Julia Fischer

 4,2 Sterne bei 844 Bewertungen
Autor*in von Die Galerie der Düfte, Der Salon und weiteren Büchern.
Autorenbild von Julia Fischer (© Dieter Nothhaft / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Julia Fischer

Julia Fischer, seit vielen Jahren feste Stimme des Bayerischen Rundfunks, hat ihren ersten Roman geschrieben. Eine nachdenkliche, leise Liebesgeschichte, voller Hoffnung und Humor, die am 1.Oktober bei KNAUR erscheint. Die Mutter dreier Kinder und Tochter des Komödienstadel-Regisseurs Olf Fischer, die mit ihrer Familie in München lebt, hat schon als Kind auf Pumuckel-Schallplatten und im Kinderfunk mitgewirkt, später den Beruf der Schauspielerin ergriffen, sowie verschiedene Magazine im Bayerischen Fernsehen moderiert. In den letzten Jahren kamen unzählige Hörbuchproduktionen für namhafte Verlage dazu, und so liegt es nahe, dass ihr Roman „Sehnsucht auf blauem Papier“, zeitgleich auch als Hörbuch erscheint.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Salon (ISBN: 9783785728109)

Der Salon

 (30)
Neu erschienen am 25.11.2022 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Salon-Saga".
Cover des Buches Bayerisch Öd - Folge 03: Der Tod trägt Pelz (ISBN: 9783754004340)

Bayerisch Öd - Folge 03: Der Tod trägt Pelz

Erscheint am 01.03.2023 als Hörbuch bei Lübbe Audio.
Cover des Buches Bayerisch Öd - Folge 02: Der tote Casanova (ISBN: 9783754004333)

Bayerisch Öd - Folge 02: Der tote Casanova

 (1)
Neu erschienen am 23.12.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.
Cover des Buches Agatha Raisin und die tote Rivalin (ISBN: 9783754004258)

Agatha Raisin und die tote Rivalin

Neu erschienen am 23.12.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Julia Fischer

Cover des Buches Die Galerie der Düfte (ISBN: 9783426518717)

Die Galerie der Düfte

 (61)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Der Salon (ISBN: 9783785727607)

Der Salon

 (55)
Erschienen am 25.02.2022
Cover des Buches Der Geschmack unseres Lebens (ISBN: 9783426226827)

Der Geschmack unseres Lebens

 (35)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Die Fäden des Glücks (ISBN: 9783426226551)

Die Fäden des Glücks

 (34)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Der Salon (ISBN: 9783785728109)

Der Salon

 (30)
Erschienen am 25.11.2022
Cover des Buches Sehnsucht auf blauem Papier (ISBN: 9783426515570)

Sehnsucht auf blauem Papier

 (29)
Erschienen am 02.11.2015
Cover des Buches Affengesellschaft (ISBN: 9783518241332)

Affengesellschaft

 (0)
Erschienen am 06.06.2018

Neue Rezensionen zu Julia Fischer

Cover des Buches Der Salon (ISBN: 9783785727607)
nati51s avatar

Rezension zu "Der Salon" von Julia Fischer

Wunderbare Zeitreise
nati51vor 9 Tagen

In dem kleinen Ort Hebertshausen in der Nähe von München beendet Leni im Salon ihrer Mutter die Friseurlehre. Sie träumt davon ihr Leben in der Großstadt zu verbringen. Als sie eine Stellenanzeige vom Salon Keller in München entdeckt, fährt sie heimlich dort hin, um persönlich vorzusprechen.

Auch ihr Bruder lebt bereits in München. Der Wunsch seines Vaters war, dass Hans Medizin studiert, doch er wäre lieber auf die Musikhochschule gegangen. Mit Freunden verbringt Hans seine Abende im Jazz-Keller, hier trifft er auf Charlotte, die unerreichbar für ihn ist, denn sie ist bereits verheiratet mit einem Mann, den sie nicht liebt. Leni und Hans müssen Entscheidungen treffen, die ihr Leben verändern werden.

Julia Fischer hat einen sehr anschaulichen lebendigen Erzählstil und führt ins Jahr 1956. Der damalige Zeitgeist ist sehr gut eingefangen. Obwohl die Kriegszeit noch in Erinnerung ist, sind die Wünsche und das Lebensgefühl hautnah spürbar. Das Wirtschaftswunder beginnt und Träume werden wahr. Viele Themen werden angesprochen und damalige Ereignisse mit der Geschichte verwoben. Mir hat diese wunderbare Zeitreise ausgesprochen gut gefallen und spannende Lesestunden bereitet, so dass ich nun auf die Fortsetzung gespannt bin. 

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Salon (ISBN: 9783785728109)
M

Rezension zu "Der Salon" von Julia Fischer

Ein neuer Anfang
mikemomavor 17 Tagen

Nach dem Tod ihres Bruders Hans fallen sowohl Leni und ihre Mutter, als auch Charlotte in ein tiefes Loch der Trauer.
Charlotte und Käthe kümmern sich rührend um (Enkel)sohn Peter und auch Leni freut sich jeden Tag ihn zu sehen. Doch selbst das kann sie nicht wirklich aufmuntern.
Für Charlotte ergibt sich ein neuer Weg, sie bewirbt sich als Assistentin bei Bogner und lernt dort den abenteuerlustigen Fotografen Walter kennen. Und auch für Leni öffnen sich plötzlich neue Wege, als ihr Chef ihr ein Praktikum bei dem berühmten Vidal Sassoon in London ermöglicht hat.
Dieser zweite Band der Geschichte um Leni, Schorsch, Charlotte und die anderen ist wieder großartig gelungen. Die wunderbaren Beschreibungen der Landschaft und die liebevoll herausgearbeiteten Figuren ließen mich direkt wieder in das München der 60er Jahre eintauchen.

Fazit: Eine große Leseempfehlung für alle, die gerne in der Zeit zurück reisen und starke Frauen und ihre Lebensgeschichten mögen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ritter Constance (ISBN: 9783754005910)
Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Ritter Constance" von Iny Lorentz

Gefahr im Heiligen Land
Buchfresserchen1vor einem Monat

Im 12. Jahrhundert werden Constance und Raoul verheiratet. Was zuerst nach einer Zweckheirat aussieht, entwickelt sich für beide besser als gedacht. Doch dann muss Raoul dem König nach Palästina folgen, um Jerusalem von Sultan Saladin zurück zu erobern.

Durch einen Neider aus den eigenen Reihen gerät Raoul in Gefangenschaft und Constance läuft Gefahr mit eben diesem Neider verheiratet zu werden. Sie tritt die Flucht nach vorne an und verlässt Frankreich als junger Ritter, um ihren Mann zu befreien.

Doch dann kommt alles anders als gedacht.


Das Cover zeigt eine schöne, mutige, junge Frau, die bereit ist zu kämpfen. Mich hat es gleich angesprochen.


Das Hörbuch war eine verkürzte Version des Buches und ich hatte im ersten Viertel meine Probleme in die Geschichte hinein zu finden. Über einen langen Zeitraum erfährt man nichts von Constance und ich wunderte mich schon, wann sie denn endlich ins Geschehen eingreifen wird.

Es gab unendlich lange Passagen mit vielen Personen und deren langen Namen, die mich eher verwirrten als mir halfen in die Geschichte hinein zu finden.


Als Constance dann endlich ins Geschehen eingreift wurde die Geschichte für mich lebendig und so, wie ich es von jeher von den Geschichten des Autorenduos kenne und mag.

Das brutale Mittelalter wird hier nicht zu ausführlich und blutrünstig beschrieben.

Allerdings wurde bei der gekürzten Form auch einiges weggelassen.

Schön, dass nicht immer alles vorhersehbar läuft und die Geschichte auch ein paar unerwartete Wendungen aufwies.


Mich hat das Hörbuch auf jeden Fall wieder gut unterhalten und ich wüsste gerne, wie es mit Constance und ihrem Mann weiter geht.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hörrunde meines neuen Romans "Der Geschmack unseres Lebens" - eine romantische Reise ins herbstliche Piemont, Licht und Schatten, Hoffnungen, Heimat und die Suche nach dem eigenen Weg.

Liebe LB-Community,

die (berührend persönliche) Leserunde "Der Geschmack unseres Lebens" läuft noch, aber ich habe diese Woche die Belege des Hörbuchs bekommen und möchte euch deshalb zu einer Hörrunde einladen.

Diesmal mit einer schlanken mp3 Scheibe im Umfang von 6 CDs, die Geschichte wie immer also in gekürzter Form.

Wer hat Lust auf einen zartbitteren Piemontroman, der das Herz von Feinschmeckern höher schlagen lässt, in weißen Alba-Trüffeln schwelgt und Schokoladenträume wahr werden lässt? Eine leise Liebesgeschichte von berührend bis heiter? Nicht die ganz leichte Kost, aber erbaulich verdaulich ...

Ich freue mich auf regen Austausch, zeige euch Fotos von der Recherche und beantworte sämtliche Fragen rund um Ella Donatis Geschichte, die in weiten Zügen meine eigene ist.

Mehr zu mir:

https://www.facebook.com/JuliaFischerAutorin/videos/2382593848627615/

487 BeiträgeVerlosung beendet
juliafischers avatar
Letzter Beitrag von  juliafischervor 3 Jahren

Auch dir eine schöne Adventszeit, liebe milkysilvermoon, und ganz lieben Dank für die umfangreiche Rezension und das Streuen derselben. 😍 Das ist ganz toll!!!

Ein warmherziger Italienroman, der seine Leser ins herbstliche Piemont entführt: Trüffel, Wein undHaselnüsse, Slow Food und köstliche Schokoladenkreationen. Eine bittersüße Liebesgeschichte, ein tragischer Tod und der Kampf um Heimat und Familie. Von kulinarisch bis tragisch, von romantisch bis komisch und mehr leise als laut. 

Liebe Lovelybook-Community,

am 2.9. erscheint mein Roman, "Der Geschmack unseres Lebens" und ich freue mich auf eine neue Leserunde mit regem Austausch, ich beantworte täglich eure Fragen und zeige viele Fotos rund um die Geschichte. Wer etwas für Romantik übrig hat - ja, es ist ein Liebesroman - und Italien liebt - diesmal wird's herbstlich! -, der ist hier richtig, auch wenn "Der Geschmack unseres Lebens" kein reiner "Wohlfühlroman" mit Hängematten-Feeling ist. Tatsächlich erzähle ich meine eigene Familiengeschichte -  abgewandelt und neu angesiedelt. Aber keine Sorge, das Bad der Gefühle ist ausgewogen und - wie ich hoffe - wohltemperiert!

1494 BeiträgeVerlosung beendet
juliafischers avatar
Letzter Beitrag von  juliafischervor 3 Jahren

Ganz lieben Dank fürs Rezensieren!!! 😍

Liebe Lovelybooks-Community,

"Die Fäden des Glücks" erscheint offiziell am 3. April und ich würde gerne mit euch in eine Leserunde gehen, die ich wie immer intensiv begleite. Diesmal erzähle ich von meiner Recherche in Turin und zeige Fotos der wunderschönen, jungen und lebendigen Barockstadt.
Euch erwartet eine leise Liebesgeschichte, mein detailfreudiger Sprachstil, ein wenig Komödie, kaum Tragödie, aber dafür viel Gefühl. Und weil meine Hauptfigur diesmal eine Damenschneiderin ist, die an der Turiner Oper groß geworden ist - einem Ort, an dem Frauen Raum einnehmen - sprechen wir auch über das weibliche Selbstbild und die Frage, warum so viele von uns die beste Freundin, Tochter oder Mutter schön finden, aber nicht sich selbst.
Die Bewerbung läuft bis 3.April, ich hoffe, ihr seid nicht alle im Osterurlaub und habt Lust auf jede Menge Romantik und, ja, ein modernes Märchen.
Eure Julia Fischer
1176 BeiträgeVerlosung beendet
juliafischers avatar
Letzter Beitrag von  juliafischervor 5 Jahren
Ich danke dir, dass du dabei warst und ganz besonders natürlich fürs Rezensieren. Das ist für uns Autoren einfach wichtig, weil man nur so da draußen im großen Teich überhaupt wahrgenommen wird. Ein "Wiederlesen" würde mich freuen und erneuter Austausch. :-)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks