Julia Engelmann

 4.4 Sterne bei 854 Bewertungen

Neue Bücher

Keine Ahnung, ob das Liebe ist

 (37)
Neu erschienen am 17.09.2018 als Taschenbuch bei Goldmann.

Keine Ahnung, ob das Liebe ist

 (8)
Neu erschienen am 17.09.2018 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Julia Engelmann

Sortieren:
Buchformat:
Eines Tages, Baby

Eines Tages, Baby

 (402)
Erschienen am 19.05.2014
Jetzt, Baby

Jetzt, Baby

 (119)
Erschienen am 17.10.2016
Keine Ahnung, ob das Liebe ist

Keine Ahnung, ob das Liebe ist

 (37)
Erschienen am 17.09.2018
Wir können alles sein, Baby

Wir können alles sein, Baby

 (44)
Erschienen am 19.10.2015
Eines Tages, Baby

Eines Tages, Baby

 (39)
Erschienen am 14.07.2014
Jetzt, Baby

Jetzt, Baby

 (17)
Erschienen am 17.10.2016

Neue Rezensionen zu Julia Engelmann

Neu
HeavenOfBookss avatar

Rezension zu "Keine Ahnung, ob das Liebe ist" von Julia Engelmann

Wow! Julia Engelmann berührt mich mit jedem ihrer Texte!
HeavenOfBooksvor 17 Stunden

Allgemeine Infos:

Autorin: Julia Engelmann
Seitenanzahl: 160
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 8,00 Euro
ISBN: 978-3442488544

Inhalt:

Auch in ihrem dritten Buch schreibt Julia Engelmann poetische Texte über die Liebe, das Leben und ihre Gedanken und Gefühle kombiniert mit kleinen Zeichnungen, die zu ihren Texten passen…

Erster Satz:

„Sag mir: Wann fang ich an, mich so frei zu benehmen, wie ich bin?“

Meinung:

Vielen lieben Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar! Wir freuen uns immer wieder total, wenn wieder ein neues Buch in unserem Briefkasten liegt!

Bei Keine Ahnung, ob das Liebe ist handelt es sich um eine Zusammenstellung von Poetry Slams von Julia Engelmann. Vorher hat Julia Engelmann schon drei weitere Bücher mit ihren Texten veröffentlicht.

Zu dem Cover muss man sagen, dass es wirklich schön gestaltet ist und sofort ins Auge sticht, auch wenn es sehr schlicht gehalten wurde! Trotzdem passt es zu den anderen Poetry Slam Bänden von Julia Engelmann. Der goldene Titel glitzert leicht und auf dem Cover – und auch zwischendurch in dem Buch – kann man die kleinen Zeichnungen sehen, die Julia Engelmann selbst gezeichnet hat. Dadurch wird das Buch noch persönlicher.

Keine Ahnung, ob das Liebe ist ist kein Buch, das man einfach sofort durchliest. Ich persönlich habe nach und nach immer wieder einen neuen Text gelesen und darüber nachgedacht! So konnte ich jede Seite genießen und erstmal auf mich wirken lassen!

Julia Engelmanns Texte berühren den Leser und regen zum Nachdenken an. Ihre Themen sind alltäglich und dadurch leicht verständlich. Teilweise bekommt man durch ihre Worte eine ganze andere Sichtweise auf Themen, über die man vorher noch nie wirklich nachgedacht hat und auf der nächsten Seite liest man Gedanken, die von dir selbst kommen könnten.
Jeder ihrer Texte unterscheidet sich von den anderen Texten und ist individuell zu interpretieren- und das macht es auch wirklich schwer, eine Rezension über das Buch zu schreiben, da es keine fortführende Handlung, Charaktere oder eine einheitliche Sprache gibt! Trotzdem kann man die Aussage der Texte, das Gefühl beim Lesen und den abwechslungsreichen Stil der Poetry Slams bewerten und da bekommt der Gedichtband von uns volle Punktzahl, weil er uns zu 100% begeistern konnte! Bevor ich die Texte von Julia Engelmann gelesen habe, haben mich Gedichte oder Poetry Slams nicht wirklich interessiert! Aber die Poetry Slams der Autorin betreffen jeden und jeder kann sich mit ihnen identifizieren. Anders als das häufige Klischee, Gedichte seien veraltet und unverständlich, sind Julia Engelmanns Texte modern und beweisen, dass es auch andere (modernere) Gedichte gibt als die, die man vielleicht aus der Schulzeit kennt.

Es war wahnsinnig schwer, sich für ein Lieblingszitat zu entscheiden, weil es so viele schöne Passagen gab – also unsere Empfehlung: lest das Buch mit diesen wunderschönen Texten!

Und unser Tipp sind auf jeden Fall die Videos des Verlags zu einigen Texten, in denen die Autorin ihre Poetry Slams vorträgt!

Fazit: Auch wenn das Buch auf den ersten Blick dünn wirkt, sollte man sich beim Lesen auf jeden Fall Zeit nehmen! Keine Ahnung, ob das Liebe ist wurde sehr schön geschrieben und regt zum Nachdenken an und ist deshalb auf jeden Fall eine Leseempfehlung für alle! Das neue Buch von Julia Engelmann ist unser Buch des Monats November !

Lieblingszitat:

„Ja, Fehler sind so was wie Farben im Leben,
nur meine, die kann ich mir selbst nicht vergeben.
Oh, Schwächen, sie machen die Menschen so schön,
aber meine soll keiner bei Tageslicht sehen.“ (S. 11)

Smileys, die das Buch beschreiben:

Liebe
Leben
Poetry Slam

Bewertung: 5/5 Sternen


Kommentieren0
0
Teilen
annaxlins avatar

Rezension zu "Keine Ahnung, ob das Liebe ist" von Julia Engelmann

Wunderschöne Poesie
annaxlinvor 6 Tagen

Julia Engelmann offenbart in «Keine Ahnung, ob das Liebe ist» wieder einmal viel Persönliches. Denn sie spricht Themen wie Selbstfindung, Erwachsenwerden, seinen eigenen Platz in der Welt finden und die Beziehung zu den Eltern an. Im Vordergrund steht in diesem Band aber mal wieder – wie in «Wir können alles sein, Baby» - die Beziehung zwischen zwei Liebenden. Nahezu alle Leserinnen werden sich wohl in den Gedichten wiederfinden und sie auf ihre eigene Lebenswirklichkeit übertragen können. Das ist unter anderem das, was Julia Engelmann ausmacht: sie gibt ihren Lesern die Möglichkeit zur Identifikation.

Was an der Sprache sofort auffällt ist, dass sie zum einen modern, zum anderen aber auch bewegt und schlicht und einfach schön ist. Die Autorin schreibt aber nicht nur in poetisch schön klingenden Worten, sondern sie schafft es zugleich auch, ihren Worten bzw. Texten Aussagekraft und Gehalt zu verleihen und zeichnet sprachlich wundervolle Bilder.

Betrachtet man zuletzt noch das Cover, so muss ich gestehen, dass ich es nicht so schön finde, wie die der ersten drei Bände. Ich hätte mir gewünscht, dass es wieder im gleichen Stil erscheint und sich im Bücherregal nicht von den anderen Büchern abhebt. Die Zeichnungen machen jedoch unverkennbar, dass es sich um ein weiteres Buch von Julia Engelmann handelt.


Meiner Meinung nach ist dieser Band nach einem minimal schwächeren Zweiten und Dritten wieder genauso stark wie ihr Debüt «Eines Tages, Baby» und überzeugt gleichermaßen durch Leichtigkeit und Intensität.

Kommentieren0
0
Teilen
Ilona67s avatar

Rezension zu "Keine Ahnung, ob das Liebe ist" von Julia Engelmann

Keine Ahnung, ob das Liebe ist
Ilona67vor 8 Tagen

Sehr einfühlsame Texte, in denen man sich wiederfinden kann.
Das muss man selber hören, wenn einem Poetry Slamm liegt.
Mir leider nicht, weil ich teilweise mit der Stimme von Julia Engelmann Probleme hatte. Das kam bei mir wie ein stetiger "Sing Sang"  rüber, wobei die Texte wirklich gut sind.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 849 Bibliotheken

auf 186 Wunschlisten

von 24 Lesern aktuell gelesen

von 17 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks