Julia Dibbern Geborgenheit

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geborgenheit“ von Julia Dibbern

Ob ein Mensch beherzt oder verzagt durchs Leben geht, hängt von der Geborgenheit ab, die er als Kind erfahren hat. Dieses Buch zeigt, was alles Geborgenheit ausmacht, und gibt wertvolle Tipps, wie Eltern Nähe und Vertrauen vermitteln können. In den großen Gefühlen liegt der Schlüssel zu den inneren Welten von Kindern: ihr Spüren und Begreifen, ihr Einfühlen in andere und Zugehen auf die Welt. Aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet Julia Dibbern die Bedeutung von Geborgenheit für die kindliche Entwicklung.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Zunächst war ich skeptisch, dann aber wirklich überzeugt. Wirklich sehr leckere Rezepte, die gar nicht sooo schwer sind zum kochen!

Anni1609

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension] Geborgenheit

    Geborgenheit

    Mone80

    10. June 2014 um 10:05

    Meine Meinung: Julia Dibbern hat mit "Geborgenheit" ein kleines Büchlein geschrieben, welches sich auf das Wesentliche konzentriert. Auf 115 Seiten gibt sie einen Einblick in das Thema und dies mit leicht verständlichen Worten.  Die wesentliche Punkte vertieft sie, aber möchte man sich noch mehr in das Thema "Geborgenheit" einlesen, dann muss man schon auf weiterführende Literatur greifen. Eine Auswahl an Literatur findet man im Anhang. Anschaulich wird das Buch durch Schaukästen und Zitate. Sei es von Astrid Lindgren, die Geborgenheit erklärt oder Herbert Renz-Polster. Aber auch die Kinder kommen zu Wort und erklären in ihren Worten wann sie sich geborgen fühlen und was es für sie bedeutet. Und so hat es Julia Dibbern auch weitergegeben.  Julia Dibbern erklärt Geborgenheit und warum sie so wichtig für Kindern ist. Es ist ein Urgefühl, welches die Kinder schon im Mutterleib spüren. Es beschützt sie und gibt ihnen wärme.  Sie erklärt in einfachen Worten, wie der chemische Prozess im Gehirn ist, und auch nur soviel wie nötig. So bleibt das für den Leser interessant. Ganz toll fand ich den Bezug von Bilderbücher. Was sie für Kinder bedeuten und wie man mit ihnen in einer ruhigen Minute, den Kindern Gefühle näher bringen kann. Denn Gefühle benennen können Kinder nur schwer und müssen dies erst lernen.  Es werden Ansätze gezeigt, wie man schwierige Situationen meistern kann. Es sind mehr die Denkanstöße, die vielleicht dann Eltern den nötigen Aha!-Gedanke entlocken. Fazit: Eine gelungene Einführung in das Thema. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks