Julia Drosten

(137)

Lovelybooks Bewertung

  • 157 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 5 Leser
  • 76 Rezensionen
(92)
(31)
(9)
(2)
(3)

Lebenslauf von Julia Drosten

Das Autorenpaar Horst und Julia Drosten lebt im schönen grünen Münsterland und hatte schon immer den Wunsch, Bücher zu schreiben. Fast genauso viel Spaß, macht den beiden die Recherche. Sie flogen schon zusammen in einem alten Doppeldecker, sahen einem Landschlachter über die Schulter oder ließen sich von einer Kosmetikerin verwöhnen. Ihr Bestseller "Die Löwin von Mogador" schaffte es im Juni 2014 auf Platz 1 der historischen Romane bei Amazon. Julia Drosten schreibt bevorzugt historische Romane. Mit "Die Honigprinzessin" haben sie das erste Mal einen Gegenwartsroman geschrieben, der von Liebe, Honig und Verwicklungen in Berlin handelt. Zurzeit arbeitet das Autorenpaar an einem weiteren historischen Roman, der im April 2015 erscheinen wird. Bisher erschien von Julia Drosten: Das Revuemädchen (2009) Die Seidenrose (2011) Die Löwin von Mogador (2013) Die Honigprinzessin (2014)

Bekannteste Bücher

Die Elefantenhüterin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwarze Taube von Siwa

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwarze Taube von Siwa

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schwarze Taube von Siwa

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Honigprinzessin

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Revuemädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Seidenrose

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Löwin von Mogador

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Julia Drosten
  • Historisch fundiert und bildhaft schön!

    Die Elefantenhüterin
    monerl

    monerl

    13. July 2017 um 14:28 Rezension zu "Die Elefantenhüterin" von Julia Drosten

    Wieder einmal hat mich das Autorenpaar in eine hinter uns liegende Zeit entführen können. Diesmal spielt die Geschichte vor dem historischen Hintergrund Ceylons, dem heutigen Sri Lanka, einem Inselstaat im Indischen Ozean. Mit Julia Drosten begeben wir uns in das einstige Königreich Kandy, das sich bis 1815 noch erfolgreich gegen seine Eroberung und Kolonialisierung behaupten konnte. Doch alles begann in 1803, als eine kleine Truppenabteilung des britischen Heeres die Hauptstadt Kandy einnahm. Hier beginnt auch der vorliegende ...

    Mehr
  • New York Anfang des 19. Jahrhunderts

    Die Seidenrose
    LionsAngel

    LionsAngel

    15. May 2017 um 15:59 Rezension zu "Die Seidenrose" von Julia Drosten

    Inhalt:New York 1907: Im Kosmetiksalon ihrer Tante Antonietta erlebt die junge Waise Mirella die faszinierende Welt des Luxus und der Schönheit. Nach Antoniettas Tod baut sie den Salon gegen viele Widerstände zu einem erfolgreichen Unternehmen aus. Als sie dann auf einer Feier den attraktiven Pferdetrainer Nick trifft und sich unsterblich in ihn verliebt, könnte ihr Glück perfekt sein. Doch Nick kann ihre berufliche Unabhängigkeit nur schwer akzeptieren, und so muss Mirella für ihre Liebe und ihr Glück kämpfen.Mein ...

    Mehr
  • Interessantes Thema mit uninteressanter Liebesgeschichte

    Die Honigprinzessin
    Fleur91

    Fleur91

    09. April 2017 um 13:50 Rezension zu "Die Honigprinzessin" von Julia Drosten

    Nachdem mir "Die Löwin von Mogador" von Julia und Horst Drosten so gefallen hat, hab ich mich nun an den Gegenwartsroman der beiden gewagt. Es geht um Alina, die mit einem Mann zusammenstößt. Danach verändert sich alles in ihrem Leben. Dieser Mann ist Hobbyimker und da er sich eine Weile nicht mehr selbst um seine Bienen kümmern kann, bietet sich Alina dafür an. Ich finde es großartig, dass die Drostens sich in diesem Buch dem Thema Bienen und Bienensterben gewidmet haben. Ein wirklich interessantes und auch sehr wichtiges Thema. ...

    Mehr
  • Wunderbar historischer Roman mit einem Gefühl von 1001 Nacht.

    Die Löwin von Mogador
    Nimithil

    Nimithil

    16. February 2017 um 07:58 Rezension zu "Die Löwin von Mogador" von Julia Drosten

    Sibylla ist die Tochter eines reichen Reeders und hat eine Vorliebe für fremde Länder. Durch ihre Eigensinnigkeit landet sie mit einem Mitarbeiter ihres Vaters in die Hafenstadt Mogador. Dort beginnt sie ein neues Leben und gründet eine Familie. Doch ihr Mann hütet ein Geheimnis und ihre wahre Liebe begegnet sie Jahre später erst. Ob sie den Herausforderungen gewachsen ist? Die Löwin von Mogador ist ein wundervoller historischer Roman, der den Leser zeitweise mit dem Gefühl von 1001 Nacht beglückt. Der Schreibstil der Autorin ...

    Mehr
  • Wunderbar historischer Roman mit einem Gefühl von 1001 Nacht.

    Die Löwin von Mogador
    Nimithil

    Nimithil

    16. February 2017 um 07:58 Rezension zu "Die Löwin von Mogador" von Julia Drosten

    Sibylla ist die Tochter eines reichen Reeders und hat eine Vorliebe für fremde Länder. Durch ihre Eigensinnigkeit landet sie mit einem Mitarbeiter ihres Vaters in die Hafenstadt Mogador. Dort beginnt sie ein neues Leben und gründet eine Familie. Doch ihr Mann hütet ein Geheimnis und ihre wahre Liebe begegnet sie Jahre später erst. Ob sie den Herausforderungen gewachsen ist? Die Löwin von Mogador ist ein wundervoller historischer Roman, der den Leser zeitweise mit dem Gefühl von 1001 Nacht beglückt. Der Schreibstil der Autorin ...

    Mehr
  • Ein intelligentes Kinderbuch in Versform. Von Bienchen und Blümchen und der Schönheit der Natur.

    Bienen
    Floh

    Floh

    Rezension zu "Bienen" von Maria Höck

    Ein wirklich gelungenes und bezauberndes (Vor-) Lesebilderbuch hat es sich in unserem Hause gemütlich gemacht. In "Bienen: Kleine Wunder der Natur" von der Kinderbuchautorin und Illustratorin Britta Teckentrup dürfen wir in harmonischer und wohlklingender Versform von Blüte zu Blüte fliegen und die Welt der Bienen in sagenhaft bunten Bildern und einem Blütenmeer miterleben. Der atemberaubenden Natur und den fleißigen Bienen in verschiedensten Reimen, Gedichten und Versen beiwohnen und die Welt der Bienchen und Blümchen ...

    Mehr
    • 7
  • Farbenprächtig, spannend, genial

    Die Elefantenhüterin
    leseratte69

    leseratte69

    03. December 2016 um 17:49 Rezension zu "Die Elefantenhüterin" von Julia Drosten

    KlappentextStell dir vor, du musst jemand sein, der du nicht bistCeylon im Jahr 1803, in der Königsstadt Kandy: Phera wird als Tochter des Gajenayke Nilami geboren, des obersten Hüters der königlichen Elefanten. Doch ihr Vater Jeeva braucht einen Sohn als Erben für sein hohes Amt bei Hof. Er und seine Frau Anshu entscheiden, Phera wie einen Jungen aufzuziehen und stürzen ihre Tochter damit in einen tiefen Zwiespalt. Doch Phera ist stark und kämpft für ihre Träume und ihre Freiheit. Halt findet sie dabei in der großen Zuneigung zu ...

    Mehr
  • Ein genialer historischer Roman

    Die Elefantenhüterin
    zauberblume

    zauberblume

    24. October 2016 um 13:24 Rezension zu "Die Elefantenhüterin" von Julia Drosten

    Wieder einmal ist dem Autorenduo Julia Drosten mit "Die Elefanenhüterin" ein herausragender historischer Roman gelungen. Die Autoren entführen uns in das atemberaubende Ceylon.Die Geschichte: Wir befinden uns in der Königsstadt Kandy. Dort erwartet die Ehefrau des obersten Betreuers der königlichen Elefanten sehnlichst ihr drittes Kind. Denn Gajenyke Nilami braucht unbedingt einen Erben für sein hohes Amt bei Hofe. Doch auch diesesmal bekommt er wieder eine Tochter. Doch er und seine Frau Anshu entscheiden Phera wie einen Jungen ...

    Mehr
  • Weniger ist mehr

    Die schwarze Taube von Siwa
    coffeetimelady

    coffeetimelady

    19. October 2016 um 10:55 Rezension zu "Die schwarze Taube von Siwa" von Julia Drosten

    Die große Liebe des Fotografen Ernest und seiner Frau Larissa wird in Ägypten auf die Probe gestellt. Nicht nur der gutaussehende Archäologe Max Wellink, sondern auch Alexander der Große haben ihre Finger im Spiel...

  • ~ spannend ~ schockierend ~ mitfiebernde Story bis zur letzten Seite

    Die Elefantenhüterin
    Katis-Buecherwelt

    Katis-Buecherwelt

    20. September 2016 um 11:38 Rezension zu "Die Elefantenhüterin" von Julia Drosten

    Klappentext:Stell dir vor, du musst jemand sein, der du nicht bist Ceylon im Jahr 1803, in der Königsstadt Kandy: Phera wird als Tochter des Gajenayke Nilami geboren, des obersten Hüters der königlichen Elefanten. Doch ihr Vater Jeeva braucht einen Sohn als Erben für sein hohes Amt bei Hof. Er und seine Frau Anshu entscheiden, Phera wie einen Jungen aufzuziehen und stürzen ihre Tochter damit in einen tiefen Zwiespalt. Doch Phera ist stark und kämpft für ihre Träume und ihre Freiheit. Halt findet sie dabei in der großen Zuneigung ...

    Mehr
  • weitere