Julia Drosten

 4.5 Sterne bei 215 Bewertungen
Autor von Die Honigprinzessin, Die Löwin von Mogador und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julia Drosten (©)

Lebenslauf von Julia Drosten

Horst und Julia Drosten leben im Münsterland und hatten schon immer den Wunsch, Bücher zu schreiben. Fast genauso viel Spaß macht ihnen die Recherche. Sie flogen schon zusammen in einem alten Doppeldecker oder ließen sich von einer Kosmetikerin verwöhnen. Für "Die Honigprinzessin" absolvierten sie einen Imkerkurs, für "Die schwarze Taube von Siwa" folgten sie in Ägypten den Spuren der alten Pharaonen und für "Die Elefantenhüterin" besuchten sie u. a. wilde Elefanten auf Sri Lanka.Julia Drosten schreibt bevorzugt historische Romane. Mit "Die Honigprinzessin" haben sie das erste Mal einen Gegenwartsroman geschrieben.

Bisher erschien von Julia Drosten:
Meine Seele schreit so laut (2020)
Der Duft von Zimtblüten (früher: Mit dem Wind Kurs Paradies)
(2019)Das Mädchen mit der goldenen Schere (2017)
Die Elefantenhüterin (2016)
Die schwarze Taube von Siwa (2015)
Die Honigprinzessin (2014
)Die Löwin von Mogador (2013)
Die Seidenrose (2011)
Das Revuemädchen (2009)
The Lioness of Morocco (2017)
The Elephant Keeper's Daughter (2018)
The Girl with the golden Scissors (2020)

Neue Bücher

Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman

 (13)
Neu erschienen am 02.05.2020 als E-Book bei .

Alle Bücher von Julia Drosten

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Honigprinzessin (ISBN: 9783000451164)

Die Honigprinzessin

 (40)
Erschienen am 06.02.2014
Cover des Buches Die Löwin von Mogador (ISBN: 9783000489402)

Die Löwin von Mogador

 (33)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Das Revuemädchen (ISBN: B00D4OXW4K)

Das Revuemädchen

 (26)
Erschienen am 31.05.2013
Cover des Buches Die Seidenrose (ISBN: B00CGHZDGG)

Die Seidenrose

 (25)
Erschienen am 20.04.2013
Cover des Buches Mit dem Wind Kurs Paradies (ISBN: B07PVCV5MG)

Mit dem Wind Kurs Paradies

 (17)
Erschienen am 19.03.2019
Cover des Buches Die Elefantenhüterin (ISBN: B01K3A2WVQ)

Die Elefantenhüterin

 (17)
Erschienen am 08.08.2016
Cover des Buches Die schwarze Taube von Siwa (ISBN: 9781503954557)

Die schwarze Taube von Siwa

 (17)
Erschienen am 24.11.2015

Neue Rezensionen zu Julia Drosten

Neu

Rezension zu "Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman" von Julia Drosten

Bewegendes Buch
Jarlinavor 3 Tagen

Das Cover ist wunderschön und hat mich sofort auf das Buch aufmerksam gemacht. Der Schreibstil enthält viel Gefühl und ist flüssig zu lesen. Erzählt wird das Schicksal eines Menschen und man kann als Leser sehr gut mitfühlen. Die Handlung ist berührend, emotional und intensiv. Sehr eindrücklich werden die Schicksalsschläge des Hauptprotagonisten geschildert. Leider konnte ich für den Hauptprotagonisten nicht so viel Sympathie aufbringen. Daher gibt es einen Stern abgezogen. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman" von Julia Drosten

