Julia Engelmann Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

(138)

Lovelybooks Bewertung

  • 119 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 4 Leser
  • 24 Rezensionen
(67)
(53)
(16)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte“ von Julia Engelmann

Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. Auch in ihrem neuen Buch stellt sie eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«!

Die Texte drehte sich in meinen Augen um fast immer diesselbe Thematik. Nicht ganz so gut wie der erste Band. 3,5 Sterne

— eulenmatz

Wieder sehr schöne Texte, aber dieses Buch konnte mich aufgrund der anderen Hauptthematik nicht zu 100% begeistern wie ihr Erstlingswerk.

— Anni_im_Leseland

Schöne Texte zum Nachdenken, Mitfühlen und einfach nur Genießen

— LaurainWonderland

Schöne Texte, allerdings nicht die Besten von Julia Engelmann

— nicolek0209

Einfühlsame und berührende Texte

— Rees

Tolle Texte, sehr wortgewandt und für jede Stimmung etwas dabei.

— Phoenicrux

die Worte sind vom Feinsten,ausgewählt mit Hingabe und Bedacht,mit tiefen Gefühlen veredelt,scharfsinnig,voller Wärme und Leidenschaft..

— H-K-Engelmann

Wundervolle Poetry Slams, die bei näherem Betrachten, wirklich jeden einzelnen betreffen.

— live_between_the_lines

Meine 1. Poetry-Slam-Texte von Julia Engelmann. Wunderbar ehrlich! Erfrischend! Bitte mehr davon!

— Pagina86

Inspirierende, erfrischende Texte

— Melli910

Stöbern in Romane

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Über das sich-selbst-finden

kadiya

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Einfach Magisch!!!

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    WAIBELJaci

    19. May 2017 um 14:21

    Genau wie "Eines Tages Baby" hat mich "Wir könnten alles sein Baby" direkt in seinen Bann gezogen. Die Poetry-Slam Texte sind sehr tiefgründig und rühren oft auch zu Tränen. Das ganze Buch wird noch durch die einfachen aber perfekt passenden Zeichnungen die Julia Engelmann gezeichnet hat verschönert. Ich liebe Julia Engelmanns Bücher und freue mich schon auf den dritten Teil "Jetzt Baby"!Unbedingt Lesen!! Ihr werdet es nicht bereuen!!

    Mehr
  • wir müssen nur wollen...

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    H-K-Engelmann

    07. May 2017 um 16:35

    Hi Baby....Wir können alles sein,müssen es nur wollen und uns nicht durch des Alltags Fesseln einschnüren lassen....die Welt steht Kopf,die Gefühle spielen verrückt doch wir sind nur der Mensch der wir sein möchten,wir müssen es nur umsetzen...ein packendes und herzerfrischendes Buch das zur Nachahmung einladet das Leben nicht zu verbissen zu sehen sondern als das was es ist..Einfach einfach,ein Geschenk.Ein äußerst wundervolles und voller menschlicher Wärme und Liebe ausstrahlendes Werk.......Danke liebe Julia...!!

    Mehr
  • Wundervolle Poetry Slams, die bei näherem Betrachten, wirklich jeden einzelnen betreffen.

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    live_between_the_lines

    01. April 2017 um 14:11

    Autor : Julia Engelmann Preis : 7,00€ Taschenbuch : 96 Seiten Verlag : Goldmann Verlag  Erschienen : 19. Oktober 2015 Sprache : Deutsch ISBN-10 : 3442484081 Dieses Buch habe ich mal geschenkt bekommen, es ist ein echt süßes kleines Buch welches sich gerne im Bücherregal versteckt und dementsprechend nicht oft nach ihm gegriffen wird. Nun aber habe ich es mir endlich vorgenommen. Bin sehr froh darüber. Zum Buch    Bei dem Buch handelt es sich um eine kleine aber feine sammlung an Poetry-Slams von Julia Engelmann. Sie behandelt so ziemlich alles in ihrem Texten. Familie, Liebe, Verlust, Freude, Trauer und noch so vieles mehr. Ganz unten sind die Texte die in dem Büchlein sind zu finden. Meine Meinung   Ich finde dieses Buch unglaublich süß, die Textesind alle auf ihre eigene unglaubliche weise toll und einzigartig, jeder Behandelt ein anderes Thema und man findet sich minedstens in einem ihrer Texte wieder. Sie schreibt über alltägliches, aber auch über die Liebe, Verluste, Ängste, Freundschaft oder Familie, sie greift jedes wichtige Thema auf. Aber das beste an ihren Texten finde ich ist immer diese Aktion die dahinter steckt, sie fordert einen quasi dazu auf das gleiche auszuprobieren oder selber einfach nur Aktiv zu werden. Das hat sie in ihrem Infot auf den Punkt gebracht. "Gerade lebe ich zwei Leben, eins ist echt, eins fantasie. Im zweiten mache ich viel, im ersten vieles aber nie." Ich finde sie findet für alles die richtigen Worte udn schafft alles sehr modern rüber zu bringen nicht wie ein langweiliges Gedicht.  Zude sind die Illustrationen die von Julia Engelmann selber gemlt wurden unglaublich süß und passen immer perfekt zu dem dazugehörigen Text. Und auch die Aufmachung ist toll, es ist wie in Versen geschrieben. So wie sie es beim Vortragen aussprechen würde. Zitat   Wenn das der schlechtestestesteste Tag ist, der tiefste Tiefpunkt, den es je gab, ist das Ende vom Ende auch immer ein Start, ab jetzt geht's bergauf, weiter geht's nicht bergab. (S.21) Fazit   Ein unglaublich schönes Büchlein mit wundervollen Texten (Poetry- Slams). Sterne: ✴ ✴ ✴ ✴  von 5 möglichen Sernen  Klappentext   Wunderschön gestaltet mit Illustrationen der Autorin. Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«! Weiter Bücher von Julia Engelmann: Eines Tages, Baby Jetzt, Baby _________________________________________________________________________________________________________ Intro @Romeo w/<3 Sag mir, wer Abschiedsparty ohne dich Schlechtestestestester Tag Neue Bestandsaufnahme Wir können alles sein Jetzt Melancholie Haikus Kein Modemädchen AKA BTW CU Dieses Alter Familie Wir beide, mit dem Rest der Welt Lass mal 'ne Nacht drüber tanzen Flucht nach vorne Deine kopernikanische Wende Achillesvers Für dich Eichhörnchenmärchen Bucket List Sturm und Tatendrang Outro

    Mehr
  • Wir können alles sein, Baby

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    Schnutsche

    02. February 2017 um 02:35

    ~Erster Satz~   GERADE LEBE ICH ZWEI LEBEN, EINS IST ECHT, EINS FANTASIE.   (Die ersten beiden Zeilen des Intros)   ~Meine Meinung~   Mir fällt es etwas schwer, mir die Freiheit zu nehmen, eine Bewertung über dieses Buch zu schreiben. Es steckt so viel Herz und Seele in den Gedichten und Texten, das ist doch wieder etwas anders, als einen Roman zu bewerten. Also ich muss sagen, dass Julia Engelmann mir in Vielerlei Hinsicht aus der Seele spricht. Sie beschreibt Situationen in ihren Gedichten, in denen viele Menschen schon gesteckt haben, über die aber nicht unbedingt geredet wird. Man kann in diesen Fällen genau nachfühlen, und fühlt sich gleichzeitig verstanden und nicht alleine damit. Außerdem liebe ich die Strichmännchen-Zeichnungen. Die sind einfach sooo wundertoll, dass man sofort lächeln muss, wenn man eine neue erblickt. Man kann es ja schon auf dem Cover erkennen, das außerdem eine wunderschöne Farbgestaltung hat. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2408
  • i like it!

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    PattyKK

    13. November 2016 um 21:52

    i like it! 

  • Julia hat es einfach drauf!

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    Booksdream

    05. May 2016 um 11:54

    Meine Rezension zu diesem Buch findet ihr auf meinem Blog. :)
    Einfach draufklicken und loslesen: 
    http://booksdream.de/Blog/%E2%99%A5-rezension-zu-wir-koennen-alles-sein-baby-%E2%99%A5/


    Liebe Grüße,
    Julia

    • 2
  • Eine leckere Zitrone :) mit Zucker natürlich.

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    Ehrlich

    25. April 2016 um 20:25

    Hat einiges auf Lager wie ich finde.Flippig tiefgehend und dennoch von Lebenslust/gefühl begleitet.

  • Wenn Worte Seelen heilen...

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    klaudia96

    16. April 2016 um 11:45

    Inhalt Mit ihrem einfühlsamen Poetry-Slams wurde Julia Engelmann bekannt und geliebt. Sie flicht Worte zusammen, lässt sie in Trauer und Hoffnung, Einsamkeit und Loslassen, Herzschmerz und Liebespoesie aufgehen, und erschafft somit Texte, die unter die Haut gehen. Eine kleine Playlist der verschiedensten Emotionen und Stimmungen, die alle eins verkünden: “Wir können alles sein, Baby”. Meine Bewertung Auch schon vor Julia Engelmanns Buch habe ich mich relativ häufig mit Poetry-Slams auseinandergesetzt. Ich bin zu Auftritten gegangen, habe mir meine liebsten Slammer im Netz angesehen, habe ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt. Dabei war von Liebesgedichten bis hin zu Hass-Parolen an die soziale Ungerechtigkeit alles dabei. Julia Engelmann hingegen trifft in ihrer Textsammlung “Wir können alles sein, Baby” einen leiseren, ruhigeren Ton, ein Ton, der sich dazu eignet, in der Bahn gelesen zu werden, auf dem Weg in eine fremde Stadt, oder in einem belebten Park, oder auch einfach auf der heimischen Couch, wo man sich so tief in den Seiten vergraben kann, dass Tinte und Papier die Emotionen wiedergeben, die Julia Engelmann aufs Papier hat fließen lassen. “Wir können alles sein, Baby” ist eine Textsammlung mit verschiedenen Slams Engelmanns. Man muss die Texte wirklich auf sich wirken lassen, um hinter die Emotionen zu kommen, die sich darin verstecken. Freiheit, Liebe und Hoffnung werden oft angesprochen, doch noch öfter ist man selbst das Thema. Wer will man sein, wer ist man schon? Wo geht man hin, wo bleibt man gerne? Was heißt zuhause und will man da tatsächlich leben? All diese Fragen werden in leisen und melancholischen Tönen aufgeworfen. Manchmal hat mir tatsächlich der Bezug zu einem Gedicht gefehlt, manchmal hat eines auch so reingeschlagen, dass ich Absätze drei- oder viermal gelesen habe. Es ist eine kleine Überraschungstüte, die man da vor sich hat, und jede Seite ist neu und anders. Sehr süß fand ich auch die kleinen Zeichnungen in Farbe, die zwischendrin immer mal wieder reingestreut sind und von der Autorin selbst gemalt wurden. Es ist keine riesige Kunst, aber es passt zum Buch, zu den Texten und zeigt, wie liebevoll alles gestaltet wurde.  Die Texte bekommen dadurch nochmal einen ganz eigenen Charakter. Mein Liebling in dem Buch war übrigens “Flucht nach vorne”, doch auch der Text übers Altwerden hat mich tief berührt. Alles in allem mochte ich das Buch wirklich sehr gern, auch wenn ich mich nicht mit jedem Slam identifizieren konnte. Es ist niedlich gestaltet, hat seine ganz eigenen Höhepunkte, und obwohl ich immer noch einige andere Slam-Themen bevorzuge, hat “Wir können alles sein, Baby” auch bei mir einen Nerv getroffen.

    Mehr
  • Ich liebe diese Texte! ♥

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    Dreams

    13. March 2016 um 10:17

    Das Buch "Wir können alles sein, Baby" ist das zweite Buch von Julia Engelmann. Die Texte aus diesem Buch hat sie allerdings innerhalb von einem Jahr geschrieben und diese kennt auch noch niemand wirklich. In ihrem zweitem Buch schreibt Julia Engelmann über die Liebe, die unerwiderte Liebe und über das Leben. Sie schreibt über sehr viele unterschiedliche Themen. Mit wenigen Worten hat sie es wieder geschafft mich zu berühren und zum Nachdenken zu bringen.Auch in diesem Buch spricht sie das aus was so viele Menschen von uns denken. Sie schreibt über das Leben. Wir nehmen uns zu viel vor und machen davon viel zu wenig und das zeigt die junge Frau uns in einem ihrer Texte. Es geht um das Erwachsen werden und wichtig die Familie für Julia ist. Das wir auch einfach alles sein können was wir wollen, ist ein Thema in ihrem Buch.Wir sollen jeder unser eigenes Leben leben und das zeigt sie mit ihrem Text "Wir können alles sein, Baby". Auch dieses Buch von Julia Engelmann liebe ich. Sie spricht auch wieder für mich das aus was ich denke und fühle. Ich möchte auch noch so gerne auf ihre Tour zu ihrem Buch. Ich würde gerne mal hören wie sie diese neuen Texte vorträgt. Bei ihren Vorträgen überträgt sie dann noch mehr Emotionen als nur beim Lesen ihrer Texte. Bei Youtube gibt es aber bereits kleine Videoausschnitte zu einzelnen Texten. Ich selbst schreibe auch manchmal kleine Gedichte. Immer wieder wenn ich die Texte von Julia Engelmann lese bekomme ich erneut die Lust neue eigene Gedichte zu schreiben. Auch die Gestaltung vom Buch finde ich wieder sehr schön gemacht.Ich kann das Buch euch also empfehlen, da sie einem einfach zum Nachdenken bringen. Julia Engelmann schafft es mit wenigen und einfachen Worten wunderschöne Texte zu schreiben.

    Mehr
  • Poetry Slam <3

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    LeonieDi

    23. January 2016 um 13:44

    Inhaltsangabe: Mit »One Day« gelang Julia Engelmann ein sensationeller Poetry-Slam-Erfolg, der als Internetphänomen Millionen begeisterte und auch als Buch zum Bestseller wurde. Ihr ganz eigener Sound und ihre ganz eigene Sprache sind es, die die Herzen so berühren. In ihrem neuen Buch stellt sie erneut eine stimmungsvolle Playlist poetischer Texte über Träume und Liebe zusammen, über Wünsche und Freisein, aber auch über Loslassen und Traurigkeit. Julia Engelmann schreibt einfühlsam und bewegend davon, dass wir das Leben nicht verschlafen sollen, sondern was verändern, die Welt auf den Kopf stellen, ja, einfach mal Handstand machen – alles, was es braucht, ist ein bisschen Mut. Denn »wir können alles sein, Baby«! Meinung: In Julia Engelmanns neustem Werk "Wir können alles sein, Baby" befinden sich 24 von ihr verfasste Poetry Slam Texte, aber auch Haikus und Lieder. - Intro - @Romeo w/<3 - Sag mir, wer - Abschiedsparty ohne dich - Schlechtestestestester Tag - Neue Bestandsaufnahme - Wir können alles sein - Jetzt - Melancholie - Haikus - Kein Modelmädchen - AKA BTW CU - Dieses Alter - Wir beide, mit dem Rest der Welt  - Lass mal' ne Nacht drüber tanzen - Flucht nach vorne - Deine kopernikanische Wende - Achillesverse - Für dich  - Eichhörnchenmärchen - Bucket List - Sturm und Tatendrang - Outro Alle Texte in ihrem neuen Buch haben eine Gemeinsamkeit. Sie regen zum Nachdenken an und befassen sich mit alttäglichen Dingen, wie z.B. dem Thema Angst, Liebe, Trauer, Leid, Sehnsucht oder aber auch Familie und Freunde. So schafft sie es auch, dass man sich als einzelner in ihren Texten angesprochen fühlt.  Ich habe mit diesem neuen Band von ihr einige neue Lieblingstexte gefunden, wie z.B. "Sag mir, wer (S.13)" oder aber auch "Kein Modelmädchen (S.44)", diese Texte haben mich auf die eine oder andere Art berührt und mich zum Nachdenken angeregt. Bewertung: Ich empfehle das Buch jedem der natürlich Poetry Slam Texte mag oder aber auch den wenigen unter uns die mal etwas neues ausprobieren möchten (Allen Will&Layken Fans da draußen lege ich Wir können alles sein, Baby, natürlich auch ans Herz ;-)). Von mir bekommt diese Textsammlung 4,5 Sterne. Den kleinen Abzug hat das Buch von mir bekommen da ein paar Texte mich nicht so ergriffen haben wie andere. 

    Mehr
  • Farbenfrohe (miamihimmelfarbene und rhabarberschorlefarbene) Erinnerungen

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    Athene

    22. January 2016 um 12:54

    Quelle: Goldmann INHALT: Julia Engelmann präsentiert hier weitere poetische Texte querbeet durch ihren Alltag und durch ihre Gefühlswelt. FAZIT: Während das erste Buch von Julia Engelmann "Eines Tages, Baby" (http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2014/12/julia-engelmann-eines-tages-baby-von.html) sich hauptsächlich aus temporeichen Poetry Slam Texten zusammensetzte, hatte ich bei diesem Band das Gefühl, dass hier auch tiefgreifendere Gedanken, Gefühle und Zukunftsträume ihren ruhigen Platz gefunden haben. Familie, Freunde, Reisen, Aussehen, Beziehung, Alter umgeben von kleinen blauen Karikaturen finden ihren thematischen Weg ins Büchlein. Nach einer etwas melancholischen Anfangsthematik fanden sich dann doch farbenfrohe (miamihimmelfarbene und rhabarberschorlefarbene) Erinnerungen an Gänseblümchenketten und andere schöne Dinge ein. Auch wurde hier nicht die Frage nach dem Ei und dem Huhn sonder nach dem Kirschkern und dem Kirschbaum gestellt. Da dies opitisch und lyrisch mehr her macht: 4 von 5 Punkten. http://kleeblatts-buecherblog.blogspot.de/2016/01/julia-engelmann-wir-konnen-alles-sein.html

    Mehr
  • Poetry aus dem Herzen

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    lunau-fantasy

    17. January 2016 um 17:31

    Auch in diesem Buch gibt es wieder viele tolle Texte aus der Feder von Julia Engelmann. Genau wie im ersten Band hat sie auch hier wieder kleine Strichmännchen-Illustrationen in die Texte gearbeitet, wie sie auch auf dem Cover zu finden sind. Schon der Titel des Buches gibt einem ein gutes Gefühl und genau wie im ersten Band lesen sich die Texte, als würde Julia einem in die Seele schauen und aussprechen, was man selbst nicht in Worte packen konnte. Es lässt einen grübeln, über sich, sein Leben und sein Umfeld. Was geht besser, was ist gut, was nicht. Wie bin ich, wie will ich sein und wie kann ich so werden. Warum soll man Erwachsen werden, es ist doch viel besser noch ein wenig Kind in sich zu behalten, falls man es nochmal braucht. Wer Gedichte auf eine andere Art mag und Julias "Eines Tages, Baby" mag, der sollte sich auch Band zwei zulegen :)

    Mehr
  • Alles, was wir wollen!

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    LimitLess

    10. January 2016 um 17:27

    Nachdem mich Julia Engelmann mit ihren ersten veröffentlichten Texten/Gedichten schon beeindrucken konnte, musste ich auch ihr zweites Buch lesen. Sie bleibt ihrem Stil eindeutig treu und kann viele schöne Momente in Wörter fassen. Die ganze Zusammenstellung ihrer Poetry Slam Texte hat mir sogar besser gefallen, als in ihrem ersten Buch, da sie thematisch doch etwas mehr variieren. Ihre "Sei-du-selbst-und-verändere-die-Welt"-Texte findet man aber auch hier, also Fans davon werden nicht enttäuscht. Julia Engelmann schreibt wieder viel aus ihrem persönlichen Leben und das macht die Texte sehr authentisch und ehrlich. Eine jüngere Generation kann sich bestimmt perfekt damit identifizieren. Die Texte sind zum immer wieder lesen. Beim ersten Mal kann man noch gar nicht alles erfassen, sondern kann sich erst beim zweiten Mal völlig darauf einlassen. Alle ihre Texte haben einen melancholischen und nachdenklichen Charakter, bei denen sich manchmal ein fröhlicher Gedanke einschleicht. Fazit Thematisch könnte die Autorin zukünftig noch mehr aus ihrem Leben rausholen. Irgendwann wird auch der "Zeitgeist" einer ganzen Generation, den sie mit ihren Texten vermittelt, verbraucht sein. Wobei in diesem Band ist es schon um einiges besser. Sprachlich sind Julia Engelmanns Texte aber top und sie lesen sich sehr angenehm.

    Mehr
  • Leo Löwchen 15J. Rezi zu "Wir können alles sein, Baby"

    Wir können alles sein, Baby - Neue Poetry-Slam-Texte

    LeoLoewchen

    26. December 2015 um 22:04

    Von Liebe, Freundschaft, und der Welt an sich! Heute habe ich für euch das Buch „Wir können alles sein, Baby“ von Julia Engelmann aus dem Goldmann Verlag. Nach den Erfolgen Julia Engelmanns mit ihrem Poetry Slam zu „One Day, Baby“ und ihrem Buch „Eines Tages, Baby“ kommt jetzt ihre zweite Sammlung an Poetry-Slam Texten und Gedichten. In „Wir können alles sein, Baby“ beschäftigt sie sich hauptsächlich mit den Themen Liebe und Freundschaft und erschafft so poetische Texte ohne verklemmte Wortwahl. Dadurch heben sich ihre Texte definitiv von der Norm ab und gefallen bestimmt einer breiten Altersspanne.  Mir gefallen ihre Gedankengänge wirklich sehr und ich bin immer wieder fasziniert, wie man Gedichte so rund und so umfassend gestalten kann. Wo wir allerdings beim Thema umfassend sind… Für mich war es ein großes Plus des Vorgängers dieses Buches, dass die Themen weit gefächert und umfangreich waren. Das hat mir hierbei leider etwas gefehlt! Gerade die Texte in denen es darum geht, über den eigenen Tellerrand hinaus zu blicken, gefallen mir persönlich immer am besten und genau diese Art von Texten habe ich hier etwas vermisst. Diese hätten zum Beispiel perfekt an die Stellen gepasst, an der hier leider meiner Meinung nach „Lückenfüller“-Gedichte vorkamen. Künstlerische Freiheit hin oder her, aber wenn über eine Seite nur Social-Media-Kürzel aufgelistet werden, begeistert mich das nicht sonderlich. Trotzdem bin ich ein wirklicher Fan der anderen Texte und liebe es meine Gedanken etwas schweifen zu lassen. Wer sich also für Poesie begeistern kann und mal etwas anderes als die typische Gedicht-Form lesen will, der sollte sich „Wir können alles sein, Baby“ mal genauer anschauen! Ich vergebe 4 von 5 Löwchens! Das war es dann von mir Viele Grüße Eure Leo Löwchen

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks