Julia Gregson Jasminnächte

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jasminnächte“ von Julia Gregson

Liebe, Träume und Abenteuer Cardiff, 1942. Mitten in den Kriegswirren des Zweiten Weltkriegs entscheidet sich die schöne und begabte Saba, ihr Glück in der Ferne zu suchen. Sie meldet sich als Sängerin, um die britischen Truppen in Kriegsgebieten zu unterhalten. In Ägypten trifft sie den Mann wieder, in den sie sich bereits in England verliebt hat: Dominic. Er ist kultiviert, sinnenfreudig und selbstlos. Doch sie kann nicht bei ihm bleiben: Ein Engagement beim britischen Botschafter führt sie nach Istanbul. Und dort gerät Saba nichts ahnend zwischen gefährliche politische Fronten …

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen