Julia Dessalles

 4.4 Sterne bei 123 Bewertungen
Autor von Rubinsplitter: Funkenschlag, Rubinsplitter und weiteren Büchern.
Julia Dessalles

Lebenslauf von Julia Dessalles

Vita: Dr. med. Julia Dessalles, geb 1981, war bereits Sängerin in einer Rockband, Bartender in einer korsischen Strandbar und arbeitete als Kinderärztin auf einer Intensivstation. Heute schreibt sie fantastische Romane für Jugendliche und junggebliebene Leser/innen. Mit ihren drei internationalen Männern (französischer Ehemann, deutsch-französischer Sohn und Islandpferd Pittur) lebt sie an der französischen Grenze.

Alle Bücher von Julia Dessalles

Rubinsplitter: Funkenschlag

Rubinsplitter: Funkenschlag

 (65)
Erschienen am 20.08.2015
Rubinsplitter

Rubinsplitter

 (25)
Erschienen am 25.03.2017
Rubinsplitter

Rubinsplitter

 (13)
Erschienen am 15.03.2018

Neue Rezensionen zu Julia Dessalles

Neu
P

Rezension zu "Rubinsplitter" von Julia Dessalles

Ein aufregendes neues Abenteuer.
Pika_macht_boomvor 3 Stunden

Ich liebe den Schreibstil von Julia.
Sie lässt mich dadurch direkt in ihre wunderbare Welt eintauchen und schafft es das ich das Buch nur so verschlungen habe.

Auch das Cover ist wieder Mal ein Meisterwerk. Und sieht einfach Hammer aus.

Der dritte Band beginnt direkt da wo wir beim zweiten Teil aufgehört haben.
Was sehr gut ist wenn man die Bücher durch suchtet.

Wir werden in eine neu Welt geführt aber was ist mir Ruby los und wo ist Ali?? Was ist mit Kai passiert?? Was sind das für Wesen?? Was wird da gespielt??

Soviele Fragen. Wer die Antwort haben möchte muss sich in dieses tolle neue Abenteuer stürzen, mit neuen aber auch alten gefahren. Wobei auch lustiges auch nicht fehlen darf.
 Freut euch auf jemanden der sich Platz eins zusammen mit Oma Käthe bei mir teilen muss.

Ich kann es kaum noch erwarten den vierten und finalen Teil endlich zu lesen.

Kommentieren0
0
Teilen
C

Rezension zu "Rubinsplitter" von Julia Dessalles

Wieder ein WOW Erlebnis
cary1vor einem Monat

Die Rubinsplitterbücher sind wirklich an Fantasievollen Ideen kaum zu überbieten.
Teil 1 und 2  hatten mich schon so begeistert und teil 3 steht dem in nichts nach , eher im Gegenteil. Einmal angefangen konnte ich das Buch kaum zur Seite legen auch wenn die Geschichte um Ruby mich in diesem Band unglaublich mitgenommen hat.

Ich warte nun sehnsüchtig auf den Finalen Band dieser Zasuberhaften Geschichte

Kommentieren0
1
Teilen
Kathrin_Schroeders avatar

Rezension zu "Rubinsplitter" von Julia Dessalles

Magische Liebesgeschichte in magischer Welt
Kathrin_Schroedervor einem Monat

Rubinsplitter von Julia Dessalles
gelesen als Wanderbuch (Sammelband Taschenbuch) dank der Bücherhexe
Genre: Fantasy - Drachenmondverlag
Drei Bände, eine Geschichte.
Rosa, eine Jugendliche, die gleichermaßen mit ihrem Übergewicht kämpft wie mit den Modeexzessen ihrer Mutter, die diese ihr aufnötigt. Sie ist beim Konzert im Rahmen ihrer Sozialstunden, Kai und Ali, zwei Musiker, Amy eine alte Frau (?), die auf dem Konzert auftaucht. Alle miteinander fahren/fliehen aus der uns bekannten Welt.
Die Fantasiewelt Salvya ist bunt, vielschichtig, voller Überraschungen, ungewohnter Wesen und enthüllt, was an den Personen verborgen war.
Rosa/Ruby entdeckt, was ihr an sich selbst immer verborgen war, verliebt sich, erkennt nach und nach die Geheimnisse rund um ihre Herkunft und um die Zukunft von Salvya.
Eigentlich ist das Buch schön geschrieben, nur es ist übervoll. Ständig tauchen neue magische Wesen auf und es bleibt kaum die Zeit sich mit einzelne Wesen oder Funktionen anzufreunden.
Der Auslöser mich mit dem Buch zu befassen war das Drachenbild auf dem Cover, da ich großer Drachenfan bin. Die Drachen in Salvya sind aber etwas völlig anderes als wir gewohnt sind.
Salvya funktioniert durch Magie, wovon es unterschiedliche Arten gibt, die auf unterschiedliche Weise gewirkt werden können. Ebenso wie bei der Vielzahl der Wesen ist es mir eindeutig schwer gefallen auch bei den Versionen der Magie die Übersicht zu behalten.
Die Personen: Rosa/Ruby, Kai und Ali. Ali bleibt bis zum Ende des Sammelbandes undurchsichtig. Er kennt seine eigene Vergangenheit und Herkunft nicht und bleibt außer als Kais Freund eher farblos.
Kai ist der Weiberheld, Rockstar, der noch nie wirklich verliebt war und gleichzeitig verbinden ihn etliche Geheimnisse mit Salvya. Dass ich ihn persönlich nicht mag, ist mein Problem, aber er ist auch im Buch bis auf wenige Punkte sehr wechselhaft. Das Hauptproblem ist, dass immer, wenn ich glaubte, dass ich ihn ein wenig durchschauen könne, es wieder irgendeinen Grund in seiner Geschichte oder seinen magischen Eigenschaften gab, warum sein Verhalten sich auf einmal ändern muß.
Rosa/Ruby ist einerseits eine Person, deren Leben ihr eine völlige Farblosigkeit aufzwang. Ihre dominante Mutter drängte sie in die Unsichtbarkeit und auch die Gründe hierfür, die sich nach und nach auftun und die Wandlungen in Salvya reichten für mich nicht für Sympathie.
Mein größtes Problem mit dem Buch ist aber: Ich mag Musik nicht so sehr und ich mag keine komplizierten Teenie-magischen Liebesgeschichten.
Leider habe ich vorher nicht so sehr auf den Klappentext geschaut sonst wäre mir bewußt gewesen, dass das Buch gerade diese Elemente am stärksten prägt.
Wer eine chaotische magische Welt liebt, deren Logik sich schwer oder erst sehr nach und nach erschließt, wer Liebesgeschichten mit magischem Einschlag zwischen dem Mauerblümchen und dem umschwärmten Star mag, die auch nach zwei Bänden noch kompliziert sind, der wird dieses Buch lieben.
Für mich war es leider eher am Rand geeignet. Trotzdem werde ich Band drei noch lesen.
Danke an die Bücherhexe fürs Wandern lassen.
#Rubinsplitter #JuliaDessalles #KathrinliebtLesen #Bücherhexe #Wanderbuch #Rezension

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 173 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks