leseexemplare sind für Blogger reserviert - bitte gebt bei eurer Bewerbung also auch den Link zu eurem Blog mit an, wenn ihr einen habt. Für eure Chance auf eines der Bücher müsst ihr nun nur noch bis zum 27. Februar 2013 die folgende Frage beantworten: Wie stellt ihr euch das 'Leben' als Geist vor? Glaubt ihr, es ist unendlich und was würde man mit all dieser Zeit wohl anfangen? Denkt ihr, dass ein Kontakt zu noch lebenden Menschen oder anderen Geistern möglich ist?

    Mehr
    • 1311
  • Rezension zu "Der Weg des Künstlers" von Julia Cameron

    Der Weg des Künstlers
    Morella

    Morella

    03. June 2010 um 05:14

    Wer schneller zum Ziel kommen möchte,nimmt gleich das Arbeitsbuch zur Hand.

  • Rezension zu "Der Weg des Künstlers" von Julia Cameron

    Der Weg des Künstlers
    kadeesha

    kadeesha

    30. June 2007 um 15:38

    Ein großartiges Buch!! Ich habe es in einer Lebensphase gelesen, in der ich mich neu orientieren und Vergangenes bewältigen musste. Es hat mir dabei sehr geholfen. Danke Julia Cameron.