Neuer Beitrag

SpreadandRead

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ende des 19. Jahrhunderts in Wien. Die kleine Fanny wird geboren. Sofort landet sie in einem Waisenhaus und muss lernen für sie selbst einzustehen und zu kämpfen. Habt ihr Lust diese starke Persönlichkeit, gemeinsam mit Autorenehepaar Julia Drosten, in den nächsten Wochen kennenzulernen? Dann bewerbt euch für diese Leserunde.

Inhalt:
Am Weihnachtsmorgen 1889 wird Fanny im Allgemeinen Wiener Krankenhaus geboren. Ihre Mutter besteht auf einer anonymen Geburt und verlässt das Krankenhaus kurz danach ohne ihr Kind. Fanny wächst im Findelhaus auf, wo sie von der Oberpflegerin Josepha mit liebevoller Strenge erzogen wird.
Sie muss früh lernen, sich durchzusetzen und wird eine erfolgreiche Maßschneiderin, deren Entwürfe in der Modewelt Trends setzen. Das ungelöste Rätsel ihrer Herkunft lässt sie nie los, aber alle Spuren zu ihren Wurzeln führen ins Nichts.
Beruflich äußerst erfolgreich, bleibt ihr in der Liebe das große Glück verwehrt.
Als der Erste Weltkrieg endet, der ihre Karriere jäh unterbrach, tun sich neue Chancen auf: Nicht nur das gemeinsame Leben mit ihrer großen Liebe rückt plötzlich in greifbare Nähe, auch das Geheimnis ihrer Herkunft scheint Fanny endlich lüften zu können.






Zur Leseprobe geht's hier entlang









Seid ihr neugierig geworden und habt Zeit für einen regen Austausch in den nächsten Wochen? Dann bewerbt euch jetzt und werdet Teil einer fantastischen Leserunde! Unter allen Einsendern verlosen wir 10 eBooks im Wunschformat und 3 Taschenbücher. 

Um euch zu bewerben, beantwortet bitte folgende Frage:

Was fasziniert dich an historischen Romanen?

Wir freuen uns sehr auf eure Bewerbungen.


Kleingedrucktes:
Die Bewerbung verpflichtet euch automatisch zur zeitnahen Teilnahme an der Leserunde, welche das Bearbeiten der Leseabschnitte und eine Rezension umfasst. Erwiesene Nichtleser werden nicht berücksichtigt. Ebenfalls werden keine Profile berücksichtigt, die nicht min. 3 Rezensionen enthalten und/oder nicht öffentlich einsehbar sind.
Es gelten die allgemeinen Richtlinien für Leserunden!

Autor: Julia Drosten
Buch: Das Mädchen mit der goldenen Schere. Historischer Roman

katikatharinenhof

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hier möchte ich mich gerne für ein Print bewerben, denn ich liebe historische Romane, da man mit ihnen eine wunderschöne Zeitreise erleben kann. Die Geschichten laden zum Wegträumen, zum Erleben und Eintauchen einer anderen Epoche ein und machen für mich Geschichte greifbar.
Daher geschwind in den Lostopf gehüpft ...

Gartenkobold

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Nachdem ich soeben die Leseprobe verschlungen habe, bewerbe ich mich für ein Printexemplar, spannend geschrieben schon die ersten Kapitel von der Geburt der Kleinen, entfernt von ihrem Elternhaus, welches ihr sicherlich viel mehr Liebe und Geborgenheit entgegengebracht hätte; ist sicher eine höhergestellte Dame der damaligen Zeit und eine Schwangerschaft, die nicht gewollt war. Dann der Sprung ins Waisenhaus fesseln den Leser von Beginn an. Ich liebe historische Romane, die mich in eine andere Zeit entführen und man lernt noch viel mehr Details über das damalige Leben der Menschen, auch wenn ich froh bin, heute zu leben.

Beiträge danach
60 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

Mrs. Dalloway

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bewerbe mich gerne für ein Taschenbuch :-)
An historischen Romanen fasziniert mich die fremde Welt. Man kann ja nun mal nicht in die Vergangenheit reisen, seien es nun 100 oder 1000 Jahre.. aber per Roman geht das wunderbar :-)

Steph86

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Klingt nach einem tollen Roman. Ich versuche mein Glück und bewerbe mich für ein Printexemplar.

Pixibuch

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich möchte mich für eine Printausgabe bewerben. Mich fasziniert eigentlich alles aus früheren Zeiten. Schon, wie die Menschen damals lebten und mit wenigen Hilfsmitteln ihr tägliches Leben meistern konnten. Und solche Frauen, die aus dem nichts heraus zu emporarbeiten, einfach herrlich. Vielleicht darf ich dieses wirklich wunderbare Buch lesen.

Lese_gerne

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Dann probiere ich doch auch einmal ein Buch für die Leserunde zu ergattern.

Mir ist es eigentlich egal ob Printexemplar oder E-Book. Natürlich hätte ich, wie alle anderen auch, vorrangig gerne ein Printexemplar. Aber ich kann auch ein E-Book lesen. Wenn aber alle (auch die, die ein E-Book lesen können) zuerst im Printexemplar-Lostopf landen und nicht gleich für die E-Books aussortiert werden bin ich gerne dabei. Diese Rücksichtnahme hätte ich dann schon gerne. Zwar habe ich dann bessere Chance ein Buch zu lesen aber auch die Chance auf ein Printexemplar so wie alle anderen, die sich nur darauf bewerben auch.

Ich schwelge gerne in vergangenen Zeiten und möchte immer gerne erfahren wie das Leben damals war und wie die Menschen damals damit umgehen mussten. Besonders gerne lese ich über die Zeiten um die zwei Weltkriege, aber auch gerne über das Mittelalter. Auch historische Krimis haben es mir angetan.

Die Geschichte von Fanny hört sich sehr interessant an. Ihr Mutter ist ja erstmal Inkognito und ich denke im Laufe der Geschichte werden wir erfahren wer sie wirklich ist. Vielleicht ist sie ja eine Tochter aus reichem Hause oder vielleicht auch eine Prostituierte? Alles ist möglich. Ich bin gespannt was Fanny über ihre Herkunft entdecken wird.

Reality_dream

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde ja gerne sagen, dass ich eine absolute Historikerin bin und Geschehnisse aus der Vergangenheit liebe! Aber leider ist es nicht so!

Der einzige Grund warum ich historische Bücher lese ist deshalb weil ich es faszienierend finde wie die Umgebung in der die Menschen lebten oder sogar die Wortwahl so anders war als heute... Mich treibt eigentlich nur die Neugier auf etwas Neues dazu an weiterzulesen!!!

Ein Print Exemplar wäre fantastisch!

Ayumaus

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Mich fasziniert an historischen Romanen die vergangene Zeit, dass was einmal war; unsere Vorfahren, was früher alles passiert ist und wie schwierig die Leute es einfach hatten. Was ja heute nicht mehr so ist. Das historische war einmal und das finde ich einfach interessant, weil es eine Vergangenheit ist die wir nicht kennen und die Zeit nicht erlebt haben. Darum lese ich gerne historische Bücher. Das finde ich einfach interessanter als die Zukunft.

Am liebsten würde ich mich über ein Taschenbuch freuen, da ich gerne meine Bücher in Regal schön hinstelle, die ich gelesen habe uns diese wieder zur Hand nehme oder anderen zeige und denen ihr Interesse wecke wenn ich davon spreche. Natürlich geht auch ein eBook in Epub

Lesegrüße aus Berlin.
Ayumaus

Slaterin

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Inhaltsangabe zu dem Buch hat mich bereits emotional sehr berührt. Ich mag historische Literatur, die auf wahren Hintergründen basiert und den Leser mit auf Zeitreise in die Vergangenheit nimmt. Eintauchen in das damalige Geschehen, kennenlernen dieses Lebens und der Lebensumstände lässt mich die Handlungen fast zeitnah miterleben.
Ich bin immer fasziniert, wie die Menschen der damaligen Zeit lebten, wie rasant der Fortschritt voran ging und auch das arme Volk aus der Not heraus das Beste aus seinem Leben machte....
Gerne als Printausgabe, aber ein ebook Mobi) ist auch ok

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.