berührend und bewegend
AnjaKoenigvor 6 Tagen

ein wunderschön geschriebenes buch mit viel gefühl und Emotion. die seele schreit wirklich laut bei diesem Schicksal und mit diesen Begebenheiten. wie würde ich mit diesen Situationen umgehen hab ich mir immer wieder gedacht, mich gefragt wie ich zurecht kommen würde mit all dem. man kann so gut mitfühlen, mitfiebern, mitzittern, mithoffen und auch sich auslassen über manches was man so nie machen und auch nie wirklich tolerieren würde. eine bunte Mischung aus dem leben mit allem was dazu gehört. von liebe und Freundschaft, Verletzung und kränkung, Verdrängung und Akzeptanz, Hoffnung und angst, Unsicherheit und schmerz, versuchen und aufgeben... eine umfangreiche Mischung die Informationen beinhaltet und dennoch natürlich erklärt und erzählt. grossartiges buch in meinen augen und absolut empfehlenswert, wenn man sich auch mit schwierigen Themen, Krankheit und Problemen auseinandersetzen mag.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman" von Julia Drosten

Wenn eine Krankheit dein Leben verändert
nirak03vor 6 Tagen

Das Leben geht oft seltsame Wege, nicht immer sind wir damit einverstanden und hadern dann schnell mit unserm Schicksal. Alexander bekommt dies deutlich zu spüren, als er Krank wird. Sein Leben auf der Sonnenseite des Lebens, scheint vorbei zu sein. Seine Familie und seine Ehe stehen harte Zeiten bevor. Bisher war Alexander Erfolgsverwöhnt. Mit seiner Frau Claudia hat er drei wunderbare Kinder, ein großes Haus gehört ihnen und beruflich könnte es gar nicht besser laufen, als das Schicksal zuschlägt. Aber nicht nur die Krankheit setzt ihm zu, auch ein paar Geheimnisse, die besser unentdeckt geblieben wären, machen ihm nun zu schaffen und dann lernt er Nina kennen. Eine ungekannte Freundschaft entsteht, eine Verbundenheit durch gemeinsames Leid führt sie zusammen. Was wird die Zukunft bringen? Große Träume die nicht in Erfüllung gehen oder doch eine Zukunft mit glücklichen Tagen?


Der neue Roman von Julia Drosten ist ein Schicksalsroman, den das Leben geschrieben hat. Sie erzählen das Leben von Alexander Hartwig, der den beiden Autoren als Co-Autor zur Seite stand. „Meine Seele schreit so laut“ erzählt, wie sich das Leben dieses Mannes verändert hat, ausgelöst durch eine Krankheit, die nicht unbedingt beeinflussbar ist. Schonungslos und offen erzählt Herr Hartwig aus seinem Leben. Nicht nur von seiner Karriere und der Sonnenseite seines Lebens, sondern auch von den Fehlern, die er gemacht hat, von seinen Ängsten und Sorgen und auch wie sein Umfeld reagiert hat, als sie erfahren, dass er krank ist. Ich war beeindruckt davon, wie offen und ehrlich der Co-Autor erzählt hat. Es gab so manche Szene, wo ich ihn hätte schütteln können, aber auch wie seine Frau Claudia auf die Krankheit reagiert hat, war schwer zu lesen und zu verdauen.


Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Unterhaltungsroman, sondern erzählt das Schicksal eines Menschen. Das wirklich tragische darin ist, es kann jeden jederzeit treffen und einen so aus dem gewohnten Leben reißen. Gerade die Sonnenseite des Lebens sollte man nie als selbstverständlich ansehen. Herr Hartwig hat dies deutlich zu spüren bekommen und ist ziemlich hart aufgeschlagen, aber „Meine Seele schreit so laut“ zeigt auch, es gibt immer auch einen Weg heraus aus der Hoffnungslosigkeit, und wie heißt es so schön, schlägt eine Tür zu, öffnet sich eine neue. Man muss das Leben nur annehmen, so wie es ist und seinen Weg gehen. Julia und Horst Drosten haben die richtigen Worte für diese Geschichte gefunden und gemeinsam haben sie eindrucksvoll von den Schicksalsschlägen Alexanders erzählt. Herr Hartwig hat am Ende seinen Weg gefunden und ich hoffe für ihn, dass er seine Krankheit zwar nicht besiegen aber damit Leben und umgehen kann.



Kommentare: 1
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman

Erlebe gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten eine wundervolle Leserunde mit Tiefgang und diskutiere mit ihnen über ihre neuestes Werk "Meine Seele schreit so laut", das sie gemeinsam mit Alexander Hartwig verfasst haben.

Gerade momentan merken wir stärker denn je, dass der Tag, an dem das Schicksal an unsere Tür klopft und einfach alles in unserem Leben auf den Kopf stellt, jederzeit kommen kann und sich nie anmeldet. So geht es auch Alexander, der sich gerade noch auf der Überholspur des Lebens befand und nun auf einmal vor dem Scherbenhaufen seines Lebens steht. Doch das Schicksal wäre nicht das Schicksal, wenn es nicht immer auch Grund zur Hoffnung geben würde. Traust du dich gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten tief in das Leben Alexanders einzutauchen und dich mit ihnen über den Umgang mit Lebenskrisen und Schicksalschlägen auszutauschen? Dann bist du hier genau richtig! Lass uns mal in den Klappentext schnuppern, damit du weißt, worum es geht:


Denn Liebe wagt alles ...

Alexander ist überzeugt, dass das Glück auf seiner Seite steht: Er liebt seine Frau Claudia und seine vier Kinder, besitzt ein wunderbares Haus und fährt beruflich auf der Erfolgsspur. Doch dann schlägt das Schicksal zu und erschüttert sein Leben in den Grundfesten. Alexander verliert seine Gesundheit, seine Würde und seinen Wohlstand und als auch noch tief verborgene Geheimnisse ans Licht kommen, wendet sich sogar Claudia von ihm ab.
Einsam und gebrochen versucht er, die Trümmer seines Lebens neu zu ordnen. Dabei trifft er Nina, die wie er alles verloren hat. Zwischen ihnen entsteht eine vorsichtige Freundschaft, aus der tiefe Vertrautheit wächst. Doch an das Gute zu glauben, haben beide fast verlernt und gerade, als sie wagen, auf eine gemeinsame Zukunft zu hoffen, drohen ihre Träume zu zerbrechen.

Eine Geschichte über einen Mann, der gegen ein unausweichliches Schicksal kämpft und über die Frau, die ihm beisteht.

Hier findest du außerdem die Leseprobe, damit du direkt reinschnuppern kannst: Leseprobe (Der Link führt auf Amazon).

Nachdem du immer noch mitliest, scheinst du dich wohl wirklich auf diese Reise einlassen zu wollen. Dann werde jetzt Teil unserer Teams. Gemeinsam werden wir in den nächsten Wochen Alexanders Schicksal und dabei auch uns selbst ein wenig besser kennenlernen! Einverstanden? Dann bewirb dich jetzt und werde Teil dieser emotionalen Leserunde! Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 Taschenbücher und 10 eBooks im Mobiformat (Versand nur innerhalb Deutschlands).

Um dich zu bewerben, beantworte bitte folgende Fragen:

Kennst du bereits Bücher von Julia Drosten?
Was erwartest du von dieser Geschichte, nachdem du die Leseprobe gelesen hast?

Welches Format möchtest du gerne?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

 

Kleingedrucktes:   

Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind. Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!  

479 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  JuliaDrostenvor einem Tag

Danke für deine Rezi.

Cover des Buches Mit dem Wind Kurs Paradies
Ihr habt Lust euch auf eine spannende Reise ins 18. Jahrhundert zu begeben und kennt keine Furcht? Dann seid ihr bei dieser Leserunde genau richtig. Gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten geht ihr auf die weite Reise von Württemberg nach Ostindien. Was ihr für diese Reise braucht? Nun eine ordentlich Portion Mut und genügend Kampfgeist, um nie aufzugeben, egal wie schwer es wird, wären nicht verkehrt. Ihr findet euch darin wieder und habt Lust mit Zimmermann Hannes und Finanzinspektorentochter Bethari zu schließen? Dann schließt euch unserer Leserunde an.

Inhalt:

Wenn Mut und Entschlossenheit deine einzigen Waffen gegen das Schicksal sind

Württemberg 1786: Schlösser und Frauen haben Herzog Carl Eugen ruiniert. Um die Staatskasse zu füllen, verkauft er 3000 junge Männer als Söldner an die Niederländische Ostindien-Kompanie. Die Handelsgesellschaft verschifft die Soldaten zum Schutz ihrer Kolonien nach Afrika und Asien.
In Tübingen ist die Liebschaft des jungen Zimmermanns Hannes Hiller mit der Frau seines Meisters aufgeflogen. Ohne Arbeit und völlig betrunken geht er einem Werber des Herzogs ins Netz, der ihn mit Verheißungen von Abenteuer und Reichtum lockt.
Jan Pieter de Groot, Finanzinspektor der Ostindien-Kompanie rechnet mit einem Posten im Vorstand. Doch statt der Beförderung wird er mit einem geheimen und gefährlichen Auftrag in die Kolonien versetzt. Seine eigenwillige Tochter Bethari begleitet ihn nur ungern. Lieber würde sie ihr Studium an der Kunstakademie von Amsterdam fortsetzen.
Am anderen Ende der Welt entpuppt sich das vermeintliche Paradies für Hannes als Hölle und Bethari erkennt, dass ihr Vater nicht der ist, für den sie ihn hielt. Allein auf sich gestellt, schließen die beiden jungen Leute sich zu einer Schicksalsgemeinschaft auf Leben und Tod zusammen.
Autoren oder Titel-Cover




Hier geht's zur Leseprobe (Link führt zu Amazon)








Ihr seid neugierig geworden und habt außerdem noch Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil eines historischen Abenteuers! Unter allen Bewerbern verlosen wir 8 eBooks im Wunschformat und 3 Taschenbücher*.

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Fragen:

Wie stellt ihr euch das Ostindien des 18. Jahrhunderts vor?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Kleingedrucktes:
* Der Versand der Taschenbücher erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Bitte bewerbt euch nur für Taschenbücher, wenn ihr innerhalb Deutschlands wohnt. Euer Gewinn verfällt andernfalls automatisch und wird neu verlost.
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind. 
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!
234 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Mädchen mit der goldenen Schere. Historischer Roman
Ende des 19. Jahrhunderts in Wien. Die kleine Fanny wird geboren. Sofort landet sie in einem Waisenhaus und muss lernen für sie selbst einzustehen und zu kämpfen. Habt ihr Lust diese starke Persönlichkeit, gemeinsam mit Autorenehepaar Julia Drosten, in den nächsten Wochen kennenzulernen? Dann bewerbt euch für diese Leserunde.

Inhalt:
Am Weihnachtsmorgen 1889 wird Fanny im Allgemeinen Wiener Krankenhaus geboren. Ihre Mutter besteht auf einer anonymen Geburt und verlässt das Krankenhaus kurz danach ohne ihr Kind. Fanny wächst im Findelhaus auf, wo sie von der Oberpflegerin Josepha mit liebevoller Strenge erzogen wird.
Sie muss früh lernen, sich durchzusetzen und wird eine erfolgreiche Maßschneiderin, deren Entwürfe in der Modewelt Trends setzen. Das ungelöste Rätsel ihrer Herkunft lässt sie nie los, aber alle Spuren zu ihren Wurzeln führen ins Nichts.
Beruflich äußerst erfolgreich, bleibt ihr in der Liebe das große Glück verwehrt.
Als der Erste Weltkrieg endet, der ihre Karriere jäh unterbrach, tun sich neue Chancen auf: Nicht nur das gemeinsame Leben mit ihrer großen Liebe rückt plötzlich in greifbare Nähe, auch das Geheimnis ihrer Herkunft scheint Fanny endlich lüften zu können.






Zur Leseprobe geht's hier entlang









Seid ihr neugierig geworden und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil einer fantastischen Leserunde! Unter allen Einsendern verlosen wir 10 eBooks im Wunschformat und 3 Taschenbücher. 

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:

Was fasziniert dich an historischen Romanen?

Wir freuen uns sehr auf eure Bewerbungen.


Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!
508 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  JuliaDrostenvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 219 Bibliotheken

auf 49 Wunschzettel

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks