Julia Drosten

 4,6 Sterne bei 241 Bewertungen
Autor*in von Die Honigprinzessin, Die Löwin von Mogador und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julia Drosten (©)

Lebenslauf von Julia Drosten

Horst und Julia Drosten leben im Münsterland und hatten schon immer den Wunsch, Bücher zu schreiben. Fast genauso viel Spaß macht ihnen die Recherche. Sie flogen schon zusammen in einem alten Doppeldecker oder ließen sich von einer Kosmetikerin verwöhnen. Für "Die Honigprinzessin" absolvierten sie einen Imkerkurs, für "Die schwarze Taube von Siwa" folgten sie in Ägypten den Spuren der alten Pharaonen und für "Die Elefantenhüterin" besuchten sie u. a. wilde Elefanten auf Sri Lanka.Julia Drosten schreibt bevorzugt historische Romane. Mit "Die Honigprinzessin" haben sie das erste Mal einen Gegenwartsroman geschrieben.

Bisher erschien von Julia Drosten:
Denn die Hoffnung endet nie (2021)
Meine Seele schreit so laut (2020)
Der Duft von Zimtblüten (früher: Mit dem Wind Kurs Paradies)(2019)
Das Mädchen mit der goldenen Schere (2017)
Die Elefantenhüterin (2016)Die schwarze Taube von Siwa (2015)
Die Honigprinzessin (2014)Die Löwin von Mogador (2013)
Die Seidenrose (2011)
Das Revuemädchen (2009)
The Lioness of Morocco (2017)
The Elephant Keeper's Daughter (2018)
The Girl with the golden Scissors (2020)

Botschaft an meine Leser

<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fjulia.vondroste%2Fposts%2F4345623528885465&show_text=true&width=500" width="500" height="703" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen="true" allow="autoplay; clipboard-write; encrypted-media; picture-in-picture; web-share"></iframe>

Alle Bücher von Julia Drosten

Cover des Buches Die Honigprinzessin (ISBN: 9783000451164)

Die Honigprinzessin

 (41)
Erschienen am 06.02.2014
Cover des Buches Die Löwin von Mogador (ISBN: 9783000489402)

Die Löwin von Mogador

 (33)
Erschienen am 01.01.2015
Cover des Buches Das Mädchen mit der goldenen Schere (ISBN: 9783000587214)

Das Mädchen mit der goldenen Schere

 (28)
Erschienen am 06.12.2017
Cover des Buches Das Revuemädchen (ISBN: 9783957032430)

Das Revuemädchen

 (26)
Erschienen am 08.01.2014
Cover des Buches Die Seidenrose (ISBN: B00CGHZDGG)

Die Seidenrose

 (26)
Erschienen am 20.04.2013
Cover des Buches Die Elefantenhüterin (ISBN: B01K3A2WVQ)

Die Elefantenhüterin

 (19)
Erschienen am 08.08.2016
Cover des Buches Mit dem Wind Kurs Paradies (ISBN: B07PVCV5MG)

Mit dem Wind Kurs Paradies

 (17)
Erschienen am 19.03.2019

Neue Rezensionen zu Julia Drosten

Cover des Buches Die Elefantenhüterin (ISBN: B01K3A2WVQ)
Jeys_Book_Liness avatar

Rezension zu "Die Elefantenhüterin" von Julia Drosten

farbenprächtiger Historienschmöker, gut recherchiert, voller Emotionen
Jeys_Book_Linesvor 6 Monaten

Stell dir vor, du musst jemand sein, der du nicht bist... 

Das Buch "Die Elefantenhüterin" vom Autorenduo Julia Drosten wurde anhand historischer Tatsachen geschrieben und ist wirklich ergreifend. Man merkt, dass die Autoren eine Recherchen-Reise unternommen haben, um alle wichtigen Informationen zusammenzutragen und glaubwürdig in die Geschichte mit einfließen zu lassen. Am Anfang jeden Kapitels gibt es zudem eine Internet Verlinkung, wo man weitere geschichtliche Informationen sammeln kann, das hat mir richtig gut gefallen.

Der Schreibstil ist äußerst flüssig und verständlich gehalten, sodass ein guter Lesefluss entstehen kann.

Die Handlung spielt um 1800 vor dem historischen Hintergrund Ceylons, dem heutigen Sri Lanka, einem Inselstaat im Indischen Ozean. Die Umgebung von Sri Lanka, den dort lebenden Menschen und deren Kultur ist äußerst gut gelungen. Ich wurde relativ schnell in diese exotische Welt hineingezogen, die wirklich ein Paradies hätte sein können. 

Als Leser verfolgt man die geschichtliche Entwicklung Ceylons, das Eindringen der Briten in diese fremde Welt und deren Gewaltausübung auf das gesamte Land. Ganz klar kristallisieren sich hier mitunter Macht, Profitgier, Betrug und Desinteresse für das Brauchtum der dortigen Menschen heraus.

Die vielen fremdklingenden Namen, müssen für europäische Ohren seltsam klingen, ich habe mich aber keinesfalls daran gestört. Die Charaktere an sich waren markant und authentisch gehalten, die enge Bindung zwischen der Natur und den Menschen, hat mich sehr gerührt. Dazu der extreme Kontrast zu den Briten als Kolonialmacht, einer komplett anderen Weltanschauung und Religion, halten den Spannungsbogen weit oben.

Bei mir wurden im Lauf der Geschichte die verschiedensten Emotionen hervorgerufen und ich fand es wirklich schön, dass mitunter auch Werte wie Mut, Glaube und Freundschaft so stark vertreten waren.

Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: Die Liebesgeschichte ist für mich einfach zu plötzlich entstanden, hat aber zu wenig Raum eingenommen, um mich wirklich zu beeinflussen.

Das Ende hingegen war für mich stimmig und  ließ mich ziemlich zufrieden zurück.

Alles in allem eine sehr gut recherchierte Story, mit einigen wenigen Rechtschreibfehlern, die mich persönlich aber nicht abgehalten haben, die Geschichte zu genießen. Im Nachhinein wurde mein Horizont wieder um ein Stück erweitert und ich kann diesen farbenprächtigen Historienschmöker guten Gewissens weiterempfehlen! 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman (ISBN: B0878S5HTL)
Michael_Grays avatar

Rezension zu "Meine Seele schreit so laut - Schicksalsroman" von Julia Drosten

Meine Seele schreit so laut
Michael_Grayvor 9 Monaten

Alexander ist Ende 30, verheiratet und hat insgesamt 4 Kinder. Sein Job ist stressig und verlangt viel Energie von ihm. Nach einem Zusammenbruch erhält er die Diagnose Multiple Sklerose. Nun beginnt ein langer Weg um sich mit dieser Krankheit auseinander zu setzten. Ach privat ändert sich einiges.

Auch wenn ich den Charakter von Alexander nicht gerade sympatisch fand ist mir sein Schicksal doch sehr nah gegangen.

Auch habe ich einiges über MS erfahren das ich nicht wusste.

Das Buch hat einen tollen Schreibstil und lässt sich sehr gut lesen. Dieses ist kein heiteres Buch aber man sollte es dennoch gelesen haben!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Denn die Hoffnung endet nie: Im Sturmwind der Freiheit (ISBN: B091FHDTT7)
busdrivers avatar

Rezension zu "Denn die Hoffnung endet nie: Im Sturmwind der Freiheit" von Julia Drosten

Rassenpolitik im Dritten Reich
busdrivervor einem Jahr

Das Buch erzählt auf zwei Zeitebenen die Geschichten von Hermine, eine 94jährige deutsche Frau aus der Gegenwart, und der jungen Polin Paulina, während des 2. Weltkrieges.

Hermine erkennt in einer Fernsehsendung eine Frau, die ich ihr vor vielen Jahren begegnet ist...

Paulinas Geschichte startet dramatisch, in deren Verlauf ihre kleine Nichte verschleppt wird. Sie setzt alles dran, das Kind zu befreien, wird im polnischen Widerstand aktiv. 

Eine spannende Geschichte über das Leiden der polnischen Bevölkerung unter den deutschen Besatzern und die irrwitzige Rassenpolitik des Dritten Reichs. Tausende polnische Kinder wurden von den Nazis entführt und umerzogen. Ihnen wurden ihre Identitäten geraubt, ihre Namen und die Geburtsdaten  geändert. Ich finde es wichtig, dieses Thema in einem Roman aufzugreifen und so für die Nachwelt festzuhalten.

Eindringlich schildert die Autorin wie die Protagonisten diese Zeit erlebten, welche Schrecken sie erleiden mussten. Die Charaktere definieren sich über ihre Handlungen, wachsen so im Laufe der Geschichte. Man fühlt, bangt, hofft und leidet mit ihnen mit. Sehr gut recherchiert und teils sehr grausam und bedrückend geschildert, hat das Autorenpaar hier ganze Arbeit geleistet.

Mich hat dieses Buch sehr berührt. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Kämpfe an der Seite zweier starker Frauen im Zweiten Weltkrieg und unternimm mit ihnen alles, um ihre Kinder zu retten. Auf dieser spannenden Reise wirst du nicht nur Paulina und Hermine besser kennenlernen, sondern auch das Autorenehepaar Julia Drosten, die euch begleiten.

Herzlich willkommen Ihr Lieben,

zu einer spannenden Reise in die Vergangenheit. Diese Geschichte ist nichts für schwache Nerven, dann wir wagen uns gemeinsam mit Hermine und Paulina mitten in den Widerstand des Zweiten Weltkriegs. Obwohl die beiden Frauen auf völlig verschiedenen Seiten stehen, verbindet sie doch eine Gemeinsamkeit, die stärker nicht sein könnte: Sie sind Mütter! Dieses Band ist es auch, dass sie am Ende zusammenschweißt und sie gemeinsam für ihre Kinder stark sein lässt und gegen ein Regime aufbegehren lässt, dass ihren Liebsten nur den Tod verspricht.
Wenn Ihr wissen möchtet, ob es den beiden gelingt, ihre Kinder zu schützen und welche Gefahren sie ausgestanden haben, dann schaut doch einmal in den Klappentext:


Zwei Frauen, die das Schicksal zu Feindinnen bestimmt hat, kämpfen in den Wirren des Zweiten Weltkrieges Seite an Seite um ihre Kinder

Im kleinen Badeort Heringsdorf freut sich die über neunzigjährige Hermine Voßberg mit Sohn Artur und Schwiegertochter Karin auf ihre Lieblingssendung Bares für Rares. Doch dann findet der Experte im Geheimfach eines antiken Sekretärs einen silbernen Becher mit einer rätselhaften Gravur aus dem Jahr 1944 und Hermine bricht zum Entsetzen von Artur und Karin in Tränen aus. Von ihrem Sohn gedrängt, offenbart sie ein viele Jahre tief in sich verborgenes Geheimnis. Sie erzählt die Geschichte von Paulina, einer Widerstandskämpferin aus Warschau, die im Land ihrer Feinde verzweifelt nach ihrer verschwundenen Nichte sucht. Als Paulina und Hermine sich auf einem abgeschiedenen Anwesen in Pommern begegnen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Um ihre Kinder zu retten, schließen sie einen Pakt gegen Willkür und Unmenschlichkeit.

Eine bewegende Geschichte über eine tiefe Freundschaft, die Hass und alle Grenzen überwindet. Dramatisch, atmosphärisch und hoch spannend.

So, Ihr Lieben, die Karten liegen auf dem Tisch. Nun ist es an Euch die Fahrscheine in ein nervenaufreibendes Abenteuer auf Leben und Tod zu lösen. Dafür müsst ihr nichts weiter tun, außer Euch bewerben und uns mit Euren Antworten überzeugen.
Insgesamt suchen wir 11 mutige Abenteurer, die Lust haben mit einem von 8 eBooks im Wunschformat  oder einem von 3 Taschenbüchern an der Reise und der Leserunde teilzunehmen. Dafür beantwortet uns doch einfach folgende Frage:

 Was fasziniert dich an der Hermines und Paulinas Geschichte so sehr,  dass du unbedingt bei dieser Leserunde dabei sein musst.

Gebt bitte zusätzlich an, welches Format Ihr möchtet und ob Ihr auch eBooks lesen könnt, falls Ihr das Taschenbuch favorisiert, denn leider ist es uns nicht möglich die Taschenbuchanzahl auszustocken. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und sind schon super gespannt, mit wem wir auf Reise gehen werden.

Kleingedrucktes:   

Die Bewerbung verpflichtet Euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind, da der Autor sonst nicht einmal selbst die Rezension einsehen kann. Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!  

418 BeiträgeVerlosung beendet
JuliaDrostens avatar
Letzter Beitrag von  JuliaDrostenvor einem Jahr

Und gerade diese selbstlosen Helfer, die keine großen Worte um sich machen, werden oft übersehen...

Erlebe gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten eine wundervolle Leserunde mit Tiefgang und diskutiere mit ihnen über ihre neuestes Werk "Meine Seele schreit so laut", das sie gemeinsam mit Alexander Hartwig verfasst haben.

Gerade momentan merken wir stärker denn je, dass der Tag, an dem das Schicksal an unsere Tür klopft und einfach alles in unserem Leben auf den Kopf stellt, jederzeit kommen kann und sich nie anmeldet. So geht es auch Alexander, der sich gerade noch auf der Überholspur des Lebens befand und nun auf einmal vor dem Scherbenhaufen seines Lebens steht. Doch das Schicksal wäre nicht das Schicksal, wenn es nicht immer auch Grund zur Hoffnung geben würde. Traust du dich gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten tief in das Leben Alexanders einzutauchen und dich mit ihnen über den Umgang mit Lebenskrisen und Schicksalschlägen auszutauschen? Dann bist du hier genau richtig! Lass uns mal in den Klappentext schnuppern, damit du weißt, worum es geht:


Denn Liebe wagt alles ...

Alexander ist überzeugt, dass das Glück auf seiner Seite steht: Er liebt seine Frau Claudia und seine vier Kinder, besitzt ein wunderbares Haus und fährt beruflich auf der Erfolgsspur. Doch dann schlägt das Schicksal zu und erschüttert sein Leben in den Grundfesten. Alexander verliert seine Gesundheit, seine Würde und seinen Wohlstand und als auch noch tief verborgene Geheimnisse ans Licht kommen, wendet sich sogar Claudia von ihm ab.
Einsam und gebrochen versucht er, die Trümmer seines Lebens neu zu ordnen. Dabei trifft er Nina, die wie er alles verloren hat. Zwischen ihnen entsteht eine vorsichtige Freundschaft, aus der tiefe Vertrautheit wächst. Doch an das Gute zu glauben, haben beide fast verlernt und gerade, als sie wagen, auf eine gemeinsame Zukunft zu hoffen, drohen ihre Träume zu zerbrechen.

Eine Geschichte über einen Mann, der gegen ein unausweichliches Schicksal kämpft und über die Frau, die ihm beisteht.

Hier findest du außerdem die Leseprobe, damit du direkt reinschnuppern kannst: Leseprobe (Der Link führt auf Amazon).

Nachdem du immer noch mitliest, scheinst du dich wohl wirklich auf diese Reise einlassen zu wollen. Dann werde jetzt Teil unserer Teams. Gemeinsam werden wir in den nächsten Wochen Alexanders Schicksal und dabei auch uns selbst ein wenig besser kennenlernen! Einverstanden? Dann bewirb dich jetzt und werde Teil dieser emotionalen Leserunde! Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 Taschenbücher und 10 eBooks im Mobiformat (Versand nur innerhalb Deutschlands).

Um dich zu bewerben, beantworte bitte folgende Fragen:

Kennst du bereits Bücher von Julia Drosten?
Was erwartest du von dieser Geschichte, nachdem du die Leseprobe gelesen hast?

Welches Format möchtest du gerne?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

 

Kleingedrucktes:   

Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind. Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!  

487 BeiträgeVerlosung beendet
Melanie-Schultzs avatar
Letzter Beitrag von  Melanie-Schultzvor 3 Jahren

Vielen lieben Dank nochmal dass ich das Buch mitlesen durfte. Es war fesselnd und ergreifend von der ersten bis zur letzten Seite.

LG Melanie


https://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Drosten/Meine-Seele-schreit-so-laut-Schicksalsroman-2582467834-w/rezension/2644371871/

Ihr habt Lust euch auf eine spannende Reise ins 18. Jahrhundert zu begeben und kennt keine Furcht? Dann seid ihr bei dieser Leserunde genau richtig. Gemeinsam mit dem Autorenpaar Julia Drosten geht ihr auf die weite Reise von Württemberg nach Ostindien. Was ihr für diese Reise braucht? Nun eine ordentlich Portion Mut und genügend Kampfgeist, um nie aufzugeben, egal wie schwer es wird, wären nicht verkehrt. Ihr findet euch darin wieder und habt Lust mit Zimmermann Hannes und Finanzinspektorentochter Bethari zu schließen? Dann schließt euch unserer Leserunde an.

Inhalt:

Wenn Mut und Entschlossenheit deine einzigen Waffen gegen das Schicksal sind

Württemberg 1786: Schlösser und Frauen haben Herzog Carl Eugen ruiniert. Um die Staatskasse zu füllen, verkauft er 3000 junge Männer als Söldner an die Niederländische Ostindien-Kompanie. Die Handelsgesellschaft verschifft die Soldaten zum Schutz ihrer Kolonien nach Afrika und Asien.
In Tübingen ist die Liebschaft des jungen Zimmermanns Hannes Hiller mit der Frau seines Meisters aufgeflogen. Ohne Arbeit und völlig betrunken geht er einem Werber des Herzogs ins Netz, der ihn mit Verheißungen von Abenteuer und Reichtum lockt.
Jan Pieter de Groot, Finanzinspektor der Ostindien-Kompanie rechnet mit einem Posten im Vorstand. Doch statt der Beförderung wird er mit einem geheimen und gefährlichen Auftrag in die Kolonien versetzt. Seine eigenwillige Tochter Bethari begleitet ihn nur ungern. Lieber würde sie ihr Studium an der Kunstakademie von Amsterdam fortsetzen.
Am anderen Ende der Welt entpuppt sich das vermeintliche Paradies für Hannes als Hölle und Bethari erkennt, dass ihr Vater nicht der ist, für den sie ihn hielt. Allein auf sich gestellt, schließen die beiden jungen Leute sich zu einer Schicksalsgemeinschaft auf Leben und Tod zusammen.
Autoren oder Titel-Cover




Hier geht's zur Leseprobe (Link führt zu Amazon)








Ihr seid neugierig geworden und habt außerdem noch Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil eines historischen Abenteuers! Unter allen Bewerbern verlosen wir 8 eBooks im Wunschformat und 3 Taschenbücher*.

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Fragen:

Wie stellt ihr euch das Ostindien des 18. Jahrhunderts vor?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Kleingedrucktes:
* Der Versand der Taschenbücher erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Bitte bewerbt euch nur für Taschenbücher, wenn ihr innerhalb Deutschlands wohnt. Euer Gewinn verfällt andernfalls automatisch und wird neu verlost.
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind. 
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!
234 BeiträgeVerlosung beendet
JuliaDrostens avatar
Letzter Beitrag von  JuliaDrostenvor 4 Jahren
Vielen Dank, dass du mitgemacht hast. Wir freuen uns sehr über deine tolle und ausführliche Rezi. Wir würden uns freuen, wenn du diese Rezi auch bei Amazon teilst. Dir noch ein schönes und sonniges Restwochenende!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks